Imalent Taschenlampen

Taschenlampe für täglichen Gebrauch

24 Oktober 2018
14
0
1
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Hallo,

ich bin auf der suche nach einer Taschenlampe die eine Reichweite von 60m hat und sehr hell ist. Außerdem sollte sie Wasserdicht (bis 5m tiefe) sein und einen austauschbaren Akku haben (wie z.B. beim Handy keine AA, etc. Batterien) der sich in der Taschenlampe aufladen lässt. Die Taschenlampe darf ruhig ein bisschen größer und schwerer sein. Ausgeben möchte ich maximal 80€, lieber 60€.

MFG Marten
 

Jinbodo

Flashaholic**
4 Februar 2017
1.242
2.308
113
Schweiz
Hoi @Marten , willkommen im TLF :)

Auf Deine Beschreibung treffen wohl mind. 200 Lampen zu ;), es wäre sehr hilfreich, wenn Du den Fragenbogen ausfüllen- und hier reinkopieren könntest, dann können Dich die TLF-Mitglieder besser beraten und die Auswahl wäre dann etwas spezifischer :tala:.

Den Fragebogen findest Du hier: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/fragenkatalog-kaufberatung.113/
Außerdem sollte sie Wasserdicht (bis 5m tiefe) sein
Meinst Du da eher eine Taucherlampe (die man auch unter Wasser schalten kann), oder eher einfach wasserdicht, falls die Lampe mal in den See fällt?

Gruss
Jinbodo

Hinweis: Ausdrücke wie "sehr hell" sind auch sehr relativ, was Du unter sehr hell verstehst, verstehen einige Mitglieder hier wohl eher als "Kerzenlicht/Mondlicht", im Fragekatalog siehst Du dann passende Vergleiche bei der Lumenangabe.
 
24 Oktober 2018
14
0
1
Hallo,
ich suche eine Taschenlampe die man auch unterwasser benutzten kann!

Dürfen dich auch Händler beraten?

[ ] nein
[ ] ja, aber bitte nur ein oder zwei passende Lampen empfehlen
[x] ja, bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....(Begründung hilft uns bei der Suche)
[x] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

Wozu wird die Lampe gebraucht?
Täglichen Gebrauch beim Gassi gehen, Seltenes Tauchen,

Welches Format wird bevorzugt?
[x] Stablampe
[ ] Kopf-/Helmlampe
[x) Handscheinwerfer
[ ] Laterne
[ ] Fahrrad-/Bikelampe o.ä.


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche Lichtfarbe?
[x] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[x] täglich
[ ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
35 cm lang
egal cm Durchmesser Lampenkopf
egal cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
[x] LED (Leuchtdiode)
[ ] HID (Gasentladung)
[ ] anderes:
[ ] egal


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] unter 100 Lumen (vergleichbar 10-15W Glühbirne, Lesen, Alltag, Schlüsselbundlampe, immer-dabei-Lampe)
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[x] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[x] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] mehr als 2000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. Z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[ ] ein/aus
[x] 2-3
[ ] mehr
[ ] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[ ] am Lampenende
[ ] Seitenschalter
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring
[ ] Kombination: Schalter + Drehring
[ ] Kombination: Schalter + Schalter
[x] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
Achtung: Akkus (insbesondere Li-Io) sollten auch ohne Benutzung ab und zu geladen werden, um Schäden durch Tiefentladung zu vermeiden.
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] AA/AAA NiMH Akku (1.2V)
[x] CR123a Lithium-Batterien (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)
[x] Lithium-Ionen Akku (3.6-4.2V)
[x] fest eingebauter Akku (mit Ladegerät)
[x] normaler Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Dockingstation o.ä.)
[ ] andere:


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[x] ja, unterhalb von ca. -3 (wenn es in Deutschland mal friert) Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ ] nein


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
(Hinweis: auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden
[ ] länger


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[ ] bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis 80€
[ ] egal


Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
[ ] spritzwassergeschützt
[x] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe? 5 meter)
[x] schlag-/stossfest
[ ] frei programmierbare Leuchtstufen
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[x] SOS
[x(muss nicht)] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[x(muss nicht)] wegrollsicheres Design
[ ] tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bezugsquelle innerhalb Deutschland
[ ] anderes:
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.740
1.310
113
Stuttgart
...wenn die Lampe wirklich dauerhaft dicht sein soll, würde ich eine Lampe nehmen, die genau dafür gebaut wird, wie z. B.die Sofirn SD02
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-sofirn-sd02w.60392/
Die ist nur leider schwer zu bekommen, aber bei ebay Frankreich ist z.Z. eine zu haben.
Schwachstellen für die Wasserdichtigkeit sind häufig die Schalter und besonders evtl. vorhandene USB-Ladebuchsen...
 
  • Danke
Reaktionen: Marten
24 Oktober 2018
14
0
1
Hallo,
vielen Dank für die Antworten. Habt ihr noch eine Empfehlung für Akkus für die Taschenlampe ( gern auch von AliExpress)?

Gruß K.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.070
9.797
113
Hannover
Habt ihr noch eine Empfehlung für Akkus für die Taschenlampe ( gern auch von AliExpress)?
Sofirn hat dort einen eigenen Akkustore. Habe dort schon mehrfach geordert und bisher sind alle Akkus angekommen (dafür sind 4 Akkulieferungen von anderen AE-Stores nicht eingetrudelt !!).
https://www.aliexpress.com/store/3391004?spm=2114.12010612.nav-home.1.2c995ae6wl6Zi6

Das lohnt sich aber nicht für ein oder zwei 18650 Akkus. Die Lieferzeit ist dann doch länger als bei der Lampe...
Wenn Du nur ein oder zwei 18650 brauchst, dann bist Du mit akkuteile.de wohl besser dran...

Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Marten

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.070
9.797
113
Hannover
  • Danke
Reaktionen: Marten
24 Oktober 2018
14
0
1
Hallo,
ich habe leider gerade erst bemerkt, dass die Taschenlampe keinen Anschluss zum Aufladen hat. Kennt ihr vielleicht eine Taschenlampe, die genauso wie die Sofirn ist und einen Ladeanschluss eingebaut hat?

Marten
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.740
1.310
113
Stuttgart
Hallo,
ich habe leider gerade erst bemerkt, dass die Taschenlampe keinen Anschluss zum Aufladen hat. Kennt ihr vielleicht eine Taschenlampe, die genauso wie die Sofirn ist und einen Ladeanschluss eingebaut hat?

Marten
Welche Lampe hast Du denn jetzt? Die Sofirn SD02? Falls die Lampe wirklich auch unter Wasser verwendet werden soll, dann würde ich von einer Lademöglichkeit direkt an der Lampe abraten. Denn diese sind seltenst wasserdicht - oft nicht mal im Wasserglas...
Falls die Wasserdichtigkeit nicht mehr im Fokus stehen sollte, gäbe es dutzende passende Lampen...
 
24 Oktober 2018
14
0
1
Welche Lampe hast Du denn jetzt? Die Sofirn SD02? Falls die Lampe wirklich auch unter Wasser verwendet werden soll, dann würde ich von einer Lademöglichkeit direkt an der Lampe abraten. Denn diese sind seltenst wasserdicht - oft nicht mal im Wasserglas...
Falls die Wasserdichtigkeit nicht mehr im Fokus stehen sollte, gäbe es dutzende passende Lampen...


Danke, noch gar keine Lampe. Ich wollte mir die Sofirn zulegen. Da ich aber ein Ladeanschluss benötige bräuchte ich eine andere Empfehlung. Die Unterwasssernutzung bis 5m wäre mir wichtig.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.070
9.797
113
Hannover
Kannst du mir dann auch gleich einen für die Sofirn SD02 empfehlen?
Der von Snakepit verlinkte Akku sollte auch in der Sofirn SD02 funktionieren...

Alternativ kaufst Du zwei normale 18650 und ein kompaktes Ladegerät oder Ladekabel. Dann ist die Lampe (egal welche) immer mit vollem Akku bestückt und der nicht genutzte Akku wird in der Zeit extern geladen...;)

Gruß
Carsten
 
24 Oktober 2018
14
0
1
Der von Snakepit verlinkte Akku sollte auch in der Sofirn SD02 funktionieren...

Alternativ kaufst Du zwei normale 18650 und ein kompaktes Ladegerät oder Ladekabel. Dann ist die Lampe (egal welche) immer mit vollem Akku bestückt und der nicht genutzte Akku wird in der Zeit extern geladen...;)

Gruß
Carsten

Hallo,
danke für die Antwort. Sind die 1000MHA mehr den dopppelten Preis gerechtfertigt?

Gruß Marten
 

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.740
1.310
113
Stuttgart
Hallo,
danke für die Antwort. Sind die 1000MHA mehr den dopppelten Preis gerechtfertigt?

Gruß Marten

Bei Fenix kann man davon ausgehen, dass die aufgedruckte Kapazität auch drin steckt. Damit hättest Du mit dem großen Akku etwa 1/4 mehr Laufzeit. Du musst entscheiden, ob Du das brauchst.
Falls Du künftig noch mehr Lampen und damit Akkus möchtest ( und das ist wahrscheinlich...;)), wäre es günstiger, ein Ladegerät und Standard-Akkus zu kaufen. Meine Empfehlung:
Soshine 18650er mit 3400mAh, Ladegerät Nitecore F1 oder etwas größer Xtar SV2
 

Walter Sobchak

Flashaholic*
19 Februar 2018
802
341
63
Speckgürtel von Frankfurt
Für den Preis des teureren Fenix-Akkus könntest du dir z.B. bei Akkuteile locker zwei von den vorgeschlagenen Soshine kaufen. Fehlt nur noch ein Ladegerät, was du auch bei Akkuteile bekommen kannst oder noch günstiger in China, wenn du dort sowieso bestellst.
Der Vorschlag von @casi290665 und @Banane ist m.E.n. sinnvoller (Akkus plus Lader). Zu beidem findest du hier gute Tests.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.070
9.797
113
Hannover
Man kann auf der Seite unterschiedliche Größen auswählen.
Ahh, das hatte ich übersehen. Ich dachte der 3500er kostet 13€. Dafür über 23€ zu verlangen ist eine Frechheit !!!
Ich würde mir lieber ne Hand abhacken als solch einen Preis zu bezahlen...:confused:

Nein, das ist der Akku nicht wert !!!!!!!!

Akkuteile.de und dann: Soshine 3400mAh. !!

Gruß
Carsten
 

Walter Sobchak

Flashaholic*
19 Februar 2018
802
341
63
Speckgürtel von Frankfurt
Die genannten Soshine sind gute und günstige geschützte Akkus, die im Forum häufiger mal empfohlen werden. Ungeschützte Akkus sind i.d.R. günstiger, dann würde ich dir aber empfehlen, dich intensiv(er) damit auseinander zu setzen. Es ist aber sowieso sinnvoll, sich mit Li-Ion-Akkus zu beschäftigen, wenn man damit hantiert. Hier im Forum gibt es dazu etliche Diskussionen und Threads.
 
  • Danke
Reaktionen: Banane

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.070
9.797
113
Hannover
Zuletzt bearbeitet:

Snakepit

Flashaholic*
7 Januar 2018
385
158
43
Karlsruhe/BADEN
Ouha, da bin ich auf den Louis Link reingefallen, dachte mir noch dass das aber arg günstig ist...
Ich hatte natürlich nur auf die Bilder geschaut, die sugerrieren, der 3500er sei für 13€ zu haben. Sorry dafür!

Ich würde mir für den Notfall zwei USB ladbare Akkus kaufen und dazu noch normale 18650er und ein gutes Ladegerät.
Empfehlungen gibt es genug hier im Fred und im Forum.

Grüße
Pit
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen