Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Taschenlampe für meine Freundin gesucht

17 September 2019
42
69
18
Bodensee
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo liebes TLF,

ich wende mich heute an euch in der Hoffnung ein paar gute Vorschläge oder Ideen zu bekommen, da ich meiner Freundin eine Taschenlampe schenken möchte.


Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?

Ich würde meiner Freundin gerne eine Lampe schenken die sie dabei haben kann (sie hat eigentlich immer eine Handtasche dabei) wenn sie mal Abends von der Bahn o.ä. nach Hause läuft (genauere Wünsche unten). Sie hat bisher nur "Murks" und ich würde ihr gerne eine Lampe schenken die auf der einen Seite gut verarbeitet ist und auf der anderen Seite, die heute möglichen Vorteile, was Akkus und LEDs angeht, ausnutzt.


Wozu wird die Lampe gebraucht?

Sie würde die Lampe einsetzen, wenn sie Abends z.B. von der Bahn nach Hause läuft, auf einem Parkplatz zum Auto usw. . Vielleicht gelegentlich auch für eine kleine Hunde-Runde im Wald, ist aber weniger primär das Einsatzgebiet dieser Lampe.

Welches Format wird gesucht?
[x] Schlüsselbundlampe,
[x] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[ ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
Ich habe keine fixen Maße im Kopf, sie sollte aber meines Erachtens nicht wesentlich größer als eine Emisar D4 oder FW3A sein, weil sie sie sonst nicht mitnimmt.


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[x] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[x] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[x] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
Sofern es etwas gibt, fände ich etwas zwischen 3000 und 5000K gut.

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[x] wöchentlich, vielleicht ein paar mal pro Woche wenn es hochkommt.
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Ich finde die maximale Helligkeit nicht besonders wichtig, interessanter wäre für mich eher eine Lampe die eine angenehme Helligkeit zum Laufen am Abend / in der Nacht so ca. 30 min. gut halten kann.

Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x] 2-3
[ ] 4-5
[ ] mehr
[x] stufenlos (ramping) (bin ein Fan von Ramping, ist aber sicher kein Muss.. gute UI ist mir wichtiger)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[x] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[ ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt) wäre auch ok, würde aber die untere Variante bevorzugen.
[x] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[x] unter 30 min.
[x] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger

Mir ist es wichtig, dass sie die Lampe sinnvoll gute 30 min nutzen kann - wenn mehr geht ist niemand böse.

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[x] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[x] bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ ] schlag-/stossfest
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[x] Öse für Trageschlaufe wäre vielleicht nicht schlecht
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[x] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein Wäre für die kalte Jahreszeit wünschenswert

[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[x] Bezugsquelle innerhalb der EU
[x] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________

Bezug ist eigentlich kein Problem... wenn es hier in D einen guten Shop gibt, nehme ich den gerne. Falls nicht dann halt nicht...


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

Was vielleicht noch erwähnenswert wäre, wäre dass ich ein "cleanes" Design, vllt. nicht gerade in schwarz bevorzugen würde. (Bsp.: Bin ein Fan von meiner grauen D4V2, FW3A (auch C oder T)).
Außerdem wäre eine Lampe die lange ohne "Wartung" auskommt ganz gut... Sie ist nicht wie ich und hat immer 4 geladene Ersatzakkus dabei :peinlich::schlafen:

Gruß,

Mofi


[Edit 1]: Noch ein Nachtrag: Bin ein Fan von Olight, Lupine, seit kurzem auch Emisar. Bin aber für andere Marken gerne offen, nur als Orientierung.
 
Zuletzt bearbeitet:
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
Hi Placebo,

Habe mir sie gerade mal angeschaut und die sehen wirklich nett und handlich aus, danke für den Tipp!

Hat jemand bereits Erfahrungen mit den sammeln können? Außerdem, habe ich noch nicht ganz verstanden welches Modell für mich da das Passendste wäre...

Gruß,

Mofi
 
Zuletzt bearbeitet:
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
Vielen Dank euch Beiden schon einmal :) Die schaue ich mir gleich mal näher an! Vllt. muss ich ja auch noch mal was ultra-portables für mich eh besorgen.....:pfeifen:
 

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
921
388
63
Bei der K18 unbedingt drauf achten, die version mit nichia 219c 4000k zu bestellen.

Die Aurora finde ich nicht ganz so überzeugend, weil die Akkus nicht austauschbar sind.

Meine Liebste hat keinen Bock auf Lampen mit 1000 modi und Blinkschnickschnack, hat sich auch schon erfolgreich aus der fw3a ausgesperrt, die sie sich mal geschnappt hat.

Die Sofirn SF14 mit 14500 findet sie ganz gut. Startet immer low und hat 3 stufen. Die letzte ist dann mit 14500 richtig hell. Ist aber schwarz.

Schau vielleicht auch mal die SP10S an, die gibt es auch in blau und rot, Seitenschalter und bessere LED.

Soll es 18650 sein oder ist 14500 bzw AA kompatibel auch ok?

Als Muggellampe ist auch die 18650s von Folomov ganz ok, wenn man warmes Licht mag. Wandert in den Modes immer hoch und runter. Eine der kürzesten 18650 Lampen mit Tailswitch mit 10cm.

Man kann aber auch Momentlicht auf max einstellen. Ist mit etwa 800 bis 900 lumen auch nicht übertrieben hell.

Mit einer S2+ mit nichia 219c 4000k macht man auch nix falsch.. Einfach zu bedienen, gut einstellbar und 219c 4000k ist schönes Licht..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Mofi

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.042
1.471
113
Hi!

Zu der Rovyvon kann ich zwar selbst nichts sagen aber Dir dafür eine andere Tala empfehlen und zwar eine, OnTheRoad M3 Pro.

Habe diese Taschenlampe eigentlich für meine Freundin bestellt und muss sagen, dass sie mir selber wirklich gut gefällt! :D

Es ist keine Schlüsselbundlampe aber auch sehr kompakt sodass sie locker in eine Hosen/Jackentasche oder eben Handtasche, reinpasst.

Hier zum Vergleich neben einen Feuerzeug
Screenshot_20190919-172956_Gallery.jpg

Die M3 Pro wird mit einem 16340er betrieben, der dank der internen Ladefunktion (USB-C) praktisch sowie bequem aufgeladen werden kann.
Zur Not kann man auch auf eine RCR123 oder CR123A Batterie ausweichen, was allerdings nicht die volle Leistung bringt.

Die Bedienung ist simpel und erfolgt über einen Seitenschalter. Man kann so zwischen 5 Leuchtstufen wählen und es gibt noch Geblinke-Funktionen, wie Strobe, Beacon oder SOS.

Laut dem Hersteller erreicht die M3 Pro auf Turbo ca. 1020lm sowie eine Reichweite von 100m - 150m.
Es gibt zwei LED's zur Auswahl;
XM-L2 5C (3800K - 4200K) warm-weiß und
XP-L HD (6500K - 7000K) kalt-weiß.

Zudem ist in der TailCap ein Magnet verbaut, was wirklich praktisch ist, wenn man zwei freie Hände braucht :thumbup:
Hier haftet die M3 Pro am Messer...
Screenshot_20190919-172913_Gallery.jpg

Screenshot_20190919-172906_Gallery.jpg

Für ca. 28,95€ mit Versand (Priority Direct Mail) gibt es die OTR M3 Pro beispielsweise hier zu kaufen.
https://m.banggood.com/On-The-Road-M3-Pro-1020-High-Lumen-Type-C-USB-Rechargeable-Magnetic-Tail-EDC-LED-Flashlight-Torch-p-1340758.html?rmmds=search

Ich kann Dir diese Lampe wirklich nur empfehlen! Meine Freundin ist mit ihr auch sehr zufrieden ;)

Grüße
Kasper
 
  • Danke
Reaktionen: Mofi

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.592
6.685
113
Hannover
Wie wäre es mit einer Wuben E05 ?
Die ist deutlich kompakter und leichter als eine FW3A, wird ja auch "nur" mit einem 14500 Li-Ion Akku betrieben. Die Lampe selber hat zwar keine interne Ladefunktion, dafür aber der mitgelieferte 14500 Li-Ion Akku (der Akku hat einen eigenen Mikro-USB-Port). Diese schlanke Lampe passt sogar noch bequem in eine Hosentasche...

Es gab auch eine limitierte Auflage als TLF Sondermodell mit neutral weißem Licht und geändertem Ui, vielleicht ist ja auch die noch zu bekommen !?

Natürlich hat man mit einem 14500 oder 16340/18350 Akku kompaktere Lampen, aber ein 18650 Akku sorgt doch für die mehrfache Laufzeit und man müsste sie nicht nach jedem 30 minütigem Einsatz nachladen...



Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Mofi
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
@Kasperrr, Vielen, Vielen Dank! Das ist ja quasi ein volles Review *impressed* - die ist auf jeden Fall in der engeren Auswahl.

@casi290665 Das klingt auch nach einer super Idee - gleich mal sehen ob man die TLF Version noch bekommt... die UI sagt mir viel eher zu...

@lightboks Danke für den Tipp! Ich hätte es sicher geschafft die falsche Version zu ordern :oops:

Auch euch Dreien vielen Dank! Eure Beiträge helfen mir sehr hier!

Gruß,

Mofi
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
1.785
1.036
113
Berlin
Olight Shop
Die Rovyvons sind nice, es erscheint gerade eines neues Modell, welches nicht ganz so klein, wie die Schlüsselbundlampen ist, dafür aber heller mit 1000 Lumen, die A 23, hat auch ein schickes Design, nur die Rovys haben kein Endkappenschalter!
Zu empfehlen wären auch die Olights, die haben aber ebenfalls kein Endkappenschalter, die kleineren Modelle.
Vielleicht auch die Nitecore TIP 2, ist ein Tip wert!
 
  • Danke
Reaktionen: Mofi

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
921
388
63
Eine M3pro in warmweiss, allerdings mit leichten Gebrauchspuren, hätte ich sogar abzugeben. Ich finde die auch sehr empfehlenswert, gerade wegen des "Locked Mode" Feature. Ein click für an/aus im festgelegten Modus, Doppelclick für Turbo geht aber trotzdem immer. So hab ich sie meistens benutzt.

Ist meine einzige 16340er und ich habe grad keinen passenden Akku mehr. Deswegen liegt sie grad nur rum.

Die TLF E05 habe ich auch noch. Liegt leider auch nur rum, seit ich die Fw3A habe. Falls Interesse besteht, PM..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Mofi

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.680
5.011
113
nördlich von Stuttgart
[x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
Ich denke eine Schlüsselbundlampe (egal wie groß) genügt diesen Anforderungen nicht. Ich verstehe das so, dass eine EDC gesucht wird, die in der Handtasche mitgeführt wird, ein allgemeines Spektrum abdecken soll (firefly bis vielleicht etwa 1000Lumen)?

Dann werfe ich mal eine Zebralight in den Ring, vielleicht die SC63
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/zebralight-sc63cw-review.47831/

Zur aktuellsten Version der SC64 finde ich gerade kein review.
Die SC63 habe ich immer als Backup im Rucksack dabei. Die ist wunderbar kompakt, schlanker als eine Emisar D4, hat im Zweifel ordentlich Power, kann auch ganz wenig Licht und ist wenn man mit dem UI klar komt unkompliziert in der Handhabung (die neuste Generation kann man zudem auch recht frei umprogrammieren); Außerdem ist ZL bekannt für seine gute Regelung. Hier grenzt sie sich auch von solchen Dragster ab wie die D4 oder die FW3A;

Zur Einordnung auch mal ein Größenvergleich einer SC63 mit der FW3A und einer D4



Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: Mofi
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
@Corbon Danke für den Tip, wird gleich angeschaut!

@lightboks Danke für das Angebot - komme ich evtl. drauf zurück!

Ich mache jetzt mal eine kleine Excel Tabelle mir euren Vorschlägen und schau mal wie die sich im Vergleich alle schlagen :)

Gruß und Dank,

Mofi
 
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
@Dr.Devil Vielen Dank Jürgen! Die genannten Vorschläge waren alle gut, aber recht... klein - was nicht heißt dass sie das Rennen nicht gewinnen, aber du hast recht, dass man das "Größenpotential" einer Handtasche natürlich ein klein wenig nutzen kann - Die SC63 o SC64 sehen sehr nett aus - vllt fällt für mich ja auch eine vom Laster... :rolleyes:
 
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
Hallo @Dr.Devil ,

Hat die denn eine interne Akkuladefunktion ?
Bin nicht Dr. Devil, aber nach kurzer Betrachtung scheint sie eine normale 18650er Lampe zu sein die nur ungeschützte Akkus mag - ist vielleicht dann eher etwas für mich... wenn ich meiner Freundin noch ein Ladegerät mit hinstelle zeigt die mir den Vogel...:p

Danke für den Hinweis, Carsten!

Gruß,

Mofi
 

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
921
388
63
Die Zebras laden alle nicht intern.

Falls du Usb C magst.. Die m3pro hat ein paar undokumentierte Vorteile.. Z. B. Kann man sie auch ohne Akku oder während des Ladens am Handykabel oder Powerbank irgendwo hinkleben per Magnet und hat eine prima Lampe die am Kabel in allen Modi voll funktionsfähig ist. Das können nicht viele.
 
  • Danke
Reaktionen: Mofi

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.680
5.011
113
nördlich von Stuttgart
Hat die denn eine interne Akkuladefunktion ?
Uups, den Punkt habe ich übersehen :peinlich:

Dieses feature wird aus meiner Sicht aber generell überschätzt :pfeifen:

nach kurzer Betrachtung scheint sie eine normale 18650er Lampe zu sein die nur ungeschützte Akkus mag
Schon, die ZL verfügen aber über einen verlässlichen Abschaltschutz.
Aber stimmt, ein Ladegerät brauchts dazu

vllt fällt für mich ja auch eine vom Laster...
:D

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: Mofi

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.592
6.685
113
Hannover
Juchuu !
Habe gerade meine ON THE ROAD Lampen zusammengesucht um ein Vergleichsfoto der M3 Pro mit der Wuben E05 zu machen.
Die M3 Pro war aber in keinem der Koffer und ich habe schon ein langes Gesicht gemacht. Also habe ich in den leeren Lampenkartons nachgesehen und fand auf einmal zwei M3 Pro, eine in WW eine in CW... :) Hatte die kalt weiße M3 Pro gar nicht mehr auf dem Schirm... :pfeifen:

Sorry für OT.

Hier ein Schnappschuß zum Vergleich der Größe



Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Mofi
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
So, an alle Beteiligten, ich habe eine Entscheidung getroffen... oder so ähnlich :rolleyes:

Naja, jetzt sind eine zwei Nitecore Tip2, zwei FW3A, eine OTR M3 Pro, zwei Olight Lader und eine Convoy S2+ auf dem Weg zu mir :pfeifen: [Edit:] und eine E07

Bin mir noch nicht sicher ob da was für meine Freundin dabei ist :thumbsup: ;Spaß beiseite, ich glaube die Tip2 ist eine ganz gute Sache...

Neben den offensichtlichen Gewinnern hier, meine Gedanken zu den Anderen:
  • Rovyvon Aurora Serie: Obwohl sie sehr angenehm von der Größe sind, sind sie mir durch den nicht wechselbaren Akku und die fast schon zu kleine Größe nicht optimal vorgekommen. Die A23 & A24 sehen cool aus, mal sehen, wenn mal wieder Budget über ist....
  • Klarus Mi7 hat nur nicht gewonnen, da ich das TIP 2 UI für meine Freundin besser finde - ich denke so eine bestelle ich bald... habe neulich ein bild von einer hübsch anodisierten in Ti gesehen...
  • Bei der K18 habe ich schlicht keine verfügbare mit der Nichia gefunden
  • Die Sofirn Modelle haben mich weder von der UI noch dem Design umgehauen und obwohl Preis/Leistung in einem tollen Verhältnis steht, haben sie das für mich leider nicht aufgewogen
  • Die Folomov C2 war mir einen Tick zu "knubbelig" und dafür mag ich einfach meine Olights (S1R z.B.) irgendwie lieber.. + der Olight Lade-Magnet ist super mmn. .
  • Die Zebras sind sicher gute Lampen und ich werde sicher irgendwann eine bestellen, aber im Moment passten die mir UI und Designmäßig nicht so... habe eben schon eine D4V2 und die oben genannten Lampen dann, daher wohl nix im Moment...
Demnächst stehen bei mir erstmal eine FF E07, noch eine D4V2 und eine D18 auf dem Plan :thumbsup::bezahlen::mehrlumen::mag2:

Danke euch allen für die Mithilfe,

Gruß,

Mofi

Tags: @placebo @Thomas W @lightboks @Kasperrr @casi290665 @Unheard @Corbon @Dr.Devil
 
Zuletzt bearbeitet:
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
Die FFE07 ist die am besten aussehende Lampe die ich besitze... :thumbup:

Wenn Du bei den größeren Lampen, den Kopflampen und den Throwern auch so "zuschlägst" wie bei den kompakten und flutigen Lampen, dann wird das ein teures Vergnügen...:D

Gruß
Carsten
Ähm...ja....:pfeifen::wenigerlumen::einkaufen: Ach, ne.. das Problem habe ich nicht - ich mag keine Kopflampen :p
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.327
2.561
113
Bielefeld, NRW
Danke euch allen für die Mithilfe,

Gruß,
Mofi
Ich denke dir gebührt auch ein Dank!
Du bist ein Vorbild für alle, die sich hier beraten lassen!
Du hast dir alle Vorschläge angesehen, hast auf alle Beiträge reagiert, am Ende gibt's eine übersichtliche Zusammenfassung inkl. Dank an die Beteiligten, besser geht's kaum noch. :thumbup:

Es war mir eine Freude diesen Beratungsthread zu verfolgen! Ich wünschte es wäre öfters so...
 
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
Es war mir eine Freude diesen Beratungsthread zu verfolgen! Ich wünschte es wäre öfters so...
Die Freude war ganz meinerseits!

Das Forum und damit seine Mitglieder haben mich hier so freundlich und unglaublich hilfreich empfangen obwohl ich noch ein super neues Mitglied bin - meine bisherige Erfahrung mit dem Großteil des Internets hat so etwas für unmöglich gehalten!

Ich danke euch allen wirklich von Herzen - ihr habt mir nicht nur gute Tipps und Ratschläge gegeben, sondern auch ein Tor zu einer unglaublichen Community voller Freundlichkeit, Engagement und unglaublichem Fachwissen geöffnet.

Vielen Dank. :klatschen::verliebt:

Gruß,

Mofi
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.033
902
113
Raffnixhausen
Die Folomov C2 war mir einen Tick zu "knubbelig" und dafür mag ich einfach meine Olights (S1R z.B.) irgendwie lieber.. + der Olight Lade-Magnet ist super mmn. .
Hey, das Ding sollte für deine Freundin sein *erinner* :D

Ernsthaft: Ihr entgeht das schönste Licht unter den zur Auswahl stehenden. Mich hat selten etwas so umgehauen wie die E21A.
 
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
Hey, das Ding sollte für deine Freundin sein *erinner* :D

Ernsthaft: Ihr entgeht das schönste Licht unter den zur Auswahl stehenden. Mich hat selten etwas so umgehauen wie die E21A.
Was noch nicht ist, kann ja noch werden :) Ich schreibe sie mit auf meine Liste :verliebt:

Gruß,

Mofi

Die FFE07 ist die am besten aussehende Lampe die ich besitze... :thumbup:
@casi290665 In welcher Ausführung hast du sie? Die Kupfer Version gefällt mir gut, ist aber schon wieder ausverkauft... ich dachte an Alu pur vllt.... was meinst du?

Gruß,

Mofi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Unheard
17 September 2019
42
69
18
Bodensee
@casi290665 cooool :cool: die Alu ist gerade ganz nach oben gerutscht auf meiner Liste... habe mir aber vorgenommen erst wenn die jetzt bestellten Lampen da sind neue zu bestellen :oops:

Danke fürs Foto!

Gruß,

Mofi
 
Zuletzt bearbeitet: