Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Taschenlampe auf der Schulter ?

Heiopei

Flashaholic*
4 März 2011
849
226
43
Olight Taschenlampen
Trustfire
habe es in ner US Serie gesehen und kürzlich auch in ner Reportage, dass es in Deutschland erprobt wird, das die Polizei mit "Body-Cams" auf Streife geht. Über Sinn und Unsinn bzw. Berechtigung und Datenschutzeraspekte möchte ich keine Diskussion anzetteln. Mich würde vielmehr interessieren, ob es sowas auch für Taschenlampen gibt?

Hintergrund ist folgender: beide Hände beim Einsatz einer Lampe frei zu haben ist Top. Logischer Ansatz: zu einer Stirnlampe greifen. Damit die Stirnlampe vernünftig sitzt ist ein gescheiter Halt notwendig. Das wiederum bedeutet, dass ein gewisser Druck erforderlich ist, damit die Lampe beim normalen gehen nicht zu sehr hin und her wackelt;am besten gar nicht.

Worauf ich hinaus möchte: Ich finde es unangenehm n Stirnband auf`m Kopf zu haben, weil das immer einen notwendigen Anpressdruck verursacht, damit die Lampe in ihrer Position verharren kann. Gibt es ne Vorrichtung, käuflich zu erwerben, die es einem erlaubt die Lampe auf der Schulter zu tragen?

Ich habe schon etwas entdeckt was meiner Vorstellung sehr nahe kommt:
(hoffe das verlinken ist erlaubt, wenn nicht bitte löschen)

Balder HD-1, SE-4, TD-0, M-Clip - YouTube

ab Minute 03:28 bis 04:23 ist eine Vorrichtung von Balder zu sehen; leider erlaubt sie nur Lampen mit einem sehr geringen Durchmesser.(19mm) Ich würde z.B. gerne eine Lampe verwenden wie die Solarforce L2-P.

Gibt es sowas also in etwas größer?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.242
113
Gütersloh
Da fällt mir spontan ein Mitarbeiter von LED Lenser ein... der hatte, zum Karneval oder so, sich einen LL Taschenlampe Anzug gebaut bei dem er auf jeder Schulter eine X21 hat (nur den Kopf).

Ich weiss aber nicht ob es eine eigene Konstruktion war oder etwas was es zu kaufen gibt.
Auch weiss ich nicht mehr wo ich das gesehen hatte...
 
  • Danke
Reaktionen: Horst i

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.482
19.673
113
NRW
Acebeam
Mit Neodymmagneten oder Klett-Klebeband ohne dass es gefrickelt aussehen muss kann man einiges machen. Ein bissel Kreativität ist gefragt.
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.482
19.673
113
NRW
  • Danke
Reaktionen: Heiopei

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.866
429
83
Willich
Bei alledem gebe ich aber zu bedenken, daß die Ausrichtung der Lampe mit dem Kopf doch um ein Vielfaches präzieser sein dürfte, da die Lampe vermutlich nur dann nicht ständig rumwackelt, wenn Du sie ins Schulterblatt implantieren läßt ... :D

Hinzu kommt, daß Du bei einer Schultermontage auch noch immer den richtigen Winkel treffen mußt, damit das Objekt, daß Du an-/ausleuchten möchtest, auch im Focus ist.

IMVHO eignet sich eine Schultermontage tatsächlich nur für die wesentlich kleineren und leichteren Kameras.

Gruß,

Joachim.
 
  • Danke
Reaktionen: Heiopei

Kiyoshi

Flashaholic**
17 Oktober 2011
2.219
397
0
NRW
Am einfachsten wäre eine Schultermontage, wenn man einen Molle Rucksack trägt. Dafür lässt sich dann sicher das richtige Holster finden.
Es gibt bestimmt auch Molle Westen mit Schlaufen an der Schulter.
 
  • Danke
Reaktionen: Heiopei

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.482
19.673
113
NRW
oder eben es werden flooder genommen, was Minilampen in der Regel sind (zumindest mit größerer LED).
 

Fraro

Flashaholic*
24 April 2019
408
105
28
Und was ist daraus geworden? Sowas täte mich auch interessieren. Im Winter Lampe auf die Schulter Hände in die Tasche.... perfekt :thumbup:

Hatte Mal eine Zeit lang eine kleine Lampe (weiß nicht mehr welche) einfach in die Schulterklappen des Dienstpullis geclipt. Das ging eigentlich überraschend gut. Naja, wohl nichts für eine SP70 :rofl:

Grüße
Fraro