Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Taschenlampe <80€ gesucht (Geschenk, Tierbeobachtung)

13 Februar 2020
11
1
3
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo liebes Forum!
Bin sicher nicht das erste neue Mitglied, dass sofort um eine Kaufberatung bittet, daher komme ich hier mit dem Fragebogen gleich zum Punkt:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] Ich besitze schon eine Lampe, bin aber nicht zufrieden weil...
sie langsam ihren Geist aufgibt (ständiger Wackelkontakt). Lampe war relativ kompakt, fokussierbar und mit einer CREE LED, welches Modell weiß ich aber nicht genau.


Wozu wird die Lampe gebraucht?
Sowohl für den (spät)abendlichen Spaziergang mit den Hunden als auch zur Tierbeobachtung in größerer Entfernung, bzw. nachts Wiesen und Äcker ableuchten (daher so bis 200m Reichweite wünschenswert, wenn möglich)


Welches Format wird gesucht?
Sie sollte in folgendem Bereich liegen:

[x] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
Schwer zu sagen ohne was in der Hand zu halten, sage einfach mal:
15-16cm lang
40mm Durchmesser Lampenkopf
25-30mm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[x] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[x] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell (= etwas von beidem)


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
[x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)

hier bin ich auch versucht das letzte mit anzukreuzen, da die Entfernung bei uns auf dem Land gerne mal größer sein kann.
Allerdings weiß ich nicht, wie das mit Größe und Preis noch vereinbar ist.

Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] Farbe (Rot/Blau/Grün)
-> Hierzu eine Frage; eigenen sich solche Farbfilter wirklich besser zur Wildbeobachtung?


Wie häufig wird die Lampe genutzt?

[x] täglich


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[x] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x] 2-3

Denke das sollte reichen. Würde aber natürlich kein Modell ausschließen, wenn es mir bei guter Ausstattung mehr Abstufungen bietet.


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
- hatte die alte Lampe auch, wäre wünschenswert.
[ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
- wobei ich hierzu auch nicht nein sagen würde. Aber nur ein "nice to have"


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[x] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)

Letzteres wäre ebenfalls ein "nice to have"

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
[x] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden

Auch hier denke ich, mehr ist natürlich schöner, aber wenn es den Preis in die Höhe treibt, dann würde ich auf längere Ausdauer verzichten.

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[x] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
Habe erstmal so grob bis 80€ angepeilt.
Wenn jemand aber sagt für ein paar Euro mehr gibt es genau das Modell was ich suche, dann natürlich nicht verschweigen :D


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x] spritzwassergeschützt
[x] schlag-/stoßfest
- auch nur "nice to have"
[x] Zoombare Lampe
- dadurch dass die alte Lampe das konnte, wäre es wünschenswert. Falls dadurch zu viele Lampen aus der Auswahl rausfallen, weg damit
[x] Öse für Trageschlaufe

[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

Bisher sind mir bei sporadischer Recherche die Modelle Fenix FD41 und LED Lenser P7R ins Auge gefallen, letztere im Paket mit Ladehalterung im örtlichen Saturn. Da ich aber überhaupt nicht in der Materie bin und nicht weiß ob die was taugen, frage ich hier nun um Rat :)

Vielen Dank im Voraus
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984
9 September 2019
18
7
3
Mir fallen dazu folgende Lampen ein:

Armytek prime C2 pro magnet die ist aber nicht Zoombar, Emisar D4V2 hat ein schönes Lichtbild, Emisar D4SV2 etwas größer als die D4V2 und hat einen 26650 er Akku. Eine Olight Seeker 2 pro solltest du dir auch mal ansehen.
 

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.609
6.693
113
Hannover
Acebeam
Sowohl für den (spät)abendlichen Spaziergang mit den Hunden als auch zur Tierbeobachtung in größerer Entfernung, bzw. nachts Wiesen und Äcker ableuchten (daher so bis 200m Reichweite wünschenswert, wenn möglich)


Welches Format wird gesucht?
Sie sollte in folgendem Bereich liegen:

[x] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
Schwer zu sagen ohne was in der Hand zu halten, sage einfach mal:
15-16cm lang
40mm Durchmesser Lampenkopf
25-30mm Durchmesser Batterierohr
Hallo CapFast,

auf die Zoomfunktion kannst Du getrost verzichten, mit einer anständigen Reflektorlampe brauchst Du das nicht...
( Zu Deiner Frage bezüglich Wildbeobachtung: Lediglich Schwarzwild und manchmal auch Rehwild reagieren auf Rotlicht kaum, das darf aber nicht zu hell sein. Mit Farbfiltern erhält man meist eine ziemlich geringe Leistung, da wäre eine Lampe mit Rotlicht empfehlenswerter...)

Zu Deinen Kriterien würde ein throwiger Allrounder gut passen, um auf die 200m gut nutzbare Reichweite zu kommen bräuchte die Lampe ca. 90.000 Lux.
Da wäre z.B. die Sofirn C8G einen Blick wert. Die hat einen Hauptschalter für AN/AUS am Lampenende und einen beleuchteten Seitenschalter zum bequemen wechseln der Leuchtstufen. Die C8G wird mit einem 21700 Li-Ion Akku betrieben der für ordentlich Ausdauer sorgt, allerdings kann sie den Akku nicht intern laden. Die Lampe kann die Helligkeit aber auch stufenlos verstellen, hat eine Temperaturregelung und kostet samt Akku und Ladegerät nur etwas mehr als die Hälfte Deines Budgets... :thumbup:
Ich konnte bei meiner über 95.000 Lux messen, damit sind die 200m gut nutzbare Reichweite also kein Problem (von dieser Reichweite träumen sowohl die Fenix FD41 als auch eine LL P7R...).

Damit Du die Abmessungen besser einschätzen kannst...


Hier ein selbstgeknipster Beamshot der C8G.


Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Diesen unsäglichen Zoom-Blödsinn lasse ich mal außen vor, das ist technische Steinzeit und längst überholt.

Auch wenn sie etwas über Budget liegt, möchte mal die Acebeam L16 erwähnen, weil sie eine grundsolide Lampe ist.
Die Lampe ist ein throwiger Allrounder und macht ein schönes Lichtbild: http://abload.de/img/comp_3ap1190109oqsortzslc.jpg

Hier findest du ein gutes Review dieser Lampe, das viele weitere Informationen enthält.

Die Acebeam L16 kommt im Komplettpaket inklusive gutem Akku, Ladekabel und Holster, einfach auspacken und loslegen.

Es gibt auch eine Spezialversion für 21700er-Akkus, die ein entsprechend dickeres Akkurohr verwendet, nur leider ist diese Variante aktuell nicht lieferbar.
Mit etwas Geduld bekommt man aber sicher wieder diese Variante, du kannst auch einfach im Shop nachfragen, wann die wieder verfügbar ist.
Ich halte diese 21700er-Spezialversion für die bessere Wahl, weil die durch den leistungsstarken Akku deutlich mehr Ausdauer hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
777
602
93
Ich werfe mal die Wuben T103 in den Raum. Sie hat die gewünschten Maße, ein allroundes bis throwiges Lichtbild, ist über USB-C aufladbar.

Leider sind die Preise sehr unterschiedlich (in D gerne über 100 Euro), aber für 80 Euro ist sie auch im Ausland problemlos zu bekommen - mit bisschen suchen eventuell auch für deutlich weniger.
 
9 September 2019
18
7
3
Wenn es den die Wuben T103 werden soll schau mal bei Amazon. Da liegt die voll in deinem Budget.
 
13 Februar 2020
11
1
3
Erstmal danke an alle für die zahlreichen Vorschläge! :)

Bisher finde ich die Acebeam L16 und die Armytek prime C2 pro ganz gut, wobei letztere wahrscheinlich wegen der komplizierteren Bedienung rausfallen wird. Schade, denn ansonsten finde ich das Design sehr schön
 

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.609
6.693
113
Hannover
und die Armytek prime C2 pro ganz gut, wobei letztere wahrscheinlich wegen der komplizierteren Bedienung rausfallen wird. Schade, denn ansonsten finde ich das Design sehr schön
Hallo CapFast,

die Bedienung der Prime C2 Pro ist nicht das Problem, das verinnerlicht man schnell. Aber die Prime kommt bei weitem nicht an die von Dir gewünschten Reichweite heran... ;)

Gruß
Carsten
 
13 Februar 2020
11
1
3
Ah verstehe, das hätte mir auch selbst auffallen können :facepalm:
Ich schaue mich mal weiter um und gucke, was überhaupt momentan verfügbar ist
 
13 Februar 2020
11
1
3
Olight Shop
Also ich habe die Acebeam L16 für 90€ im Internet gefunden, das wäre wohl noch zu verkraften.
Bezüglich der Abdeckung der Ladebuchse, ist die denn auch stabil oder hat da jemand Erfahrungen, dass sich die nach ner Weile abnutzt?
Habe auch noch die L36 gefunden, finde die sieht sogar noch etwas eleganter aus. Was sind da so die wichtigsten Unterschieder zur L16?
Ist nur leider wohl nicht verfügbar momentan.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.198
3.544
113
Allgäu
Füge Deiner Auswahlliste noch die Eagtac G25C2 hinzu. Maße, Reichweite, Bedienung passt sehr gut ins Konzept. Der Preis bei NKON ist derzeit sehr gut.
Die Regelung ist allererste Sahne und das Bedienkonzept (Tailcap Schalter für an/aus und Kopfdrehen für die Leuchtstärke) eines der Intuitivsten, das ich kenne. Die Lichtfarbe ist ein reines Weiß ohne Farbstiche und der Clip ist unverlierbar. Der Taktische Ring ist abnehmbar.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Bezüglich der Abdeckung der Ladebuchse, ist die denn auch stabil oder hat da jemand Erfahrungen, dass sich die nach ner Weile abnutzt?
Die Abdeckung ist so stabil oder instabil wie bei allen anderen Lampen auch.
Die dauerhafte Haltbarkeit ist dann eine Frage der Pflege und des Umgangs. Wenn man die regelmäßig mit geeigneten Silikonfetten geschmeidig hält und entsprechend mit Verstand öffnet und schließt, dann halten solche Gummistöpsel erstaunlich lange.
Habe auch noch die L36 gefunden, finde die sieht sogar noch etwas eleganter aus. Was sind da so die wichtigsten Unterschiede zur L16?
Mir ist keine Acebeam L36 bekannt. Wo hast du die denn gefunden?
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Sorry, war schon spät :D meine natürlich die T36 !
Die Acebeam T36 hat eine eher geringe Reichweite und leuchtet mehr in die Breite, ich habe Zweifel, dass sie deinem beschriebenen Einsatzzweck wirklich entsprechen kann.
Der Hersteller gibt eine theoretische Maximalreichweite von ca. 300 m an (ANSI-Methodik), was in der Praxis einer wirklich nutzbaren Reichweite von etwa 80 - 100 m entspricht.
Im Gegensatz dazu kommt die Acebeam L16 bei einer Herstellerangabe von ~600 m auf eine nutzbaren Reichweite von etwa 160 - 200 m.
Grundsätzlich gilt als Faustregel: kleiner Kopfdurchmesser = wenig Reichweite

Hier nochmal im Vergleich:
Acebeam L16: http://abload.de/img/comp_3ap1190109oqsortzslc.jpg
Acebeam T36: https://abload.de/img/p11907329ldxj.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: CapFast
13 Februar 2020
11
1
3
Die Acebeam T36 hat eine eher geringe Reichweite und leuchtet mehr in die Breite, ich habe Zweifel, dass sie deinem beschriebenen Einsatzzweck wirklich entsprechen kann. [...]

Hier nochmal im Vergleich:
Acebeam L16: http://abload.de/img/comp_3ap1190109oqsortzslc.jpg
Acebeam T36: https://abload.de/img/p11907329ldxj.jpg
Danke für die ausführliche Erklärung!
Hatte mir auch noch die L30 angesehen, da die wohl nur 10€ mehr kostet. Aber dann liege ich wohl richtig bei der Annahme, dass die ebenfalls weniger meine Anforderungen erfüllt, als die L16?
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Hatte mir auch noch die L30 angesehen, da die wohl nur 10€ mehr kostet. Aber dann liege ich wohl richtig bei der Annahme, dass die ebenfalls weniger meine Anforderungen erfüllt, als die L16?
Ja, auch die Acebeam L30 ist eher etwas für den Nach- und Mittelbereich, siehe hier: https://abload.de/img/p1190841xidgp.jpg

Bei der Acebeam L30 ist eine eher große LED (XHP70) verbaut, weshalb dann auch der vergleichsweise große Reflektor nicht mehr allzu viel nützt. Realistisch kommt man auf ungefähr 100 - 125 m praktisch nutzbare Reichweite.

Falls du noch andere Lampen im Blick hast, dann kannst du einfach die Herstellerangabe zur Reichweite vierteln bis dritteln, um auf die ungefähr praktisch maximal mögliche Reichweite zu kommen.
 
  • Danke
Reaktionen: CapFast
13 Februar 2020
11
1
3
Habe zwischenzeitlich die Acebeam L16 bestellt und heute kam sie an. Allerdings sieht die Gummiabdeckung vom Ladeanschluss bei mir anders aus als hier im Video (bei Minute 15:58). Bei mir fehlt der "Stöpsel", der genau in die Ladebuchse rutscht. Sieht bei mir fast wie abgeschnitten aus, wurde da was am Design nachträglich geändert oder rieche ich da Pfusch? :rolleyes:
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
3.955
3.637
113
Stadtallendorf
Hmm, zeig mal ein Bild. Die Abdeckung fehlt ?
Wo hast Du die Lampe gekauft?
Gebrauchsspuren (genau schauen : Lampre, Zubehör, Verpackung) ?
Evtl. ein Rückläufer ?

Greetings
Klaus
 
13 Februar 2020
11
1
3
@Onkel Otto
Nicht die ganze Abdeckung, sondern auf der Unterseite der Abdeckung dieser Fortsatz, ich hoffe man erkennt es:

Acebeam L16 port.jpg

Die Lampe habe ich von der Seite PDAMAX, habe vor der Bestellung auch den Shop mal überprüft und konnte nichts negatives finden, wirkte auf mich vertrauenswürdig.
Gebrauchsspuren kann ich keine feststellen, Kabel und Handgelenkschlaufe sind noch verpackt. Die Schutzsiegel auf Linse und Akkuboden sind auch noch dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
3.955
3.637
113
Stadtallendorf
Ok. danke, prima Foto :thumbup: .

Wenn die Abdeckung dennoch fest sitzt, dann ist es nicht dramatisch.
Vielleicht werden Dir andere Besitzer der L16 noch Hinweise geben können.

Greetings
Klaus
 
  • Danke
Reaktionen: CapFast