Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Taktische Taschenlampe für täglichen Einsatz

27 April 2019
7
8
3
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo,

mein erster Post hier, finde ich ja super dass es echte Lampenexperten gibt :)

Ich trete bald einen neuen Job als nebenberuflicher Hausmeister an. Ich ziehe mit Familie in die Dienstwohnung und bin für Hausalarme und abendlich/nächtliche Schließrunde zuständig. Ich hab gestern meine erste Einweisung bekommen und kriege gerade Respekt vor dem Job :cool: Einerseits wegen der Schließrunde durchaus im Dunkeln, andererseits wegen Leuten die da nix verloren haben.

Deswegen soll ne neue Lampe her:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil mich die Bedienung meiner Anker LC40 nicht zufrieden stellt. Sie ist sie zum Arbeiten zu hell und blendet auch auf dunkler Stufe, sie ist für eine einhändige Bedienung ungeeignet (weil der Schalter nur am hinteren Ende sitzt), und der Strobo wird beim Umschalten jedesmal durchgeschaltet (was mich mit Verlaub kirre macht). Der Strobo soll aber im Notfall jederzeit gut erreichbar sein (ich will da nicht andere Modi für durchschalten müssen).

[ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht?
Zum Arbeiten im Dunkeln, Kontrollgang in Gebäuden, zum Ausleuchten dunkler Ecken auf größere Entfernungen (ca 100m), Strobo für den äußersten Notfall.

Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[x] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
20 cm lang
?_ cm Durchmesser Lampenkopf
?_ cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[x] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)
[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV

Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[x] täglich
[ ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[x] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[ ] 2-3
[x] 4-5
[ ] mehr
[ ] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[x] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal

Die Lampe muss gut einhändig bedienbar sein (Schlosskontrolle).


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[ ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)

Ich bin bestens mit eneloop AA ausgestattet.

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[x] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[x] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[x] bis 50€
[ ] bis 100€
[ ] bis 200€
[x] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[ ] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ ] schlag-/stossfest
[x] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[x] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[x] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[ ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

edit: Strobe braucht es doch nicht, und Akku darf auch gern Li-Ion :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.698
4.027
113
Allgäu
HAllo MArtin

...und der Strobo wird beim Umschalten jedesmal durchgeschaltet (was mich mit Verlaub kirre macht).
Das kann ich gut verstehen. Ich kann einer Strobofunktion auch nichts abgewinnen. In Gegenteil - ich halte ihn sogar in Notsituationen für gefährlich. Erstens bringt er die immer wieder suggerierte Desorientierung nur in Ausnahmefällen und irritiert einen selbst in der Wahrnehmung wichtiger Details in Notsituationen. Vergiss den Strobe! Nimm ihn aus Deiner Anforderungsliste! (Meine persönliche Meinung als Nutzer taktischer Taschenlampen im täglichen Polizeidienst)

In Deiner Preisklasse (bis 50€) ist mein Tipp die Sofirn C8F. Sie ist wird mit einem Schalter am Lampenende ein und aus geschaltet. Mit einem Seitenschlater stehen drei Gruppen mit verschiedenen Leuchtstufen und ein Modus mit stufenloser Regelung zur Verfügung (programmierbar). Sie ist auf 100m durchaus nutzbar. Akku und Ladegerät sind im Preis inbegriffen. Leider hat sie keinen Ansteckclip.

In meinem dienstlichen Umfeld setzen inzwischen zahlreiche Kollegen auf diese Lampe. Die wird hier im Forum auch immer mal wieder sehr günstig gebraucht angeboten.
 
  • Danke
Reaktionen: martin09 und mili111

mili111

Flashaholic**
13 Mai 2016
1.078
700
113
Leipzig
Acebeam
Mein erster Tipp bis 50€ wäre ebenfalls die Sofirn C8F. @casi290665 hat das bestimmt ein schönes in-Hand-Bild und einen Beamshot für dich ;)

Falls du Blut lecker und dein Budget noch etwas erweitern willst kann ich dir wärmstens die Acebeam L16 empfehlen. Hast zwar etwas mehr throw als die C8F, aber denke sie geht immernoch als throwiger Allrounder durch. Die Lampe ist eine meiner liebsten. Sollte gebraucht für um die 80€ zu haben sein.

Hier Mal ein Review, Credit geht am den Autor:

https://www.lilahand.de/2017/07/01/review-acebeam-l16/

Und hier noch der Passaround zur Lampe mit vielen Meinungen:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/acebeam-l16-meinungen-im-passaround.56960/#post-796661
 
  • Danke
Reaktionen: martin09

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.333
2
8.199
113
Hannover
Menno, diesmal bin ich sogar nur Dritter mit dem Tip...:peinlich:

Hallo Martin,

um mit AA Akkus eine solche Leistung und eine anständige Laufzeit zu erreichen, braucht die Lampe etliche davon und wird recht groß und schwer. Ich würde dahei bei so häufiger Nutzung eher auf eine Lampe mit einem oder zwei Li-Ion Akkus setzen. Da gibt es auch etliche Modelle mit interner Ladefunktion, so kannst Du die Akkus zwischen den Kontrollgängen bei Bedarf wieder laden.

Eine Sofirn C8F liegt samt eines ausdauernden 21700 Li-Ion Akkus und eines kompakten Ladegerätes genau in Deinem Budget. Die Lampe wird am "Heckschalter" AN/AUS geschaltet, die Leuchtstufen werden dann einfach am Seitenschalter gewechselt. Strobe erreicht man durch einen drei- oder vierfachklick, er stört also bei der normalen Nutzung nicht.
Die Lampe erzeugt ein flutiges Allroundlichtbild und liegt gut in der Hand.

So sieht die C8F aus.



Hier ein selbst aufgenommener Beamshot, mit der Lampe gibt es dann nur noch helle Ecken in Deinem Revier...:D





Vielleicht wäre aber auch eine Klarus XT11 S oder GT einen Blick wert. Die Lampe ist sehr handlich, wird mit einem 18650 Li-Ion Akku betrieben und kann am Seiten- und am Tailcapschalter bedient werden ! Der Akku kann intern über die Mikro-USB-Buchse geladen werden und die Belegung der drei Schalter kann an die persönliche Vorliebe angepasst werden. So kann man sich den Strobe auf einen Schalter legen...
In Fernost liegt sie fast in Deinem Budget...

Damit Du eine Vorstellung bekommst, die XT11 ist die obere...




Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: martin09

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.339
1.137
113
Raffnixhausen
Sofirns SP31 V2.0 passt gut dazu. Die C8F hat aber den Vorteil, an beiden Schaltern aus-/eingeschaltet werden zu können, das geht bei der 31 nur mit dem Heckschalter. Dafür kommt sie mit Clip und ist kompakter. Ich finde sie in der "taktischen Haltung" angenehmer.

Edit: Momentlicht geht auch nur mit der 31, falls das wichtig sein sollte.

Edit2: Ich kopier mal Carsten :D

IMG_20190427_204220.jpg

Unscharf - er kann's besser ;-).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: martin09

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.698
4.027
113
Allgäu
DIe SP31 bringt auf 100m in meinen Augen kein wirklich nutzbares Licht mehr. Jedenfalls nicht viel davon...
Da ist die C8F schon deutlich im Vorteil
 
  • Danke
Reaktionen: martin09
27 April 2019
7
8
3
Olight Shop
Hey, absolut Spitzenratschläge, vielen Dank!

Ok, den Strobo lasse ich dann mal beiseite (kann den Ausgangspost nicht editieren), Li-Ionen-Akkus sind ja auch völlig iO, solange sie wechselbar sind. Die C8F sieht dann klar nach Favorit aus. Die anderen schaue ich mir aber auch in Ruhe an.
 
27 April 2019
7
8
3
Gibt es von der C8F unterschiedliche Versionen?

lilahand beschreibt eine mit 18650er Akku und fehlendem Heckschalter:

https://www.lilahand.de/2018/01/09/review-sofirn-c8f/

lilahand beschreibt im Review, die Bauform sei zu kurz für den 21700er Akku (oder den geschützten18650er)

Amazon hat eine mit 21700er Akku mit Heckschalter für 50 Euro:

https://www.amazon.de/Sofirn-Leistu...5864&s=gateway&sprefix=sofirn+,aps,166&sr=8-1

und eine mit widersprüchlichen Angaben (angegeben ohne 21700 und in der Produktbeschreibung dann doch wieder mit):

https://www.amazon.de/Sofirn-Leistu...5864&s=gateway&sprefix=sofirn+,aps,166&sr=8-1
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
4.672
3.780
113
Bielefeld, NRW
Ja, es gibt die "alte" C8F mit 18650er-Akku und die neue C8F mit 21700er-Akku!
Da musst du drauf achten, es ist für Anfänger etwas verwirrend...

Deine Links zu den "verschiedenen" C8F führen aber alle zu den gleichen Modellen, beide mit Akku und Ladegerät.
Das von "77 Outdoor" (Amazon-Name von Sofirn) vertriebene Modell für 49,99 € ist die Version mit Akku, ohne Akku kostet sie 10 € weniger.

P.S.: Den Rabattgutschein (5 €) nicht vergessen!
 

Mikesch54

Flashaholic*
31 Mai 2016
641
281
63
มันไฮม์
Um nochmals auf AA Variante und Länge (bis20cm) einzugehen:

Die Daten beziehen sich auf die zweit- und dritte Stufe nach Turbo. Entfernung ist bereits gedrittelt und brauchbar.

---------------------------
EA81, 19,3cm, 8 AA Eneloop

1200 Lumen, 2:30h, 115m
460 Lumen, 7h, 70m
---------------------------
EA42, 16,8cm 4 AA Eneloop
pro sollten es aber sein!!

850 Lumen, 1:45 h, 86m
300 Lumen, 4:45 h, 51m
---------------------------
Liegt zwar außerhalb des Budgeds, aber habe neulich zwei EA81 im Marktplatz zu 50€ und 40€ gesehen, die EA42 für 40€

Ansonsten ist die Sofirn C8F eine super Lampe. Ich benutze sie fast nur im Ramping Modus
.
---------------------------
1800 Lumen, 1:30 h, keine Herstellerangaben gefunden
700 Lumen, 5:15 h, keine Herstellerangaben gefunden
---------------------------



Grüßles Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
27 April 2019
7
8
3
Ich habe mich für die Sofirn C8F entschieden und bin gespannt. Feedback kommt dann nach den ersten Erfahrungen im Einsatz.

Vielen Dank an alle!
 
  • Danke
Reaktionen: mili111

Cronox

Flashaholic*
26 November 2018
356
58
28
35
Ruhrpott
Hi,
wenn das Budget auf ca. 100€ gesetzt würde, könnten die Empfehlungen ordentlich ausdehnend werden... :pfeifen:

Mfg Marcel



Ops
.. Zu spät
 
Zuletzt bearbeitet:
27 April 2019
7
8
3
Feedback!

Über den Sommer war es abends ja recht lange hell, daher hab ich mich ein wenig geduldet. Inzwischen ists auf der Abendrunde dunkel, und die Sofirn C8F kommt täglich zum Einsatz. Und die Bewertung (leiser Trommelwirbel, lauter werdend):

Perfekt geeignet! (ba-dumm)

Sie ist handlich und intuitiv bedienbar. Ich stelle mir im Ramping-Modus eine Helligkeit ein, in der ich Schlösser und Schlüssel gut sehe ohne mich zu blenden. Das ist nicht besonders hell. Ein Doppeldruck auf den Seitentaster versetzt die Lampe in den Boostmodus, der alle Hausfassaden und dunkle Ecken restlos ausleuchtet.

Klar: Dabei wird die Lampe warm, und der Akku hält das natürlich nicht lang durch. Dafür ist die Lampe aber auch klein und geht auch mal zur Not in eine Hosentasche.

Viele Grüße, und danke für die super Beratung.