Imalent Taschenlampen

Taktische Taschenlampe für die Arbeit gesucht

17 August 2021
1
0
1
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

Nitecore MH27UV, defekt, schaltet nur noch in die niedrigste und hellste Stufe, Zwischenstufen nicht mehr verfügbar

____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________


[ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

taktischer Einsatz / Absuche im Gelände



Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[X] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[ ] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
egal, so lange sie ans Holster passt ;)


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[X ] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[ ] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[X ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[X ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ X] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)

[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[X ] UV

Überprüfung von Dokumenten

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[X] täglich
[ ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[X] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[ ] 2-3
[X] 4-5
[ ] mehr
[ ] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[X] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[ ] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[ ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[X] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[X] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von - 5 - -10Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ ] nein



Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[ ] bis 100€
[X] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[X] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[X] schlag-/stossfest
[X] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[X] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[X] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[X] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[X] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.056
9.770
113
Hannover
Hallo hank89,

die UV-LED grenzt die Auswahl enorm ein und lässt sehr viele interessante taktische Lampen von vornherein außen vor....
Es gibt einige User im Forum die sich deshalb eine kompakte UV-Lampe zusätzlich zu ihrer taktischen Lampe gekauft haben. Wäre das auch für Dich eine brauchbare Lösung ?
Eine solche UV Stiftlampe mit 365nm Wellenlänge wäre eine Möglichkeit:
https://www.amazon.de/WUBEN-UV-Tasc...rfleckendetektor-AAA-Batterien/dp/B08DHVHBD7/

Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
3.195
2.633
113
Erstmal wäre es noch ganz hilfreich, wenn du „taktischer Einsatz“ etwas genauer definieren könntest. Da dies kein genormter Begriff ist und jeder sich darunter etwas anderes vorstellt, kann das alles oder nichts bedueten. :thumbup:

Ansonsten gibt es auch eine kleine Diskrepanz zwischen deiner „mehr als 100 Meter Reichweite“ und mehr als 2000 Lumen in einer kleinen Holsterlampe. Dazu noch UV Licht…das ist nur sehr schwer zu verbinden. Die einzige Lampe, die an diese Werte in Kombination sehr gut heranreicht, ist die Nitecore P20i UV: https://www.nitecore.de/beleuchtung/p-precise-serie/p20i-uv/nitecore-p20i-uv-1800-lumen-uv-licht

Hat eine gute Reichweite, minimum realistische 100 Meter schaffst du, sie hat 1800 Lumen und dazu noch ein UV Licht mit 365 NM. Die Precise Serie von Nitecore wurde extra auf „taktische“ Einsätze hin konzipiert und eignet sich ausgezeichnet für Militär, Polizei und sonstigen Strafverfolgungsbehörden.

Ansonsten kann ich @casi290665 beipflichten. Um keinen kompromiss bei der Lampe eingehen zu müssen, lieber eine passende für die Zwecke und dabei eine kleine Zweit UV Lampe. So habe ich das auch. Die UV ist bei mir im Einsatzrucksack mit bei und muss ja nicht plötzlich und schnell zum Einsatz kommen, sodass sie immer dabei sein muss. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.282
2.125
113
Berlin
1. Meine "taktische" Lampe ist eine Fenix TK16 V2, für mich "die Lampe" für den Dienst, 3200 Lumen, keine Lampe mit Endkappen Schalter hat m.M.n. aktuell eine bessere einfachere Steuerung, wie die Fenix. Lichtfarbe reinweiß mit leicht gelblichem Farbstich, Lichbild universell mit ordentlicher Reichweite, drei Glasbrecher auf der Bezel, Wegrollschutz vorhanden, ist aber nicht perfekt, Verarbeitung Fenix typisch top, um die 100€.
Alternative dazu mit ähnlicher Optik und Steuerung wären div. Klarus Modelle, haben aber eher sehr kaltes Licht und undefiniertes Lichtbild

2. Acebeam T36 Limited Edition in 4000K, sehr neutralweiß, leicht schon in Richtung warmweiß. Perfektes Lichtbild, universell, sehr guter Wegrollschutz, durch taktischem Ring. Steuerung auch sehr gut, jedoch mit Endkappen- und Seitenschalter. Kleiner Nachteil 2100 Lumen, etwas weniger Leistung, aber trotzdem mehr als ausreichend, hohe Verarbeitungsqualität.

3. Olight Warrior X Pro, sehr einfache Endkappen Steuerung, allerdings nur drei Modi, Mid und Turbo, sowie Momentary Mode.
Diese Lampe kann man als Semi Thrower bezeichnen, sehr stark gebündeltes Licht, mit relativ hoher Reichweite, aber auch viel Spill, deshalb gerade noch universell zu benutzen. Lichtfarbe, Neutralweiß, mit 5000K, eher Richtung warmweiß, sehr angenehme Ausnahme, zu den sonst sehr kalten Lichtfarben von Olight! Lichtleistung 2200 Lumen, ähnlich wie die Acebeam, sehr guter Wegrollschutz.
Nachteil, Lampe insgesamt größer und schwerer, als die beiden o.g. Lampen.
Weiterer Nachteil, nur der spezielle sehr teure Akku von Olight funktioniert mit der Lampe einwandfrei und lädt sie magnetisch wieder auf.
Verarbeitungsqualität sehr hoch, für den taktischen Einsatz, würde ich ausser der Farbe schwarz, gerade Gun Metall empfehlen. Preis um die 130€.

Alle drei Lampen arbeiten mit dem modernen starken 21700 Akkuformat.
UV haben sie alle drei nicht. UV Licht am besten mit einer extra Lampe, hier gibt es z.B. von Fenix sehr gute UV Lampen.
 
Zuletzt bearbeitet:
22 Dezember 2018
18
30
13
Hallo

deine anforderungen widersprechen sich für mich zum teil…jedenfalls aufgrund deiner sehr knappen beschreibung.
ich greife nur ein paar dinge auf:

taktischer einsatz und geländeabsuche…aber uv um dokumente überprüfen?
das macht, aus meiner sicht, so keinen sinn…ausserdem verdoppelt sich die veringerung der einsatzbereitschaft, da ja zwei led usw. als fehlerquellen vorhanden sind bzw. die einfacheit bei der bedienbarkeit leidet.
um dokumente zu prüfen, reicht eine kleine 365er aus, da man die ja normalerweise im unmittelbaren nahbereich prüft.

größe…eine alte riesenmaglite passt auch ans holster…zwar nicht bequem aber doch. was der eine als bequem empfindet..passt dem anderen schon nicht mehr, also bitte genauer.

wozu deutlich über 100 m? was heißt für dich deutlich über 100m?

2000-5000lm bedingen viele abstufungen (du willst 4-5) um im nahbereich nutzbar zu sein…ist aber in der bedienung in stressigen situationen nicht immer von vorteil, wenn die lampe nicht einen fixen low/hi einschaltmodus hat.
brauchst du wirklich diese hohe helligkeit?

warum eine leuchtdauer von unter 30min im highmodus als forderung? wenn wirklich gewollt, einfach einen „schwächeren„ akku nehmen. oder habe ich es falsch aufgefasst?

spritzwassergeschützt ist auf jedenfall zuwenig, erübrigt sich aber von selbst, da fast alle taktischen lampen ipx7 bzw. 8 und/oder milstandards erfüllen.

stromversorgung: warum nicht auch cr123? gerade bei taktischen lampen bevorzuge ich eine möglichst variable energieversorgung. also laden in der lampe, z.b. 18650 akku, cr123 als batterieersatz (lange lagerbar und mittlerweile auch abseits von fachgeschäften gut zu bekommen) oder deren akkuvariante notfalls.

ich will dich nicht angreifen, also nicht falsch verstehen…aber du suchst und erwartest hier hilfe, also gib uns bitte mehr infos.

bis jetzt meine ich, bist du aufgrund deiner knappen infos mit einer „normalen“ outdoorlampe auch gut bedient.
die sind meist preiswerter und universeller.

l.g. w
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen