Surefire 9N Videobericht

Dieses Thema im Forum "Glühlampen-Taschenlampen" wurde erstellt von Fibo, 20. März 2014.

  1. Video:
     
    #1 Fibo, 20. März 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2016
    derLichtschalter, hille56, Päulchen und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Endlich wird die 9NT wieder benutzt.:thumbsup:
    Lasse mir gerade eine 9N auf XM-L High Cri und 18650 umbauen , die sind so schön retro die Teile.:D

    Schönes Video Fibo.
     
    FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  3. Danke, gute Idee die alten Klassiker rauszuholen und zu zeigen.

    Ich bitte höflichst um Nachahmer. :D
     
  4. Acebeam
    Ein klasse Video. Es sollte wirklich mehr Videovorstellungen älterer Lampen geben. Besonders solche informativen Videos (Leuchtweiten, Leuchtbilder, Lux und Lumenangaben...). Wie alt ungefähr sind jetzt deine Lampen?
     
  5. Schönes Video!

    Die 9N Turbo bringt ja mächtig viel Lux. Die Birne muss ein ziemlich hohe Leuchtdichte haben (für eine Birne).

    Lädst du die Akkus jetzt mit dem Original-Ladegerät?
     
  6. Die eine 9N gehörte meinem Vater für die Jagd...hat er mir geschenkt vor Jahren....
    Die müsste so um die 20 Jahre alt sein etwa.

    Die anderen drei habe ich ersteigert...da weiss ich es nicht genau

    Ja...mit dem Surefire Schnelladegerät...sind in etwa 3 Stunden voll geladen:thumbsup:
     
    Lord Helmchen und The_Driver haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Moin Fibo,

    ich hab auch noch so eine alte Möhre incl. Turbokopf. Und suche Akku-Ersatz für die damaligen B90.

    Würdest Du bitte näher auf Deine selbst gestrickten eingehen!? ;-)

    Gruß Jerry
     
  8. Hallo Lumilo, kannst Du bitte ein Review machen, wenn Dein 9N-Umbau fertig ist? Ich habe auch eine 9N mit zusaetzlichem Turbokopf. War damals meine erste "richtige" Tala und ich habe lange gespart, bis ich sie mir leisten konnte. Ich find sie nach wie vor super, nutze sie immer noch gerne, wuerde sie aber gerne auf LED umruesten lassen. Weiss aber nicht, ob der Umbau ohne Veraenderung des Designs geht und wer sowas machen kann. Viele Gruesse Frank
     
  9. Ich nutze in meiner 9N drei einzelne Sub C NiMH Zellen (nicht verloetet) in einer Papproehre. Hat bei mir immer problemlos funktioniert. Hat den Vorteil, dass ich ein Standardladegeraet fuer das Laden der drei einzelnen Zellen nutzen kann. Nur auf den Pluspol der vordersten Zelle hab ich mir einen kleinen Nippel geklebt.
     
    Jerry66 und Fibo haben sich hierfür bedankt.
  10. Im Flashlightshop gibts den WB90 Akku von Surefire, quasi den NimH Nachfolger des B90 .
     
    Jerry66 hat sich hierfür bedankt.
  11. Ich habe mir ein paar von diesen Akkus geholt...insgesamt 12 für 4 Akkupacks....eins je Lampe halt.

    Akku Einzelzelle Sub-C NIMH 4300mAh 1.2V XCell Racing | SC 430H | mit Lötfahne | eBay

    Dann habe ich mir jeweils drei zusammenlöten lassen und sie wurden mit Schrumpfschlauch versehen.....
    Am vorderen Ende noch eine Art M3 Mutter (müsste es glaube ich sein...oder etwas kleiner als M3) dranlöten lassen und fertig ist:thumbup:
    Mit einer Akkuladung laufen die Lampen etwa 70 Minuten mit kaum abnehmbarer Helligkeit....Erst in den letzten 2 Minuten geht es dann recht schnell runter.
    Nach dem Laden lasse ich die Akkus aber erst noch ein paar Stunden unbenutzt weil sie voll geladen bis zu 4,5 Volt haben....statt 3,6 wie es "sein müsste"
    Nicht das ich mir wegen der höheren Spannung die Birnen ausreize.....bis jetzt ist aber noch nichts passiert und ich habe schon eine Menge Akkuladungen durch jede Lampe gejagt:D:D
     
    Jerry66 hat sich hierfür bedankt.
  12. Die Lampe ist doch für solche Akkus gemacht. Dazu sinkt die Spannung doch am Anfang sehr schnell auf ein erträgliches Niveau ab.
     
    Jerry66 hat sich hierfür bedankt.
  13. Was hast Du denn dafür genommen und hat das Ganze mittels kleben denn überhaupt noch Kontakt?

    Vllt. kannste ja mal ein Foto einstellen!? ;-)
     
  14. AW: Surefire 9N Videobericht

    Ich habe einen Wire glue verwendet, gibt beim Elektronikbedarf. Das ist ein elektrisch leitender Kleber. Duenn auf den Batteriepluspol auftragen und den Metallnippel mit einer isolierten (!) Schraubzwinge aufpressen. Ist sicher nicht die ideale Methode, aber Loeten an der Batterie hab ich mich nicht getraut. Ich habe so mehrere "Batteriepacks" gemacht und hat immer ohne Probleme funktioniert.
     
    Fibo und Jerry66 haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    War für mich bisher auch eher suspekt.

    Trotzdem habe ich kürzlich bei meiner neuen Convoy S5 die PP-Feder durch etwas Lötzinn ersetzt.

    Insofern könnte das bei diesem Unterfangen evtl. auch klappen!?

    Deshalb meine Bitte um ein Foto..dann wüsste ich genau wo das Teil hin muss.

    Und wenn Du dann noch die Höhe Deines "Nippels" angeben würdest, würde daraus ein Schuh. ;-))
     
  16. Sorry mit Foto und Hoehe des Nippels kann ich im Augenblick nicht dienen. Die Lampe ist zu Hause in Deutschland wahrend ich im Augenblick im Ausland bin. Durchmesser und Hoehe des Nippels habe ich entsprechend dem Surefire Originalakku gefertigt.
     
  17. THX

    Hab leider keine alten Akkus mehr..vllt. kannst Du ja gelegentlich ein Foto oder dsbzgl. Daten mitteilen!? ;-)

    Gruß
    Jerry
     
  18. Hier schonmal ein Foto....auch vom Bopps des Akkus

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Jerry66 hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden