Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Suche Taschenlampe zum Rangieren

22 November 2020
6
1
3
Trustfire Taschenlampen
Trustfire Taschenlampen
Hallo,

Ich bin Lokführer und suche auf diesem Wege eine gute Taschenlampe für meine Nachteinsätze. Meine Lok hat leider Kerzenlicht (Lok von 1970) und das Licht kann man nicht gebrauchen. :D Manche Bahnhöfe und auf der Strecke ist es stockdunkel.

Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)



[ X] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)


Ich brauche eine Taschenlampe für den Einsatz im Bahnbetrieb. Sie muss in einer Hand passen damit ich die aus dem Fenster der Lok halten kann um den Weg vor mir zu erleuchten. Eine große Reichweite wäre super. Ich denke so 200-300 Meter. Eine zoom Funktion wäre optimal da ich auch mal runter ins Gleis muss um wagen zu Kuppeln usw. Da bräuchte ich dann eher Flutlicht statt Reichweite. Dimmbar wäre gut um den akkuverbrauch zu schonen wenn ich nicht viel Licht brauche.

Eine Rote Funktion muss sie nicht haben da ich so eine schon habe.

Tragbar müsste sie leider auch sein. Vielleicht in einem Holster.

Ich bin für eure Vorschläge offen und sehr dankbar! :D




Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[ X ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[ ] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein




Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[X ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ X] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[X ] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[X ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[ X] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[X ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[ X] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[X ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ X] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)
[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ X] täglich
[ ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ X] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[ X] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[X ] 2-3
[X ] 4-5
[ ] mehr
[ X] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[X ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[ X] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[X ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ X] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[X ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[ X] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (1.5V) --- nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen
[ ] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[X ] 30-60 min.
[ X] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ X] ja, unterhalb von 0 Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ ] nein

Einsatz im Freien im Winter.

Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[ ] bis 100€
[ ] bis 200€
[X ] bis_______150€
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[ X] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ ] schlag-/stossfest
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ X] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[X ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[ X] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[X ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[X ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[X ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 
  • Danke
Reaktionen: LittleHelper

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.919
2
8.742
113
Hannover
Hallo MrMaik,

zum ausleuchten des Gleises während der Fahrt würde ich nicht zu einer Zoomlampe raten. Die erzeugen nämlich nur einen eng fokussierten Beam ohne Spill (Streulicht) und damit stocherst Du mehr in der Dunkelheit herum als etwas wirklich auszuleuchten...
Ich würde zu einem throwigen Allrounder mit anständig Leistung raten. Der leuchtet breiter aus und Du erkennst die Gleise auch wenn die Lampe etwas wackelt... ;)

Ein noch recht kompakter Vertreter solcher Lampen wäre z.B. eine Astrolux FT03 XHP50. Die wird mit einem großen 26650 Akku betrieben den sie intern über ihren USB-C Anschluß laden kann. Die Helligkeit kann stufenlos eingestellt werden, sie kommt auf über 4000 Lumen Maximalleistung und mit 125.000 Lux auf 200 bis 250m gut nutzbare Reichweite.

Deutlich größer und schwerer, aber mit bis zu 8000 Lumen und einer gut nutzbaren Reichweite von 250 bis 270m wäre die Haikelite MT40 noch eine Nummer leistungsfähiger. Sie wird mit vier 18650 Akkus betrieben, hat also ordentliche Laufzeiten und kann die Akkus auch intern laden (ich würde aber zu einem anständigen Vierschachtladegerät raten, das lädt die Akkus schneller und die Lampe kann mit einem zweiten Akkusatz währenddessen weiter benutzt werden (das gilt aber für alle von mir genannten Lampen...)).

Auf ähnliche Werte wie die MT40 kommt auch die Sofirn SP70 (6000 Lumen, 170.000 Lux) , hat dabei aber eine ganz andere Form. Sie wird mit zwei hintereinanderliegenden 26650 Akkus betrieben und hat dadurch ein langes Akkurohr. Auch sie kann die Helligkeit stufenlos verstellen, die Akkus müssen zum laden aber in ein externes Ladegerät (Akkus und Ladegerät werden bei Kauf über amazon.de mitgeliefert).

Und wenn Dir auch das noch zu wenig Reichweite sein sollte, dann könntest Du Dir auch mal die Acebeam K30GT näher ansehen. Die schöpft Dein Budget allerdings komplett aus, während die anderen drei für die Hälfte oder zwei Drittel zu bekommen sind.
Die K30GT wird mit drei 18650 Akkus betrieben, erzeugt über 5000 Lumen und kommt auf etwas mehr als 300m gut nutzbare Reichweite.

Für alle Hochleistungslampen gilt, daß sie ihre Maximalleistung wärmebedingt herunterregeln. Der kühlende Fahrtwind hilft aber enorm, die Temperaturen der Lampen niedrig zu halten...

Damit Du die Lampen besser einschätzen kannst:

So sieht die Astrolux FT03 XHP50 aus.

full



So leuchtet sie:
full




Das ist die Haikelite MT40 (ein echter Preis/Leistungskracher!!!!).

full



So leuchtet sie.
full




Das ist die Sofirn SP70:

full



So leuchtet sie:

full



Und das ist eine Acebeam K30GT:

full



So leuchtet die K30GT:

full




Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
22 November 2020
6
1
3
Acebeam
Abend Carsten,

Wow, vielen lieben Dank schon mal für deine mega Infos!! Von deinen 4 Vorschlägen gefällt mir tatsächlich die Astrolux am besten. Hätte nie gedacht das es solche Lampen ohne zoom schaffen ein solch krasses Licht zu produzieren. Wow! Ich bin beeindruckt.

Ich finde die FT03 XHP50. 2 leider irgendwie nicht in einem deutschen Shop. Hast du da eine deutsche kauf Quelle?

Ich habe eine FT03 SST40-W bei Ebay gefunden. Was ist da der Unterschied zu der XHP50.2?

Dann gibt es da wohl noch eine FT03S?

Danke für deine Hilfe.

Beste Grüße,

Meik
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.117
4.184
113
Bielefeld, NRW
Ich finde die FT03 XHP50. 2 leider irgendwie nicht in einem deutschen Shop. Hast du da eine deutsche kauf Quelle?
Astrolux ist eine Hausmarke des chinesischen Online-Händlers Banggood.com, weshalb man sie unter dem Namen in DE nicht findet, außer vielleicht von privat auf ebay oder so.
Allerdings ist die Astrolux FT03 eigentlich nur eine umgetaufte Mateminco MT35 Mini mit anderem Namen (OEM-Produkt).

Das Original Mateminco MT35 Mini gibt es in DE zu kaufen, nur nicht so günstig wie in China. Außerdem ist es die Version mit SST-40 LED.
Die SST-40-Version hat etwas mehr Reichweite, ist aber sichtbar weniger hell:
Astrolux FT03 mit SST-40: https://abload.de/img/p1200364efkkh.jpg
Astrolux FT03 mit XHP50.2: https://abload.de/img/p12003659nkro.jpg
Ich habe eine FT03 SST40-W bei Ebay gefunden. Was ist da der Unterschied zu der XHP50.2?
Siehe oben, die SST-40 ist nicht so leuchtstark.
Dann gibt es da wohl noch eine FT03S?
Ja, das ist eine Variante mit besonders teurer LED vom Typ SBT90.2, die nochmals mehr Reichweite schafft:
https://abload.de/img/p1200705vojk4.jpg

Meiner Ansicht nach ist aber die FT03S (bzw. deren Original Mateminco MT90 Mini Compact) schon zu teuer für zu wenig Mehrleistung im Vergleich zu der Variante mit XHP50.2-LED.
Wenn man aber die XHP50.2-Version nicht bekommt oder einfach die sehr hohe Reichweite wirklich sinnvoll nutzen kann, dann könnte sie sich lohnen.
Aber das wirst du im Zweifel besser einschätzen können, ich hätte für so eine Lampe wenig sinnvolle Verwendung.

Beachte bitte auch, dass unter Volllast/hoher Leistung so eine Lampe schnell heiß wird. Die Lampe muss dann hitzebedingt ihre Leistung deutlich herunterregeln.
Der Akku ist bei solchen Belastungen dann auch schnell leer! Ein paar Ersatzakkus plus Ladegerät könnten ggf. zusätzlich notwendig werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Mrmeik
22 November 2020
6
1
3
Super vielen Dank für die Infos!

Hab mich jetzt für die FT03 XHP50 entschieden und eine aus England bestellt da ich sie doch gerne etwas schneller da haben möchte. Mit Versand habe ich jetzt 55eur bezahlt. Ich denke das ist ok.

Ich bin gespannt wie viel Licht das Teil bring. Hab da noch so richtig keine Vorstellung.

Falls es einen interessiert mache ich dann gerne ein paar Bilder von der Lampe in Aktion. :D

Einen 26650 Akku habe ich auch mitbestellt. Ein 4 schacht Ladegerät habe ich noch von meinen E-Zigaretten. Da Werd ich den Akku auch drin Laden.

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe und Zeit. Bin echt gespannt auf der Teil. Sollte Ende der Woche da sein.

LG,

Meik

Ach so, da fällt mir ein. Kannst du mir noch einen Holster dafür empfehlen? Find irgendwie nix passendes im Internet.

Danke. :D
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.919
2
8.742
113
Hannover
Es gibt von Astrolux ein passendes Holster für die FT3 (die passt auch kaum in ein anderes hinein).

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Mrmeik
22 November 2020
6
1
3
Hab jetzt nur einen Holster in China gefunden, aber ist nicht schlimm. Wird direkt bestellt.

Könnt ihr mir noch eine robuste kleine Wiedaufladbare Taschenlampe für meine Kinder empfehlen? Für den Weg zum Bus, Abend Spaziergänge? Die beiden kleinen sind 7, sollte also nicht zu kompliziert sein, handlich für die Hosentasche/Ranzen, und nicht so hell sein das sie die anderen Kinder evtl damit gefährden.

Kann aber gerne dazu einen neuen Post aufmachen falls gewünscht.



Danke!

Vg,

Meik
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.919
2
8.742
113
Hannover
Für Deine Kids wäre diese Sofirn vielleicht interessant: https://www.amazon.de/Sofirn-Kleine-Taschenlampe-Lumen-Helligkeitsmodi/dp/B07PRT53PF

Die kannst Du mit je einem AAA Akku (Batterie ginge zur Not auch) betreiben, die müsstest Du allerdings extern laden.

Etwas Ähnliches gibt es auch von Lumintop, die kleine Tool AAA oder die größere Tool AA. Die Tool AA könntest Du später auch mit einem 14500 Li-Ion Akku betreiben, dann erhöht sich ihre Leistung drastisch. Für den Anfang gilt auch hier, Betrieb mit NiMH Akkus die extern geladen werden müssen.
https://www.amazon.de/s?k=Lumintop&__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Mrmeik

LittleHelper

Flashaholic
30 Oktober 2020
180
177
43
Erlangen
disney.fandom.com
Astrolux ist eine Hausmarke des chinesischen Online-Händlers Banggood.com, weshalb man sie unter dem Namen in DE nicht findet, außer vielleicht von privat auf ebay oder so.
Allerdings ist die Astrolux FT03 eigentlich nur eine umgetaufte Mateminco MT35 Mini mit anderem Namen (OEM-Produkt).

Das Original Mateminco MT35 Mini gibt es in DE zu kaufen, nur nicht so günstig wie in China. Außerdem ist es die Version mit SST-40 LED.
Die SST-40-Version hat etwas mehr Reichweite, ist aber sichtbar weniger hell:
Astrolux FT03 mit SST-40: https://abload.de/img/p1200364efkkh.jpg
Astrolux FT03 mit XHP50.2: https://abload.de/img/p12003659nkro.jpg

Siehe oben, die SST-40 ist nicht so leuchtstark.

Ja, das ist eine Variante mit besonders teurer LED vom Typ SBT90.2, die nochmals mehr Reichweite schafft:
https://abload.de/img/p1200705vojk4.jpg

Meiner Ansicht nach ist aber die FT03S (bzw. deren Original Mateminco MT90 Mini Compact) schon zu teuer für zu wenig Mehrleistung im Vergleich zu der Variante mit XHP50.2-LED.
Wenn man aber die XHP50.2-Version nicht bekommt oder einfach die sehr hohe Reichweite wirklich sinnvoll nutzen kann, dann könnte sie sich lohnen.
Aber das wirst du im Zweifel besser einschätzen können, ich hätte für so eine Lampe wenig sinnvolle Verwendung.

Beachte bitte auch, dass unter Volllast/hoher Leistung so eine Lampe schnell heiß wird. Die Lampe muss dann hitzebedingt ihre Leistung deutlich herunterregeln.
Der Akku ist bei solchen Belastungen dann auch schnell leer! Ein paar Ersatzakkus plus Ladegerät könnten ggf. zusätzlich notwendig werden...
Kurze Frage:

Die Astrolux FT03 mit XHP50.2 wäre diese hier:

https://www.banggood.com/Astrolux-F...ght-p-1510495.html?cur_warehouse=UK&ID=567245

?

Fahre zwar nicht so eine Lok von 1970, arbeite aber in der Bahnindustrie, da gibt es auch dunkle Ecken ;-)
 

LittleHelper

Flashaholic
30 Oktober 2020
180
177
43
Erlangen
disney.fandom.com
Danke überhaupt für diesen Thread und die Bestätigung! Hab mich nur gewundert, in Post #5 ist der Preis 55€ genannt, auf dem BG-Link sind incl. Porto gut 40US$, derzeit wohl ca. 34€, könnte aber auch am beworbenen Black Friday Sale liegen.

Schöne Lampe, werde sie aber nicht bestellen, ist mir als Paddler zu wenig wasserdicht (IPX7). Hab aber für mich aus diesem Thread mitgenommen, bei Fragen hier konkrete Links zu realen Angeboten einzubauen. Vielleicht hat ja jemand aus dem Forum noch eine Idee, wo man preislich besser nochmal schauen sollte ...
 
Zuletzt bearbeitet:
22 November 2020
6
1
3
Hallo littlehelper,

Ich hab sie bei ebay aus England gekauft da ich nicht 4 Wochen warten wollte. Da war es mir die 20eur aufpreis wert. :D

@carsten, die Lumitop AAA sollte für den Einsatz perfekt sein. Danke dafür. Aber was meinst du anfangen mit AAA? Gibt es die 14500 Akkus noch nicht?

Und noch eine dumme Frage zu der FT03. Habe jetzt einen ungeschützten 26650 bestellt. Hat die Lampe einen Schutz drinnen für tiefenentladung?

Danke und Vg,

Meik
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.919
2
8.742
113
Hannover
Aber was meinst du anfangen mit AAA? Gibt es die 14500 Akkus noch nicht?
Die Tool AA kann sowohl mit einem AA NiMH Akku mit geringer Maximalleistung als auch mit einem 14500 Li-Ion Akku betrieben werden und erzeugt dann wesentlich höhere Leistungen. Dadurch könnte die Lampe mit den Kids mitwachsen... ;)

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Mrmeik

LittleHelper

Flashaholic
30 Oktober 2020
180
177
43
Erlangen
disney.fandom.com
Sorry, wollte Deine neue Lampe nicht madig machen, war mir nur aufgefallen, dass sich je nach angeklicktem Versandort der Preis ändert.

Moderation: Screenshot entfernt, siehe Nutzungsbedingungen (Urheberrecht)

Bin erst kürzlich zu vernünftigen Taschenlampen gekommen und mir fallen vielleicht Sachen auf, die andere schon längst kennen.
 
22 November 2020
6
1
3
Danke steidlmick! :)

Ahhh Carsten, jetzt habe ich das verstanden. Guter Gedanke. Mein Problem mit den normalen AA und AAA Batterien ist immer das die Kids manchmal vergessen die Lampen auszumachen, und die battieren dann in der Lampe auslaufen. Musste schon 2 Lampen deswegen entsorgen. Hat die Lumitop einen Schutz dafür?

Vg
Meik

Sorry, wollte Deine neue Lampe nicht madig machen, war mir nur aufgefallen, dass sich je nach angeklicktem Versandort der Preis ändert.

Anhang anzeigen 128618

Bin erst kürzlich zu vernünftigen Taschenlampen gekommen und mir fallen vielleicht Sachen auf, die andere schon längst kennen.

Achh sooo... Verstehe jetzt was du meinst. Ist auf jedenfall interessant.
 
15 Oktober 2020
19
10
3
Hi,

Nutze die FT03 und die FT03 Mini mit XHP50-LED ebenfalls zum rangieren.

Für Zugvorbereitung, Wagenprüfung, Kuppeln, etc. finde ich die FT03 Mini besser. Die hat im Gegensatz zur großen FT03 das bessere Leuchtbild: Spot angenehm breit auf kurzer Distanz, nicht so viel Spill, auf Distanz macht die auch eine gute Figur. Leider passen da aber nur 18650 rein.

Die große FT03 hat einen ziemlich konzentrierten Spot mit mehr Spill. Ausleuchten beim rangieren oder für längere Fußmärsche ist wirklich brachial, musst nur aufpassen das keiner geblendet wird. Zugvorbereitungen sind für mich mit der großen anstrengender, weil der Spot zu konzentriert ist auf geringer Entfernung.

Hab mir mittlerweile die neue Astrolux EA01 bestellt, vielleicht ist das ein guter Spagat.

Generell ist auch kaltweiß zu empfehlen, so sind bspw. ausgeglühte Radsätze besser zu erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eddy021771

Flashaholic
10 September 2019
105
33
28
für die "kurze"Distanz habe ich zB eine Nitecore HC65 Stirnlampe, man hat die Hände frei und Sie hat 2 Leuchten verbaut, ein Streulicht für die wirklich kurzen Abstände und eins zum laufen mit verschiedenen Helligkeitsstufen, ist intern ladbar, muss man nur eine Verschraubung entfernen, die aber leider ganz,, sollte man nicht verlieren. aber für die Zugvorbereitung finde ich Sie viel besser als jede Stablampe, allein weil man beide Hände schön in den Hosentaschen lassen kann :)
ach und Rotlicht hat Sie zur Not auch noch.