Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Suche grosse Thrower Lampe

28 November 2011
8
0
0
Trustfire Taschenlampen
Trustfire Taschenlampen
Hallo Zusammen,

bin neu im Forum und bin grad irgendwie von dem Gedanken besessen mal so ne RICHTIG helle Taschenlampe zu kaufen:D

Fragenkatalog:

Ist eine Beteiligung von Händlern an der Kaufberatung erwünscht?
[ ] ja
[ ] nein
[x] egal

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] ich besitze schon eine gute Lampe,bin aber nicht zufrieden weil....

Die Lampe die ich besitzen ist eine Jetbeam Jet pro v3. Jetzt möchte ich eine eher grosse LED-Lampe mit viel Lumen und Fokussierbar sollte sie auch sein, so wie die Led Lenser x21. Die x21 gefällt mir von der Stromversorgung her nicht so.. aber sonst:thumbsup:

[ ] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

Wozu wird die Lampe gebraucht?

Rumzündeln, Freude drann haben und ehh Freude drann haben:D

Welches Format wird bevorzugt?

[x] Stablampe
[ ] Kopflampe
[ ] Handscheinwerfer
[ ] Laterne

Welches Leuchtverhalten wird bevorzugt?

[x] Nahbereich
[x] thrower

Wie häufig wird die Lampe genutzt werden?

[ ] täglich
[x] 1-2x pro woche
[ ] 1-2x im quartal
[ ] 1-2x im Jahr

Wie groß sollte die Lampe maximal sein?

nicht mehr als 40 cm lang
___ cm Durchmesser Lampenkopf
___ cm Durchmesser Batterierohr

Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden

[x] LED
[ ] HID
[ ] anderes: __________
[ ] egal

Wie hell soll die Lampe leuchten? (Emitter)

[ ] < 100 Lumen
[ ] 100-200 Lumen
[ ] 200-500 Lumen
[x] 500-1500 Lumen
[x] mehr ist besser

Welcher Schaltertyp wird bevorzugt?

[x] tailcap
[x] Daumenschalter an der Seite der Lampe
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] egal

Wie viele Modi sollte die Lampe haben?

[ ] ein/aus
[ ] 2-3
[ ] mehr
[x] strobe wäre schön aber kein muss.

Wie sollen die Modi geschalten werden?

[ ] selector Ring
[ ] drehen des Kopfes
[ ] Schalterkombi.
[x]egal

Welche Stromversorgung wird bevorzugt?

[ ] Alkalibatterien
[ ] Lithiumbatterien
[ ] Li Ion akku
[ ] NiMh

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?

[ ] < 30 min.
[ ] 30-60 min.
[x] 1-2 Stunden
[ ] länger.

Wie viel darf die Lampe kosten?

[ ] < 50 EUR
[ ] 50-100 EUR
[x] 50-230 EUR
[ ] 200-500 EUR
[ ] egal.

Welche besonderen Merkmale sollte die Lampe aufweisen.

[ ] Wasserdicht muss nicht sein aber "Wasserfest" (Regen)
[ ] Schlag/Stossfest
[ ] Ex Schutz
[ ] frei programmierbare Leuchtstufen
[ ] Strobe
[ ] SOS
[ ] Clip
[ ] Morse fähig
[ ] tailstand
[ ] Bezugsquelle innerhalb Deutschland und Schweiz
[x] Soll auch nen death valley ausleuchten können wie die Led Lenser:thumbsup:
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.130
113
Acebeam
Ich würde auf die Fokussierbarkeit verzichten und die vom Gesamtoutput extrem starke Fenix TK70 kaufen, dazu natürlich noch gescheite Akkus und ein gescheites Ladegerät.

Gruß
Klaus
 
28 November 2011
8
0
0
:eek: 2200lm ist mir grad ein bisschen zu viel. Also um den Fragenkatalog zu präzisieren sie sollte um die 1000lm haben (700-1300lm) und schon 1h auf Turbo laufen und vorallem sollte man sie mit Akkus betreiben können.
 

gonzo77

Flashaholic**
14 Februar 2011
1.240
190
0
hamburg
hallo


ich werfe mal die tk41 ein, nicht riesig aber nicht klein so ca. mag 2d größe und anständig throw mit 800lumen bei 8 aa oder eneloop.

viele grüße
andreas
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.398
4.790
113
Hamm, NRW
- Olight M3X
- Thrunite Catapult V2/V3
- Sunwayman T40CS

...alle mit 18650er LiIon-Akkus

Grüße,
Rafunzel
 
Zuletzt bearbeitet:
28 November 2011
8
0
0
DAS WÄRS!!!!! ne Fokusierbare TK41!! gibts sowas in der art? Das mit den 8xAA Zellen gefällt mir auch gut da ich Aus dem Modellbaubereich komme und ich eneloop's usw. bereit hätte. Und ja das mit dem Fokusieren ist mir wichtig, merkt man villeicht:D
 

gonzo77

Flashaholic**
14 Februar 2011
1.240
190
0
hamburg
Olight Shop
moin

fokussieren musst du die lampe nicht, du hast genügend licht für den nahbereich und einen spot für die ferne.

fokussieren braucht man meiner meinung seit der led und guten reflektoren nicht mehr so wie früher.

die tk41 läuft auch nur mit 4 zellen im notbetrieb dann würde ich den turbo mode aber nicht mehr nutzen.

viele grüße
andreas
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.398
4.790
113
Hamm, NRW
´ne fokussierbare TK41 oder was ähnliches gibt es nicht.

Warum auch - siehe oben. Hätte noch eine JetBeam RRT-3 XM-L (1950lm) anzubieten, würde jedoch Deinen finanziellen Rahmen etwas sprengen (?).

Grüße,
Rafunzel
 
Zuletzt bearbeitet:

archangel

Flashaholic**
7 April 2011
4.544
1.432
113
Wie Rafunzel schon schrieb: Die Fokussierbarkeit ist der Knackpunkt. Da gibt es in der Lumenklasse einfach nichts. Garnichts. Punkt.

Streiche die Fokussierbarkeit, und Du wirst ein halbes Dutzend gute Vorschläge erhalten bzw hast sie schon bekommen.
 

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.454
113
der Ottostadt an der Elbe
Fokussierung brauchst du wirklich nicht, die ist mehr Spielerei als dass man sie praktisch nutzen kann..

Schau dir mal diesen Beitrag an, da siehst du den Vorteil von Reflektorlampen. :)


Viele Grüße,

Ben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.515
21.598
113
NRW
vielleicht möchtest du, off road, mal sagen, wofür du eine Fokussierung brauchst?

M.E. ist eine Fokussierung ein Überbleibsel aus einer vergangenen Zeit, in der die LEDs noch nicht so leistungsfähig wie heute waren. Damals bündelte man die paar Lümchen der Lampe, um etwas Reichweite zu bekommen. O.k. gewagte These :rolleyes:

Aktuell gibt es massig Lampen mit leistungsstarker oder -starken LEDs im bestens angepassten Reflektor, die fast alles können. Sowohl konzentrierten Spot als auch gleichzeitig gleichmäßiges breites Streulicht. Dafür muss es nicht einmal mehr ein Riesentrumm von Lampe sein. Die Olight M3X beispielsweise ist ein Meister-Thrower par exellence, dabei recht leicht, mit Akkus oder Lithium-Batterien zu betreiben und für 100-120 für -ja man kann fast sagen- wenig Geld. Lampenkoffer + Holster inklusive.

Und wie bereits von Vorrednern erwähnt, wenn du trotzdem eine schwerere Lampe mit AA-Akkus bevorzugst, ist die TK41 ebenfalls ein klasse Stück Lampentechnik.
 
28 November 2011
8
0
0
Ja super Danke schon mal für die guten Tipps!:thumbsup:

Also dann brauch ich wirklich keinen Fokus. Ich war halt einfach nur von den Aufnahmen der x21 im Death Valley beeindruckt!

Ich werde mich also zwischen Fenix TK41 und Fenix TK70 entscheiden müssen.
Ist ja eigentlich ganz klar welche mehr spass bringt. :D

Aber problem ist halt die grösse der TK70, das ist ja schon recht Krass!! Und das andere ist halt wieder, dass ich für die TK41 mit Akkus 100Chf weniger zahle.

Das wird ne knifflige entscheidung:peinlich:
 

Headhunter

Flashaholic
31 Mai 2010
225
117
43
Ich möchte amaretto mal den Rücken stärken und mich ebenfalls für die M3X aussprechen.
Einen besseren Thrower bekommst du für das Geld kaum.

Oder schau dir mal die >>Dereelight DBS-T<< an.
Die hat auch einen Hammer-Throw!
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Also, ich denke der TE muss sich erstmal klar darüber werden, ob er eine Fokussierung jetzt zwingend will/braucht oder nicht.

Mit Fokussierung wird wohl kein Weg an Ledlenser vorbei führen:
- X21 mit richtig Bums und einem nicht ganz niedrigen Preis
- P17 oder P14 mit gerade noch 220 Lm, die aber eben durch die Fokussierung einen ordentlichen Throw und Leuchtweite hinkriegen

Alle gemein haben die bekannte Rahmenbedingungen:
- bzgl. Enegrietank: bitte Batterien, aber keine Akkus verwenden
- bzgl. IPX-Norm und schlag-/stossfest: alles was sich bewegt ist da eben etwas anfälliger

Kann man auf die Fokussierung verzichten, gibt es eine ganze Reihe von Alternativen.
Einige wurden hier schon genannt. Ich würde vielleicht noch die Olight SR50 oder SR51, die Tiablo A60g und die Balder Bd-4 SMO hinzunehmen wollen.

Oder man schaut sich in Richtung Chinalampe um. Da gibt es z.B. so was wie die SkyRay STL V2 XM-L. Die hat auch einen ordentlichen Throw.

Oder man geht zu kleineren Lampen wie die Xeno G41 V2, Lumapower D-Mini Ex2, die natürlich weniger Lumen und Throw bieten, dafür aber auch deutlich handlicher und in der Regel nur mit einer Zelle betrieben werden.

Gruß Walter
 
4 Dezember 2010
49
13
0
Kiel
Hallo offroad,

ich greife 'mal Walters Vorschlag mit der Olight SR51 auf.
Da bekommst Du durch den mitgelieferten Diffusor praktisch eine externe Fokussierbarkeit:
ohne Diffusor große Reichweite und mit Diffusor hervorragende Nahfeldausleuchtung.

http://i38.photobucket.com/albums/e...es/SR51-No-Diffuser-vs-SR51-With-Diffuser.gif

Gibt es gerade als "Olight Weihnachtsset Searcher" zusammen mit der Olight i1 EOS, falls mal weniger Licht gewünscht ist.
Olight Weihnachtsset Searcher: SR51+i1 Taschenlampen nach Marken Olight
 
Zuletzt bearbeitet:

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.106
113
Braunschweig
Also ich kenne die M3X auch und in der Klasse schlägt sie vom Throw auch die Catapult Modelle....Da hast du echt was gutes mit ordentlich Reichweite. Mit 2 mal 18650er, in der Größe und mit Reflektor kenne ich nichts was weiter kommt;):)
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Da gebe ich dir absolut Recht ... wenn man nicht die gemoddeten Lampen mit betrachtet. Da gibt es so einen schönen Lumapower Modd von Xandre, der mit nur einer 18650er Zelle fast so viel Lux raushaut wie die M3X! :D

Gruß Walter
 

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.106
113
Braunschweig
Da gebe ich dir absolut Recht ... wenn man nicht die gemoddeten Lampen mit betrachtet. Da gibt es so einen schönen Lumapower Modd von Xandre, der mit nur einer 18650er Zelle fast so viel Lux raushaut wie die M3X! :D

Gruß Walter

Jaja...mit Modding ist immer noch was mehr drin, bzw. vorne raus:thumbsup:

Mir fallen gerade noch die Ultrafire 980 L ein. Kommt aber nicht ganz so weit....
und die Thrower von Brynite. Bekommt man auch schon sehr günstig;)
Falls es nur ein 18650er sein soll für sehr wenig Geld und super Qualität...die Suterfire C10, absoluter Geheimtip:thumbsup:
 
28 November 2011
8
0
0
So, bin jetzt an der engeren auswahl angekommen:)

in frage kommen:

Olight M30, Olight M3x, Fenix TK41

Am besten vom aussehen her gefällt mir irgendwie die M30!:thumbsup:

Aber welche hat den besten Throw,Spill usw.?
 

Geroderich

Flashaholic
7 Januar 2011
243
25
28
30519 Hannover
Von den genannten Lampen hat die Olight m3x den deutlich weitesten Throw.
Ich habe sie letztes Wochenende auf freiem Feld benutzt und bin jedesmal wieder angetan von der Leistung.
 
28 November 2011
8
0
0
Was mich halt noch intressieren würde wären ein paar infos über die Olight M30. Die gefällt mir am besten, aber ist das irgendwie ein Auslaufmodell oder sowas??
 

archangel

Flashaholic**
7 April 2011
4.544
1.432
113
Naja die M3X ist irgendwie der Nachfolger der M30 - insofern ist die M30 in der Tat nicht mehr ganz taufrisch...
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
13.063
5.254
113
BaWü
hol dir die M3X als Superthrower
oder die SR 51 als Thrower mit gutem Spill
Beide Olight

Gruß Xandre