NiMh Suche günstigen 1-2 Schacht-Lader für Eneloop

Dieses Thema im Forum "Ladegeräte" wurde erstellt von nitedude, 21. August 2014.

  1. Hi,
    ich bin auf der Suche nach einem wirklich günstigen 1 oder 2 Schacht-Lader, der so einfach und zuverlässig wie der Sanyo MQR06 funktioniert.
    Da es den MQR06 nur in Kombination mit Akkus gibt, ich aber noch ein paar Eneloop's rumliegen habe, wovon ich gerne meinem Vater welche abgeben würde, suche ich ein Ladegerät ohne Akkus.

    Hier würde ein kleines Ladegerät völlig ausreichen. Gibt es so etwas wie den Xtar MC1, der für günstige ~6€ zu haben ist, auch für NiMh Akkus ?
    Hat jemand nen Geheimtipp ? ;)

    :forum:
     
  2. Mit Entsetzen musste ich feststellen, dass Panasonic das Eneloop-Lader Sortiment aufs übelste verschandelt hat. Nur noch einen brauchbaren Lader, überhaupt keinen kompakten für USB mehr :eek:
     
  3. Wenn es auch mehr als zwei schächte sein dürfen, der Sanyo MQR06 ist nicht schlecht und günstig zu ergattern
     
  4. Acebeam
    Ich bin mit dem Ni-MH Markt nicht so weit vertraut, da ich schon seit langer Zeit auf Li-Ionen Akkus setze. Meinem Vater habe ich vor einigen Monaten mal den Sysmax Nitecore i2 gekauft (den bekommt man incl. Versand für um die $15 mit EU Kabel - also ca. 11,50€). Dann kann er eben auch mal einen Li-Ioen Akku laden, wenn nötig oder ich, wenn ich mal zu Besuch bin und was laden muss.

    Preislich liegen wir damit aber auch noch über Deinem Wunschpreis.

    Du kannst ja mal ein Gesuch im Marktplatz stellen (bin mir gerade nicht sicher, ob Du das schon kannst, oder ob Du dafür 50 Posts benötigst), vielleicht hat ja einer den Sanyo Lader und braucht ihn nicht mehr (da er bessere, aber eben auch weit teurerer Lader hat wie den Opus Dreamscharger - Preis um die 50€ - der wird dann den Sanyo kaum noch nutzen).

    Das Problem dabei wird aber der Versand sein: Päckchen kostet ja 4,10€ (frisst also viel vom Wunschpreis schon weg) und ob die Warensendung dafür optimal ist (wegen dem Stecker) ist eben nicht ganz so einfach.

    XTAR muss ich eh mal wieder anschreiben - vielleicht kann mir meine Kontaktperson ja mal verraten, ob die auch einen nur Li-Ionen Lader in der Pipeline haben, aber ich denke eigentlich eher nicht, da ihre Lampen ja beinahe alle mit Li-Ionen Akkus laufen.
    Eventuell gibt es aber auch einen kleine 1 Schacht Ni-MH/Li-Ionen Lader der kommen kann, aber da er damit mehr kann als der MC1, wird auch der Preis höher sein (ich finde den Preis vom MC1 eh sensationell).

    Ich frage mal nach und poste dann hier, was ich aus HongKong für eine Antwort erhalte, wenn ich eine bekomme und darüber schreiben darf. Wenn ich mich nicht mehr dazu äußere, gibt es keine positiven Informationen bekommen.
     
  5. Er sucht ja gerade nicht den Sanyo MQR06. ;)


    Gruß Johannes
     
    Gonzo hat sich hierfür bedankt.
  6. AW: Suche günstigen 1-2 Schacht-Lader für Eneloop

    ... Ich sollte die Beiträge ganz lesen :rolleyes:
     
  7. Ganz genau so ging es mit vorhin auch :eek:

    Ich wollte den Sanyo MDR-02 vorschlagen, den habe ich selbst und auch schon verschenkt, den gabs mal ziemlich günstig bei Amazon, mittlerweile aber nicht mehr unter 10€, aber man bekommt ihn immerhin noch...

    Den USB Lader von Sanyo, den MDU-01 habe ich gar nicht mehr erhältlich gefunden :mad:

    Preislich kann man sich aktuell tatsächlich gleich nach einem MQR06 umschauen :rolleyes:

    Grüße Jürgen
     
    nitedude hat sich hierfür bedankt.
  8. Danke euch erst mal für eure Vorschläge,
    vielleicht kam es falsch rüber, natürlich hätte ich nichts gegen ein Sanyo MQR06. Wäre mir sogar mit am liebsten, nur kostet dieses mindestens 30-33€, und die Akkus brauche ich derzeit nicht. Bei dem MDR-02 besteht leider genau das gleiche Problem, dass gibt es nicht einzeln.

    Daher hatte ich gehofft, jemand kennt einen guten und günstigen Lader, der zuverlässig abschaltet und das macht der i2 bei NiMh leider nicht optimal.

    Gebraucht wäre auch eine Option, nur wollte ich insgesamt nicht mehr als 10€ ausgeben, so hatte ich gehofft, dass es in diesem Preisbereich ein brauchbares Ladegerät gibt, wie den MC01 mit nur einem Slot.
     
  9. Du meinst wohl NiMh!? ;)
     
  10. Das Sanyo MDR-02 scheint genau das Ladegerät zu sein, nachdem ich gesucht habe.
    Leider ist es wohl ein Auslaufmodell und nicht mehr so günstig zu bekommen, wie noch vor wenigen Wochen.
    Ich werde mich trotzdem mal weiter danach umsehen.

    Danke noch mal

    Edit:
    Sollte jemand günstig ein Sanyo MDR-02 oder MQR-06 ohne Akkus abgeben wollen, ich hätte Interesse!

    :bezahlen: :Paket:
     
    #10 nitedude, 22. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2014
  11. Dank Dr. Devil konnte ich ein gebrauchtes Sanyo MDR-02 für 5€ inkl. Versand ersteigern und bin somit erst mal versorgt.

    Vielen Dank noch mal für die zwei super Tipps!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden