Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Suche Fluter (oder Flutlastige TaLa)

30 Oktober 2014
12
2
3
Ostalb
Olight Taschenlampen
Trustfire
Tag Flashaholics,

bin jetzt seit längerer Abstinenz mal wieder hier weil ich selbst nicht mehr so richtig weiterkomme. Für meine Spaziergänge suche ich mal wieder ne neue Taschenlampe. Diesmal solls ein Fluter werden. Wichtig sind mir vor allem eine gleichmäßige und breite Ausleuchtung mit nur wenig Spot und viele Abstufungen der Helligkeit, vor allem im niederen Bereich.
Am liebsten würde ich die Taschenlampe mit (einem oder mehreren) 18650er betreiben, da ich hier das passende Ladegerät habe. Bei anderen Akkus wäre dann ein interner Lader wichtig, dann aber zwingend per Standard USB Kabel, die habe ich zuhause und auf Arbeit überall. Edit: Ich bin auch bereit ein anderes Ladegerät zu kaufen. Muss also nicht mehr berücksichtigt werden!

Ich hoffe hier was passendes zu finden und bedanke mich schon mal im voraus für eure Bemühungen.

Ciao, Christian


Fragenkatalog:

Dürfen dich auch Händler beraten?
[x] ja, aber bitte nur ein oder zwei passende Lampen empfehlen

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x] ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....die ThruNite TN12 (2014) einen heftigen Spot hat der mich immer mehr stört und ich die Lampe fast nur für den Nahbereich brauche.

Wozu wird die Lampe gebraucht?
Spaziergänge

Welches Format wird bevorzugt?
[x] Stablampe

Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[x] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)

Welche Lichtfarbe?
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[x] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot) ---- wäre der Favorit


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[x] täglich

Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
[x] LED (Leuchtdiode)

Wie hell soll die Lampe leuchten?
[x] 300-600 Lumen (vgl 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[x] 600-1500 Lumen (vgl 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)

Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[x] mehr

Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[x] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Lithium-Ionen Akku (3.6-4.2V)

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[x] nein


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Wie teuer darf die Lampe sein?
[x] bis 150€

Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
[x] Öse für Trageschlaufe
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnen

Flashaholic**
21 Dezember 2012
2.416
1.336
113
Österreich
Acebeam
Wenn du wirklich nur absoluten Nahbereich brauchst/willst, musst du dir die Klarus G20 angucken.
Welches Ladegerät hast du ? bei den meisten kann man auch 26650 laden.
Komplett ganz ohne Spot geht es aber nirgends da bräuchtest du dann schon etwas mit Diffusor, zb eine Zebralight SC600Fd.
 

Paintball

Flashaholic**
29 März 2017
1.754
1.688
113
Wedemark
Ich fang mal mit einer Manker E14 oder E14II an.
Beide gibt es mit Nichia LED's und kosten auch nicht so viel.
Durch das große Batterierohr was man noch zusätzlich kaufen kann sind auch div. Akku's verwendbar.
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.452
4.959
113
Rheinland
Die 6er-Serie Zebras mit dem 'F' (Frosted Lens, also Milchglas) und 'w' oder 'd' (neutral-weiß) in der Bezeichnung sind klein, hell, bieten sechs Stufen, wovon einige aus Unterstufen für jeden passend zurecht programmiert werden können - die finde ich passend zu Deinen Vorgaben. Habe selbst drei Zebras, und nicht nur ich kann sie sehr empfehlen :thumbup:


Liebe Grüße

Franky
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.311
7.356
113
Hannover
Hallo Cosmical,

als ernstzunehmende Alternative zur Klarus G20, jedoch mit einer viiiel angenehmeren Lichtfarbe, würde ich die Haikelite SC02 betrachten.
Auch sie wird mit 1x 26650 Akku betrieben der intern geladen werden kann ( hier jedoch ist der Mikro-USB-Port sehr gut geschützt im Gewinde des Akkurohres verbaut). Durch die verbaute MT-G2 LED strahlt sie ein homogenes Lichtbild in schönem neutral Weiß ab. Dieses Licht gibt die angestrahlten Farben natürlicher wieder als kalt weißes Licht, was gerade auf kurze Distanz auffällt... ;)
Hier Bluzies Beamshot der SC02:https://abload.de/img/p11807421ddken.jpg
Du kannst sogar aus zwei Gehäusefarben wählen...


Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
30 Oktober 2014
12
2
3
Ostalb
Ich danke euch schon mal für eure Antworten. Ich werde mich über eure Vorschläge hier im Forum mal informieren.

@Sonnen
Als Ladegerät verwende ich das XTar VP1, meines Wissens nach packt das keine 26650er
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.311
7.356
113
Hannover

bap

Flashaholic*
25 Oktober 2015
818
401
63
Berlin

RainF

Flashaholic*
27 Dezember 2015
438
287
63
Willst du eine Lampe die nur "keinen Spot" hat oder eine die einen möglichst breiten Abstrahlwinkel (nahe 180°) hat?
Als Beispiel die Armytek Viking XHP50. Sie hat fast keinen Spot ist also als Fluter zu sehen. Gleichzeitig hat sie jedoch einen recht engen Spill was dir möglicherweise für den echten Nahbereich auch nicht wirklich weiter hilft.
Für den unmittelbaren Nahbereich kann ich die schon genannten Zebras mit dem "F" in der Bezeichnung empfehlen. Vor allem die SC600F(d) MKIII Plus. Oder du kaufst dir erstmal einen Diffusor für deine Thrunite und siehst, ob dir diese Leuchtcharakteristik gefällt.
Dieser hier müsste passen:
https://www.fasttech.com/products/0...entic-nitecore-nfd25-25-4mm-beam-diffuser-for
 
  • Danke
Reaktionen: Cosmical und Sonnen

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.311
7.356
113
Hannover
Also ich habe mir das jetzt nochmal überlegt. Wenn eine Taschenlampe + Ladegerät das Budget nicht übersteigt wäre das natürlich auch eine Option.
Du bekommst ein wirklich brauchbares Ladegerät mit 2 Schächten schon für unter 5€ !
Das Liitokala Lii-202 ist bei lygte-info.dk getestet und für gut befunden worden und kann jeden Schacht mit 1 Ampere laden...;)
https://www.gearbest.com/chargers/pp_424662.html?

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Cosmical
30 Oktober 2014
12
2
3
Ostalb
Also das Ladegerät ist ja wirklich günstig zu bekommen. Können also auch Lampen ohne internen Lader empfohlen werden.

Bis jetzt liegen die Zebras und die Haikelite vorne.

Vielen Dank nochmals

PS: den ersten Post hab ich geändert.
 

mayer12

Flashaholic
12 September 2013
152
29
28
Ich bin derzeit von der Klarus XT2CR begeistert, welche auch in dein Anforderungsprofil passen würde.
 

Michaels

Flashaholic**
6 November 2012
1.925
659
113
Hannover
Ich glaube, er sucht eine MT-G2 Lampe, schöne Lichtfarbe und gleichmäßige Ausleuchtung.
Ich würde mich in dem Bereich mal umschauen.
 
30 Oktober 2014
12
2
3
Ostalb
Guten Morgen,

Hab mich jetzt schlussendlich doch für die Zebra SC600FD entschieden. Hauptsächlich wegen der Größe und der vielen Leuchtstufen. Hätte Sie noch einen internen Lader wäre sie wohl perfekt. Zumindest auf dem Papier. Mal sehen wie ich mit ihr zurecht komme.

Vielen Dank für eure Hilfe
 
  • Danke
Reaktionen: Franky K.

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.452
4.959
113
Rheinland
Hast Du Dir hier schon die Beam-Vergleiche unter den Zebras angeschaut? Ebenso gibbet Input hier und hier :)

Viel Freude mit dem Zebra! Und bedenke: das sind Herdentiere - nie Alleinhaltung :D


Liebe Grüße

Franky