Suche 12V Konstantstrom Lastwiderstand

Dieses Thema im Forum "Messgeräte" wurde erstellt von habichtfreak, 14. April 2019.

  1. Hallo,

    seitdem ich Akkus und Netzteile messe, hab ich zwar ein ausreichendes Messgerät, aber die Last die ich brauche (idR in 0,25A Schritten) muss ich mit Keramik und regelbaren Widerständen einstellen. Das ist recht unpraktisch. Für USB hab ich so ein Ding, macht die Sache viel leichter. Jetzt suche ich was passendes für 12/15V mit etwa 50-100W. Irgendwelche (LED-)Anzeigen brauche ich nicht. Wäre das was passendes?

    https://www.ebay.de/itm/Konstantstr...60-Watt-1-30V-Batterie-Tester-DL/263573381149

    Gibts die auch ohne Anzeige?

    Gruß hb
     
  2. Acebeam
    Ich hab das Video gefunden:


    Fand ich sehr aufschlussreich, was das kann und wie es funktioniert. Sollte meinem Anwendungszweck genügen
     
    Jinbodo und helicoil haben sich hierfür bedankt.
  3. Mittlerweile ist das Ding bei mir eingetroffen. Ich bin schwer begeistert. Die angezeigten/eingestellten Werte stimmen zwar nicht wirklich, aber da ich nur den Lastwiderstand brauchte (Messgerät hatte ich ja schon), ist es perfekt. Gleich mal ein paar 12V Netzteile vermessen, jetzt wo ich bis zu ... 60W? ... simulieren kann. Ein Kandidat hat sich sehr hervorgetan.

    https://www.ebay.de/itm/12V-Netztei...end-fuer-Sunny-SYS1308-2412-W2E-/332158273590

    Für nicht mal 7 Euro inkl. Versand bekommt man ein - laut Aufdruck - 1,5A Netzteil das ein bisschen mehr kann:

    netzteil.PNG
     
    #5 habichtfreak, 3. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
    Onkel Otto hat sich hierfür bedankt.
  4. Mit anderen Worten: Ri = 227 mOhm.
    Nett, so eine variable Last ... bin angefixt.
    Greetings
    Klaus
     
  5. Skilhunt Taschenlampen
    Bei mir stimmen die angezeigten Werte, bis auf eine Stelle, genau.
    Allerdings benutze ich den 4-wire Anschluss im Mode 2 (Last und sense)
    Mode 1 wertet m.E. die Sens-Ltg nicht aus.

    Damit messe ich z.B den Ri von Akkus: Last auf 1A gestellt. Kurz ein und ausschalten. Dabei die Spannungsdifferenz am Akku messen.
    Ri=delta U/1A (in mOhm)

    das Teil ist jeden cent wert !
     
    #7 brushles, 5. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2019
  6. brushles hat sich hierfür bedankt.
  7. Wenn ich 2,00A einstelle, zieht es nur ca. 1,94-1,95A
    Volt stimmt, je höher der Strom ist gar nicht mehr (ich hab aber auch den zusätzlichen Anschluss für die Spannungsmessung nicht benutzt weil wo soll ich bei einem 5,5x2,1 Stecker am Netzteil die Spannung abgreifen - geht nicht)
     
  8. Komisch !?

    Ich hab meine (ZPB 30A1 V2.8) Last mit der FUNKTION 1 gerade getestet.
    Der Strom wurde mit einem BRYMEN BM867s (10A gemessen)

    Meine Werte:
    bei 1A Last wurde 0,9993A gemessen
    bei 2A Last wurde 1,9999A gemessen
    bei 3A Last wurde 3,0019A gemessen
    bei 4A Last wurde 4,0031A gemessen
    bei 5A Last wurde 5,0067A gemessen

    Mit der Funktion 2 messe ich die gleichen Werte. Dabei sollte man die Spannung direkt an den grünen Schraubverbindungen messen, um Kabelwiderstände auszuschalten (oder mit Sense Eingang)
     
    #10 brushles, 6. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2019
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden