Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Stirnlampe für Camping, Fahrrad, Gartenarbeit

2 Juni 2021
5
1
3
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Ich hab dieses Modell von einem Kumpel ausprobiert Varta Outdoor Sports Head Light. Das Gewicht von 81g empfinde ich als wenig störend. Die Stirnlampe sollte am Besten <100g wiegen.
Ich bin seit Wochen am Suchen, kann mich aber nicht entscheiden, daher wende ich mich jetzt an euch. Folgende Modelle finde ich unter anderem interessant:
PETZL Stirnlampe Actik Core Finde das Hybrik Konzept mit Akku & AAA-Batterien super. Allerdings habe ich gelesen, dass die Verarbeitung nicht dem Preis entsprechen soll und die Lampe (mit eingesetztem Core Akku) nicht dicht ist.
Nitecore NU35 ebenfalls mit Hybrid Konzept, allerdings kleiner, nicht wechselbarer integrierter Akku. Habe hier im Forum gelesen, dass die Nitecore keine gute Qualität haben sollen?!? (brechende Halterungen, etc.)
Black Diamond Revolt 350 großer Wechselakku. Qualität dem Preis entsprechend?
Allgemein kann ich mich nicht so richtig entscheiden, welche Energieversorgung ich am Besten finde. Die Hybrid Nutzung von Akku & AAA-Batterien, stelle ich mir sehr praktisch vor: umweltfreundlich/günstig durch Akku, flexibel durch AAA.
Allerdings scheint bspw. eine Nitecore NU32 mit ihrem 1800mAh Akku schon recht ordentliche Laufzeiten zu schaffen. Leider fest verbaut und somit schrottreif, wenn der Akku mal defekt ist...
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, hier der Fragebogen :)

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....
[x] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"


Wozu wird die Lampe gebraucht?
Zum Camping, im Dunkeln Zelt/Sonnensegel/Pavillion aufbauen. Ggfs. möchte ich sie auch nutzen um einen Bereich (bspw. Sitzgruppe) zum Spielen/ Kochen auszuleuchten.
Da meine Fahrradlampe aktuell defekt ist, auch zum Fahrradfahren.
Kleinere Tätigkeiten im Garten werden auch mal anfallen.
Die Lampe muss nicht wasserdicht sein, da ich damit nicht Schwimmen möchte, allerdings sollte sie wetterfest (Starkregen) sein.


Welche Lampenform bevorzugst Du?
[x] Winkelkopflampe (sehr vielseitig einsetzbar, kann auch ohne Kopfband benutzt werden)
[x] Kopflampe
[ ] Helmlampe


Wo soll die Stromversorgung verbaut sein?
[x] Akku in der Lampe
[ ] Akkupack am Kopfband
[ ] Akkupack der extern angebracht werden kann (z.B. Transport im Rucksack)


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[x] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[x] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
[x] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen)
[ ] CR123a Lithium-Batterien (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
[x] Die Lampe soll möglichst kompakt und leicht sein, die eingeschränkte Laufzeit nehme ich in Kauf
[x] Die Lampe soll auch längere Zeit noch bequem zu tragen sein
[ ] Ich möchte hohe Leistung und Ausdauer, das Gewicht ist zweitrangig


Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
[ ] unter 30 min.
[x] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[x] Nahbereich ("flood", Flutlicht ohne blendenden Spot z.B. für Tätigkeiten mit den eigenen Händen)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl mit höherer Reichweite)
[ ] universell (= etwas von beidem)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[x] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[x] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[x] Rotlicht (beschreibe bitte wofür das Rotlicht verwendet werden soll, welche Eigenschaften sind dir hierbei wichtig)
Beschreibung: Ein Rotlicht möchte ich für händische Tätigkeiten ohne dabei andere Menschen zu blenden.


Wie hell soll die Lampe dauerhaft leuchten können?
[x] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, Bastelarbeiten, Lesen)
[x] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Wandern, Gassirunde, Autoreparatur)
[ ] mehr als 600 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[x] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[x] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[x] bis 50€
[ ] bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[x] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht
[x] schlag-/stossfest
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Kopflampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] Trageclip (damit lässt sich die Lampe auch an Kleidung, Gürtel etc. befestigen)
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS Signal
[ ] Öse für Trageschlaufe
[ ] EX Schutz (sehr beschränkte Auswahl)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienung über Bluetooth Fernbedienung
[ ] Einstellung der Lampe via Hersteller App möglich

[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[x] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.647
9.456
113
Hannover
Hallo Sturmflut,

die Wuben H1 könnte interessant für Dich sein !? Die spielt schon eine Liga höher als die von Dir genannten Lampen und wird mit einem 18650 Li-Ion Akku betrieben. Der Akku kann über den Mikro-USB-Anschluß der H1 in der Lampe geladen werden und mit einem Ersatzakku könntest Du die ohnehin schon hohe Laufzeit leicht verdoppeln (es gibt diese Akkus mit bis zu 3500mAh bei 3,7 Volt...). Sie hat eine zusätzliche Neben-LED mit der sie 8 Lumen Rotlicht und 8 Lumen neutral weißes high CRI Leselicht erzeugen kann.
Du bekommst sie als Rundumsorglospaket inkl. Akku zum fairen Preis über amazon.de (momentan gibt es häufig noch anständige Rabatte !):
https://www.amazon.de/WUBEN-Wiederaufladbare-Superheller-Wasserdichter-Energieklasse/dp/B08N4PMZTV/

Die Lampe wiegt, obwohl sie aus Alu und nicht aus Plastik ist und einen dicken Akku beherbergt 108 Gramm ohne Kopfband.
Sollte Dir das Leuchtbild nicht flutig genug sein, kannst Du etwas Diffusorfolie oder auch Scotch Bride auf die Linse kleben und damit das Leuchtbild verändern...

So sieht die H1 aus.
full



So leuchtet sie in der höchsten Leuchtstufe.
full



Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Juni 2021
5
1
3
Acebeam
Hallo casi290665,

Danke für deine Antwort. Die Wuben H1 finde ich auch interessant. Ist halt deutlich größer und schwerer als das, was ich mir ursprünglich vorgestellt habe. Mir gefällt aber das Konzept mit dem wechselbaren Standardakku, der in der Lampe geladen werden kann. (Spart Ladegerät und kann unterwegs mit Powerbank geladen werden) Meine Größte Sorge ist, dass es keine Abstufung zwischen 80lm low und 1lm moon gibt. 1lm ist ja für nichts zu gebrauchen und 80lm sind schon relativ hell, oder?

Gibt es noch andere Empfehlungen bzw. Meinungen zu den von mir genannten Modellen? Die Black Diamond Revolt 350 finde ich immer noch interessant, weil der Akku relativ groß ist und das Licht dimmbar ist.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.647
9.456
113
Hannover
Meine Größte Sorge ist, dass es keine Abstufung zwischen 80lm low und 1lm moon gibt
Die Haupt-LED hat keine Stufe dazwischen, aber die Neben-LED kann entweder 10 Lumen flutiges Weißlicht (high CRI für besonders gute Farbwiedergabe) oder 10 Lumen Rotlicht erzeugen...

Sie wiegt nur wenige Gramm mehr als die Diamond, hat aber ungleich viiieeel mehr Energie an Bord. Ich glaube auch nicht, daß die Petzl dauerhaft für 4 Stunden 350 Lumen abgeben kann ohne die Leistung zu reduzieren, dazu reichen die 1800mAh nicht wirklich. Die Wuben ist bei 400 Lumen mit 2,6 Stunden angegeben (mit 2600mAh Akku, mit einem 3500mAh Akku wären das ca.3,4 Stunden. Die Laufzeiten werden von den Herstellern oft einfach so lange gemessen, bis die Helligkeit nur noch 10% der Anfangsleistung entspricht... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.626
1.215
113
Stuttgart
Die Manker E03H passt gut in's Schema. Zum Fahrradfahren ist sie allerdings (wie alle anderen genannten auch...) eher ungeeignet...
In zwei Lichtfarben erhältlich...
 
2 Juni 2021
5
1
3
Die Haupt-LED hat keine Stufe dazwischen, aber die Neben-LED kann entweder 10 Lumen flutiges Weißlicht (high CRI für besonders gute Farbwiedergabe) oder 10 Lumen Rotlicht erzeugen...
Die Neben LED hatte ich gestern übersehen, ein Glück ist sie dabei. Ich gehe mal davon aus, dass sich die die 10 Lumen gut für händische Tätigkeiten (bspw. Dinge im Dunkeln suchen, Gemüse klein schneiden, etc.) eignen?
Hat die Wuben H1 eine Sperrfunktion, damit die Lampe nicht versehentlich im Rucksack anschaltet und sich entlädt? Ich habe sogar von Feuergefahr gelesen, weil die Lampe auf der höchsten Stufe so heiß wird, dass Brandgefahr entsteht.
Wie empfindest du die Bedienung der Lampe? Sie hat ja sehr viele Funktionen und leider nur einen Knopf um alle zu steuern.

@ Banane Die Größe von der Manker E03H finde ich gut. Allerdings kann ich mich nicht mit den Wechselfarben aus Kunststoff anfreunden. Das finde ich zu unpraktikabel.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.647
9.456
113
Hannover
Ich habe sogar von Feuergefahr gelesen, weil die Lampe auf der höchsten Stufe so heiß wird, dass Brandgefahr entsteht.
Wie empfindest du die Bedienung der Lampe? Sie hat ja sehr viele Funktionen und leider nur einen Knopf um alle zu steuern.
Feuergefahr ist ziemlicher Blödsinn...
Aber wenn Du die Endkappe eine viertel Umdrehung löst, kann die Lampe sich nicht unbemerkt einschalten und verbraucht auch keinen Standbystrom mehr (mechanischer Lockout).
Und ja, die 10 Lumen Weißlicht und 10 Lumen Rotlicht reichen um etwas zu suchen, für händische Tätigkeiten und um zu sehen, wo man hintritt.
Die Bedienung der Lampe ist einfach, mit einem kurzen Klick schaltet man die Haupt-LED in der zuletzt genutzten Leuchtstufe ein. Möchte man die Stufe wechseln drückt man den Schalter lang und die Lampe wechselt durch die Stufen.
Mit einem langen Klick bei ausgeschalteter Lampe startet man die Neben-LED. Auch hier startet sie in der zuletzt genutzten Stufe. Drückt man jetzt lange auf den Schalter, wechselt sie durch die Modi der Neben-LED (Weiß, Rot, Rot blinkend).
Mit einem Doppelklick startet man die Blinkmodi.
 
2 Juni 2021
5
1
3
Feuergefahr ist ziemlicher Blödsinn...
Habe das in einer Amazon Rezension und noch auf einer anderen Seite gelesen: WUBEN H1 - mein-deal.com
Vorsichtig umgehen mit der Lampe. Nie eingeschaltet lassen. Die Lampe ist sehr stark, Brandgefahr!!!
Eigene Erfahrung. Bettwäsche hat angefangen zum brennen, die Kinder haben im Bett liegen lassen im eingeschaltet Zustand. Ansonsten geile Lampe.
Habe jetzt die Wuben H1 bestellt. Der günstige Preis und die Lobeshymnen haben mich schwach werden lassen. Gab auf Amazon zwei Rabattaktionen, mit denen man auf einen Preis von 22,94 € kommt. Das entspricht exakt dem günstigsten Preis inkl. Versandkosten, den man aktuell für einen Petzl Core bezahlen muss :p
Ich bin gespannt wie ich mit der Größe der Lampe zurechtkomme, da ich ursprünglich eine deutlich kleinere Stirnlampe ohne 2. Kopfband über den Kopf haben wollte.

Vielen Dank für die Empfehlung und Beratung! :)
Ich nehme gerne noch andere Empfehlungen und Meinungen entgegen, vielleicht werde ich ja mit der Wuben H1 nicht glücklich.
 

Obro

Flashaholic*
20 Dezember 2017
253
134
43
Ich schließe mich dem Vorschlag zur Wuben H1 an. Die Bedienung ist intuitiv und einfach, die 10lm der high CRI led geben ausreichend Licht im nächsten Umfeld das Zelt aufzubauen, Tätigkeiten im Biwak zu verrichten. Als Fahrradlampe nicht geeignet. Die Lampe kann auch benutzt werden wenn sie geladen wird.

Amazon Rezensionen taugen nichts!
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Juni 2021
5
1
3
Die Lampe ist schon seit zwei Wochen bei mir und wurde schon einige Male ausprobiert. Nächste Woche geht es damit Zelten, ich freue mich schon darauf. Bisher bin ich von der Lampe total begeistert. Sie ist sehr hell und durch die verschiedenen Leuchtstufen vielseitig einsetzbar. Bis jetzt habe ich hauptsächlich die 80lm und die 10lm Rot/Weiß-Neben-LED genutzt. Die 400lm sind extrem hell, dafür entleert sich der Akku logischerweise vglw. schnell. Sie ist zwar schwerer und klobiger als ursprünglich gewollt, dafür wird man aber mit einem starken Standard-Akku und einer tollen Leuchtstärke belohnt. Vielen Dank für die Beratung! :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: casi290665
Trustfire Taschenlampen