Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Spark SP6 MT-G2

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
Na das klingt doch erstmal nicht verkehrt. Sehen ja aus wie die von chouster verlinkten. Ich werde mal einen zum testen bestellen. Gibt es eigentlich eine Regel wie weit die LED am besten im Reflektor sitzen muss? Ist es immer am besten wenn der Reflektor genau auf der Platine aufsetzt?

Denn wenn ich zum Beispiel an die maglite denke, dann wird ein Fokus erst erreicht sobald die LED etwas weiter im Reflektor sitzt.
 

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Ich brauche nochmal Hilfe :)

Für den Schalterersatz habe ich an so etwas gedacht:

Momentary Switch on 12.2mm PCB (for momentary driver switching)

Bei den Treibern von Dr. Jones ist ja der Anschluss gut erklärt:

http://drjones.nerdcamp.net/lumodrv-connect.jpg

Nur mit der Masse bin ich mir noch unsicher....er wird einfach mit einem der beiden Kontakte an irgendeine Masse stelle am Gehäuse gelegt? D.h. im Endeffekt schleift er beim gedrückthalten Masse durch?

Muss ich ihn noch in irgendeiner Form absichern?

Den passenden Reflektor habe ich schon gefunden ;-)




Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Mal angenommen ich würde der Spark 3 oder 4 mtg2 spendieren. Kann man mit dem nanjg auch ein 6v Master Slave System aufbauen? Oder mit was betreibt man so ein Gespann?
 

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Das sieht doch gut aus. Wo finde ich Infos wie ich das ganze verlöten muss? Holen mehr raus als ein dd Treiber? Da habe ich einfach noch zu wenig Erfahrung.
 

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Ich habe gerade hinter dem Treiber 9A im High gemessen. (Single Side Fet Driver mit Star momentary Firmware). Ist das noch im verkraftbaren Bereich für die MT-G2? Kühlung ist ja bei der Spark reichlich da.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.159
2.756
113
Goslar
Olight Shop
Soweit ich mich erinnere ist das kurz vor dem Scheitelpunkt im A/LM Diagramm von Diozz. Die Kurve wird in dem Bereich eben immer flacher. Ich hatte mich bei meiner einzelnen MT-G2 Für 7A entschieden, aber eben mit AMC7135-Bauteilen, die weniger effizient sind als ein FET.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.159
2.756
113
Goslar
Kein Grund zur Sorge, ich hatte das nicht mehr richtig in Erinnerung bzw. mit der XHP70 verwechselt.
Das Maximum liegt bei 12A, d.h. da ist noch etwas Platz. Die Kurve wird in dem Bereich nur eben recht flach: Cree XHP70 up to 4022 Lumens and XHP50 up to 2546 lumens - Multi-die leds. | BudgetLightForum.com

Solange die Wärmeabfuhr vernünftig ist und man das Gehäuse noch anfassen kann, würde ich mir noch keine Sorgen machen.

In dem Diagramm ist der schlechte M0 Bin getestet, d.h. man kann noch einiges an mehr Lumen erwarten. Soweit ich gerechnet habe liegt man knapp unter XHP70 bei den Lumen.
 
  • Danke
Reaktionen: nofear87

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Kein Grund zur Sorge, ich hatte das nicht mehr richtig in Erinnerung bzw. mit der XHP70 verwechselt.
Das Maximum liegt bei 12A, d.h. da ist noch etwas Platz. Die Kurve wird in dem Bereich nur eben recht flach: Cree XHP70 up to 4022 Lumens and XHP50 up to 2546 lumens - Multi-die leds. | BudgetLightForum.com

Solange die Wärmeabfuhr vernünftig ist und man das Gehäuse noch anfassen kann, würde ich mir noch keine Sorgen machen.

In dem Diagramm ist der schlechte M0 Bin getestet, d.h. man kann noch einiges an mehr Lumen erwarten. Soweit ich gerechnet habe liegt man knapp unter XHP70 bei den Lumen.
Danke für die Info! Das sieht ja vielversprechend aus ;-)