Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Spannunsstabilisierung im Kfz (12V)

hille56

Flashaholic**
6 Dezember 2011
1.425
750
113
Magdeburger Börde
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo zusammen,

vor ein paar Wochen habe ich in einen alten T4 Bus eine Reihe Leds verbaut und mit einem Vorwiderstand an die vorhandene Tacho/Armaturenbrettbeleuchtung angeklemmt.
Was mir bei den Glühlampen noch nie aufgefallen ist, aber bei den Leds vorkommt, ist der Fakt das die Leds "mitblinken".

Es handelt sich dabei um vier weisse 5mm Leds welche mit einem Vorwiderstand in Reihe geschaltet sind und mittels Helligkeitsregelung der Tachobeleuchtung gedimmt werden können.

Hat jemand einen Tip wie ich die Spannung an den Leds stabilisieren kann, so dass diese nicht so schnell oder am besten gar nicht auf Spannungsschwankungen reagieren?

Wie gesagt die Eingangsspannung an der Led Schaltung liegt zwischen 0 und 14V.


Gruß Mario
 

hille56

Flashaholic**
6 Dezember 2011
1.425
750
113
Magdeburger Börde
Acebeam
Meinst du diese Module:
LM2577S DC-DC-Wandler Step-up Power Supply Modul Module | eBay

DC/DC Step Up Wandler Modul 3-34V auf 4-35V 25W | eBay

Kann es sein das die Module eine konstante voreingestellte Spannung unabhängig von der Eingangsspannung ausgeben?
Quasi Konstantspannungsquellen?

Wenn dem so wäre könnte ich die Helligkeit der Leds nicht mehr über den Regler im Cockpit regeln.
Eine Lösung wäre dann ein zusätzlicher Poti vor den Leds?

Gibt es vielleicht noch eine weitere Methode/Möglichkeit das System "träge" zu machen?


Gruß Mario
 

Alexander

Flashaholic*
4 Juni 2011
905
862
93
D:\Hessen\Gießen\Lollar
Den Wandler vor den Regler schalten, so das da schon eine konstante Spannung anliegt.
Alternativ die LEDs anders verschalten so das mehr an dem Widerstand verbraten wird.
Dann wirken sich die Schwankungen nicht so krass darauf aus.
Also z.B. jeweils zwei in Reihe und dann mit einem eigenen Vorwiderstand weiter.
Grüße
 
  • Danke
Reaktionen: hille56

hille56

Flashaholic**
6 Dezember 2011
1.425
750
113
Magdeburger Börde
Den Wandler vor den Regler schalten, so das da schon eine konstante Spannung anliegt.
Bei VW ist das so eine Sache, der ganze Schalter ist eine Einheit.
Da die Instrumentenbeleuchtung eine eigene Sicherung und somit eine extra Zuleitung hat sollte das aber trotzdem funktionieren.

Ich werde es mal testen und dann berichten.

Danke.

Gruß Mario