Soshine E3S 4 Slots

Dieses Thema im Forum "Powerbanks und USB Netzteile" wurde erstellt von Dave_WP, 9. November 2016.

  1. Wenn ich meine E3S lade (ca. 1A), dann kann ich am USB B Output ca. 1,2A abnehmen, USB A Output ist "Off". Also sie lädt dann nicht, sondern gibt den Ladestrom direkt an den USB B Output weiter und nimmt sich noch etwas von den Akkus.

    Gruß Ulrich

    Lädt halt erst das Handy und dann die Powerbank, zieht also immer nur 1A.
     
    #81 Ulrich, 26. August 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. August 2019
  2. Verflixt nochmal... Ich finde mein Valium nicht... schnell... Riechsalz...
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  3. wo ist Dein Problem? Gibt es irgendwelche Spitzfindigkeiten bezüglich meiner Ausdrucksweise? Sorry - war jetzt weder für Brockhaus noch Wikipedia gedacht ...

    Inhaltlich scheint es ja zu gehen, wobei die Nacht lang genug sein muss, damit das klappt, wenn alles komplett leer ist, vielleicht bietete sich da doch eher ein Lader mit 2 USB Anschlüssen an.
     
  4. Acebeam
    Ist ein Insider-Witz, den die meisten hier verstehen... habe mich selbst auf den Arm genommen... Gell, @Rafunzel ?
     
    Rafunzel hat sich hierfür bedankt.
  5. Jupp, Chefe. :thumbup:
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  6. kirschm ist bekannt dafür, sein Akkus sehr zu schonen. Er ist nicht alleine damit, wenn vielleicht auch etwas "konsequenter" dabei als andere. ;)
    Das "Problem" ist: wenn man Akkus über Nacht lädt, sind sie lange Zeit randvoll und altern daher schneller. Die Zeit, in der sie voll sind, sollte so kurz wie möglich sein.
     
  7. naja - meine Befürchtung wäre ja eher, dass Handy und Akkupack am Morgen gar nicht voll sind. 4x ca.3000mAh+1x3300 (handy) sollten für das e3S doch schon einige Zeit brauchen. Glaube kaum, dass die Akkus da noch so lange leiden müssen.
     
  8. Hi
    So - ich hab das e3s-qc jetzt bei ebay (ich glaub da gibt es nur einen Händler mit vielen Namen momentan) erstanden. Akkuteile hatte mir geschrieben dass die neuen erst in mehreren Wochen verfügbar seien.

    Als Standort ist bei ebay Hamburg oder Flensburg (Absender war dann Walldorf Möhrsfelden) angegeben. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das Teil zum Zeitpunkt des Kaufs noch in Asien war. Trackingnummer von DHL kam auf Nachfrage rel. schnell, aber das Paket wurde erst mehrere Tage später tatsächlich aufgegeben. Es war 2 Mal in typischer billigchinaverpackung (Folie) verpackt. Auf beiden Tüten stand mein Name und meine Adresse (auf der inneren war eine andere Trackingnr). Sowas hatte ich noch nicht - ist das ne neue Masche? Lieferzeit war im angegebenen Rahmen (5-7Tage).

    Das Teil selber:
    *lädt über USB out während dem laden nur am QC Ausgang.
    *kommt mir schon eher günstig vor - sollte aber seinen Zweck erfüllen
    *die Schieberichtung zum Öffnen ist unerwartet
    *diese Lasche zum Akkus rausziehen verstehe ich nicht. Entweder sie ist komplett unter den Akkus und damit nutzlos oder man schiebt den Deckel schräg drüber was wahrscheinlich so gedacht ist
    *für das Display muss ich wohl Mal noch in die Anleitung schauen
    *ich hätte nicht erwartet dass es so ein Klopper ist aber das ist allein meiner Vorstellungskraft zuzuschreiben. Es ist nur vollkommen angemessen größer als 4 18650er.

    Insgesamt bin ich ziemlich sicher dass das Teil mein handy während dem Radfahren so versorgen kann, dass ich den ganzen Tag damit navigieren kann (in der Ortlieb ultimate s kann man das alles elegant und wasserdicht unterbringen).

    Natürlich wäre es schöner den Strom direkt vom Nabendynamo zu zapfen, aber das ist mir ehrlich gesagt zu teuer (vielleicht auch, weil ich dann einen gewissen Perfektionismus nicht unterdrücken könnte und es schon cinq oder Forenlader sein müsste)

    Grüße
     
    angerdan und Flummi haben sich hierfür bedankt.
  9. Mein E3S-QC ist auch Montag eingetroffen. Er steckt im selben Gehäuse wie der normale E3S.
    Ich habe noch nicht viel damit gemacht, aber unter allen Soshine/Tomo-PBs liefert er an meinen Geräten den größten Ladestrom - auch am normalen 2A-Ausgang. Konkret: An einem Samsung A10 Tablet (unterstützt kein QC) 1.600mA ggü. 1.100-1.500mA der anderen PBs.
    Und: Diesen Strom liefert er recht zuverlässig, unabhängig vom verwendeten USB-Kabel. Andere gehen bei schlechteren bzw. längeren USB-Kabeln gerne auf bis unter 1.000mA. Der höhere Strom mag an der höheren USB-Spannung unter Last liegen. der E3S-QC liefert 5.0-5.1V, der Tomo D2 geht unter Last gerne auf 4,8V runter - da mag das eine oder andere Gerät bereits den Strom reduzieren.

    Die 1.600mA werden das Ladelimit des Tablets sein. Die PB könnte sicherlich mehr.

    Wenn die PB keinen "Sys Fail" zeigt, bin ich damit zufrieden - auch vom Preis her. QC unterstützt bei mir kaum ein Gerät...
     
    daniu und angerdan haben sich hierfür bedankt.
  10. ah ... zum Kabel wollte ich noch was schreiben:
    das mitgelieferte Kabel erscheint mir sehr dünn. Kenne ich mich nicht aus oder ist das so? Reicht das Kabel oder würde es wass helfen, ein dickeres zu verwenden?
     
  11. An der Dicke der Kabel kann man nicht die Qualität ableiten. Nach meiner Erfahrung hilft da nur, verschiedene Kabel auszuprobieren und immer so kurz wie möglich wählen. Kommt auch an den Anwendungsfall an. Für das Tablet auf dem Sofa nutze ich gerne umflochtene Kabel, die wirken mechanisch stabiler und biegeweicher. Z.B. von Anker oder Blitzwolf.
     
    daniu und angerdan haben sich hierfür bedankt.
  12. Ja, das liegt sogar NUR an der höheren Spannung. Die angeschlossenen Geräte reduzieren bei niedriger Spannung den Strom.
     
  13. Hi
    Leider funktioniert das e3s-qc bei.mir nicht so toll: es lädt mein handy ganz nett, Displaybeleuchtung geht aus aber nach ca 10min geht es aus.
    Gibt es da nen Trick oder hab ich ein Montagsgerät erwischt? Wie gehe ich zwecks Garantie am Besten vor: Händler oder Soshine?
    Grüße
     
  14. so ... ging schnell - es scheint so, als wäre min 1 meiner Fenix Akkus nicht mehr auf der Höhe. Wenn ich die beiden entferne, lädt die Powerbank wie erwartet und geht nicht mehr aus. Kann man so nen Akku ohne superduperhightech nochmal wiederbeleben? Bzw. kann ich das irgendwie abchecken, was da los ist?
     
  15. Olight Shop
    Das Gerät schaltet ab, wenn der Ladestrom einem bestimmten Wert unterschreitet, d.h. das Handy (fast voll) geladen ist. Könnte es das sein?
     
  16. Nein ... der Akku scheint wirklich nen
    Knacks zu haben. Mein handy war komplett leer gewesen.
    Wobei das was Du beschreibst ja auch irgendwie doof ist oder geht es dann von selber wieder an wenn der Ladestrom höher wäre? Kann ich mir nicht vorstellen. Ich hätte es eben gerne so, dass einfach die Akkulaufzeit verlängert wird. Wenn es das Teil schafft das handy voll zu machen soll es gefälligst an bleiben sodass der Handyakku trotz Benutzung voll bleibt
     
  17. Hi,
    kurze Info: Radfahren mit der E3S funktioniert super. Allerdings hat mein E3S wohl doch einen Schuss: nach den anfänglichen Problemen beim Laden ist es jetzt so, dass der QC Ausgang gar nicht mehr funktioniert. Habe den Händler kontaktiert und hoffe, dass sich das regeln lässt, weil ich ansonsten mit dem Teil recht zufrieden bin.
    Grüße
     
  18. Also meinst du die E3S-QC, ein anderes Modell als die E3S ohne QC.
     
  19. Der EC3S QC tut immer noch ohne "Sys Fail". :thumbup:
    An einem Smartphone konnte ich 6.9V/2.5A entlocken. Es wird dann zusätzlich "Quick Charge" im Display angezeigt. Schade, dass das Gerät nicht so einfach zu bekommen ist. Mir gefällt es auch wegen der umfangreichen Anzeigen im Display.

    Nachtrag: Laden einer anderen Powerbank mit EC3S QC klappt mit 9V/2A. Immerhin 18W. Stärkere Verbraucher (USB) habe ich nicht im Haus...
     
    #99 Flummi, 19. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2019
  20. das ist in der Praxis aber sogar kontraproduktiv. Ich nutze seit Jahren ebenfalls mehrere Smartphones zum navigieren auf Motorrad, Fahrrad und Auto. die Kombination aus Netzteil und Kabel habe ich so gewählt, dass das Handy für den Eigenbetrieb ungefähr soviel braucht, wie das Netzteil liefert. ich kann also den ganzen Tag navigieren und am Ende des Tages ist der Akku unverändert gleich voll, bei mir ca 50 %, wenn ich Glück habe, entlädt er sich sogar ganz ganz langsam. das heißt, er wurde dann den ganzen Tag nicht gequält, sondern der externe Strom wurde direkt für den Betrieb verwendet, ohne den Akku zu laden.
     
    schlichtie hat sich hierfür bedankt.
  21. Flummi hat sich hierfür bedankt.
  22. so - leider ist der Händler bei Ebay tatsächlich in Asien (steht mittlerweile auch dabei). Meine Reklamation kann entsprechend eben nicht so einfach bewerkstelligt werden und ich muss mir viel Gejammer anhören ("hard to run business" etc.). Vorschläge fingen an mit: such jemand, der das Teil repariert. Hab dann erklärt, dass wir hier in Deutschland sind und das alleinige Anschauen bereits mehr als das Gerät kosten würde (und ich deshalb eher gar niemand finden würde). Dann ging es weiter mit: 2Euro, 5Euro, mittlerweile 10 Euro Rückzahlung. Ich vermute, da werde ich mich drauf einlassen, weil ich mittlerweile das Teil auseinander genommen habe: der QC Port ist komplett lose (also auf der Oberseite) - hängt nur noch an der Erdung. Nach erneutem anlöten könnte er wieder funktionieren. Das Teil war wirklich schlecht angelötet. Erst mit der Lupe sieht man, dass das Teil Mal angelötet war. Ohne könnte man meinen, die Paste sei an der Stelle vor dem Reflowofen vergessen worden.

    Garantie ist dann eben weg ... wobei die ja offensichtlich sowieso nicht viel wert ist ...

     
    #102 daniu, 23. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2019
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden