Soshine E3S 4 Slots

Dieses Thema im Forum "Powerbanks und USB Netzteile" wurde erstellt von Dave_WP, 9. November 2016.

  1. Gerade eben bei fast vollem Zustand ohne irgendeinen erkennbaren Grund: SYS FAIL
    Da Google keine "Reset"-Möglichkeit findet, heißt das wohl: "Ab damit in die Elektroschrott-Tonne"

    Schade ums Geld, daher mein Tip: Finger weg! :(

    PS: Hat wohl einen eingebauten Timer, der nach exakt einem halben Jahr alle Viere von sich streckt!
    Da lohnt auch kein Disput mit einem ebay-Seelenverkäufer aus Malaysia... :mad:
     
    #41 UliBär, 21. Juni 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2018
  2. Ich hege ja die Hoffnung, dass dies (unschöne) Einzelfälle sind. Ansonsten ist die PB für Leute, die 18650er herumliegen haben, nämlich top!
    Interessant ist dein Hinweis, dass SYS FAIL offenbar nichts mit der Ladefunktion und dem Ladezustand zu tun hat.
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  3. Moin Leute,

    ich glaub's nicht, aber die E3s tut's wieder! :eek:

    Hier ist, was ich getan habe:
    Zunächst hatte ich das E3s über Nacht ohne Akkus liegen lassen.
    Dann tat ich morgens eine Zelle rein -> Sys fail. :mad:
    Diese Zelle entfernte ich ganz kurz und tat sie sofort wieder rein.
    Dabei kein Sys fail! :vorsichtig:
    Nun habe ich die Zelle eine Weile (ca. 2 Minuten) drinnen gelassen und danach weitere 3 Zellen dazu gesteckt und die Anzeige beobachtet.
    Dabei immer noch kein Sys fail! :vorsichtig:
    Als ich das E3s dann einschaltete, kam die normale Balkenanzeige und seitdem tut sie's wieder... :S

    Vielleicht hilft das dem Einen oder Anderen, seine tote E3s "wiederzubeleben"?
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Genau wegen dieser Möglichkeit neuer Erkenntnisse habe ich meine defekte E3S aufgehoben :).
    Leider funktioniert das bei mir nicht :(.
     
    Maiger hat sich hierfür bedankt.
  5. Die Unterbrechung der Stromzufuhr muß nur ganz kurz sein.
    Einfach den Akku kurz vom oberen (+) Kontakt durch Schieben trennen und gleich wieder loslassen.
    Bei mir hat sie dann irgendwann nicht Sys fail angezeigt. Dann habe ich ihr etwas Zeit gelassen.
     
  6. Ich habe noch die alte Version rumliegen. Das Prinzip das Teil als Powerbank und Ladegerät nutzen zu können finde ich eigentlich genial, aber an den Gerät stören mich zwei grundlegende Dinge.
    1. bei zu kleinen Entladeströmen schaltet das Gerät ab
    2. die relativ hohe Selbstentladung
    Ist das bei der neuen Version besser?
     
  7. Es ist keine neue Version, sondern eine andere. Ruhestrom ist erheblich kleiner und bei meinen Geräten fließt auch mehr Strom (knapp 2A).
     
    Stanley-B. hat sich hierfür bedankt.
  8. So, meiner hat auch seinen Dienst quittiert und lässt sich nicht wiederbeleben. :thumbdown:
    Gibt es was vergleichbares, was garantiert nicht den Dienst quittiert?
    Mein Tipp: Finger weg! (wie UliBär schon sagte)
     
  9. #49 angerdan, 15. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2018
    Jinbodo und 2stroke_fanatic haben sich hierfür bedankt.
  10. Nein!;)

    Eine Garantie dass ein Gerät nicht kaputt geht gibt es nie!
    Die XTAR PB2 leistet ähnliches, kann aber nur unveschützte Akkus handeln
    :wut:
     
    2stroke_fanatic hat sich hierfür bedankt.
  11. So, meine zweite E3s hat nun Sys Fail. Mitten beim Zelten :mad:. Damit bin ich mit dieser PB durch.

    Fördert aber die analoge Kommunikation ungemein :).
     
    Joyd hat sich hierfür bedankt.
  12. Sicher, dass es nicht an Dir liegt?

    Ich glaub, im Familienverbund sind bei uns inzwischen 6 oder 7 von den Dingern im Dauereinsatz - die hätten sich schon lange bei mir gemeldet, wenn was wäre...
     
  13. Tja, was kann man da falsch machen? Meine sind beide beim Ladestart / Einstöpseln des Ladekabels gestorben.
     
  14. Probleme mit der E3S sind auch bei Soshine mittlerweile selbst bekannt.

    http://www.soshine.com.cn/Down59.aspx

    Das ist vielleicht wegen möglicher Erstattung für die diversen Leidgeplagten hier interessant (@UliBär, @Flummi, @2stroke_fanatic etc.).
     
    #54 Walter Sobchak, 2. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2018
    Jinbodo, angerdan, 9x6 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Dank Dir, Walter!

    Dann sind unsere wohl älter oder neuer...
     
  16. Gern geschehen!

    Walter (Sobchak) ist nicht mein echter Name, der ist schon vergeben (s.u.).

    Gruß
    Daniel

     
  17. Ich habe drei im Einsatz. Alle funktionieren seit Herbst 2017 tadellos.
    Allerdings glaube ich hier im Forum gelesen zu haben, dass sie SYS-FAIL Anzeige gerne beim Ladestart mit relativ tief entladenen Akkus erscheint.
    Nachdem ich genug Lader habe, benutze ich den E3S nur als PB. Zusätzlich entferne ich alle Akkus nach jeder Nutzung.
    Ich hoffe, die drei E3S tun weiter ihren guten Dienst.
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  18. Dieses Problem scheint sehr weit verbreitet zu sein (siehe #54).
     
  19. Meine ist auch vor etwa drei Wochen mit "sys fail" ausgestiegen. Habe soshine direkt angeschrieben. Soshine hat sich meine Adresse geben lassen und möchte mir ein Ersatz schicken.
    Vllt einfach mal versuchen.

    Gruß Dirk
     
  20. Es gibt die E3S offensichtlich in weiß und schwarz. Die schwarzen E3S dürften neuer sein. Meine sind alle in schwarzer Farbe.
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  21. Meine 2 defekten E3S kommen tatsächlich aus der betroffenen 2017er- Charge...
     
  22. Ich habe leider auch einen "sys fail" betroffenen Lader :-(

    Gerade eine eMail an Soshine geschrieben. Mal sehen was passiert ....
     
  23. Ich warte inzwischen 4 Wochen vergeblich auf eine Antwort von Soshine auf 2 Mails...
     
  24. Und heute haben sie geantwortet :thumbup:. Ich hatte mehrere Fragen gestellt, die auch beantwortet wurden:

    - Der E4S (2 Schächte) war und ist nicht vom Firmwarefehler betroffen, der den Sys Fail auslöst.
    - Der Fehler soll definitiv behoben sein.

    Zuguterletzt bekomme ich für meine beiden defekten E3S Ersatz geliefert.
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  25. Ich habe meine 2 defekten E3S ersetzt bekommen :thumbup:. Nochmals Dank für den Link/Hinweis.
     
  26. Gern geschehen! :)

    Und danke für die Info mit der E4S.
     
  27. Gerade ist mir die E3S zum zweiten Mal abgestürzt. Habe eine Email an die angegebene Adresse geschickt mit einem Foto vom "sys fail". Mal sehen, was nun passiert... :S
     
  28. Da 4 Monate lang absolut nix passiert ist, wandert die E3s nun zum Wertstoffhof - schade! :(
     
  29. Hallo Zusammen,
    ich habe irgendwie ein ganz anderes Problem mit meiner E3S. Ich habe Sie mit 2 Soshine 3600mAh und mit 2x Keepower 3100mAh bestückt, macht eigentlich 13400mAh. Wenn ich das Ding ganz leer mache bekomme ich beim laden aber nur rund 11000mAh geladen, den Wert zeigt sowohl die PB selbst als auch mein USB meter an. Wenn ich schon nicht mehr reingeladen bekomme ich das was ich rausbekommen noch geringer. Ich glaube ich bekomme mein Handy damit gerade 2x geladen wenn es gut geht und das sollte 2600mAh haben. Das es verluste gibt ist mir klar, aber das ist schon heftig viel. Ist das normal?
     
  30. ja, das ist normal. die Akkus haben nominell 3,7 Volt, müssen aber nominell 5 Volt raus hauen. Das heißt, theoretisch sinkt das Ganze zumindest mal um den Faktor 3,7 dividiert durch 5 abzüglich noch ein bisschen Verlust hier und da.
     
  31. Nur theoretisch. Praktisch haben die Soshine nur 3350mAh und die KP 3000, Wenn man sie ganz leer macht, was die Powerbank nicht tut.
     
  32. Danke, trotzdem unbefriedigend. Habe jetzt mal ein paar billige Zellen mit Phantasiewerten reingetan und das bringt nur 4700mAh. Ich bin nächste Woche in China, mal sehen was die an Powerbanks haben :)
     
  33. 4700mAh was? mehr, weniger, absolut, reingeladen, rausgeholt?

    Du hast mit der den o.g. Soshine + Keeppower vielleicht 12,5 Ah nutzbare Zellkapazität, also 45Wh Energieinhalt.
    Davon kriegt man höchstens 85% wieder raus: 38Wh.
    Macht auf 5V gerechnet: 7,6Ah.
     
  34. Reingeladen die waren leer.
     
  35. Eine der beiden ersetzten E3S (die ja angeblich nun keinen Firmware-Bug mehr haben soll) zeigt seit letzter Woche "Sys Fail". Das ist dann bei mir Nummer 3 mit diesem Fehler.

    Wenn ich nun tatsächlich fehlerfreie Geräte zugesandt bekommen habe, bedeutet dies: Der Fehler besteht weiterhin :(.

    Mal schauen, wie lange das zweite Tauschgerät funktioniert...:vorsichtig:
     
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  36. Ich habe dies Soshine gemeldet (und eigentlich keine Rückmeldung erwartet). Es kam spontan die Antwort, dass dies im Hause bereits aufgefallen sei und hiervon betroffene Käufer Ersatz in Form der E3S-QC oder E4S bekämen. Die E3S werden offenbar nicht mehr ausgeliefert.

    Ich habe darum gebeten, die E3S-QC zu senden. Sollte diese bei mir eintrudeln, werde ich über das Gerät berichten...
    Der Herr Summer (Ansprechpartner Soshine bzgl. "Sys Fail") ist in Wirklichkeit eine Frau Summer und derzeit im Schwangerschaftsurlaub. Susie hat die Aufgabe der Umtäusche übernommen und ist unter der alten "Summer" Emailadresse erreichbar.
     
  37. Hallo
    Eine Frage zum e3s:
    Wie verhält sich das Gerät wenn ich es per USB lade und am Ausgang gleichzeitig mein handy ansteecke?
    Ich suche eine Powerbank die ich unterwegs Abends einfach ans Netz stecke und über _einen_ USB Anschluss am morgen sowohl eine volle Powerbank als auch ein volles handy habe. Geht das mit.dem e3s?
    Noch schöner wäre es wenn das mit 2 handies klappen würde. (Wenn es dafür von Abends 7 bis morgens 7 bräuchte wäre das nicht schlimm ...)
    Grüße
     
  38. In der Produktbeschreibung steht, dass man gleichzeitig laden und entladen kann.
    Vom E3S würde ich allerdings die Finger lassen (s.o). Das E3S-QC oder, wenn 2 Akkus reichen, das E4S sind vom Firmwarefehler nach aktuellem Wissen nicht betroffen.
     
  39. Danke für die Info. Kann das nochmal jemand testen. Zumindest zum e3s schreibt @square74: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/soshine-powerbank-ladegerät-e3s.62464/#post-890990 dass es nicht geht.

    Hab heut Mal bei akkuteile angefragt wann das e3s-qc zu haben ist.

    Verstehe ich eigentlich richtig dass für die Nutzung in einer Powerbank die Spannungslage der Akkus eher egal ist und hier eher die Fläche unter der Kurve (Integral) bis Abschaltspannnung entscheidend ist?

    Oder gibt es dazu Empfehlungen?
     
  40. Das verstehst Du richtig :).

    Die Spannung wird ja von 3-4,2V auf 5V gewandelt - da ist die Spannungslage erst einmal egal.
    Wenn ich den E3S komplett leer fahre, haben die Akkus noch etwa 3,15V Leerlaufspannung. Die PB schaltet ja irgendwann ab. Butterweiche Akkus, deren Spannung bei Belastung schnell absackt, könnten die PB also früher abschalten lassen. Bei rund 600mA pro Zelle ist das aber kein Thema.
    Bei mir laufen Panasonic NCR18650B wunderbar. Das schöne an der Soshine-Baureihe ist ja, dass beliebige Zellen mit unterschiedlichen Kapazitäten und Ladezuständen eingelegt werden können. Da kann man ggf. seine altersschwachen Zellen noch einer Nutzung zuführen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden