Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sony Konion VTC6 3000mAh günstige Bezugsquellen / Akku-Alternativen? / Aufbewahrung der Akkus

BerndDasBrot

Flashaholic
26 Februar 2021
135
80
28
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Moin (von nördlich der Elbe),

als Dampfer (und neuerdings auch Lampenfetischist) stelle ich mir gerade die Fragen:


1. Wo bekomme ich noch verhältnismäßig günstig die Murata / Sony Konion 18650 VTC6 Akkus her?

- liquid-helden.de/Sony-Konion-VTC6-3120-mAh dort derzeit für 5,49 EUR, letzte Woche gab es diese noch für 4,79 EUR - andere Bezugsquellen?

2. Welche guten Alternativen von ungeschützten 18650ern mit hoher Stromabgabe (~25 Ampere) gibt es?

3. Habt ihr einen Tipp, wie man am besten 30 Stück AA/AAA Akkus (NiMh) und 10 Stück 18650/21700er (Li-Ion) lagern kann?-
eine oder zwei größere Plastikboxen halte ich für am zweckmäßigsten. Ein Vermögen möchte ich dafür nicht ausgeben, die Amazon Ergebnisse stellen mich nicht zufrieden. Kleine Aufbewahrungsbehälter (mit bis zu 8 Stck. Kapazität sind mir bekannt, aber diese sind mir zu klein)

Wohlsein, Danke!
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.307
4.350
113
Bielefeld, NRW
1. Wo bekomme ich noch verhältnismäßig günstig die Murata / Sony Konion 18650 VTC6 Akkus her?
- liquid-helden.de/Sony-Konion-VTC6-3120-mAh dort derzeit für 5,49 EUR, letzte Woche gab es diese noch für 4,79 EUR - andere Bezugsquellen?
Ich finde den Preis schon sehr günstig, da es aktuell stark anziehende Preise und Lieferengpässe bei Lithium-Akkus gibt.
Bei akkuteile.de oder nkon.nl sind die Zellen aktuell gar nicht erhältlich.

Ich würde sie zu dem Preis sofort kaufen!
2. Welche guten Alternativen von ungeschützten 18650ern mit hoher Stromabgabe (~25 Ampere) gibt es?
Samsung 30Q, aber ebenfalls mit schlechter Verfügbarkeit derzeit.
3. Habt ihr einen Tipp, wie man am besten 30 Stück AA/AAA Akkus (NiMh) und 10 Stück 18650/21700er (Li-Ion) lagern kann?
Vielleicht findest du hier ein paar passende Tipps:
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/große-akkuboxen.59430/
 
  • Danke
Reaktionen: BerndDasBrot

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
923
395
63
Acebeam
Ich würde sagen, sofort zugreifen. Woanders liegt der Schnitt bei einer Zelle bereits über 7 Euro.
 

BerndDasBrot

Flashaholic
26 Februar 2021
135
80
28
Liquid-Helden.de hat nun auch keine VTC6 mehr lieferbar, ob mein Beitrag dazu beigetragen hat? :), wohl dem, der sich noch welche gesichert hat.

Als Aufbewahrung für AA/AAA, 14500, wenige 18650 habe ich mich für folgende Kunstoffbox entschieden: Qualsen Plastik Aufbewahrungsbox weil:

- passt ordentlich was rein
- flexibel durch variable Fächer
- transparent, somit Akkus voll sichtbar
- qualitative Anmutung
- günstig (derzeit für 9,99 EUR)

Mich würde mal interessieren, wie sich bei euch die Lagerung der "Kraftwerke" darstellt, ich habe da eine spannende Vorahnung... (wer sich hunderte Lampen in die Vitrine stellt, sortiert seine Akkus neben Größe bestimmt auch nach Farbe?!) ;-)
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.198
1.360
113
Kassel
Pfiffige Lösung :thumbup: Aufgrund der flachen Deckelhöhe vermute ich, dass die Formen ursprünglich einem anderen Zweck dienten. Was sind das für Teile?
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
923
395
63
Wusste gar nicht, dass es so viele farbige Eneloops gibt. @Flummi Sind die Farben nur Dekor oder knüpft an den Farben eine funktionelle Bedeutung?
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
5.084
5.403
113
Nähe Hannover
Wusste gar nicht, dass es so viele farbige Eneloops gibt. @Flummi Sind die Farben nur Dekor oder knüpft an den Farben eine funktionelle Bedeutung?
Ich finde die einfach nur hübsch :peinlich:. Man kann natürlich farblich "verheiraten" und in entsprechenden Geräten nutzen. Dann haben die Farben eine Bedeutung in Form von "gleicher Verschleiß".
 

BerndDasBrot

Flashaholic
26 Februar 2021
135
80
28
Hehe ich hatte recht es wird farblich sortiert :p (macht natürlich Sinn wenn Lampen verwendet werden, die auch immer genau die farbliche Anzahl an Akkus benötigen) - wie man es dreht und wendet... es läuft auf mehr Konsum hinaus. Alles für die Wirtschaft :einkaufen:
 

BerndDasBrot

Flashaholic
26 Februar 2021
135
80
28
Das war eine Fortsetzung meiner Frage Nr. 3
3. Habt ihr einen Tipp, wie man am besten 30 Stück AA/AAA Akkus (NiMh) und 10 Stück 18650/21700er (Li-Ion) lagern kann?- eine oder zwei größere Plastikboxen halte ich für am zweckmäßigsten. Ein Vermögen möchte ich dafür nicht ausgeben, die Amazon Ergebnisse stellen mich nicht zufrieden. Kleine Aufbewahrungsbehälter (mit bis zu 8 Stck. Kapazität sind mir bekannt, aber diese sind mir zu klein)
Mich würde mal interessieren, wie sich bei euch die Lagerung der "Kraftwerke" darstellt, ich habe da eine spannende Vorahnung... (wer sich hunderte Lampen in die Vitrine stellt, sortiert seine Akkus neben Größe bestimmt auch nach Farbe?!) ;-)

Eine weitere Ausdehnung des threads, @Straight Flash, dass hat es damit zu tun. Schöne Woche.
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.307
4.350
113
Bielefeld, NRW
Bisher war die Faustregel, dass zwei Ringe unter dem Pluspol sein müssen.
Neue Produktion oder Fake?
Na ja, angesichts der Tatsache, dass hier im Forum als bekannt seriöse erwiesene Händler die Akkus entweder gar nicht liefern können oder zumindest zu deutlich höheren Preisen, ist aus meiner Sicht große Skepsis angebracht!
Ich wäre sehr misstrauisch und vorsichtig.

Die angespannte Versorgungslage bei 18650er-Akkus ist noch lange nicht vorüber, die Nachfrage ist hoch und das eröffnet Fälschern viele Möglichkeiten.
Ein Händler hat oft gar nicht die Möglichkeit/Kapazität/Kompetenz zu prüfen, ob "seine" Ware nicht evtl. doch gefälscht sein könnte...
 
  • Danke
Reaktionen: karbid und fehlikz

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.238
1.049
113
Ich hab sie bestellt und werde berichten. Wird sich schon zeigen ob sie in der manker crown performen und wieviel Watt ich da reinbekomme. Sonst gehen sie sofort zurück mit entsprechendem Hinweis...
 
  • Danke
Reaktionen: fehlikz

heizer

Flashaholic**
11 Juni 2010
1.011
1.074
113
Rheinhessen, 67...
Ich habe mir auch welche bestellt. Im April habe ich meine letzten VTC6 bei Liquid-Helden.de bestellt. Die angekommenen Akkus haben auch nur einen Ring am Pluspol. Die Performance das Akkus ist herausragend. Sowohl in der D4, wie auch in der MC13-SBT90.2 kitzelt der Akku Höchstleistungen heraus.
Auch in 21700er Lampen macht er im Vergleich zum Samsung 40T eine gute Figur. Daher mache ich mir erstmal keine Sorgen, dass da ein schlechter Akku ankommt. Gerade die Dampfer sind da ja auch sehr anspruchsvoll. Ich werde aber vergleichen, und eine Kapazitätsmessung ist vielleicht auch keine schlechte Idee. Die habe ich bisher nicht gemacht.
 

heizer

Flashaholic**
11 Juni 2010
1.011
1.074
113
Rheinhessen, 67...
Ich habe die „Liquid-Helden VTC6“ mal im Vapcell S4+ auf ihre Kapazität geprüft. Heraus kamen im Schnitt nur magere ~2.100 mAh! Im Vergleich dazu bringen meine geschützten Keeppower VTC6 ~3.000 mAh. Ein mehrere Jahre alter Satz VTC4 hat noch ~1.300 mAh abgegeben.
 
  • Danke
Reaktionen: karbid

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.307
4.350
113
Bielefeld, NRW
Ich habe die „Liquid-Helden VTC6“ mal im Vapcell S4+ auf ihre Kapazität geprüft. Heraus kamen im Schnitt nur magere ~2.100 mAh!
Hmm, das klingt ja jetzt nicht gerade nach Original-Akkus.

Hast du diese Überprüfung im automatischen Modus gemacht oder wurden die Akkus zuvor manuell bis zu Entladeschlussspannung entladen?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass im automatischen Modus bei vielen Ladegeräten zu geringe Nennkapazitäten ermittelt werden.
 

heizer

Flashaholic**
11 Juni 2010
1.011
1.074
113
Rheinhessen, 67...
Hmm, das klingt ja jetzt nicht gerade nach Original-Akkus.
Ja, das ist leider recht weit weg von 3.120 mAh.

Hast du diese Überprüfung im automatischen Modus gemacht oder wurden die Akkus zuvor manuell bis zu Entladeschlussspannung entladen?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass im automatischen Modus bei vielen Ladegeräten zu geringe Nennkapazitäten ermittelt werden.
Die Akkus waren auf 3,6 Volt „Lagerspannung“ und wurden im automatischen „cap test“ Modus erst voll geladen, zur Kapazitätsermittlung entladen und anschließend wieder geladen. Im cap test modus werden die entnommenen mAh angezeigt.

Die VTC wurden mit 1A entladen, die Keeppower mit 0,5A. Ich lasse die Keeppower jetzt nochmal mit 1,5A laufen. Das sollte aber eigentlich keinen allzu großen Unterschied machen.

Edit: Der S4+ kann wohl „nur„ max mit 1A entladen und scheinbar auch nicht in allen Schächten gleichzeitig bei je 1A. Beim entladen werden die Akkus auch recht warm. Entladen wird bis 2.6 Volt. Bei 1A Entladung geben die Keeppower ~2.900 mAh ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

heizer

Flashaholic**
11 Juni 2010
1.011
1.074
113
Rheinhessen, 67...
Die Akkus sollten bei 1A kein bisschen warm werden. Vermutlich wird das Ladegerät dabei warm und heizt die Akkus auf.
Das kann sein. Die Abführung der Energie bei der Kapazitätsmessung scheint wohl nicht so ganz trivial zu sein. Es ist mir nicht gelungen, mehr als 1A pro Schacht, und 3A über alle 4 Schächte verteilt einzustellen. Ein Akku wird bei 1A allerdings signifikant wärmer als ein Akku bei 0,5A im benachbarten Schacht. (>15 Grad Differenz).
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.307
4.350
113
Bielefeld, NRW
Die Akkus waren auf 3,6 Volt „Lagerspannung“ und wurden im automatischen „cap test“ Modus erst voll geladen, zur Kapazitätsermittlung entladen und anschließend wieder geladen. Im cap test modus werden die entnommenen mAh angezeigt.
Interessant, ich kenne zwar nicht alle Einzelheiten, aber ich würde mich zu der Aussage vorwagen, dass deine „Liquid-Helden VTC6“ wahrscheinlich Fälschungen sind.
Da tröstet auch wenig, dass die Performance sonst gut zu sein scheint, wenn die Kapazität so viel geringer ausfällt.

Meine "echten" VTC6 (zwei Ringe oben am Pluspol-Ende) liegen bei der selbst ermittelten Nennkapazität alle zwischen 3020 und 3080 mAh, zwar mit einem anderen Gerät vermessen (Modellbau-Ladegerät), aber einfach zu weit von deinen Werten mit dem Vapcell S4+ entfernt, um hier von gerätespezifischen Unterschieden träumen zu dürfen...
 

heizer

Flashaholic**
11 Juni 2010
1.011
1.074
113
Rheinhessen, 67...
Auch mein fünfter VTC6 von “Liquid Helden“ hat nur 2.100 mAh Kapazität. Zum Vergleich habe ich noch meinen 40T (4.000 mAh gemessen) und 30Q (2.900 mAh gemessen) mit laufen lassen.

Diese drei Akkus habe ich jetzt auch mal kurz in der Wurkkos TS30S (Überhitzungsschutz auf ca. 65-70 Grad eingestellt) ausprobiert. Für die 18650er habe ich den Akku-Adapter der X9l benutzt. Hier die ersten 3 Minuten auf Turbo:


full


Der 40T treibt als einziger Akku die TS30S trotz Ventilator in den Hitzeschutz (beim drop nach 2 min habe ich 70 Grad gemessen).
 
Zuletzt bearbeitet:

fehlikz

Flashaholic
18 Januar 2021
154
91
28
Recklinghausen
Ansonsten schau mal nach einem Datenblatt für die VTC6 und tob dich mit Messschieber & Waage aus. War bei meinem Fall recht aufschlussreich.
 

heizer

Flashaholic**
11 Juni 2010
1.011
1.074
113
Rheinhessen, 67...
Ansonsten schau mal nach einem Datenblatt für die VTC6 und tob dich mit Messschieber & Waage aus. War bei meinem Fall recht aufschlussreich.

Laut Akkuteile.de hat der VTC6 folgende Maße und Gewicht:
Approximate Dimensions:​
18.5mm x 65.2mm​
Approximate Weight:​
46.6g​

Die Maße kommen lt. meinem alten Meßschieber in etwa hin.

Als Gewicht messe ich auf meiner ungeeichten 500 Gramm Waage zw. 44,3 und 44,8 Gramm.
Die alten VTC4 wiegen alle gleiche 45,2 Gramm.
Meine beiden 30Q bringen 45,7 bzw. 45,8 Gramm auf die Waage.

Da diese VTC6 sich optisch und von der Kapazität her von den bekannten VTC6 unterscheiden, ist das zusätzliche Indiz des geringeren Gewichts ein weiterer Hinweis der letztlich zum Schluß führt, dass die vom Threadstarter @BerndDasBrot verlinkten Liquid Helden Akkus keine echten VTC6 sein dürften.

Meine bei Dampfplanet.de bestellten Akkus sind übrigens nicht bei mir angeliefert worden. Wg. einer nötigen Altersüberprüfung 8| wurde das Paket nicht zugestellt, sondern in einem DHL Shop im Nachbarort zur Abholung hinterlegt. Meine Frau war dort, hat das Paket aber nicht erhalten. Ich müsse das schon selbst abholen :facepalm:

Da ich dazu in den nächsten Tagen keine Gelegenheit habe, habe ich nun von meinem Widerrufsrecht gebrauch gemacht. Dampfplanet hat die DHL Vorgehensweise als korrekt bestätigt und vorgeschlagen, das ich ja nächstes Mal auf den Namen meiner Frau bestellen könne…..

Hat denn schon jemand die Dampfplanet Akkus erhalten und kann was dazu sagen?
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.222
12.304
113
im Süden
Laut Akkuteile.de hat der VTC6 folgende Maße und Gewicht:
Approximate Dimensions:​
18.5mm x 65.2mm​
Approximate Weight:​
46.6g​
seltsam, ich lese bei https://www.akkuteile.de/lithium-io...120mah-3-6v-3-7v-flat-top-max-30a_100680_1281:
Durchmesser18,35 mm ± 0,15 mm
Höhe65,0 mm ± 0,2 mm
Gewicht46,6 g ± 1,2 g

Das Datenblatt des Herstellers ist im Zweifel die bessere Wahl, die Angaben von Händlern sind oft unzuverlässig.

https://enerpower.de/wp/wp-content/uploads/2016/10/Specification-US18650VTC6.pdf
46.6+/-1.5 g
D: 18.35 +0.15/-0.20 mm
L: 65.00 +/-0.20 mm

https://voltaplex.com/media/whitepapers/specification-sheet/Sony_VTC6_Specification_Sheet2.pdf
alternativ: https://keeppower.com.ua/download/01-2016/US18650VTC6_Technical_Information.pdf
 
Trustfire Taschenlampen