Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sollte man neue Eneloops vor erstem Gebrauch laden?

Funzel68

Flashaholic
8 September 2013
104
7
18
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo alle
ich habe hier zwei duzend neue Eneloop AA Akkus erhalten, ich ich in den nächsten 6-8 Monaten erstmalig einsetzen nehmen werde.
Solle ich die Akkus jetzt erst mal 6-8Std laden lassen,, oder einfach liegen lassen bis zu ersten Nutzung?
Mir geht es vor allem um ein langes Akku Leben
Danke
F.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.700
2.931
113
Bielefeld, NRW
Da eneloop-Akkus ohnehin vorgeladen sind, sollte man sie nicht noch extra aufladen.
Je nach Ladegerät kann es nämlich schlimmstenfalls passieren, dass wegen des vorgeladenen Zustands die Ladeschlusserkennung nicht korrekt arbeitet und die Akkus direkt überladen werden.

Wenn du die Akkus direkt aus der Packung benutzt, ist der schlimmstmögliche Nachteil, dass die Laufzeit bei der ersten Verwendung vielleicht geringer ausfällt, als bei komplett frisch aufgeladenen Akkus.

Grundsätzlich reagieren LSD-NiMH-Akkus (eneloop-Typ) empfindlich auf Überladung. Daher sollten sie nur mit einem hochwertigen Ladegerät mit zuverlässiger Ladeschlusserkennung geladen werden!
Die früher üblichen Schrott-Ladegeräte mit Zeitsteuerung sind für LSD-NiMH-Akkus auf lange Sicht quasi tödlich...
 

lichtiCH

Flashaholic
20 November 2018
114
30
28
Acebeam
Spielt keine Rolle. Bedenke: Eneloops sind beim Kauf meist bereits zu ca. 80% geladen und verlieren pro Jahr 10-20% ihrer Ladung. Ich habe bereits einmal gelesen dass sie erst nach mehreren Ladezyklen ihre volle Kapazität erreichen, aber nie selbst nachgemessen.
 

Funzel68

Flashaholic
8 September 2013
104
7
18
Als Ladegerät nutze ich ein 3 jähriges Panasonic BQ-CC17.
Das sollte klug genug sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.008
12.110
113
im Süden
  • Danke
Reaktionen: Duke