Solarforce UV Led Luxeon Bulb

Dieses Thema im Forum "Solarforce" wurde erstellt von drchaos, 14. Mai 2015.

  1. Hey,

    ich versuche aktuell rauszufinden, wieviel mA das UV Drop-In von Solarforce mit der genauen Bezeichnung " Solarforce UV Led Luxeon Bulb for Surefire 6P 9P G2" konsomiert. Von Solarforce-Sales habe ich schon mit Jo kommuniziert, der es aber auch nicht wusste.

    Alternativ würde ich mich über Ratschläge für ein "vernüftiges" Drop-In fürs Geocaching freuen. Ich denke der Beriech zwischen 380-400nm hats fürs Geocaching mehr Vorteile also der eigentlich echte UV-Bereich.

    grüße
    micha
     
  2. Folomov
    mein Multimeter misst leider immer völligen Nonsens, wenn es um Ampere Messungen geht. (Strippen wohl zu dünn)

    Ein Drop-in von dem ich sicher weiß, das es auf zweiter Stufe 750mAh zieht, konsumiert lt. Multimeter nur 200mAh. Wenn ich davon ausgehe, dass das Multimeter proportional "Mist misst", dann hat das besagte UV Drop-in eine Stromaufnahme von ca. 1,13A, denn das Solarforce UV Drop-in messe ich mit 0,3A. Ich nutze das Drop-in auch zum Cachen und dafür reicht es vollkommen aus; auch wenn es sehr viel sichtbares Licht emittiert, was für Cachen aber nicht unbedingt ein Nachteil ist.

    P60 Drop-in module CUXP2 XP-G2, 219BT [CUXP2 drop-in] - $16.71 : Led Flashlight-International Outdoor Store

    wäre evtl. eine Alternative. Unter Led&Tint einfach UV auswählen. Ob es wirklich eine Wellenlänge von 365 nm hat, kann ich nicht sagen, weil ich es nicht besitze.
     
  3. 4,2V ~ 0,65A
    3,8V ~ 0,6A
    3,0V ~ 0,1A

    Wirklich geregelt ist das nicht. Ist aber meines Wissens nach bei allen "Günstig-UV-Drop-Ins" so.

    Gruß Stefan
     
  4. Acebeam
    Danke euch beiden!
     
  5. Danke. Meine Solarforce L2P ist heute gekommen. Die will ich jetzt schon bestücken. Habe mir einfach mal das passende Drop-In von SF direkt gegönnt. Mal schauen was das so kann.
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Dabei darf man aber nicht übersehen, daß zur Erzeugung von UV-Licht prinzipbedingt eine hohe Vorwärtsspannung erforderlich ist. UV-Photonen haben mehr Energie als blaue Photonen. Und diese höhere Energie kann nur durch höhere Spannung an der LED erzeugt werden, grob ein halbes Volt mehr. Eine 365nm-Nichia hat gute 3.7V bei 500mA.

    Mit den Verlusten im Treiber und Host ist man bei einer einzelligen Lampe ziemlich an der Grenze. Ausnahme: bei Boost-Treibern, das wird aber selten vorkommen bei P60 Dropins.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden