Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn SP70

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
557
361
63
Olight Taschenlampen
Trustfire
Sofirn SP70

Sofirn entwickelt z.Z. die SP70
Dazu gibt es einen Thread auf BLF wo sie nach Nutzermeinungen fragen.

http://budgetlightforum.com/node/61428

Das Format ist ähnlich einer Convoy L6.
Allerdings mit einer 70.2 LED und einen FET-Treiber. Angestrebt sind 5000lm. Die Reichweite wird wohl UNTER 1000m liegen.
Der Reflektor-Innen-Durchmesser sollte ca. auf 7,7cm kommen.
Es sollen zwei 26650 oder mit Hülsen zwei 21700 Akkus reinpassen.


Als UI will Sofirn etwas eigenes verwenden: Modes und Ramping.
Hier zum Nachlesen:
Specs from Sofirn for Design 1:
http://budgetlightforum.com/comment/1365502#comment-1365502
(2018-08-14)

Die Grundbedingung liest sich sehr wie ein angepasstes NasrsilM. :)

Aktuell (2018-10) ist die Konzeptphase abgeschlossen und Sofirn baut Prototypen.
Als Bilder gibt es z.Z. nur Renderings:
http://budgetlightforum.com/comment/1389240#comment-1389240
 
Zuletzt bearbeitet:

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Es gibt bereits neue Bilder eines Prototypen der SP70:

https://i.imgur.com/c14CmIu.jpg
https://i.imgur.com/C63Eqro.jpg
https://i.imgur.com/NjSZn2X.jpg
https://i.imgur.com/MmMZE7g.jpg

Sofirn hat sich dafür entschieden, einen Orange Peel Reflektor statt einem Smooth Reflektor zu verwenden, da das Lichtbild aus deren Sicht dadurch besser ausfällt. Der neue Prototyp soll eine Reichweite von 550m und ca. 5.000 Lumen mit den Sofirn 26650 Zellen (mit Button Top) erzielen. Stärkere 26650- High Drain Zellen werden ca. 5.800-5.900 Lumen bringen.

Es steht zurzeit die Überlegung im Raum, die Lampe ähnlich zur C8F in zwei Versionen mit Zubehör (Akku und Ladegerät) sowie ohne Zubehör zu verkaufen.
 

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
557
361
63
Acebeam
Die Sofirn Q8 hat 600m Ansi Throw. Mit rel. großen Spot

Und die GTmini kommt auch weiter bei kleineren Spot.

550m find ich etwas mau, ich hatte eher auf ca. 800m gehofft. In der Praxis sind es ja eh meist nur 1/2 oder 1/3 nutzbar.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Ich frage mich, ob so eine hohe Reichweite mit dieser kleinen Reflektorgeometrie bei gleichzeitigem Einsatz einer großen XHP70.2 mit 7070-Footprint und Dom als Primäroptik machbar ist. Die entscheidenden Faktoren für hohe Reichweite sind ein tiefer SMO-Reflektor mit großem Durchmesser für die Bündelung des Lichts und eine möglichst kleine Die-Fläche der LED, die zudem keinen Dom haben sollte.

Die SP70 ähnelt mit ihrer Geometrie m.E. eher der Convoy L6 (Kopfdurchmesser 90mm, 15mm mehr als bei der L6) als der BLF GT70, so dass das Lichtbild überwiegend "allround-lastig" rüberkommt. Wer mehr Reichweite damit möchte, wird ohnehin den Dom abschneiden und einen SMO-Reflektor (sofern angeboten) verbauen. Im Gegenzug muss man dann aber ggf. den berüchtigten "Spiegelei-Tintshift" in Kauf nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
557
361
63
Ich glaube die 800m hatte ich von JasonWW Convoy L6 im Kopf. Er kommt auf über 800m. Momentan sind die Modder doch noch besser als die Hersteller. ;-)
Was er alles optimiert hab kann ich aus den Kopf nicht sagen.

z.B. hier http://budgetlightforum.com/comment/1398664#comment-1398664
Jason hatte sogar auf 900m gehofft.


erstes Bild mit glatten Reflektor, den Sofirn für zu schlecht hält, wegen den blauen Fleck in der Mitte.
Die anderen zwei Bilder:
Jason hat hier noch mal Bilder seiner L6 verlinkt
http://budgetlightforum.com/comment/1399093#comment-1399093
Die Frage ist wie bekommt man die gleiche Leistung in der Sofirn hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
557
361
63
Ok, es gibt einen neuen Vorschlag von Sofirn

Zwei Versionen:
- Sofirn SP70
- Sofirn SP70 BLF Version
Es kann erst die Sofirn Version gebaut werden, Mitglieder kriegen Samples davon, dann können sie Verbesserung vorschlagen und dann gibt es einen Groupbuy.
Q: http://budgetlightforum.com/comment/1401975#comment-1401975 (2018-10-29)

Hört sich sehr vernünftig an.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Aktuell steht noch die korrekte Positionierung der XHP70.2 auf der Z-Achse im Reflektor aus. Dies ist auch der Grund für die unerwünschte Ringbildung und das Donuthole im Lichtbild mit dem SMO-Reflektor. Ein BLF-Mitglied bietet an, mit einem 3D-Drucker verschiedene Zentrierringe herzustellen, mit denen das Optimum ausgetestet werden könnte.

Nun bleibt noch zu hoffen, dass mindestens 200 Interessenten zusammenkommen, damit sich die BLF-Version auch für Sofirn rechnet.
 

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
557
361
63
Wenn es dumm läuft verkauft sich die Sofirn Version schlecht.
Sofirn: 500m
Sofirn BLF: evtl. 800m ein paar Monate später.
Da warte ich doch lieber mit dem Kauf ein paar Monate und entscheide dann wenn es beide gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
557
361
63
Für Sofirn is das der beste Fall, ich wäre wohl auch zufrieden, nur mein Geldbeutel guckt doof aus der Tasche.

Wurde überhaupt schon mal ein Preis genannt? Ich kann mich nur an "günstiger als selbst bauen" erinnern.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Kurzer Zwischenstand:

Barry teilte im BLF mit, dass Sofirn versucht, Prototypen mit 3 verschiedenen Reflektortypen (SMO, OP, soft-OP) herzustellen, um das gewünschte Optimum für die SP70 zu finden. Da aktuell in China saisonbedingt alle Maschinen schwer ausgelastet sind, verzögert sich der Projektfortschritt noch etwas. Unter Umständen werden innerhalb dieser Woche ein paar Muster fertig.

Aktuelle Bilder vom Prototypen:

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Hintergrund für die kaltweiße Lichtfarbe:
Sofirn hat Schwierigkeiten, die XHP70.2 in dem ursprünglich geforderten Tint von 5.350-5.700K in ausreichender Stückzahl zu bekommen. Ein Festhalten an der neutralweißen XHP70.2 würde den Marktstart der Lampe weiter verzögern. Im BLF ist die große Mehrheit deutlich am Festhalten der neutralweißen Variante interessiert, da dies auch die Festlegung zum Projektstart war.

Zum Einsatz von 21700 Akkus:
@Sofirn teilte mir mit, dass 21700 Akkus zwar grundsätzlich gehen, aber sehr eng sitzen werden. Es werden ausdrücklich 26650 Akkus empfohlen. Die Sofirn 26650 Akkus werden allem Anschein nach auch funktionieren, da diese zwar als Flat Tops gelten, jedoch einen leicht erhöhten Pluspol wie die geschützten Keeppower 6000 haben. Die Federn der Lampe gehen mit einer 2x21700 Bestückung voraussichtlich auf Block, was an und für sich der Verringerung des Übergangswiderstands dienlich ist und zu höheren Strömen führen sollte. Allerdings wäre zu hinterfragen, ob die starke Kompression zu Schäden an den Akkus bzw. am Treiber der Lampe führen könnte. Zudem dürften nur ungeschützte 21700 mit Button Top passen, die es jedoch gar nicht zu kaufen gibt. Hier käme der übliche Neodym-Magnet als Notbehelf ins Spiel. Ich persönlich fände es sehr schade, wenn 21700 nicht zum Einsatz kommen können. Die Leistungsfähigkeit eines Molicell P42A oder Samsung 40T ist der eines 26650 i.d.R. überlegen.

Positiv ist anzumerken, dass der Treiber nicht verklebt, sondern durch das Akkurohr gehalten wird. In den meisten Fällen wird nur die Tailcap der Lampe gelöst, um die Akkus zu entnehmen bzw. einzuführen. Ich denke, das ist eine gangbare Lösung, die auch Moddern gerecht wird.

Noch ein paar Worte zu den Leistungsdaten der SP70:

Die derzeitigen ANSI/NEMA FL1-Werte der SP70-Anleitung beruhen vermutlich auf anderen Messungen mit 18650 3.000mAh Akkus von Sofirn und nicht auf die angegebenen 26650 mit 4.800mAh. Die Sofirn 18650 Akkus haben eine verhältnismäßig durchschnittliche Performance und dürften daher der Grund für die eher mäßige Reichweite von nur ca. 600m bzw. 87.000cd verantwortlich sein. Bei Nutzung mit entsprechenden Hochstromzellen (z.B. Golisi S43 4300mAh oder PLB-55A Zellen wie Shockli 5500mAh, Keeppower 6000mAh, ...) sollten deutlich bessere Werte zu erreichen sein.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Laut Sofirns Ankündigung via E-Mail Newsletter soll die Sofirn SP70 Teil des Anniversary Sale vom 28.03. - 31.03.2019 auf AliExpress sein. Die tatsächtliche Verfügbarkeit der Lampe ist jedoch noch nicht abschließend geklärt, da die ersten produzierten Exemplare erst vor kurzem den Anodisierungsprozess durchlaufen haben. Es liegt nahe, dass für diese Lampe ein sog. Pre-Order Aktionspreis gemacht wird, ähnlich wie bei der C01S.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Update 29.03.2019

Sofirn wird neben der SP70 später noch eine auf Flashies ausgerichtete "BLF Edition" veröffentlichen, welche voraussichtlich einen SMO-Reflektor, einen Retaining Ring für den Treiber und ggf. weitere Optionen zur Leistungssteigerung beinhalten wird. Wann dies erfolgt, ist noch völlig offen. Es ist jedoch geplant, nach dem Verkauf des ersten Batches einen entsprechenden Prototypen aufzusetzen.

Für Mitglieder des Budgetlightforum wird Sofirn einen Rabatt einräumen, mit dem es möglich ist, die SP70 für nur $ 50,00 (ohne Akkus) zu kaufen. Hierzu verweise ich auf die Informationen von Tracy im BLF: http://budgetlightforum.com/node/61428

Ich habe diesbezüglich heute mit Adelina ( @Sofirn ) Rücksprache gehalten und gefragt, ob für die Mitglieder des TLF auch dieser Rabatt gewährt werden kann. Sofirn wird Mitgliedern des TLF und BLF die SP70 (ohne Akkus) für glatte EUR 50,00 über Amazon anbieten, siehe auch ► hier ◄. Aktuell ist die Lampe dort noch nicht gelistet; sie soll aber so bald wie möglich auch bei Amazon für uns verfügbar sein.
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
3.461
1.883
113
@Lux-Perpetua
Das sind doch mal erfreuliche Neuigkeiten! :thumbsup:
Jetzt kann ich mich allerdings zwischen der geplanten Q8 Pro und der SP70 nicht wirklich entscheiden...
Mal abwarten!

Übrigens vielen Dank an Dich für die immer aktuellen Infos betreffend Sofirn und auch den Rabatt für die SP70, den Du uns da "ausgehandelt" hast! :thumbup:;)
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Die Q8 Pro ist aktuell noch in der Planungphase. Barry (Ex-Mitarbeiter von ThorFire und Berater von Sofirn) meldet hierzu hin und wieder Updates im BLF. Da aktuell mehrere neue Lampen in der Entwicklung von Sofirn sind, verschieben sich die Prioritäten jedoch immer mal. Die höchste Priorität genießt neben der SP70 und der D25S (Nachfolger der D25 Kopflampe) noch die SP36 mit Andúril statt NarsilM und anderen Emittern. Zuletzt war mir bekannt, dass man zu Samsungs LH351D 5.000K 80CRI - jedoch mit starkem Grünstich - und LH351D 4.000K 90CRI tendiert. Sofirn kann jedoch keine handselektierten Flux Bins und Tint Bins kaufen sondern nimmt ganze Reels und muss dann selbst selektieren. Auch die Beschaffung von Samsung LEDs ist deutlich aufwändiger als die üblichen Cree-LEDs.
 
  • Danke
Reaktionen: Sofirn und Max2013

Tom_182

Flashaholic*
4 Januar 2012
872
125
43
Ok, deshalb hab ich wohl noch nichts von der Pro Version mitbekommen. Danke für die Info.
Gibt es irgendwas Neues zur Auslieferung der SP70?

Gruß
Tom
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
In Kürze soll der Transport der Lampen an das Amazon Warehouse starten. Laut ersten Rückmeldungen startete bereits der Versand der ersten Exemplare, die bei AliExpress bestellt wurden. Aktuell befindet sich aber ein gewisser Rückstau an Sendungen aus China, die mit e-Packet versendet wurden, so dass ggf. mit einer etwas längeren Wartezeit gerechnet werden muss. Dies ist sicherlich auch dem kürzlichen Anniversary Sale auf AliExpress geschuldet.
 

casi290665

Flashaholic***
31 Mai 2016
9.963
7.056
113
Hannover
Habe heute meine SP70 in Empfang nehmen können. :)

Eine Luxmessung auf 6m Entfernung (umgerechnet auf 1m) mit zwei protected Imalent 26650 brachte 153.720 Lux ! Das ergibt nach ANSI knapp 800m Reichweite...;)
Damit schlägt sie sowohl meine Acebeam K60 (144.000 Lux) als auch meine Sofirn Q8 (91.440 Lux), meine Thorfire S70S (66.000 Lux), meine Convoy L6 CW (75.000 Lux) und meine Imalent RT70 (121.320 Lux).
Sie kommt damit fast an den Pocketthrower Thrunite Catapult V6 (158.400 Lux mit Imalent 26650) heran...:thumbup:







Gruß
Carsten
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Danke für die Infos Carsten! :thumbup: Kannst Du bitte noch etwas zum Lichtbild sagen, insbesondere zum Tint? Bislang hieß es, Sofirn würde eine XHP70.2 im Bereich zwischen 6.000K und 6.500K verwenden. Bestätigt sich das (ggf. im Vergleich zu anderen Lampen) im persönlichen Eindruck? Beste Grüße, Thomas
 

Walter Sobchak

Flashaholic*
19 Februar 2018
769
327
63
Speckgürtel von Frankfurt
Habe heute meine SP70 in Empfang nehmen können. :)

Eine Luxmessung auf 6m Entfernung (umgerechnet auf 1m) mit zwei protected Imalent 26650 brachte 153.720 Lux ! Das ergibt nach ANSI knapp 800m Reichweite...;)
Damit schlägt sie sowohl meine Acebeam K60 (144.000 Lux) als auch meine Sofirn Q8 (91.440 Lux), meine Thorfire S70S (66.000 Lux), meine Convoy L6 CW (75.000 Lux) und meine Imalent RT70 (121.320 Lux).
Sie kommt damit fast an den Pocketthrower Thrunite Catapult V6 (158.400 Lux mit Imalent 26650) heran...:thumbup:







Gruß
Carsten
Danke Carsten!
Wie ist denn die Verarbeitung? Sind zwei ungeschützte 26650er zu kurz oder ist die Feder (Gebrückt?) stark genug?

Gruß

Daniel
 

casi290665

Flashaholic***
31 Mai 2016
9.963
7.056
113
Hannover
Konnte bis jetzt nur einen Whitewallshot mit einer Sofirn Q8 machen. Die Lampen strahlen zwar nicht ganz gleich hell, aber es geht ja um die Lichtfarbe. Wie bei allen mir bisher bekannten Lampen hat auch die SP70 einen leichten Grünstich, aber der fällt mir bei dieser Lampe nicht soo sehr auf. Outdoor könnte sich das Problem dann ziemlich in Luft auflösen, das kann ich aber erst heute Abend testen.

Links die Sofirn Q8, rechts die SP70




Gruß
Carsten
 

casi290665

Flashaholic***
31 Mai 2016
9.963
7.056
113
Hannover
Danke Carsten!
Wie ist denn die Verarbeitung? Sind zwei ungeschützte 26650er zu kurz oder ist die Feder (Gebrückt?) stark genug?

Gruß

Daniel
Die Lampe funktioniert auch mit 2 unprotected (flat top) einwandfrei, ich konnte auch bei kräftigem Schütteln keinen Ausfall produzieren. Es ist dann lediglich ein ganz leichtes Klappern wahrnehmbar.
Es ist an beiden Federn jeweils noch eine zweite, kleinere Feder verbaut.
Mängel konnte ich an meinem Exemplar bisher nicht feststellen, die LED ist sauber zentriert, die Anodisierung hat keine Fehlstellen und die Lasergravuren sind extrem sauber ausgeführt. Der beleuchtete Seitenschalter ist wohl etwas heller als bei der Thorfire S70S, ob das zu hell ist kann ich aber erst heute Abend sehen.




Gruß
Carsten
 

casi290665

Flashaholic***
31 Mai 2016
9.963
7.056
113
Hannover
Die SP 70 sieht richtig gut aus, ist der Schalter permanent leuchtend?
Nur wenn man die Lampe am Tailcapschalter eingeschaltet hat. Und da die SP70, genau so wie die Thorfire S70S im eingeschalteten Zustand über einen Stand By Modus verfügt, kann man sich aussuchen, ob der Schalter auch zum besseren finden leuchten soll und nicht nur im Betrieb.

Gruß
Carsten
 

casi290665

Flashaholic***
31 Mai 2016
9.963
7.056
113
Hannover
Danke Carsten, die Thorfire S70s habe ich auch und bin mit der Lösung zufrieden.
Die Bedienung und die Anzahl der Leuchtstufen sind identisch. Auch die Gesamtlänge ist so ziemlich gleich.
Die beiden auffälligsten Unterschiede sind der deutlich größere Lampenkopf mit dem viiiel höheren Luxwert und das deutlich ansehnlichere Akkurohr.

Die Perspektive verzerrt die Größenunterschiede etwas, die Lampenköpfe unterscheiden sich schon deutlich zwischen der SP70 und der Thorfire S70S und Convoy L6.



Gruß
Carsten
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.044
4.497
113
Hamm, NRW
Dann ist die Sofirn SP70 also so etwas wie die Acebeam K60 für Arme? ;)
Und nein, das meine ich jetzt nicht abfällig.