Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn SP36 Pro, 4xSST40, 8000 Lumen, 3x18650, Anduril

Lucaz

Erleuchteter
28 September 2012
75
9
8
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hab mir auch mal die Sp36 Pro geholt, aber meine war nicht im perfekten Zustand.. weiß jemand was das für Flecken sind ? 20211125_135600.jpg
 

Anhänge

  • 20211125_135435.jpg
    20211125_135435.jpg
    70,3 KB · Aufrufe: 13

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.560
4.563
113
Bielefeld, NRW
weiß jemand was das für Flecken sind ?
Wenn sich das nicht einfach abwischen lässt (z.B. mit Alkohol/Spiritus), dann sind das wohl Korrosionsspuren, vielleicht durch Kondensationsfeuchtigkeit.
Messing ist relativ empfindlich und läuft schnell mal an.

Mit einer milden Metallpolitur (Beispiel, es gibt noch viele andere) bekommt man das wieder hochglänzend, dabei sehr sparsam anwenden.
 
  • Danke
Reaktionen: Lucaz

Lucaz

Erleuchteter
28 September 2012
75
9
8
Acebeam
Wenn sich das nicht einfach abwischen lässt (z.B. mit Alkohol/Spiritus), dann sind das wohl Korrosionsspuren, vielleicht durch Kondensationsfeuchtigkeit.
Messing ist relativ empfindlich und läuft schnell mal an.

Mit einer milden Metallpolitur (Beispiel, es gibt noch viele andere) bekommt man das wieder hochglänzend, dabei sehr sparsam anwenden.
Ok, Danke. Hab leider kein Alkohol und Spiritus hier werd morgen mal danach gucken. Ansonsten funktioniert die Tala einwandfrei.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.584
3.237
113
Niedersachsen
Ein bisschen Zahnpasta auf Mikrofaser kann auch helfen, aber aufpassen, wieder ordentlich entfernen.
Kein Alkohol? Hast doch bestimmt Desinfektionsmittel da :)
 
  • Danke
Reaktionen: Lucaz

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.584
3.237
113
Niedersachsen
Einfach mal probieren.
Wichtig ist nur:
Auf Lappen feucht abputzen und dann mit trockenen Lappen nachwischen.
Die Taschenlampe erst zudrehen und einschalten, wenn sie komplett trocken ist!
Bitte nichts direkt drauf tropfen oder die Lampe wässern.

Wie bei allen DIY Anleitungen übernehme ich keine Haftung für evtl. Schäden.
Du machst das auf deine Verantwortung.

ps: wenn es das blaue Sterilum ist, bitte gründlich nachputzen, der Alkohol verfliegt, aber der blaue Farbstoff bleibt sonst.
Aber bei dir steht ja „ohne Farbstoff“
 
  • Danke
Reaktionen: Lucaz

Lucaz

Erleuchteter
28 September 2012
75
9
8
Habs mit Spiritus und Wattestäbchen gereinigt, die Flecken gingen aber nicht weg. Scheint wohl doch Korrosion zu sein :(
Kann das irgendwelche Probleme verursachen in der Zukunft bezüglich Langlebigkeit ?
 

Anhänge

  • 20211130_115500.jpg
    20211130_115500.jpg
    131,6 KB · Aufrufe: 6
  • 20211130_115741.jpg
    20211130_115741.jpg
    140,9 KB · Aufrufe: 6

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.560
4.563
113
Bielefeld, NRW
Kann das irgendwelche Probleme verursachen in der Zukunft bezüglich Langlebigkeit ?
Nein, aber es kann passieren, dass u.U. (man kann es nicht 100%ig vorhersagen) nicht die maximale Leistung möglich ist, weil es an den Korrosionsstellen zu hohen Übergangswiderständen kommt.
Auch können u.U. die Akkus ungleichmäßig belastet/entladen werden.

Da leider nicht absehbar ist, an welchen Stellen die Akkupluspole den Messingring im zusammengebauten Zustand berühren werden, ist eine große Unsicherheit vorhanden. Es kann Auswirkungen haben oder auch nicht...

Wenn das meine Lampe wäre, dann würde ich - wie bereits erwähnt - versuchen die Flecken mit Metallpolitur zu beseitigen.
Man kann sonst auch mit feinstem 1000er-Nassschleifpapier versuchen, die Stellen blank zu schleifen. Eventuell geht es auch mit Stahlwolle oder so etwas.
 
  • Danke
Reaktionen: Lucaz
Trustfire Taschenlampen