Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn SC31 Pro (SST40, Andúril UI)

Ace Combat

Flashaholic*
10 September 2011
833
432
63
Lkr. Schweinfurt
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Bin gerade wieder mal auf Deinen Beitrag gestoßen, danke @Ace Combat .

Da einige an ihrem Gehör zweifeln, eine kleine Ergänzung, auch wenn etwas OT: Je einfacher die angeschlossene Ausrüstung ist, desto eher ermittelt Ihr deren Leistungsfähigkeit, nicht die Eures Gehörs... Bei mir z. B.:
- Lautsprecher im preiswerten Office-Display - zu vergessen
- Speaker und eingebauter Subwoofer im High-End-Notebook - die Bässe fehlen
- mein Kopfhörer, den ich für hochwertig hielt - Höhen fehlen
- Stereoanlege - nur die ist verwertbar
Richtig.
Wie gut man hört, hängt bei diesem Online-Generator stark von der Wertigkeit des angeschlossenen, akustischen
Equipments ab.( allerdings ja wohl auch vom Alter des Users :D :()
Mit einem hochwertigen Kopfhöhrer sollte es doch am besten klappen.( mind. 20Hz - 20khz )
Beim Gehörtest beim Ohrenarzt kriegt man ja auch ein solches Ding aufgesetzt.
Zum " rumspielen " ist dieser Generator schon geeignet ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

CookieClassiC

Flashaholic
14 Dezember 2016
127
92
28
Acebeam
Hallöchen und moin moin, heute kam meine Sofirn SSC31Pro aus Amazon an und sie wurde schon reichlich begutachtet. Jetzt ne kleine Frage:
Wie erkenne ich ob sie nun 5000k oder 6500k hat, klar an der Lichtfarbe, aber in den Onlineshops wird sie immer mit der SST40 LED beworben. In meiner SP36 BLF sind, meine ich ebenfalls SST40. Die LED's in dieser sind auch eher orange.
Ist eine SSC31 Pro mit 5000k in D erhältlich?
Irgendwie scheint mir das unübersichtlich ...

Please help (-:
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.810
1.542
113
Raffnixhausen
Hallöchen und moin moin, heute kam meine Sofirn SSC31Pro aus Amazon an und sie wurde schon reichlich begutachtet. Jetzt ne kleine Frage:
Wie erkenne ich ob sie nun 5000k oder 6500k hat, klar an der Lichtfarbe, aber in den Onlineshops wird sie immer mit der SST40 LED beworben. In meiner SP36 BLF sind, meine ich ebenfalls SST40. Die LED's in dieser sind auch eher orange.
Ist eine SSC31 Pro mit 5000k in D erhältlich?
Irgendwie scheint mir das unübersichtlich ...

Please help (-:
amazon.de hat nur die kaltweiße.

Eine orangene SST-40 hab' ich noch nie gesehen. Meine sind bei geringer Bestromung grünlich, ansonsten reinweiß. Der Unterschied ist schon sehr offensichtlich. Was hast Du denn sonst an Lampen, die Du zum Vergleich der Farbtemperatur heranziehen könntest?

Falls nichts hillft: An einem bewölkten Tag wirkt die 5000K SST-40 tatsächlich warm bis neutral, die 6500K LED dagegen ist immer noch kalt.
 

CookieClassiC

Flashaholic
14 Dezember 2016
127
92
28
Eine Marauder X7, ne Sofirn SF11, die SP36 und mit der SC31 kam auch eine SP10S.
Meine ist im Vergleich eher die CW variante und man ahnt es, ein bisschen wärmer darf es gerne sein, nur wie sind die LED's in den Shops auseinander zu halten?
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.720
842
113
Ich glaube er meint, dass die Phosphor Schicht auf der LED eher orange ist. Meine LH351D z.B. kann ich so ganz gut auch ausgeschaltet auseinander halten. Je orangener die Phosphorschicht, desto wärmer.

@CookieClassiC.. Die Sc31pro gibt es auf Amazon meines Wissens nur in kaltweiss. Ich habe meine 5000k von Aliexpress. Aber die LED selber hat eine ziemlich gelbe Phosphorschicht, sieht nicht sonderlich orange aus. (sofern ich das jetzt abends bei HI CRI Kunstlicht beurteilen kann)

Deine SP10S ist ja 5000k L351d. Wenn Du die Lampen nebeneinander hälst, wirst Du ja sehen, ob deine sc31pro kälter ist oder etwa gleich. Und auf der SP36 stehts ja auch drauf, was drin ist. Die SF11 ist glaube ich so um die 5500 bis 5700k. Das sollte im Vergleich schon rauskommen. Musst ja nicht gegen eine Wand leuchten, sondern besser gegen die Decke, so dass das Licht sich besser verteilt und du einen besseren Eindruck der Temperatur bekommst.

Meine Sc31pro in 5000k sst40 gegen eine weisse Wand ist etwas gelb-grünlich direkt um den Hotspot, drumherum im Spill leicht violett. Auf max verschwindet das grünliche aber. Nicht meine Lieblings-LED für drinnen, aber draussen beim rumlaufen merkt man das eh nicht so.

Ist dann auf den ersten Blick an der Wand schwer zu sagen, was das nun für eine Temperatur ist. Aber gegen die Zimmerdecke gehalten merkt man schon besser, was der Raum dann für ein Licht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: CookieClassiC

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
601
399
63
Ich hab eine SC31Pro 5000K von Ali und eine SP35 mit 6000K von Amazon durch reines Ansehen der LED kann ich sie nicht auseinanderhalten. Beide LEDs sehen für mich gleich gelb aus.
Einen Unterschied seh ich erst eingeschaltet.
Die 5000K trifft eher meinen Geschmack
 

edcgermany

Flashaholic
1 Juni 2020
207
118
43
Mit ner UV Lampe auf die LED leuchten,wenn du eine hast. Kaltweiß reflektiert gelb, neutral weiß orange.
 
  • Danke
Reaktionen: pedro353

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
601
399
63
Mit ner UV Lampe auf die LED leuchten,wenn du eine hast. Kaltweiß reflektiert gelb, neutral weiß orange.
Nein, nicht die SST40. Die muss eine andere Phosphor-Schicht haben.

mit 395nm
die 6000K hat blasses Violet SP35
5000K ein extrem blasses gelb. SC31 Pro

mit 365nm
die 6000K hat dann kräftiges gelb,
5000K ein blasses gelb.
 
Zuletzt bearbeitet:

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
601
399
63
Acebeam? Was für LEDs haben die zwei Lampen?
CW war früher mal gelb wenn man UV-Licht draufstrahlt.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein besserer CRI mehr ins Orange geht.
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.810
1.542
113
Raffnixhausen
Das liegt einfach an den verwendeten Fluorochromen. Meist ist es wie beschrieben, manchmal halt nicht. Gibt's da noch keine Übersicht?
 

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
601
399
63
Ich kenn keine Übersicht, falls Du was findest bitte posten ;-)

Ich hab auch den Eindruck das sich in den letzten zwei Jahren hier die Entwicklung verstärkt hat und man mit der Aussage orange = NW und gelb = CW sich leider schnell irren kann. Bei alten Cree LEDs funktioniert es meistens.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.421
113
Grundsätzlich passt die SFT40 als Ersatz zur SST40, da derselbe Footprint (5050) verwendet wird und auch die Bestromung in ähnlichen Parametern liegt. Allerdings ist die Reflektorgeometrie möglicherweise nicht 100%ig kompatibel, d.h. Du könntest bspw. Artefakte wie Ringe im Lichtbild sehen bzw. keinen ganz sauberen Hotspot (falsche Positionierung auf der Z-Achse). Versuch macht kluch würde ich sagen. ;)
 

Ace Combat

Flashaholic*
10 September 2011
833
432
63
Lkr. Schweinfurt
O.K.,
hab's getan und meine SC31pro 6500k von SST40 auf SFT40 umgebaut, d.h. einfach 1:1 getauscht.
Wie schon oben @Lux-Perpetua vermutet hat, hat sich mit der SFT ein Ring im Lichtbild eingestellt
(Reflektorgeometrie passt halt nicht ganz :confused:).
Ansonsten ist die SC spottiger geworden ( sieht man jetzt auf dem Foto nicht so gut) und, was den Ring
etwas ausbügelt, KEIN Grünstich mehr in den unteren Leuchtstufen. :thumbup:
Denke, bis auf den Ring, hat sich der Umbau trotzdem gelohnt, auch weil der Aufwand minimal war.:D
Vielleicht bringt ja Sofirn eine SC31pro mit SFT40 auf den Markt, dann mit perfektem Lichtbild.:thumbsup:
Die Wurkkos FC12 mit SFT40 ist mir einfach zu lang. :rolleyes:
 

Anhänge

  • SC31pro_SST40.jpg
    SC31pro_SST40.jpg
    136,2 KB · Aufrufe: 16
  • SC31pro_SFT40.jpg
    SC31pro_SFT40.jpg
    193,4 KB · Aufrufe: 17
  • SST40.jpg
    SST40.jpg
    107,4 KB · Aufrufe: 19
  • SFT40.jpg
    SFT40.jpg
    110,3 KB · Aufrufe: 17
  • 20210829_001835.jpg
    20210829_001835.jpg
    204,5 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen