Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn Sammlung

10 März 2021
1
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo allerseits.
Ich bin eher zufällig an eine C8F gekommen, das ist jetzt etwa ein Jahr her, und war von der TL recht angetan.
Nach mehrfacher Benutzung stieg die Begeisterung für die Lampe eher noch an, vor allem Preis/Leistung !
Ich besorgte mir dann einige Monate später die SP36 BLF Anduril (allein schon der Name!) und war extrem begeistert.
Der jüngste Zukauf ist jetzt seit ein paar Tagen die SP36 NarsilM (musste einfach sein ;) ).

Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, Sofirn TLs zu sammeln und wollte mal fragen, ob es eine Art Liste oder Übersicht
über alle Sofirn Modelle gibt ...?

Dankeschön und Grüße!
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Da gibt es viele, am besten einfach auf der Website von Sofirn gucken. Dort gibt es die Lampen auch etwas günstiger. Bestellungen sind in der Regel unter 2 Wochen da. :thumbup:

Gruß
pho
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
612
245
43
Berlin
Acebeam
Es gibt aber auch Modelle, die unter einem anderen Namen laufen.
Beispiel: TK70 von Crazy Fire. Ist auch Sofirn.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.422
113
YAKORSEI hat bislang erst eine Lampe im Portfolio, die GD12. Diese habe ich hier einmal kurz im Rahmen einer Promotion vorgestellt...

https://budgetlightforum.com/node/75177

Die GD12 nutzt im wesentlichen das User Interface der Sofirn SF47T, mit geringfügigen Abweichungen beim Direktzugriff auf Moonlight und Turbo.

Demnächst kommt noch die RD12 auf den Markt, welche vermutlich in hausinterner Konkurrenz zur SF47T stehen könnte. Hier tüfteln der Hersteller und ich noch an einem optimierten UI.

https://yakorseilighting.com/products/yakorsei-rd12-hunting-flashlight

YAKORSEI ist übrigens aus dem Japanischen abgeleitet und bedeutet übersetzt „nocturnal“ (engl. für nächtlich).
 

Kabukimann

Flashaholic**
9 Oktober 2019
1.025
575
113
Berlin
Mir ist der Name Yakorsei auch noch neu gewesen. Leider ist mein erster Eindruck nicht gerade toll: 70 Dollar (heruntergesetzt) für eine 1600 Lumen Lampe (GD12), deren LED nicht genannt wird (oder Benennung gut versteckt ist).

Bisher erschließt sich mir nach Betrachtung der Webseite(n) nicht, warum die Lampe bzw. der Hersteller jetzt "Premium" sein sollte.

Bei Banggood gibt es auch ein paar Marken, die – ohne für mich erkennbaren Grund – preislich in den etwas höheren Regionen angesiedelt sind, z.B. Boruit, Lightfe, Magicshine oder Wainlight. Die sind mir auch suspekt, weil teilweise noch Mittelalter-UIs oder veraltete LEDs Verwendung finden.

Aber mal sehen, vielleicht haut ja Yakorsei oder eine der anderen genannten "Premium"-Marken mal ein richtiges Pfund raus.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Also ist Wurkkos kein Konkurrent von Sofirn, sondern eine Art Tochterfirma, also aus gleichem Hause?
Die Tauchlampen von Volador sind wohl auch von Sofirn gebaut.

Finde ich ne super Idee so eine Liste zu machen. Lass uns gerne daran teilhaben. :) Nicht vergessen, es gab auch einige Sofirn Lampen die es heute nicht mehr (neu zu kaufen) gibt, da müsste man etwas recherchieren..

Mag die Firma auch sehr, gute Preis-Leistung und angenehmer Umgang mit dem Kunden. Ich habe/hatte diverse C01/s/r, C8F, Sc31 Pro, SF 14, SP10A..

Mein absoluter Traum wäre ein (gedruckter) Taschenlampenkatalog für Sammler, mit allen relevanten Lampen der letzten 20 Jahre oder so. Alle Hersteller, kleine Bildchen und Infos zu Ausstattung, Auflage, Sammlerwert.. Gab/gibt sowas ja für Münzen, Briefmarken, Comics, Telefonkarten..
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.422
113
Mir ist der Name Yakorsei auch noch neu gewesen. Leider ist mein erster Eindruck nicht gerade toll: 70 Dollar (heruntergesetzt) für eine 1600 Lumen Lampe (GD12), deren LED nicht genannt wird (oder Benennung gut versteckt ist).
Die Lampe gab es als Promotion heruntergesetzt für ca. USD 36,00.
https://budgetlightforum.com/node/75177

Diesen Preis halte ich auch ehrlich gesagt für angemessener als die sonst veranschlagten USD 69,95. Verarbeitungstechnisch konnte ich an der Lampe jedoch nicht viel bemängeln. Die verbaute LED ist eine Luminus SST40 in kaltweiß (6.000K - 6.500K). Das Weglassen der LED-Bezeichnung ist jedoch kein Phänomen, das man auf YAKORSEI beschränken kann. Selbst große Premium-Marken tun dies von Zeit zu Zeit.
Bisher erschließt sich mir nach Betrachtung der Webseite(n) nicht, warum die Lampe bzw. der Hersteller jetzt "Premium" sein sollte.
Die Website befindet sich noch im Aufbau. Die Marke selbst wird auch erst noch etabliert. Ob man damit Erfolg haben wird, lässt sich aus heutiger Sicht noch nicht sagen.
(...) Aber mal sehen, vielleicht haut ja Yakorsei oder eine der anderen genannten "Premium"-Marken mal ein richtiges Pfund raus.
Das ist auch meine Hoffnung. Vorstellbar wäre bspw. eine Differenzierung ggü. Sofirn durch eine hochwertigere, matte Anodisierung, effizientere Treiber mit Buck-/Boostregelung, besserer Qualitätskontrolle (Stichworte: Staub, Fingerabdrücke bzw. beschlagene Linsen), qualitativ besserer Akkus insbesondere bei den 18650 Zellen (die DLG-Zellen von Sofirn sind eher so lala) und ein hochwertigeres Verpackungsdesign.

Die RD12 sehe ich persönlich noch zu nah an der Sofirn SF47T aber solange ich das gute Stück noch nicht in den Händen halte, lässt sich darüber nur spekulieren.

Also ist Wurkkos kein Konkurrent von Sofirn, sondern eine Art Tochterfirma, also aus gleichem Hause?
Die Tauchlampen von Volador sind wohl auch von Sofirn gebaut.

Wurkkos, Volador und Yakorsei lassen ihre Lampen im Werk von Sofirn fertigen, sozusagen als Auftragsfertigung (Third-Party-Manufacturing). Jede Marke hat ihre eigene Geschäftsführung, wobei ich mir bei Voldador nicht 100%ig sicher bin. Mit denen hatte ich noch keinen Kontakt. Und ja, es besteht dabei durchaus ein Wettbewerb zwischen diesen Unternehmen.

Wurkkos habe ich bislang als eine Art "Avantgardisten" kennengelernt, d.h. sie gehen mit neuen Ideen und Konzepten (z.B. LH351D oder SBT90.2) gern voraus während Sofirn sich zumeist an klassischeren Designs orientiert. Inzwischen gibt es aber viele Überschneidungen.

Finde ich ne super Idee so eine Liste zu machen. Lass uns gerne daran teilhaben. :) Nicht vergessen, es gab auch einige Sofirn Lampen die es heute nicht mehr (neu zu kaufen) gibt, da müsste man etwas recherchieren..

Mag die Firma auch sehr, gute Preis-Leistung und angenehmer Umgang mit dem Kunden. Ich habe/hatte diverse C01/s/r, C8F, Sc31 Pro, SF 14, SP10A..

Mein absoluter Traum wäre ein (gedruckter) Taschenlampenkatalog für Sammler, mit allen relevanten Lampen der letzten 20 Jahre oder so. Alle Hersteller, kleine Bildchen und Infos zu Ausstattung, Auflage, Sammlerwert.. Gab/gibt sowas ja für Münzen, Briefmarken, Comics, Telefonkarten..

Ich hatte mich vor 2 Jahren einmal an so einer Übersicht versucht. Das macht aber einen immensen Aufwand, den ich nicht mehr leisten kann, hauptsächlich auch, weil ich mich mehr den Konzepten neuer Modelle bzw. UIs widme.

draft_sofhkkzo.png


Davon ab gibt's halt noch meine Sharepoints, auf denen ich die Anleitungen der Lampen hoste (vorwiegend jene, die ich selbst verfasst habe):

Sofirn Sharepoint
Wurkkos Sharepoint
 
Zuletzt bearbeitet:

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
  • Danke
Reaktionen: LittleHelper

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.422
113
(...) Mich würde besonders interessieren wie die geregelt ist (...)
Es ist ein Bucktreiber mit Konstantstromregelung verbaut, vermutlich ähnlich der Sofirn SP31 V2. Wie gut die Temperaturregelung der GD12 funktioniert, könnte ein Laufzeitdiagramm mit Messung der Lichtintensität aufdecken. Eventuell finde ich die Zeit, das Lämpchen mal näher zu untersuchen. Ansonsten kann @LittleHelper auch ggf. schon ein paar Beobachtungen teilen. ;)

Ich habe soeben auch im Marktplatz einen Promo-Thread zur GD12 aufgemacht. Wenn's speziell um die GD12 weitergehen sollte, lohnt sich ggf. ein eigener Thread.
 
  • Danke
Reaktionen: pho und LittleHelper
Trustfire Taschenlampen