Sofirn C01S - SST-20 4.000K 95CRI

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von Lux-Perpetua, 8. März 2019.

  1. Hallo zusammen,

    wie's ausschaut, hat @Sofirn heute den "großen" Bruder der C01, die C01S (Arbeitstitel "C01 Pro"), zum Verkauf freigegeben. Es handelt sich wie bei der C01 um eine typische Schlüsselbundlampe.

    https://www.aliexpress.com/item/Pre...CRI-SST20-4000K-LED-keychain/32952525303.html

    Sollte ich die Freigabe erhalten, veröffentliche ich später noch einen Link zur Bedienungsanleitung der Lampe (deutsch/englisch).

    Kurz zu den Specs:


    LED: Luminus SST-20 4.000K 95CRI
    Akku: 1.2V NiMH oder 1.5V Alkaline AAA
    Größe: 71,6mm lang, 14,5mm Durchmesser (Kopf)
    Gewicht: 15g (ohne Batterie/Akku)

    Die Lampe ist ein sog. Twisty und hat zwei Leuchtstufen (3lm bzw. 14cd / 100lm bzw. 432cd), zwischen denen durch schnelles Auf- und Zudrehen des Lampenkopfes gewechselt werden kann. Es sind derzeit drei verschiedene Gehäusefarben (schwarz, blau und rot) erhältlich.

    Sobald mir die Lampe vorliegt, werde ich gern darüber berichten.

    Viele Grüße
    Thomas
     
    stephanr, Unheard, andromeda24 und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Sehr schön :thumbup:

    Vielleicht lohnt es sich noch etwas mit der Bestellung zu warten.
    djozz ist im Kontakt mit Barry, ob es noch eine BLF Ausführung geben wird:
    Start in low und ohne Anodisierung

    http://budgetlightforum.com/comment/1470417#comment-1470417

    Am Allertollsten hätte ich eine Bedienung äquvalent zur alten Thrunite Ti gefunden: Kopf zudrehen: low, Kopf ganz zudrehen: high
    (also nicht Kopf auf - Kopf zu);
    Aber das gibts so eigentlich nicht mehr :(

    Grüße Jürgen
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  3. Hallo Jürgen,

    so funktionieren doch die meisten Twisties mit 10180 Li-Ion Akku und Ladefunktion, z.B. Brinyte M18, Wuben G339,340 und Schwestermodelle, Jetbeam Mini und alle anderen die ich kenne.
    Wenn es unbedingt eine AAA Lampe mit 10440 Li-Ion Akku und Ladefunktion sein soll, dann wäre die Wuben E502 einen Blick wert.
    Mit 300 Lumen und 16340 Akku heißen diese Wuben dann z.B.E345. (die verschiedenen Zahlen bedeuten teils nur unterschiedliche Anodisierungen).

    Gruß
    Carsten
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Ich habe mir auch gleich 2 bestellt :) dazu noch 5mm Magnete und schon habe ich meine perfekte kleine EDC-Lampe.
    Bloß kein Low -> High, ich finde dies bei diesem Format wirklich schrecklich.. es ist sehr nervig ständig an der Lampe rum zu drehen bis man im High-Modus ist, nur um kurz hinter den Schrank zu leuchten. 100 Lumen sind für alles im Alltag eigentlich ausreichend und für mich nicht zu hell um damit zu starten. Aber so hat jeder eben andere Vorstellungen von einer Lampe die ideal praxistauglich ist..
     
  5. Eine Blaue ist bald mein :verliebt:
     
  6. Ich habe von @Sofirn das OK erhalten, die Bedienungsanleitung der C01S (vormals "C01 Pro") auf meinem Sharepoint zu veröffentlichen. Ich wurde gebeten, die Bezeichnung der Lampe in der Anleitung nicht zu ändern, da diese unter dem Arbeitstitel "C01 Pro" bereits gedruckt wurde und nun Teil jeder verschickten Lampe sein wird.

    Die Anleitung ist in deutscher und englischer Sprache unter folgendem Link verfügbar:
    https://drive.google.com/drive/folders/1VFoxQ1hc2rKUoilGJK7i9GGg_Hd_WKQv?usp=sharing

    Viele Grüße
    Thomas
     
    Dr.Devil, Rafunzel und Unheard haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Dass sie auf 100lm startet, finde ich Klasse!

    Hier nochmal der Tipp, um sich Versandkosten zu sparen: An den Kassen gibt's oft Zigarettenpapier mit 5mm Magneten (Gizeh, 100er). Die passen ganz genau hinein.
     
  8. gibts die nur bei Ali?
     
  9. Ein Vögelchen zwitscherte mir, dass es die auch bald auf Amazon in blau und rot geben soll. :pfeifen:
     
    MaxxEnergy hat sich hierfür bedankt.
  10. okay dann warte ich mal :tala:
     
  11. Randnotiz: Damit zukünftige Neuigkeiten und Eindrücke zur Sofirn C01S nicht mit denen des Vorgängers C01 verwässern, habe ich einen separaten Thread im BLF erstellt. Dort sollen dann auch die Updates zur BLF Edition der C01S (u.a. Low-High statt High-Low, transparente Anodisierung, BLF-Schriftzug) einfließen.

    http://budgetlightforum.com/node/66303
     
    TheTK97, beamwalker und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  12. Sieht gut aus für eine BLF Sonderedition :)

    http://budgetlightforum.com/comment/1474058#comment-1474058

    (Ich glaube ich hatte noch nie eine Lampe ganz ohne Anodisierung in der Hand, wie fühlt sich das an :vorsichtig:)

    Grüße Jürgen
     
  13. Genauso? Hab' grade einen polierten Alu-USB-Stick in der Hand.

    Jetzt hab' ich eine schwarze C01, eine rote ist bestellt, ebenfalls unterwegs ist eine blaue C01S. Da würde die blanke passen, aber low > high passt so gar nicht für mich.

    Aber eigentlich auch egal, oder?
     
  14. Unheard hat sich hierfür bedankt.
  15. Heute habe ich nach ca. 3 Wochen Wartezeit meine bei @Sofirn über deren AliExpress Shop gekaufte, rote C01S erhalten. Da eine Lampe allein sich schnell einsam fühlt, habe ich ihr als Begleitung für den langen Weg von China nach Deutschland noch eine rote C01 in 3.200K spendiert. ;) Dies geschah auch aus dem einfachen Hintergrund, dass mir zu Augen und Ohren kam, die neueren C01 Exemplare würden einen ausgeprägten Spot haben...doch dazu später mehr.

    Beide Lampen kamen gut verpackt in dem üblichen grauen Plastiksack an.
    [​IMG]

    Von der grauen Folie befreit kam mir ein kleines Pappkartönchen entgegen...
    [​IMG]

    Nach etwas Friemelei an der Lasche konnten die beiden Lämpchen nach 3 Wochen wieder Licht erblicken...
    [​IMG]

    Nach einer ersten Inaugenscheinnahme bestätigte sich der gute Eindruck in Sachen Verpackungs- und Verarbeitungsqualität. Der Lieferumfang ist schnell umrissen und bedarf neben dem u.a. Bild eigentlich keiner weiteren Erläuterung.
    [​IMG]

    Auf Tuchfühlung...links die C01S, rechts die C01.
    [​IMG]

    Schau' mir in die Augen, Kleines...
    [​IMG]
    [​IMG]

    Jetzt wird's ernst...ein Blick auf die inneren Werte der C01:
    [​IMG]

    Ein Blick auf's Herzstück der C01 (bevor ich mit etwas Alk' saubergemacht habe):
    [​IMG]

    Das helle Köpfchen könnte durchaus auch ein wenig besser flutschen (Stichwort: Silikongel). Aber das ist kein Drama.
    [​IMG]

    Stellungswechsel...wir schauen uns die C01S an. Auch hier gibt es wenig bzw. keinen Anlass zum Tadel. Den Clip habe ich hier drangelassen.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Auch hier wieder trockene Gewinde aber ansonsten passt und sitzt alles tiptop. :thumbup:
    [​IMG]

    Ein Größenvergleich zeigt auf, dass die C01S einen Hauch länger ist - aber wir lassen uns nicht davon allein beeindrucken, denn auch die inneren Werte müssen stimmen, gelle? Auffällig ist, dass der Clip an beiden Lampen einen leichten Linksdrall hat - für mich kein Thema aber vielleicht für "lumiphile" Jäger und Sammler ein Grund zum leichten Meckern. Der Clip geht übrigens m.E. zu leicht ab, wenn man dran zergelt.
    [​IMG]

    Showtime...beide Lampen im Vergleich an der klassischen Erfurt Rauhfaser Tapete. Für die, die es genau wissen möchten: Weißabgleich 4.000 Kelvin, ISO 80. Wie man gut erkennen kann, ist die C01 die deutlich flutigere Lampe, zudem noch deutlich wärmer in der 3.200K Version ggü. den 4.000K der SST-20 in der C01S. Dank der verbauten Optik gibt es einen schönen Spot mit vergleichsweise wenig Spill.
    [​IMG]

    Wir drehen mal ein bisschen am Rad ähhm Kopf und lassen den 100 Lumen-Modus laufen. Ganz schön hell... :eek::D
    [​IMG]

    Weil hell nie verkehrt ist und weil ich auch an die Kaltweiß-Fans unter euch gedacht habe, gibt's hier noch was eiskaltes zum weiteren Vergleich...
    [​IMG]
    [​IMG]

    Dann fiel mir ein, dass ich ja noch zwei schwarze C01 aus dem allerersten Batch in petto habe, je eine mit 5.600K und eine mit 3.200K. Kurzum hier der Vergleich der neuen, roten C01 mit den beiden Varianten aus dem ersten Batch:
    [​IMG]

    Hier wird einem doch gleich warm um's Herz. Die "neue" C01 hat offenbar ein nettes, verstecktes Upgrade erhalten, vermutlich durch das Polieren des Reflektors. Man sieht sehr gut, dass die neueren Exemplare einen definierteren Hotspot und somit eine höhere Intensität bekommen haben. Inwieweit dies bei nur 6 Lumen überhaupt eine große Rolle spielt, steht wahrlich auf einem anderen Blatt.
    [​IMG]

    Ein paar Schlussbemerkungen:

    Mit der C01S hat Sofirn der C01 ein tolles Upgrade verpasst und ein bis dato respektables Alleinstellungsmerkmal geschafft: Eine AAA-Lampe mit einer warmweißen HighCRI LED. Die 100 Lumen zahlen sich deutlich aus, wenn's mal etwas mehr als nur die Beleuchtung des nächtlichen Fußwegs zur Toilette sein darf. Mir gefällt auch, dass der Beam weniger flutig ausfällt.

    Was gibt's nach alledem noch zu meckern? Nicht viel aber ich versuch's mal...
    • Ich hätte lieber eine andere Mode Reihenfolge gehabt, d.h. Low-High statt High-Low (diesem Wunsch wird in Kürze mit einer speziellen "BLF-Edition" der C01S genüge getan; hierzu folgen noch Updates - siehe auch mein Thread im BLF)
    • Die etwas schief wirkenden und zu leicht abgehenden Clips hatte ich schon erwähnt? Nix schlimmes aber vielleicht lässt sich da noch ein bisschen was tunen.
    • Und der Klassiker natürlich...die trockenen Gewinde...der eine wird's toll finden, der andere weniger...es soll nicht unerwähnt bleiben.
    Davon mal ab ist Sofirn hier wieder eine tolle Lampe gelungen, die sicherlich bei vielen Flashies Anklang finden wird und in Zeiten des HighCRI-Hypes genau den Wünschen vieler Lampen-Enthusiasten entsprechen dürfte.

    Ich hoffe die Bilderstrecke war nicht allzu langatmig. Wer sich das ganze lieber oder nochmal in englischer Sprache antun möchte, den verweise ich gern auf meinen Beitrag im BLF - büdde ► hier klicken ◄.

    Beste Grüße
    Thomas
     
    Lampi-on, LightintheNight, beamwalker und 14 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  16. Sehr schöner Bericht, da steigt die Vorfreude auf meine 2 Exemplare, die noch im Dunkeln verweilen müssen, bis sie endlich deutsches Tageslicht erblicken dürfen. :)
     
  17. bei mir hat's heute auch im Briefkasten gerappelt ... :thumbup:

    nun ist die Sammlung an verfügbaren C01 bis auf weiteres erst mal komplett... :D

    [​IMG]

    dabei fällt mir auf, dass die C01S (oder pro) ein "schöneres" blau hat und ein deutlich ausgeprägteres Knurling besitzt ... :verliebt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mir gefällt's :thumbsup:
     
    ichoderso, beamwalker, Lux-Perpetua und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  18. Danke:cool:Review und Bilder:thumbsup:
    Gruß drifter:thumbup:
     
  19. Drei C01S (rot/blau/schwarz) sind heute angekommen. Die rote und schwarze sind ok, aber die blaue wollte nicht leuchten. Ich habe kräftig daran geklopft und plötzlich ging sie doch noch an. Dann wollte ich sie aufschrauben und staunte nicht schlecht, also plötzlich die LED offen da war. Während sie mir mit voller Helligkeit ins Gesicht leuchtete und das Gehäuse immer wärmer wurde, versuchte ich verzweifelt, sie auszuschalten. Erst als sich eines der Stromkabel löste, wurde dunkel und ich realisierte, dass es am Kopf zwei Gewinde hat (vorne zum Deckel und hinten zum Batterierohr)... das wusste ich nicht. Dafür weiss ich nun, dass (natürlich) kein Kupfer-Board verbaut wurde, reichlich Wärmeleitpaste verwendet wurde und da im Gegensatz zur C01 nichts vergossen ist.

    Also hier ein Tipp: Sicherstellen, dass Kopf und Deckel gut verschraubt sind, sonst: :oops:
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  20. Die Version mit SST 20 Led ist für mich die Interessanteste.Ein richtiges Funzellinchen.
     
  21. Und sie macht ein wahnsinnig schönes Licht. Stereometrie und Farbe passen für mich ganz genau. Nix zu meckern. Gar nichts.

    Seltsam, was stimmt da nicht? o_O:D

    Heute angekommen. Danke @Sofirn.
     
  22. So, ich bin jetzt auch stolzer Besitzer einer blauen C01S :)

    [​IMG]

    Das würde ich so unterstreichen etwas dunkler und satter :thumbup:

    [​IMG] [​IMG]

    So unterschiedlich ist das
    Und das mit dem Spot gefällt mir gerade nicht :confused:
    Ich finde sie besteht durch die Optik quasi nur aus Spot

    Da musste ich doch umgehend nach der dc-fix Folie Opal suchen - vor her- nachher

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Viel besser :zufrieden:
    Auch wenn die Folie doch deutlich sichtbar Licht schluckt. Das nehme ich in Kauf für ein für mich schöneres Lichbild :augenrollen:

    Licht farbe geht in Ordnung und reiht sich ein zwischen der C01 5600K und der 3200K

    [​IMG] [​IMG]

    Was die Lichtqualität angeht bin ich aber mittlerweile versaut. Im Vergleich mit meiner JetuE21A (clemence AAA) mit Nichia E21A erscheint gerade alles andere im Vergleich als "Ja, ist ganz O.K." :augenrollen:

    Ne, die C01S ist eine gute Lampe, macht ordentlich (und schönes) Licht.
    Einzig der clip ist sowas von straff. Ich habe das Gefühl die werden immer steifer. Das schränkts ein bißchen ein.

    Grüße Jürgen
     
    ichoderso, Onkel Otto, Erleuchteter und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  23. Hi Jürgen,

    wenn Du magst, dann PN-ne mir Deinen Adresse und ich schicke Dir
    etwas von der Milky-Folie, denn die schluckt viel (!) weniger Licht als
    die Opal-Folie. Zudem verändert sie nicht die Farbtemperatur, macht
    kaum Eigenblendung und macht den Beam ebenso schön homogen.

    Hier zwei Bilder zum direkten Vergleich.

    Greetings
    Klaus
     
    #24 Onkel Otto, 11. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2019
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  24. Au, das ist ein guter Hinweis und ein toll nettes Angebot :thumbup:
    Ich glaube ich muss schauen. ich habe noch eine dc-fix Folie. (eine Riesen Rolle)
    Ist schon ewig her, aber ich meine mich dunkel zu erinnern dass das die milky sein könnte. (ich habe nie kapiert warum die ihre Produkte nicht kennzeichnen) :(
    Die ist deutlich weniger strukturiert als die OPal, eher glatt.

    Das probiere ich aus. Jetzt wo du es schreibst sehe ich auf meinem Verleich auch eine Farbverschiebung.
    Das ist in dem Fall ja aber gar nicht intendiert :S

    Vielen Dank und Gruß Jürgen
     
    Onkel Otto hat sich hierfür bedankt.
  25. Hier im Post #55 ist eine Glasplatte zu sehen, auf der ich beide Folien
    nebeneinander geklebt habe.

    Das Ding ist goldwert, denn so kann ich bei allen potentiellen Kandidaten
    rasch und im Vergleich schauen, wie sich das Lichtbild verändern wird
    und dann bei Bedarf eine Folie schön sauber einpassen.

    Greetings
    Klaus
     
    #26 Onkel Otto, 11. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2019
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  26. Das mit der Glasplatte ist eine sehr gute Idee. :thumbup:
    So erspart man sich dieses schei.... rumgepfriemel beim Ausprobieren. zurecht schneiden, vorsichtig drauf und dann wieder runter mit der Pinzette (die Teile kleben ja), auf dem Boden rumkriechen und gerade über der Grasnarbe leuchten und hoffen dass man sie auf den Steinfliesen wieder findet (weil so prima kleben sie dann auch wieder nicht :pfeifen:).....

    ...Und jetzt bin ich auch noch verwirrt :haeh:

    "Die milchig-weiße Folie links im Bild heisst "Opal" und die transparente rechts heist "Milky"."
    [​IMG]

    Was bei dir Opal heißt läuft bei mir unter milky, Und die Milky habe ich seinerzeit mit Opal beschriftet (weiß nicht mehr wo ich die herhabe)

    [​IMG] (man beachte die perfekte Kreisform :peinlich:)

    Die Opal (nach deiner Nomenklatur) macht ein komisches Bild. Ich habe mich nochmal an einer Serie probiert
    In der Reihenfolge: Optik (ohne Folie), Opal (weiß, undurchsichtig), Milky (strukturiert, durchsichtig)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ich glaube wir meinten beide die gleichen Folien (nur von mir falsch rum verbucht). Die Opal macht eine deutliche Farbverschiebung und eine deutliche Lichtreduktion. Die Milky auch, aber nicht so ausgeprägt. Hmmm, da muss ich doch mal schauen ob ichs vielleicht doch im Original lass :S

    Grüße Jürgen
     
    Onkel Otto und muellihenry haben sich hierfür bedankt.
  27. Ja, da bist Du nicht allein. In den Folien-Threads ging es immer wieder
    mal durcheinander. Wenn man vielleicht nur Teile des jeweiligen Threads
    liest und keine eigenen Vergleiche hat, dann sind Missverständnisse
    vorprogrammiert, denn die Opal-Folie sieht ja wahrlich "milchig" aus :).

    Klar wird es dann erst beim Vergleich, bzw. der Bestellung und Lieferung.
    Bei Hornbach hat Milky-Folie (also die transparente!) die Bezeichnung:
    Nr. 3829575 "Glasdekor Transparent Milky", 45x200

    Diese Folie schluckt weniger Licht, als es einem zunächst vorkommen mag,
    weil viel Licht vom Spot in den Spill gestreut wird.
    Dadurch wird der Spot etwas dunkler und büßt natürlich auch etwas an
    Reichweite ein doch die Gesamthelligkeit verändert sich nur relativ wenig
    (wenn ich mich recht an die Zahlen entsinne, sind es ca. 7% Verlust.)

    Greetings
    Klaus

    PS: schöne und aussagefähige Bilder :thumbup: !
     
    #28 Onkel Otto, 11. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2019
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  28. Ergänzend zu den Informationen. Ich habe mir 5x3mm Magnete bestellt und mit etwas Karosseriekleber in das vorgesehen Loch geklebt. Hier der Link:

    https://de.aliexpress.com/item/50-S..._expid=7d2aeb83-2d4f-43c4-ac27-c83ffc2d1e22-2

    Die Magnete sind sehr pass genau, haben zu allen Seiten minimal Luft und wenn sie ganz versenkt sind, etwa einen halben Millimeter Spalt zur Außenkante. Wer sie also bündig haben möchte, kann etwas mehr vom Klebstoff (2 Stecknadelköpfe) hinein spritzen. Der überschüssige Klebstoff drückt sich dann an den Seiten vorbei und kann abgewischt werden.

    IMG_20190415_063458-2232x2976[1].jpg IMG_20190415_064009-2232x2976[1].jpg
     
    Onkel Otto, Dr.Devil und Riesbachtaler Urgestein haben sich hierfür bedankt.
  29. Ich habe Sekundenkleber verwendet. Hält bisher gut.

    Davor habe ich die untere Seite des Magnets mit Schleifpapier aufgeraut. Die Gegenseite, also im Loch an der Lampe, habe ich mit einem spitzen Werkzeug leicht angekratzt. Beides sollte die Haftung verbessern.
     
    #30 beamwalker, 15. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  30. Ich habe meine Magnete (2xGizeh Magnet aus den 100er Zigarettenpaierboxen) auch mit Superkleber eingeklebt. Hält und sitzt bündig.
     
  31. Lux-Perpetua und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  32. Die BLF c01s gehen weg wie geschnitten Brot. Eben waren noch 6 von 200 übrig. Gleich bestellt. Eine Stunde später gibt's noch genau eine. Ausverkauft in 24 Stunden.

    Freu mich schon auf meine.

    In eine meiner normalen C01 habe ich übrigens auch die gizeh magnete eingeklebt. Sekundenkleber wollte nicht halten und es hat mir die Magnete immer wieder rausgezogen. Aber Pattex "Kleben statt Bohren" hält bombenfest
     
  33. Ich bin mir sicher, dass die Lagerbestände genauso akkurat sind wie die "Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe" Behauptungen von Teppich- und Matratzenläden.

    Knappheit erzeugt Nachfrage.

    Die "letzte" habe ich aber eben auch gekauft - ich find die C01 mit warmer Yuji richtig toll und habe bislang keine SST-20 Lampe. Diese AAA-Lämpchen sind eine schöne Sache um unterschiedliche LED Typen auszuprobieren. Außerdem besitze ich keine "nackte" Lampe, die C01S BLF füllt also gleich mehrere Lücken ;)
     
  34. Die C01s ist überraschend spottig. Die macht ganz schön was her. Da mir die High-Low Reihenfolge gefällt, ich nacktes Alu nicht mag und sowieso in der Lampenkauf-Sinnkrise stecke, habe ich selbst von einem Kauf "in letzter Sekunde" Abstand genommen. Das wird mir noch leid tun. Oder auch nicht. Aber so bekommt sie jemand, der mehr Spaß daran hat.
     
  35. @Unheard Aktuell sind wieder 83 Stück vorhanden. Du könntest also, wenn du willst ;)

    Ich weiß auch noch nicht ob ich meine behalten werde. Bei mir ist es auch eher der Spieltrieb und das ausprobieren wollen.
     
    Unheard hat sich hierfür bedankt.
  36. Nein! :eek:

    Verflixt ... doch gekauft :vorsichtig:.
     
    AndySchneider hat sich hierfür bedankt.
  37. Ja, Sofirn hat erstaunlich schnell wieder aufgestockt ;). Im BLF haben sie eben auch noch angekündigt, dass man sie auch noch auf Amazon bestellen kann (US/AU). Keine Ahnung, wie das mit einer auf nur 200 limitierte Serie zusammengehen kann, die in 24 stunden weggegangen sind. Hab den Anfang nicht mitbekommen, ob sie gleich mit 200 oder nur mit 100 Stück angefangen haben. Naja, ist ja am Ende auch egal.

    "Brauchen" tu ich die auch eher nicht, weil ich selten was am Schlüsselbund baumeln aben will, aber sonst hatte ich immer nur Stahllampen am Bund.. Alu ist ja doch sehr viel leichter und ohne Anodisierung sieht sie hoffentlich nicht so schnell abgeranzt aus wie meine schwarze c01.. 9 euro für ein superkompaktes High CRI Lämpchen mit 4000k geht klar. Wird mir spätestens im Hochsommer gute Dienste leisten, wenn ich nix schweres in der Tasche haben will – und als kleines Geschenk ist sowas ja auch immer gut. Soweit also meine Impulskauflogik, hab daher logischerweise gleich zwei bestellt.
    :mag2:

    Schön auf jeden Fall, dass Sofirn gegenüber den Vorschlägen aus den Foren so aufgeschlossen ist. Das ist für alle Seiten super.
     
    #38 lightboks, 14. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2019
    AndySchneider hat sich hierfür bedankt.
  38. Word.

    Ceterum censeo: @Sofirn, sell a minimum sized 16340 flashlight with magnet, sub-lumen mode and warm light. Please.
     
  39. ..und bitte Anduril oder Narsil als UI :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden