Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn C01R - XP-E2 red (660nm) AAA Rotlichtlampe

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo zusammen,

wer Interesse an einer AAA Schlüsselbundlampe mit Rotlicht hat, kann dieses ab sofort im BLF unter folgendem Link unter Angabe der gewünschten Menge bekunden:

http://budgetlightforum.com/node/69402

Es ist geplant, eine kleine Charge von 200 Stück (oder mehr) zu produzieren, sofern ausreichend Nachfrage besteht.

Die Spezifikationen:

Emitter:

Cree XP-E2 red (625nm) entfällt
XP-E2 deep red (660nm) bestätigt:thumbup:
XP-G3 entfällt
UI: 2-stufig, Low-High, Start auf Low (wie die BLF-Edition)
Leistung/Output: noch nicht ermittelt
Spannungsbereich: 0.9V - 1.5V
Hostfarbe: rot, ggf. ein mattes "deep red" (in Klärung)
Abmaße: 71.6mm (Länge) x 14.5mm (Kopfdurchmesser)
Gewicht: 15 Gramm (ohne Batterie)
Stromversorgung: 1x AAA 1.5V Alkaline Batterie oder 1x AAA 1.2V NiMH Akku

Der Preis sollte sich hoffentlich in der gleichen Liga wie der C01S with SST-20 4.000K 95CRI einfinden, d.h. zwischen USD 9,00 - 11,00.

Hintergrund:
Ich habe im Zusammenhang mit der Entwicklung einer Farbmix-Taschenlampe mit @Sofirn über die Vermarktung einer kleinen EDC/Schlüsselbundlampe mit reinem Rotlicht diskutiert. Nach anfänglichen Überlegungen, den SP10 bzw. SF14 Host (AA/14500) inkl. Boosttreiber zu nehmen, wurde der Fokus nun auf die noch kleinere und sehr beliebte Schlüsselbundlampe C01S gelegt. Statt einer Luminus SST20 4.000K 95CRI soll eine Cree XP-E2 red Rotlicht-LED zum Einsatz kommen. Alternativ könnte noch die XP-G3 bzw. XP-E2 deep red (660nm) in die Betrachtung kommen, jedoch müssen hier eventuelle Mehrkosten, Leistungseinbußen sowie die Domgröße der XP-G3 unter der C01S Optik berücksichtigt werden. Die übrigen Spezifikationen der Lampe sollen beibehalten werden.

Die Vorteile dieser Variante:
  • Geringer Entwicklungsaufwand durch Beibehaltung des C01S Designs.
  • Die Cree XP-E2 red wird bereits durch Sofirn verbaut (Wurkkos WK30) und ist vermutlich vor Ort lagernd.
  • Der C01S Treiber bestromt die SST20 mit nur 350mA, was auch für die empfindliche XP-E2 red unkritisch ist.
  • Die C01S kann bereits mit einer Losgröße von nur 200 Stück in anderen Konfigurationen gebaut werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Acebeam
Selbstverständlich, ich nehme auch Interessensbekundungen hier entgegen. :)

Unser Andi (@oOFOXOo) hat sich die Mühe gemacht, mit Photoshop eine Anodisierung in Karmesinrot / Crimson Red zu zaubern. Das Ergebnis kann man sich im BLF Thread anschauen. Ich hoffe, Sofirn kann diesen mattroten Farbton bzw. ggf. noch weitere Farben realisieren. Besten Dank nochmals für Deine tolle Hilfe Andi! :thumbup:
 

Walter Sobchak

Flashaholic*
19 Februar 2018
769
327
63
Speckgürtel von Frankfurt
Unser Andi (@oOFOXOo) hat sich die Mühe gemacht, mit Photoshop eine Anodisierung in Karmesinrot / Crimson Red zu zaubern. Das Ergebnis kann man sich im BLF Thread anschauen. Ich hoffe, Sofirn kann diesen mattroten Farbton bzw. ggf. noch weitere Farben realisieren. Besten Dank nochmals für Deine tolle Hilfe Andi! :thumbup:
Das sieht sehr gut aus. Danke!
Selbst wenn die Farbgebung nicht klappen sollte, nehme ich zwei. Im BLF hatte ich bisher nur noch keine konkreten "Mengenangaben" gemacht.
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Prima, das freut mich @Andy76. :thumbup: Damit sind wir jetzt bei 99 Stück angekommen. Noch 101 Stück und die Sache ist so gut wie geritzt. :D

Ich habe heute mit Sofirn über den weit verbreiteten Wunsch nach "Deep Red", also 660nm statt 625nm parliert und hoffe man schafft es die entsprechenden internen Entscheidungsträger vom Konzept zu überzeugen. Wenn alles klappt, will Sofirn auch die XP-E2 deep red und die XP-G3 deep red in einem Prototypen testen.

Leicht-Offtopic:
Nebenbei habe ich auch für die nächste Charge der C01S angeregt, noch weitere LED-Optionen mit vorrangig warmweißen LEDs anzubieten. Dazu zählen u.a. Luminus SST-20 2.700K 95CRI und Nicha E21A 2.000K 90CRI. Da Sofirn bereits die LH351D 2.700K 90CRI vom Bau der LT1 Laterne vorrätig hat, wird man ggf. auch damit einen Test anstoßen. :thumbup:
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
@matjeshering: Eine solche Lampe gibt es (zumindest von Sofirn) noch nicht. Dies steht aber auf der Agenda meiner Vorschläge, die ich Sofirn als nächstes unterbreiten möchte. Das Interesse an warmweißen Schlüsselbundlampen ist gar nicht einmal so niedrig, wie man bspw. am Verkauf der C01 Yuji BC 3.200K sehen konnte.

2.000K ist in der Tat schon sehr exotisch und ultrawarm, d.h. orangegelb-leuchtend. Nichia bietet eine solche HighCRI LED mit der Optisolis E21A an; diese ist jedoch nicht leicht zu beschaffen und angeblich noch viel schwieriger zu verbauen.

Clemens hat eine solche Lampe kommerziell vertrieben, jedoch ist diese nicht mehr erhältlich:
https://www.virence.com/product-page/copy-of-jetusolis-ultra-high-cri-aaa-edc
 

matjeshering

Flashaholic*
29 Oktober 2012
870
471
63
Das das deine Projektvorschläge sind habe ich verstanden (und finde ich super). Ich hatte nur nie von LEDs unter 2700k gelesen. Ich hoffe, dass das nicht zu freakig ist und sich genug Leute finden. Oder freakig genug um genug Leute zu finden...
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Danke für euer Interesse! :thumbup: Inzwischen sind wir bei 77% Erfüllungsrate für die MPQ (Minimum Production Quantity) von 200 Stück angekommen. Ich hoffe Sofirn kann die internen Entscheidungsträger vom Testen der Deep Red LEDs überzeugen. Sobald ich News erhalte, gibt’s hier wieder ein Update.
 
  • Danke
Reaktionen: Pino und matjeshering

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
379
164
43
Wie läuft das eigentlich genau, wenn 200 Interessenten da sind produziert Sofirn die Lampe? Und wir erfahren hier sobald man sie bei Ali und Co. vorbestellen kann?
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Wie läuft das eigentlich genau, wenn 200 Interessenten da sind produziert Sofirn die Lampe?
Das ist der Plan. Sofirn teilte mir mit, dass sich eine Produktion dieser Lampe ab 200 Stück lohnt. Diese Zahl wird voraussichtlich erreicht bzw. übertroffen. Ob wir die stark favorisierte XP-G3 deep red (660nm) bzw. XP-E2 deep red (660nm) in dieser Lampe bekommen, ist noch zu klären. Derzeit wartet man bei Sofirn auf die Rückmeldung des Lieferanten. Ansonsten bleibt es bei der XP-E2 red (625nm). Ähnlich verhält es sich mit der Anodisierung des C01S-Hosts - wenn die Fabrik ein "Weinrot" hinbekommt und die Mehrkosten verhältnismäßig ausfallen, können wir auf ein sattes Tiefrot des Lampenkörpers hoffen, ansonsten käme womöglich das Rot der C01S oder eine blanke "No-Ano" Version in Frage.

Wann die C01R letztlich produziert wird, kann ich noch nicht beurteilen. Aktuell ist Sofirn mit der Produktion und dem Verkauf der LT1 stark ausgelastet. Dazu kommen noch die Vorbereitungen des Verkaufs neuer Modelle wie z.B. die IF25, welche zum 11.11. Sale erhältlich werden sollen. Es ist gut möglich, dass man dieses kleine Los mit der Produktion neuer C01S-Modelle vereinen wird. Im BLF wurde ich schon nach einer vorsichtigen Schätzung gefragt - ich gehe nicht davon aus, dass es vor Dezember 2019 losgeht. Vielleicht werden wir auch positiv überrascht und es geht alles deutlich schneller aber ich bin bei solchen Schätzungen eher konservativ.

Und wir erfahren hier sobald man sie bei Ali und Co. vorbestellen kann?
Selbstverständlich.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Update (24.10.2019):

Sofirn teilte mir mit, dass sie keine XP-G3 deep red von ihren Lieferanten bekommen, jedoch die XP-E2 deep red bestellen könnten. Ich habe sie gebeten, ein paar Stück davon zu bestellen und mit einem C01S Treiber einen Prototypen zu bauen (Tests des Lichtbildes, des lm/W Verhältnisses, ideale Bestromung für Low/High Modus). Da monochromatisches Licht schwer zu messen ist, wird man auch das menschliche Auge beim Einschätzen der Leistung heranziehen.

Ich hoffe man wird zwei Exemplare davon im direkten Vergleich zwischen XP-E2 red 625nm und XP-E2 deep red 660nm zu sehen bekommen. Unter Umständen ist man auch willens, beide Versionen später anzubieten. Das aber bedingt noch weitere Tests und ist abhängig von deren Umsatzprognosen.

Darüber hinaus wird man voraussichtlich am Rot des Hosts der C01S festhalten. Das von @oOFOXOo entwickelte "Weinrot" ist zu aufwändig zu produzieren und führt u.U. auch zu hohen Kosten, die sich bei einem kleinen Los von 200+ Stück nicht rentieren.
 
  • Danke
Reaktionen: Pino und Dr.Devil

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.334
1.126
113
Raffnixhausen
Es muss ja nicht genau das Rot sein. Halt eine andere als die Standardfarbe. Aber das wird an der Problematik wohl nichts ändern :(.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Update (28.10.2019):

Sofirn hat die Lieferung von 1.000 Stück (MOQ) der XP-E2 deep red bei ihrem Lieferanten beantragt. Die MPQ (Minimum Production Quantity) von 200 Stück haben wir im BLF inzwischen auch erreicht bzw. übertroffen. Ich hoffe ich kann bald über weitere gute Neuigkeiten berichten.

Für die Verwendung der überschüssigen XP-E2 deep red habe ich auch schon erste Überlegungen für eine mögliche taktische 18650/21700 EDC-Lampe mit rotem Auxiliary Licht, ähnlich dem Konzept der Nitecore P18 (nur viel besser natürlich :p).
 
25 Juni 2012
15
7
3
Guten Abend allerseits, bin zwar "spät auf der Party", würde aber auch gerne eine der C01R abnehmen. Schön, dass es mit einer 660nm-LED klappt.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Zuletzt bearbeitet:

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.118
2.706
113
Update (01.11.2019):

Sofirn hat 20 Stück der XP-E2 deep red (660nm) im Bin Code XPEBPR-L1-P20-30-B-01 zum testen erhalten. Jetzt wird ein Prototyp damit gebaut.

Parallel habe ich prüfen lassen, ob die Möglichkeit besteht, das User Interface der C01S zu erweitern. Ein Moonlight im Sublumen-Bereich von bis zu 1lm wird offenbar von vielen gewünscht. Konkret schwebt mir ein 3-stufiges UI (Moonlight - Low - High) vor, welches sich über eine zweite Modegruppe auch in die umgekehrte Richtung umstellen lässt. Die gute Nachricht ist, dass Sofirn sein technisches OK dazu gegeben hat; die schlechte Nachricht ist, dass ein solches UI die Lampe etwas teurer werden lässt.

Im BLF habe ich zwecks Ermittlung des meist gewünschten UIs eine Umfrage laufen, die bis zum Jahresende 2019 geht:
http://budgetlightforum.com/node/69811
 

t-soung

Flashaholic*
8 Februar 2012
448
190
43
Achtung: Off-Topic
Das Grobkonzept steht, jedoch sind noch ein paar Unwägbarkeiten zu klären, u.a. ob eine rote LED eher gewünscht wird als bspw. eine throwlastige Osram White Flat 1mm², auf die es im Moment mehr hinauslaufen wird.

http://budgetlightforum.com/node/69746

Die Idee mit einer throwlastigen zentralen LED finde ich schon gut. Evtl lässt sich ja eine der äußeren LEDs einzeln ansteuern und dann als rote Variante realisieren. Alternativ evtl. etwas stärkere rote Aux-LEDs hinter die Optik. Den Tailcklicky bitte nicht so exponiert sondern flankiert von zwei Stegen so wie bei den meisten Fenixen.
 
Zuletzt bearbeitet: