Sofirn C01R - XP-E2 red (625nm) AAA Rotlichtlampe

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von Lux-Perpetua, 9. Oktober 2019 um 22:21 Uhr.

Schlagworte:
  1. Hallo zusammen,

    wer Interesse an einer AAA Schlüsselbundlampe mit Rotlicht hat, kann dieses ab sofort im BLF unter folgendem Link unter Angabe der gewünschten Menge bekunden:

    http://budgetlightforum.com/node/69402

    Es ist geplant, eine kleine Charge von 200 Stück (oder mehr) zu produzieren, sofern ausreichend Nachfrage besteht.

    Die Spezifikationen:

    Emitter:
    Cree XP-E2 red (625nm) bestätigt
    XP-E2 / XP-G3 deep red (660nm) unbestätigt, aufgrund unbekannter Kompatibilität (Domgröße) und möglichen Mehrkosten - Sofirn wird jedoch Tests vornehmen. :thumbup:
    UI:
    2-stufig, Low-High, Start auf Low (wie die BLF-Edition)
    Leistung/Output
    : noch nicht ermittelt
    Spannungsbereich: 0.9V - 1.5V
    Hostfarbe: rot, ggf. ein mattes "deep red" (in Klärung)
    Abmaße: 71.6mm (Länge) x 14.5mm (Kopfdurchmesser)
    Gewicht: 15 Gramm (ohne Batterie)
    Stromversorgung: 1x AAA 1.5V Alkaline Batterie oder 1x AAA 1.2V NiMH Akku

    Der Preis sollte sich hoffentlich in der gleichen Liga wie der C01S with SST-20 4.000K 95CRI einfinden, d.h. zwischen USD 9,00 - 11,00.

    Hintergrund:
    Ich habe im Zusammenhang mit der Entwicklung einer Farbmix-Taschenlampe mit @Sofirn über die Vermarktung einer kleinen EDC/Schlüsselbundlampe mit reinem Rotlicht diskutiert. Nach anfänglichen Überlegungen, den SP10 bzw. SF14 Host (AA/14500) inkl. Boosttreiber zu nehmen, wurde der Fokus nun auf die noch kleinere und sehr beliebte Schlüsselbundlampe C01S gelegt. Statt einer Luminus SST20 4.000K 95CRI soll eine Cree XP-E2 red Rotlicht-LED zum Einsatz kommen. Alternativ könnte noch die XP-G3 bzw. XP-E2 deep red (660nm) in die Betrachtung kommen, jedoch müssen hier eventuelle Mehrkosten, Leistungseinbußen sowie die Domgröße der XP-G3 unter der C01S Optik berücksichtigt werden. Die übrigen Spezifikationen der Lampe sollen beibehalten werden.

    Die Vorteile dieser Variante:
    • Geringer Entwicklungsaufwand durch Beibehaltung des C01S Designs.
    • Die Cree XP-E2 red wird bereits durch Sofirn verbaut (Wurkkos WK30) und ist vermutlich vor Ort lagernd.
    • Der C01S Treiber bestromt die SST20 mit nur 350mA, was auch für die empfindliche XP-E2 red unkritisch ist.
    • Die C01S kann bereits mit einer Losgröße von nur 200 Stück in anderen Konfigurationen gebaut werden.
     
    #1 Lux-Perpetua, 9. Oktober 2019 um 22:21 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019 um 09:29 Uhr
    FrankFlash, matjeshering, oOFOXOo und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Armytek
    Hab da kein Account... kann Ich mein Interesse auch hier verkünden ? :D Ich würde dann eine nehmen ;)
     
    Lux-Perpetua hat sich hierfür bedankt.
  3. Selbstverständlich, ich nehme auch Interessensbekundungen hier entgegen. :)

    Unser Andi (@oOFOXOo) hat sich die Mühe gemacht, mit Photoshop eine Anodisierung in Karmesinrot / Crimson Red zu zaubern. Das Ergebnis kann man sich im BLF Thread anschauen. Ich hoffe, Sofirn kann diesen mattroten Farbton bzw. ggf. noch weitere Farben realisieren. Besten Dank nochmals für Deine tolle Hilfe Andi! :thumbup:
     
    Thunderstruck, Walter Sobchak und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Die tolle Anodisierung macht's rund. Bitte genau so ausführen! :thumbup: :D
     
    Lux-Perpetua hat sich hierfür bedankt.
  5. Das sieht sehr gut aus. Danke!
    Selbst wenn die Farbgebung nicht klappen sollte, nehme ich zwei. Im BLF hatte ich bisher nur noch keine konkreten "Mengenangaben" gemacht.
     
    Lux-Perpetua hat sich hierfür bedankt.
  6. Die Farben finde ich super. Wine red schreit aber förmlich nach deep red.
     
    Lux-Perpetua hat sich hierfür bedankt.
  7. Jep, schönes Teil. Würde auch eine haben wollen :thumbsup:
     
  8. Prima, das freut mich @Andy76. :thumbup: Damit sind wir jetzt bei 99 Stück angekommen. Noch 101 Stück und die Sache ist so gut wie geritzt. :D

    Ich habe heute mit Sofirn über den weit verbreiteten Wunsch nach "Deep Red", also 660nm statt 625nm parliert und hoffe man schafft es die entsprechenden internen Entscheidungsträger vom Konzept zu überzeugen. Wenn alles klappt, will Sofirn auch die XP-E2 deep red und die XP-G3 deep red in einem Prototypen testen.

    Leicht-Offtopic:
    Nebenbei habe ich auch für die nächste Charge der C01S angeregt, noch weitere LED-Optionen mit vorrangig warmweißen LEDs anzubieten. Dazu zählen u.a. Luminus SST-20 2.700K 95CRI und Nicha E21A 2.000K 90CRI. Da Sofirn bereits die LH351D 2.700K 90CRI vom Bau der LT1 Laterne vorrätig hat, wird man ggf. auch damit einen Test anstoßen. :thumbup:
     
    Dr.Devil und Andy76 haben sich hierfür bedankt.
  9. Wo muss ich unterschreiben für die 2000k Lampe?
    Ich wusste nicht mal, dass es sowas gibt.
     
  10. Meine C01S mit dieser LED mach ein schönes, rosiges Lichtbild :verliebt:. Mit Wabenoptik ist das 'ne schöne Kerze.

    An der 2000K Nichia wäre ich auch interessiert. Und anderen Metallen :D.
     
  11. @matjeshering: Eine solche Lampe gibt es (zumindest von Sofirn) noch nicht. Dies steht aber auf der Agenda meiner Vorschläge, die ich Sofirn als nächstes unterbreiten möchte. Das Interesse an warmweißen Schlüsselbundlampen ist gar nicht einmal so niedrig, wie man bspw. am Verkauf der C01 Yuji BC 3.200K sehen konnte.

    2.000K ist in der Tat schon sehr exotisch und ultrawarm, d.h. orangegelb-leuchtend. Nichia bietet eine solche HighCRI LED mit der Optisolis E21A an; diese ist jedoch nicht leicht zu beschaffen und angeblich noch viel schwieriger zu verbauen.

    Clemens hat eine solche Lampe kommerziell vertrieben, jedoch ist diese nicht mehr erhältlich:
    https://www.virence.com/product-page/copy-of-jetusolis-ultra-high-cri-aaa-edc
     
  12. Klar gibt es sowas:
    https://www.virence.com/product-page/nichia-nvsle21at-nvswe21at

    Erfreuliche Entwicklung :thumbup:

    Grüße Jürgen

    edit: zu langsam
     
  13. Das das deine Projektvorschläge sind habe ich verstanden (und finde ich super). Ich hatte nur nie von LEDs unter 2700k gelesen. Ich hoffe, dass das nicht zu freakig ist und sich genug Leute finden. Oder freakig genug um genug Leute zu finden...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden