Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn C01R, 1xAAA Rotlicht, 660 nm

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.022
3.268
113
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Es geht um eine Lampe aus diesem Groupbuy:
TLF: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/sofirn-c01r-xp-e2-red-660nm-aaa-rotlichtlampe.72256
BLF: http://budgetlightforum.com/node/69402

Meine Sofirn C01R hat mich heute erreicht. Hier sind ein paar Eindrücke.

Das ist der Verpackungsinhalt:
OI000169~2-01.jpeg

Unter 1xAAA Kollegen: Von links nach rechts: Olight i3E EOS, Sofirn C01R, Olight i3UV EOS
OI000171-03.jpeg

Vergleich der Lichtfarbe: links: Sunwayman C21C, rechts Sofirn C01R
OI000172-01.jpeg

Vergleich der Helligkeit: links: Olight i3E EOS, rechts Sofirn C01R
OI000173-01.jpeg

Vergleich der Helligkeit: links: Zebralight SC600 mit etwas Diffusorfolie auf der 0.2 Lumen Stufe, rechts: Sofirn C01R auf der niedrigsten Stufe
OI000175-01.jpeg

Nachtrag 1:
OI000176-01.jpeg
OI000177-01.jpeg

Das Strahlprofil:
OI000178-01.jpeg

Nachtrag 2: Strommessungen mit einem auf 1.45 V geladenen Eneloop Akku und Multimeter (Mastech MS8268) mit den mitgelieferten Kabeln und Messspitzen. Bei hohen Strömen werden die Übergangswiderstände in diesem Aufbau größere Abweichungen zum realen Betrieb in der Lampe bewirken als bei niedrigen. Meine Strommessung auf der höchsten Stufe ist daher mit Vorsicht zu genießen!

Niedrigste Stufe: 15 mA
OI000179-01.jpeg

Mittlere Stufe: 105 mA
OI000180-01.jpeg

Höchste Stufe: ca. 2.5 - 2.8 A (Aufgrund der Übergangswiderstände in diesem Aufbau mit Vorsicht zu genießen!)
OI000181-01.jpeg
  • Auf der höchsten Stufe wird die Sofirn C01R recht warm.
  • Den Unterschied in der Lichtfarbe zwischen Sunwayman C21C und Sofirn C01R hätte ich größer erwartet.
  • Während einer mehrstündigen urbanen Astrophotographie Runde hat sie gute Dienste geleistet. Die niedrigste Stufe war dafür auch in Ordnung. Ich hatte erst befürchtet, das sie vielleicht zu hell sein könnte.
MfG Frederick

P.S. Das Erstellen dieses Posts vom Smartphone aus hat meinen Wunsch in eine Tischkante zu beißen nur geringfügig verstärkt...
 
Zuletzt bearbeitet:

repeatog

Flashaholic*
16 Februar 2014
903
483
63
Meine Sofirn C01R hat mich heute erreicht. Hier sind ein paar Eindrücke.

Das ist der Verpackungsinhalt:
Anhang anzeigen 124325

Unter 1xAAA Kollegen: Von links nach rechts: Olight I3E, Sofirn C01R, Olight I3E UV
Anhang anzeigen 124327

Vergleich der Lichtfarbe: links: Sunwayman C21C, rechts Sofirn C01R
Anhang anzeigen 124328

Vergleich der Helligkeit: links: Olight I3E, rechts Sofirn C01R
Anhang anzeigen 124329

Vergleich der Helligkeit: links: Zebralight SC600 mit etwas Diffusorfolie auf der 0.2 Lumen Stufe, rechts: Sofirn C01R auf der niedrigsten Stufe
Anhang anzeigen 124330

  • Auf der höchsten Stufe wird die Sofirn C01R Recht warm.
  • Den Unterschied in der Lichtfarbe zwischen Sunwayman C21C und Sofirn C01R hätte ich größer erwartet.
MfG Frederick

Keinen Deiner links konnte ich öffnen, liegt es an mir?

Tante Edith meint: jetzt geht's!
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.746
850
113
Acebeam
Der beam sieht ja nicht so lecker aus.. Hast du ein Bild von der helleren Stufe alleine auf irgendwelche Gegenstände?
 

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.022
3.268
113
Keinen Deiner links konnte ich öffnen, liegt es an mir?

Tante Edith meint: jetzt geht's!
Ich hatte das erst als Beitrag im anderen Threads gestartet, dann den Text aus dem Fenster kopiert, um einen eigenen Threads zu starten und dabei zunächst vergessen die Bilder neu hochzuladen, daher wären sie dann erstmal nicht zu sehen. Es ist jetzt repariert.

Hast du ein Bild von der helleren Stufe alleine auf irgendwelche Gegenstände?
Jetzt ja.

MFG Frederick
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: lightboks

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.426
113
@the_holodoc
Zuerst einmal vielen Dank für Dein informatives Review und die Schilderung Deiner Eindrücke. :thumbup:

Auf die Strommessung bezogen hätte ich noch folgende (zugegeben laienhafte) Ergänzungen:
  • Der Maximalstrom an der XP-E2 photo red LED liegt nach Rückfrage bei Sofirns Ingenieur bei etwas über 1A.
  • Der Boosttreiber der C01R regelt Spannung und Stromstärke, um die Vorwärtsspannung der LED (2,4V) einzuhalten.
  • Das Messen mit einem Multimeter statt einer Strommesszange kann zu verfälschten Messergebnissen führen. Der Innenwiderstand des Multimeters reicht aus, um einen erheblichen Spannungsabfall in dieser Konstellation auszulösen. Dieser Spannungsabfall wird durch den Treiber kompensiert, indem der Strom erhöht wird, wie in diesem Fall geschehen.
 

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.022
3.268
113
@Lux-Perpetua
Klar ist der Aufbau für die Strommessung nicht perfekt, aber wie der aussieht ist auch in den Bildern zu sehen.

Ich habe heute nochmal etwas improvisiert und eine Helligkeits-Laufzeit-Kurve für die höchste Stufe aufgenommen.

Der Aufbau ist folgender: die Lampe ist von fünf Seiten mit A4 Kopierpapier umgeben, steht auf ihrem Ende und leuchtet gegen die "Decke". Daneben liegt mein Smartphone (Pocophone F1) mit der laufenden App "Physics Toolbox Sensor Suite" (Menüpunkt Lichtmesser, Digitale Anzeige und für die Messung dann auch mit laufender Aufzeichnung) und abgeschalteter automatischer Displayabschaltung. Diesen Aufbau habe ich dann noch mit der Kamera (Olympus OM-D EM5II) über das eingebaute Intervallometer mit festen Belichtungseinstellungen (ISO 200, F/5.6, 0.5 s) etwa alle zwölf Sekunden fotografiert.

Der Aufbau ohne Lampe und mit eingeschalteter Raumbeleuchtung:
P7140462-01.jpeg

Der Aufbau im Betrieb:
P7140463-01.jpeg


Die Sofirn C01R habe ich mit einem weißen Eneloop (1xAAA, 800mAh, 10 Jahre alt) bestückt. Diesen habe ich etwa eine halbe Stunde vor der Laufzeitmessung vollgeladen. Unmittelbar vor dem Test hatte er eine Leerlaufspannung von 1.47 V. Unmittelbar nach Testende hatte der noch heiße Akku eine Spannung von 1.12 V. Beim an das Abkühlen des Akkus anschließenden Ladevorgang wurden laut Ladegerät (Miboxer C4 V3) 720 mAh reingeladen.

Eine Übersicht über jedes dritte Bild mit den jeweiligen Aufnahmezeitstempeln:
Sofirn C01R Laufzeittest hoechste Stufe.jpg

Das resultierende Helligkeits-Laufzeit-Diagramm (Die Stufen dürften der geringen Messauflösung des Smartphones geschuldet sein):
Sofirn C01R, Helligkeits-Laufzeit-Diagramm höchste Stufe.png

Nach kaum mehr als 15 Minuten hat die Lampe auf die niedrigste Stufe zurückgeschaltet, danach habe ich den Test beendet. Die Lampe war dabei reichlich heiß.

Nach diesem Test und der Aussage von Sofirn würde ich Mal behaupten, dass die von mir auf der höchsten Stufe einfach per Multimeter gemessenen Ströme gar nicht so abwegig überhöht liegen. Um etwas über 1 A an die LED zu bekommen wird man unter Berücksichtigung der Verluste im Treiber recht sicher Ströme größer 2 A aus dem Akku benötigen, was sich mit meinen Messungen ganz gut in Einklang bringen lässt.

Mein Fazit dazu: Auf der höchsten Stufe ist sie ein kleiner Rotlicht-Dragster, der jede Alkaline-Zelle das fürchten lehrt bzw. mit einer solchen nicht sinnvoll auf der höchsten Stufe betrieben werden kann. Da es noch zwei niedrigere Stufen gibt, ist das kein größeres Problem, mit Akku erst Recht nicht. :grinsen:

MfG Frederick
 
Zuletzt bearbeitet:

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.426
113
@the_holodoc
Danke für diese tollen Eindrücke! :thumbsup:

Ich hoffe Du hast meine Ergänzungen nicht als Kritik an der Messmethode verstanden. Die Erläuterungen dienten vorrangig dazu, Missverständnisse oder gar Befürchtungen einer Überbestromung bei dem einen oder anderen Nutzer auszuräumen, die evtl. beim Blick ins Datenblatt der doch recht sensiblen LED entstehen könnten.

Das starke Erhitzen des Akkus wird vermutlich sowohl durch die enorme Abwärme der LED (die kaum abgeleitet werden kann) als auch durch den Akku selbst hervorgerufen, welcher an seine Leistungsgrenzen stößt. Hast Du eventuell einen schwarzen Eneloop Pro AAA 1.2V da, den Du mal damit ausprobieren könntest? Diese Zelle ist für Geräte mit besonderes hohem Strombedarf konzipiert.

Noch eine Frage:
Sofern Du nicht selbst schon Mitglied im BLF bist, wärst Du einverstanden, wenn ich Bildmaterial aus Deinem Bericht in meinem BLF-Thread einfüge? Selbstverständlich würde ich Dich als Quelle nennen und auf diesen Thread hier verweisen. Leider sind die Bilder nur erkennbar, wenn man direkt im TLF als Mitglied angemeldet ist.
 

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.022
3.268
113
@Lux-Perpetua

Die Messung mit dem Multimeter hat ihre Schwächen. Ich hatte angenommen, dass diese anhand der Bilder auch für die Interessierten ziemlich offensichtlich sind.

Meine weißen Eneloops sind schon die besten NiMH Zellen, die ich habe, daher kann ich das nicht mit schwarzen Eneloop Pro testen. Meine schwarzen Eneloop XX AA von vor 10 Jahren betrachte ich eher als Fehlinvestition, die haben relativ schnell ziemlich stark nachgelassen und haben mittlerweile alle sehr hohe Innenwiderstände während die weißen weiterhin anständig laufen.

Ich bin jetzt auch im BLF Mitglied und habe eine englische Fassung in diesem Post in deinem Threads dort hinterlassen:
http://budgetlightforum.com/comment/1675655#comment-1675655

MfG Frederick
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.426
113
Da für die C01S mit der Nichia E21A LED ohnehin noch eine passende, flutigere Optik (microlensed bzw. frosted) gefunden werden muss, bin ich bemüht, diese auch als Zubehör-/Ersatzteil für die C01R verfügbar werden zu lassen. @Unheard hat hierzu etwas tolles im BLF gepostet...
http://budgetlightforum.com/comment/1678432#comment-1678432

Weiterhin gibt's dort auch ein paar tolle Aufnahmen des Kometen Neowise (teilweise in Verbindung mit der C01R als Hintergrundbeleuchtung) zu finden. :thumbsup:

Djozz war so freundlich, mich sein Bild zur gemessenen Wellenlänge der XP-E2 photo red der C01R posten zu lassen. Hier erkennt man sehr gut, dass es sich tatsächlich um "Tiefrot" bei ca. 670nm handelt.

http://budgetlightforum.com/comment/1678998#comment-1678998
 

Carringdon

Flashaholic
2 Februar 2017
235
84
28
Oberösterreich
Guten Tag.

Ich war grade das erste Mal auf "Ali Express" und habe die Sofirn CR01 entdeckt. Kann man davon ausgehen das j e d e Sofirn CR01 Rotlicht herausbringt, oder gbit es auch diese aussen rote Lampe mit weissem Licht?
Verzeiht, wenn ich nicht ganz durchblicke bei der kleinen roten Sofirn. Nennt mich auch von mir aus schwer von Begriff, ich will aber auf jeden Fall verhindernt dass ich jetzt bei AE eine w e i ß leuchtende CR01 aus Versehen bestelle (eine Leuchtfarbe war bei AE nicht angegeben).....

Nix für ungut.
Grüße aus Österreich.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
726
365
63
C01r leuchtet immer rot (3 Leuchtstufen), die normale Variante heißt C01s (2 Leuchtstufen) und gibt es in diversen Gehäusefarben (dabei auch das fast identische rot).
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.426
113
Die C01R nähert sich dem Ausverkauf. Inwieweit das auch den vormals versprochenen Verkauf auf Amazon DE/US betrifft, kann ich jedoch nicht sagen. Barry fragte mich, ob man im Falle eines zweiten Batches nochmal XP-E2 photo red oder lieber SST20-DR (deep red), ebenfalls mit 660nm Wellenlänge, verwenden sollte. Ich habe letzteres empfohlen, da diese LED noch etwas bessere Leistungsparameter, größerere Reserven bei der maximalen Bestromung und eine größere Die-Fläche mit Dom hat. Letzteres wird sich hoffentlich auch in einem etwas besserem Lichtbild mit weniger oder gar keinen Artefakten im Spot widerspiegeln. Die TIR Optik scheint für die SST-20 LEDs sehr gut geeignet zu sein, wenn man die C01S mit SST-20 4.000K 95CRI in den Vergleich zieht.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe empfohlen einen Prototypen der C01R mit SST20-DR aufzusetzen und das Mode Spacing zwischen Low-Med-High noch ein wenig zu optimieren. Ein etwas schwächeres Low und ein etwas besser abgegrenztes Medium von High wurde von einigen gewünscht. Ein noch stärkeres High wäre sicherlich auch nicht übel, jedoch muss das im Rahmen der Wärmeentwicklung auch in Maßen bleiben.

[...] Ich war grade das erste Mal auf "Ali Express" und habe die Sofirn CR01 entdeckt. Kann man davon ausgehen das j e d e Sofirn CR01 Rotlicht herausbringt, oder gbit es auch diese aussen rote Lampe mit weissem Licht? [...]

@Flaschenlampe hat's schon perfekt auf den Punkt gebracht.

Ich habe gerade mal bei AliExpress nachgeschaut. Der offizielle Sofirn-Shop führt die C01R nicht mehr. Jedoch ist sie noch bei "Beamax Lighting Store" erhältlich. Der Shop hat eine hervorragende Bewertung (98,6%) und in der Beschreibung steht auch, dass es die XP-E2 photo red ist. Ich persönlich sehe da kein großes Risiko, zumal AliExpress einen sehr kundenfreundlichen Service bei Streitfällen hat.
 

Kosta(s)

Flashaholic*
20 Oktober 2019
387
287
63
instagram.com
Also doch eine C01R und keine CR01.
bin in manchen Sachen pingelig tut mir leid.

sonst gilt der Rest aber schon.
eine C01R ist in einem roten Gehäuse und hat eine rote LED. Sonst ist es eine C01S
 
Trustfire Taschenlampen