Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

SL A und Fahrradcomputer direkt nebeneinander

Donnerkind

Flashaholic*
10 September 2016
720
459
63
Das grüne Herz Deutschlands
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Moinsen,

zum bald kommenden Rennrad will ich ein Lupine Rotlicht anschaffen. Und nun spiele ich zusätzlich mit dem Gedanken, das durch eine SL A zu ergänzen. Einfach weil ich kann, denn wirklich brauchen tu ich sie eigentlich nicht. :rolleyes:

Außerdem werde ich wohl auch einen Radcomputer anschaffen, der mittig vor dem Lenker montiert wird, also da, wo normalerweise die SL A befestigt werden soll. Rein mechanisch ist es dank der schmalen Halter möglich, beide Geräte direkt nebeneinander zu montieren. Dann ist eben eines der beiden (wahrscheinlich die Lampe) nicht mittig am Lenker.

Meine Frage: was ist mit dem Lichtkegel? Der wird doch bestimmt durch den Radcomputer verdeckt, weil er auf der selben Höhe wie die Linse ist und eben direkt daneben liegt. Hat jemand von Euch so ein Setup bei sich in Betrieb?

Schonmal vieln Dank für ein paar hilfreiche Zeilen und gute Nacht.
 

Donnerkind

Flashaholic*
10 September 2016
720
459
63
Das grüne Herz Deutschlands
Acebeam
Morgen,
sowas habe ich in diesem Video ab 4:55 auch schon gesehen. Ich wollte die Lampe aber nicht unbedingt permanent anbringen -- auch wenn ich eigentlich kein anderes Rad für die Lampe habe. Auch hätte ich Angst, dass die Compi-Halterung irgendwann durch die Belastung jenseits der Spezifikation bricht. Das ist doch alles auf superleicht optimiert.
 

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.785
4.336
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
Wenn du die Lampe tiefer als den Fahrradcomputer anbringst, dürftest du nichts davon im Lichtbild bemerken. Ich hatte die Lampe nur für ein paar Tage im Rahmen eines PA hier und mir ist nichts aufgefallen. Aber ich hatte die Lampe entsprechend tief angebaut.
 

wongo

Erleuchteter
27 August 2013
84
20
8
Servus, ich fahre die Kombination. Habe ich das richtig verstanden, dass du beide Halter nebeneinander am Lenker festmachen willst und die SL A mit Schnellspanner befestigen wirst? So habe ich das am Rad, und ich habe noch keinen störenden Schatten bemerkt. Der Lichtkegel direkt am Lampenkopf ist ja auch noch sehr schmal. Zusammen mit meinem Edge 800 Garmin (mittelgroßes Modell also) ist es kein Problem. Der Garmin hängt mittig vor dem Vorbau, die SL A bei Dämmerungsfahren dann links daneben. An Rädern ohne Garmin kann man die SL A dann mit dem Schnellspanner auf der anderen Seite vom Vorbau klemmen, sodass sie dann mittig hängt.
Beide Geräte mittig zu montieren ist schwieriger, geht bisher meiner Meinung nach nur mit einem Garmin-Halter der zusätzlich eine GoPro-Aufnahme auf der Unterseite hat, sowie einem passenden Adapter für die Lupine. Im Thread dazu im Lupine Forum (lange nicht mehr verfolgt) hat ein SL-A Fahrer dazu mal einen Prototypen gezeigt und ich glaube, dass Lupine den irgendwann auch mal selber anbieten wollte. Die Diskussion zu diesem Halter gibts schon seit einem guten Jahr. Vielleicht mal gucken, wobei ich ursprünglich diese Variante favorisiert hatte, aber mittlerweile meine Schnellspannervarianten bevorzuge, weil ich bei der Nutzung der Lampe an mehreren Rädern so nicht immer den Adapter an der Lampe per Schrauben wechseln muss.
Grüße

PS: Gerade nochmal geschaut, den Adapter gibt es mittlerweile auf direkt von Lupine. Damit könnte man bspw. mit einer K-Edge Kombo-Halterung Garmin und darunter den SL-A Lampenkopf mittig am Lenker befestigen. Er heißt "SL A GoPro Adapter"...
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen