Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

SkyRC3000 oder Eizfan LUX S4

4 März 2021
5
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo. Welches der beiden Ladegeräte würdet ihr nehmen bzw empfehlen? Lade hauptsächlich 18650 Akkus, aber es werden noch andere dazu kommen wie 21700 und Eneloop AA / AAA.
Aktuell habe ich ein Golisi S4. Ich würde auch mal gerne meine Sony VTC6 Akkus refreshen.
Danke im Vorraus. lg Harry
 

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.326
917
113
Lion Akkus müssen nicht refresht werden....jeder ladezyklus zählt die Lebensdauer runter....aus dem Bauch heraus denke ich dass der sky rc nicht in dein Anforderungsprofil passt, einen klasse automatikmodus besitzt der vapcell s4 plus, den würde ich dir eher emofehlen...er kann so ziemlich alle Zellen laden und packt sogar problemlos die 21700er
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.328
1.390
113
48xxx
Acebeam
Ich habe das SkyRC MC3000, es ist klasse wenn man alle Ladeparameter selber einstellen möchte. Aber leider packen die Schächte nur gerade so ungeschützte 21700er Zellen. Geschütze 21700er Zellen passen auf kein Fall.

Wenn du also nicht vorhast jeden Parameter selber einzustellen. Wäre das SkyRC zu viel, den so ein Automatik-Modus können auch viele andere.

Z.B. das vorgeschlagende Vapcell S4 plus hat ein super Automatik-Modus und kann sogar die geschützten 21700er Speziallakkus von Olight fassen und laden.

Zu den Eizfan LUX S4 kann ich leider nichts sagen da ich es auch nur aus dem Internet kenne.

Gruß
pho
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
927
398
63
SkyRC MC3000 ist nur etwas für die mit Ahnung und Zeit. Das ist sowas von Non Plus Ultra. Wie pho schon sagte, ist er für die neuen 21700er leider zu klein und der Lader ist wuchtig. Der Eizfan LUX S4 ist ein sehr teurer Lader mit Touchscreen. Ausgestattet mit Touch LCD-Farbbildschirm, auf den man nur durch Tippen die Auswahl für ein Ladeschacht treffen kann, ob man laden, den Strom wählen oder entladen will, während man gleichzeitig andere Arten von Modi in einer Kombination verschiedener Zellchemie (Li-Ion, liFePO4, NiMh) ausführt.

Hier findest Du einen ausführlichen Test von unserem Ladegerätexperten:

https://lygte-info.dk/review/Review Charger Efan Lux S4 LCD charger UK.html

 
Zuletzt bearbeitet:
4 März 2021
5
0
1
Danke für die Infos.
Ich würde aber auch gerne die Akkus soweit entladen können, das ich sie für längere Zeit lagern kann. Geht das mit dem Vapecell?
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.328
1.390
113
48xxx
Entladen geht, aber dort kannst du nicht bestimmen bis welcher Spannung, es sei den du würdest den Lade/Entladevorgang rechtzeitig abbrechen.

Bei dem SkyRC kannst du auf dem 1/100 Volt einstellen, auf welche Spannung der den Akku bringen soll.

Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn du den Fragebogen zur Kaufberatung ausfüllst und hier einfügst. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
974
978
93
Jetzt muss ich mal doof fragen. Heißt die Firma Skymaster? Ich dachte die heißen SkyRC und der Lader heißt MC3000, oder bin ich falsch?
 
  • Danke
Reaktionen: light-wolff

repeatog

Flashaholic*
16 Februar 2014
881
477
63
Eine gute Lagerspannung bei Lithium-Ionen Akkus ist 3,7V, was glücklicherweise die Ladeschlussspannung bei LiFePo-Akkus ist.
Also einfach das Ladegerät auf LiPo stellen und schon wird der Akku perfekt zur Lagerung geladen ;)

Das können alle genannten Ladegeräte.

Ich würde auch das Vapcell S4 Plus empfehlen.
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.328
1.390
113
48xxx
Eine gute Lagerspannung bei Lithium-Ionen Akkus ist 3,7V, was glücklicherweise die Ladeschlussspannung bei LiFePo-Akkus ist.
Also einfach das Ladegerät auf LiPo stellen und schon wird der Akku perfekt zur Lagerung geladen ;)

Das können alle genannten Ladegeräte.

Ich würde auch das Vapcell S4 Plus empfehlen.
Das kann das Vapcell leider nicht.

Und er hat auch vor Eneloops zu entladen zum Lagern (hab keine Erfahrung mit Eneloops und hab keine Ahnung ob man das sollte)? Da würde der Fragebogen Sinn machen. ;)
 

repeatog

Flashaholic*
16 Februar 2014
881
477
63
:facepalm: Du hast Recht, hab das Vapcell S4 Plus mit dem Miboxer C4-12 verwechselt, habe beide. Das C4-12 würde ich aber nicht mehr empfehlen, zumindest nicht in der aktuellen Version.
 

stefle

Flashaholic*
24 Juli 2018
413
98
28
Ich kenne unter den Standardladegeräten nur zwei Ladegeräte von Xtar, die auf Li-Ion-Akkus Lagerspannung entladen können. Aber man kann sich behelfen, wenn eine Kapazitätsanalyefunktion und ein LiFePO4-Modus vorhanden ist.
 
4 März 2021
5
0
1
Fragebogen Ladegeräte:


Warum möchtest Du ein neues Ladegerät erwerben?
[x] Ich besitze schon ein Ladegerät, bin aber nicht zufrieden weil....
(Begründung hilft uns bei der Suche)

die Ladeanzeige sehr ungenau ist und die Akkus nicht richtig geladen werden.

Welche Akkutypen sollen geladen werden?
[x] Li-Ionen Akkus (3,7V Nennspannung)
[x] NiMH / NiCd (1,2V Nennspannung)


Welche Akkugrößen soll das Gerät aufnehmen können?
[x] 18650
[x] 21700
[x] 26650
[x] AAA Zellen (Mikro)
[x] AA Zellen (Mignon)


Anzahl der Ladeschächte:
[x] 4


Welche Ladeströme soll das Gerät je Ladeschacht liefern können?
[x] 0,25A
[x] 0,5A
[x] 1,0A
[x] 2,0A


Wie soll das Ladegerät betrieben werden ?
[x] mit eigenem Netzteil (hier können oft höhere Ladeströme erzielt werden)


Welches Bedienkonzept stellst Du dir vor?
[x] erweitert (Grundlegende Parameter ( Ladestrom, Ladeschlußspannung) können individuell gewählt werden)
[x] komplex (sämtliche Ladeparameter können individuell angepasst werden ( Lade- und Entladeschlußspannung, einstellbare Terminierung,...) und das Gerät verfügt zusätzlich über verschiedenen Cycle- und Refreshmodi)


Sonstige Eigenschaften:
[x] Display mit Ladeinformationen (z.B. Spannung, Strom, Kapazität, ...)
[x] Soll Li-Ion Akkus reaktivieren können
[x] per App / PC steuerbar
[x] Aufzeichnungsfunktion der Ladekurve (schränkt die Auswahl stark ein)
[x] Entladefunktion zur Kapazitätsmessung (schränkt die Auswahl stark ein)

Wie teuer darf das Ladegerät sein?
[x] egal


[x] Bezugsquelle innerhalb der EU


Wie viele Ladegeräte sollen Dir empfohlen werden?
[x] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Ladegeräte empfehlen
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
927
398
63
Per App und PC steuerbar kenne ich nur die bereits erwähnte SkyRC MC3000. Sie hat sowohl eine Android wie auch eine Windows App. Man kann fast alles einstellen und damit ist sie anspruchsvoll, weil man sich in die Ladematerie einarbeiten sollte.
 
4 März 2021
5
0
1
@hbh ich möchte gerne eine schöne Übersicht haben am Display wie beim Lux s4 oder beim mc3000 in der App. Desweiteren sollte zur gleichen Zeit unterschiedliche Akku Typen geladen werden können. Auch das laden zum einlagern sollte es können. Und halt Tests ob die Akkus noch gut sind oder nicht.
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
927
398
63
Unterschiedliche Akkus lassen sich mit dem SkyRC ohne weiteres laden. Die Slots sind halt normal groß, so dass 21700er nicht reinpassen. Ansonsten ist er sehr universell und er hat den Vorteil, dass man mit ihm auch Aufzeichnen kann. Du kannst über 30 Profile anlegen, bei denen Du Chemie der Zellen und Ladeverhalten genau bestimmst. Auch die Einstellung der Ladung für Einlagern ist möglich, bei der Du die genaue Grenze der Spannung einstellst. Auch die Refresh Analyse ist möglich, um Zellen zu testen.

https://www.skyrc.com/MC3000_Charger
 

uselessuser

Flashaholic**
11 März 2018
1.012
608
113
Schweiz
Der MC3000 hat aber auch sinnvolle Voreinstellungen sowie zwei simplere Modi, einen für komplette Aufgabe der Kontrolle (damit kann man dann nur noch Akkus einlegen und laden) und einen für Leute die im Groben wissen was sie tun, aber die gern ein paar Sicherheiten hätten. Ich hatte auch keine Lust mich in restlos alles einzulesen und bin mit dem Lader trotzdem sehr zufrieden.
 
4 März 2021
5
0
1
Hallo. Ich habe den MC3000 heute bekommen. Soweit habe ich keine Probleme mit dem einstellen. Nur bei einem Einstellungspunkt werde ich nicht schlau. Muss ich bei Kapazität das auch ändern? Standard sind die 2000mah eingetragen. Wenn ich jetzt Sony VTC6 rein gebe, bleibt es bei dem Wert. Aber lt. Datenblatt der VTC6 sollten es 3000mah sein.
 

Anhänge

  • 17065245-C11C-436B-AC24-A4B60E592F04.jpeg
    17065245-C11C-436B-AC24-A4B60E592F04.jpeg
    89,9 KB · Aufrufe: 13

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.328
1.390
113
48xxx
Dann würde das Ladegerät nach 2000mAh aufhören zu laden.
Ich stell die Begrenzung meistens aus, da ich keine Lust habe die für jeden Akku immer zu ändern.
 
Trustfire Taschenlampen