Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Skyray King & Skyray Kung Unterschiede

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo liebe Forenmitglieder,

Nach dem lesen diverser Berichte über die Skyray King hier im Forum habe ich vor kurzen ebenfalls den Entschluss gefasst mir eine genau solche Lichtkanone zuzulegen :D

Als ich dann mitbekam, das es neben der Skyray KING auch eine Skyray KUNG gibt, und nicht sonderlich viele Informationen über beide Lampen zu finden sind, habe ich mir kurzerhand beide Modelle (4 LED - Variante) nachhause bestellt. Jetzt gilt es für mich mit eurer Hilfe herauszufinden welche der beiden die bessere ist.

Das Gebiet der Taschenlampen ist im Moment ziemliches Neuland für mich :)
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    44,4 KB · Aufrufe: 172
  • 2.jpg
    2.jpg
    40 KB · Aufrufe: 146
  • 3.jpg
    3.jpg
    35,3 KB · Aufrufe: 148
  • 4.jpg
    4.jpg
    69,9 KB · Aufrufe: 173
Zuletzt bearbeitet:

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Acebeam
Guten Abend Klaus,
welche die bessere von beiden ist, kann ich jetzt noch nicht eindeutig festlegen.
Keine Frage, beide Skyrays sind wirklich äußerst hell und ein Helligkeitsunterschied ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Doch lässt sich ein Unterschied auf den beigefügten Vergleichsfotos erkennen.
Die King ist den Bildern nach etwas heller und die Lichtfarbe erscheint mir angenehmer als bei der Kung.
Bei der Kung geht die Lichtfarbe mehr ins grünliche...

Das Aussehen des Lampengehäuses gefällt mir bei der Kung besser, weil aufwändiger gefertigt.

Aber was meinst du (Ihr) zu den Fotos?

Grüße
Easy

PS: Beide Vergleichsbilder wurden mit 1/50 Sekunde und Blende 3.5 aufgenommen, sodass die Helligkeit beider Lampen unabhängig voneinander beurteilt werden kann.
 

Anhänge

  • Skyray King.jpg
    Skyray King.jpg
    44,2 KB · Aufrufe: 131
  • Skyray Kung.jpg
    Skyray Kung.jpg
    41,5 KB · Aufrufe: 127
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Ratzepeter und Fibo

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
Hallo Daniel,

mir gefällt die Lichtfarbe des Kung auf deinen Beamshots besser.
Allerdings scheint die Kung in der Mitte des Hotspot eine etwas wärmere Lichtfarbe zu haben, was dann in der Praxis wie eine Leichte Abdunklung im Spotzentrum erscheinen könnte.

Gruß
Klaus
 
  • Danke
Reaktionen: Easyrider

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Sodann,
ich habe in der Zwischenzeit mal die Treiber beider Lampen rausgefriemelt um evtl. Unterschiede ausmachen zu können...
Und siehe da: Ich wurde gleich fündig! Der Treiber der Skyray Kung sieht dem der Skyray King auf den ersten Blick zwar äußerst ähnlich. Auf den zweiten Blick aber stellt sich heraus, das die Bestückung des Kung Treibers etwas üppiger ausfällt, als bei der King.

Es scheint fast so, als hätte man vergessen einige Bauteile aufzulöten...

Daher nun meine ersten Frage an die Experten unter euch:
Warum sind die Treiber so unterschiedlich? Welchen Treiber haltet Ihr für den besseren?


Ich habe, dem besseren Verständnis wegen, die betroffenen Stellen auf den Fotos mal mit einem roten Kreis gekennzeichnet.

Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar :)

Grüße
Easy
 

Anhänge

  • Treiber Vergleich.jpg
    Treiber Vergleich.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 141
  • Treiber King.jpg
    Treiber King.jpg
    74,2 KB · Aufrufe: 118
  • Treiber Kung.jpg
    Treiber Kung.jpg
    74,7 KB · Aufrufe: 108
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Ratzepeter

Duke

Flashaholic**
21 Juni 2011
2.388
855
113
Südl. Niedersachsen
Zu den Treibern kann ich leider nix sagen (schreiben ;) ) .
Aber du hast ja zwei Kung miteinander verglichen. :confused:
Der King hat "nur" 3 LEDs !!
Zum B. King Brown ,
hoffentlich ohne Strobo,dafür mit MID.

Grüße Ulrich
 

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Hallo Ulrich,
Schade, das du nichts zu den Treibern sagen bzw. schreiben kannst...
Vielleicht kann mir aber jemand anders weiterhelfen und mir erklären warum beide Treiber derart unterschiedlich bestückt sind und welchen Treiber Ihr in meinem Fall bevorzugen würdet?
Es sieht fast so aus, als hätte man bestimmte Bauteile einfach weggelassen oder vergessen aufzulöten... :confused:
Kann es evtl. sein, das die Treiber für XML U2 LED´s einfach etwas anders bestückt sein müssen als ein Treiber für XML T6 LED´s?

Meine King hat, genau wie auch die Kung, insgesamt 4 LED´s, sowie jeweils 2 Helligkeitsstufen (High & Low) sowie einen Strobemodus. Die Version mit 3 LED´s ist doch das Vorgängermodell, oder liege ich mit dieser Annahme verkehrt...?

Ich weiß, Fragen über Fragen, aber es lässt mir keine Ruhe Licht ins Dunkle zu bringen ;-)

Viele Grüße
Easy
 
Zuletzt bearbeitet:

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.306
3.033
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Das Thema "King und Treiber" hatten wir hier schon 'mal.
Dein King sieht anders aus. ?(

Wie sind eigentlich die LEDs und die Akkus verschaltet und wozu dienen die grünen bzw. schwarzen Drähte?
Hängt da am anderen Ende ein Temperatursensor dran?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Hallo Maiger,
das es von den Treibern her unterschiedliche Ausführungen gibt habe ich schon gelesen. Meiner ist da aber nicht dabei. Was mich bisher noch verwirrt ist, dass der eine Treiber mehr Bauteile hat als der andere...

Zu deinen Fragen: Die Akkus und Led´s sind in Reihe geschaltet und die grünen Kabel verlaufen zum Schalter ;)

Warum sieht meine Skyray King deiner Meinung nach anders aus?

Grüße
Easy
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.306
3.033
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Die Akkus und Led´s sind in Reihe geschaltet und die grünen Kabel verlaufen zum Schalter.

Das macht schon mal mehr Sinn als die Variante mit der Parallelschaltung.

Was mich bisher noch verwirrt ist, dass der eine Treiber mehr Bauteile hat als der andere...

Ich vermute, dass der Treiber bei dem die Bauteile fehlen einen geringeren Strom regelt. Wenn ein Widerstand bei den Shunts fehlt, dann ist der Gesamtwiderstand höher (Parallelschaltung) und der LED-Strom niedriger. Durch den niedrigeren Strom könnte man dann auch einen FET einsparen (2. fehlender Bauteil). Wie gesagt, sind aber alles nur Vermutungen.
Ich würde, zur Verifizierung der Theorie, den Strom zu den LEDs messen.

Warum sieht meine Skyray King deiner Meinung nach anders aus?

Keine Ahnung. Ich wusste bisher gar nicht, dass es einen King mit 4 LEDs gibt. :S
Evtl. haben sie einen 4-LED-Kung gedrosselt und verkaufen ihn als Nachfolger des 3-LED-Kings. :ugly:
 
  • Danke
Reaktionen: Easyrider

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Hallo Maiger,
danke für deine Meinung in Bezug auf die unterschiedlich bestückten Treiber (bzw. Shunts). Deine Erklärung klingt ziemlich plausiebel.

Wenn dem aber wirklich so wäre und der eine Treiber weniger Strom zu den LED´s liefert als der ander müsste die betreffende Lampe doch erkennbar dunkler sein, oder? Dem ist in meinem Fall jedoch nicht so, da beide Lampen die gleiche Helligkeit erzeugen.

Es scheint ja wirklich nicht einfach zu sein die ganzen Unterschiedlichen Ausführungen der Skyray King und Kung vernünftig zuordnen zu können :peinlich:

Grüße aus Kassel
Easy
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.306
3.033
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Wenn dem aber wirklich so wäre und der eine Treiber weniger Strom zu den LED´s liefert als der ander müsste die betreffende Lampe doch erkennbar dunkler sein, oder? Dem ist in meinem Fall jedoch nicht so, da beide Lampen die gleiche Helligkeit erzeugen.

Wie schon geschrieben, ohne Strommessungen sind es nur Vermutungen.

Gruß
Gerhard
 

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Na gut,
nur leider habe ich keine Ahnung wie ich den Strom des Treibers messen soll... :peinlich:

Misst man am + und - Pol jeweils einer LED oder direkt am Treiber-Ausgang?
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.306
3.033
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Misst man am + und - Pol jeweils einer LED oder direkt am Treiber-Ausgang?

Du müßtest einen Draht (der zu den LEDs geht) an der Treiberplatine ablöten und in Reihe dazu ein Amperemeter reinhängen.

Code:
              _________
       +-----|         |[COLOR="Red"][B]--(A)--[/B][/COLOR]--+
       |     |         |         |
     AKKUs   | Treiber |        LEDs
       |     |         |         |
       +-----|_________|---------+

Das Amperemeter sollte einen 10-Ampere-Bereich haben!
Hier wird erklärt wie man z.B. den Strom der Akkus messen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Easyrider

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Vielen Dank,
ist wohl doch nicht so kompliziert wie ich dachte.
Ich werde den Strom beider Treiber demnächst mal messen und die Ergebnisse hier mitteilen.

...Warte eigentlich nur auf die Ersatzsicherungen die ich für mein Messgerät bestellt habe ;)

Easy
 

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
:peinlich:
Die LEDs sind tatsächlich parallel geschaltet wie unten auf dem Bild zu sehen.
Sorry wegen des Missverständnisses...

Ich befinde mich in der Lernphase :)

Grüße
Easy
 

Anhänge

  • Zeichnung LED Verbingung.jpg
    Zeichnung LED Verbingung.jpg
    32,1 KB · Aufrufe: 21

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
So, an dieser Stelle, wie bereits angekündigt, ein paar neue Fotos von der Skayray King und Skyray Kung. Viel Spaß beim anschauen :)

Skyray KING
 

Anhänge

  • King1.jpg
    King1.jpg
    32,4 KB · Aufrufe: 53
  • King2.jpg
    King2.jpg
    31,8 KB · Aufrufe: 50
  • King3.JPG
    King3.JPG
    92 KB · Aufrufe: 49
  • King4.jpg
    King4.jpg
    32,7 KB · Aufrufe: 51
  • King5.JPG
    King5.JPG
    99,6 KB · Aufrufe: 55
  • King6.jpg
    King6.jpg
    31,6 KB · Aufrufe: 182
  • Danke
Reaktionen: Montana87

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Und Skyray KUNG
 

Anhänge

  • Kung 1.jpg
    Kung 1.jpg
    33,3 KB · Aufrufe: 47
  • Kung 2.jpg
    Kung 2.jpg
    35,8 KB · Aufrufe: 47
  • Kung 5.jpg
    Kung 5.jpg
    33,7 KB · Aufrufe: 42
  • Kung 3.jpg
    Kung 3.jpg
    43,8 KB · Aufrufe: 50
  • Kung 4.jpg
    Kung 4.jpg
    44 KB · Aufrufe: 192
  • Kung 6.jpg
    Kung 6.jpg
    50,3 KB · Aufrufe: 39
  • Danke
Reaktionen: Montana87

Montana87

Flashaholic*
31 Dezember 2010
540
163
43
Kreis Ludwigsburg
Da das King Exemplar auch 4x xml's hat, dürfte man die Bezugsquelle erfahren ? da die kings ja normalerweise 3x xml haben, daher auch jetz wohl die Kungvariante mit 4x. Die Chinesen verstehen Produktmarketing :D wenn auch mit utopischen Lumenangaben aber gut hell ist sie ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Meinem Geschmack spricht die Skyray KUNG optisch und haptisch am meisten zu, da sie über einen hochwertiger verarbeiteten und aufwendiger gefertigten Lampenkörper verfügt. Die Lampe liegt dadurch äußerst gut in der Hand.

Weiter ist der Lampenkörper der KUNG so konstruiert, das die Lampe nach dem Ablegen nicht mehr einfach wegrollt.
Aufgrund der einfacheren Bauart fehlt dieses Feature der Skyray King leider.

Was beiden Lampen fehlt ist eine kleine Öse oder eine andere Befestigungsmöglichkeit an der Endkappe, welches das Befestigen einer Handschlaufe ermöglichte. Die mitgelieferte Schlaufe an den Aussparungen im Handbereich zu befestigen wirkt bei Benutzung der Lampe eher hinderlich.

Licht erzeugen die beiden Kraftpakete mehr als so mancher zu glauben vermag - auch wenn weit unter den utopischen Herstellerangaben! Beide Skyrays liefern sowohl eine enorme Flächenausleuchtung, als auch einen hellerer Spot im Mittenbereich, welcher ausreichend Licht auch in größere Entfernung vordringen lässt.

Mein Fazit:
Eine bessere Verarbeitungsqualität und Wertigkeit, sowie mehr Licht habe ich noch nirgends bei einer Taschenlampe in dem Preissegment gesehen!

Von mir also eine klare Kaufempfehlung
:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Um nochmal kurz auf die etwas unterschiedliche Elektronik beider Lampen einzugehen:

Welchen Sinn hat eigentlich das bei meiner Kung auf der Rückseite des Batteriefachs angelötete Kabel?
Bei der Skyray King ist es nicht vorhanden... und sonst habe ich es auch bei keiner anderen Skyray gesehen...

Gibt es hier im Forum evtl. einen Skyray King/Kung Besitzer dessen Lampe im hinteren Bereich des Batteriefachs auch ein quer über die Platine verlaufendes Kabel aufweist?

Um festzustellen, ob eure Skyray eine solche Verbindung hat müsst ihr nur den hinteren Deckel abschrauben.

Mit freundlichen Grüßen
Easy
 

Easyrider

Flashaholic
10 August 2013
203
29
28
Cassel
Da das King Exemplar auch 4x xml's hat, dürfte man die Bezugsquelle erfahren ? da die kings ja normalerweise 3x xml haben, daher auch jetz wohl die Kungvariante mit 4x. Die Chinesen verstehen Produktmarketing :D wenn auch mit utopischen Lumenangaben aber gut hell ist sie ;)

Sorry, habe deine Frage erst jetzt gesehen...
King und Kung wurden allesamt im Auktionshaus mit dem Großen E gekauft :)

Grüße Easy
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.306
3.033
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Komisch nur, das es bei meiner King anders ist... Es muss doch eine plausible Erklärung dafür geben

Es ist anders, weil 2 verschiedene Platinenlayouts verwendet werden.
Sieht man auch an den Befestigungsbohrungen für die Schrauben.
Im Endergebnis gibt es die gleiche Funktion, die 4 Minuspole werden miteinader verbunden. :rolleyes:

Bei der einen Platine geschieht das schon per Kupferbahn ...

18946



... und bei der anderen muss halt noch ein Kabel aufgelötet werden um die gleiche Verschaltung zu erreichen. Dadurch kann die Platine evtl. auch noch für eine andere Lampe/Option verwenden werden. Das weiße Rechteck mit der Bezeichnung "K1" steht sicher nicht für Kabel-1, denn das hätte man auch mit einer Kupferbahn hinbekommen. :gemein:

18951
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Easyrider
Trustfire Taschenlampen