Skyray King - 6 x T6

Dieses Thema im Forum "SkyRay" wurde erstellt von prinzjoerg, 8. September 2013.

  1. sam1800, Zauberkarussell, lumen und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Wenn ichs mit meinem 4x Kung vergleiche dürfte der 6x King auf knapp 2600-3000 Lumen kommen, die Frage ist nur, wurden die weiteren cree xml einfach dran gelötet oder wurde auch am Treiber was getan :)
     
  3. Fetzt, aber sieht so aus als würden dort wieder die Plus Pol Nippel auf der Platine Schubbeln :-(

    Warum sie nicht so einen Ring wie bei der TM11 ranbasteln ist mist so ist irgentwann der Kontakt weg
     
  4. Acebeam
    Hab ich mich bei den Skyrays auch schon gefragt. Zur Not lässt sich da was dünnes kupferartiges dran basteln, mal schaun hält ja noch :)

     
  5. Irgendwo schon getestet worden? Ami-Foren o.ä.?
     
  6. #6 Easyrider, 11. September 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2016
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Ob es mit dem Kupferblech wirklich besser wird wage ich zu bezweifeln :S
     
  8. Das dürfte den Akkukontakten recht egal sein, ob sie auf einem Kupferring oder auf Kupfer auf "Platinenkupfer" schrabbeln.
     
  9. Dem Platinenkupfer aber nicht - das ist dann irgendwann durch die Pluspole von der Platine runter "geschrabbelt".
     
    Easyrider hat sich hierfür bedankt.
  10. Da muss man aber ziemlich oft auf- und zuschrauben bis dies passiert. Unsere benutz ich schon seit 2 Jahren und es ist kaum was abgeschabt/abgetragen.
     
  11. Ich würde mal sagen, das die Akkus bis dahin eh im Eimer sind und ausgetauscht werden :D

    Easy
     
  12. Hm

    Ich hab mir das Lämpchen von Wallbuys kommen lassen. Ein nettes Teil. Aber von der Helligkeit bin ich enttäuscht. Sehr ausgeprägter Fluter. Laut Meßgerät auf 1m ca. 20000 lux. Meine Tr-j16 (Trustfire) und UF-T70 (Ultrafire) sind deutlich heller... :(
     
  13. Vergleiche doch mal die Werte der Lampen in 1m Entfernung miteinander.
    Danach kannst du die Lampen noch per Ceiling Bounce vergleichen.
    Also einfach an die (am besten) weiße Decke des Zimmers leuchten und das reflektierte Licht per Luxmeter messen.
    Bei dieser Messung erhältst du ungefähre Vergleichswerte des Gesamtoutputs der Lampen (Lumenvergleich).
    Wenn man bedenkt das die Lampe an sich und somit die Reflektorfläche nicht größer geworden ist, dann ist bei einer Erhöhung der Anzahl der Leds damit zu rechnen das bei gleicher Leistung die Reichweite abnimmt (Luxwert sinkt).

    Gruß Mario
     
  14. Ich denke, das geht wohl in die Richtung. Die 6x Skyray strahlt halt sehr breit... Aber schon hell.
     
  15. Olight Shop
    Dass der King auch in der 6xXM-L Variante bei den kleinen Reflektoren kein Thrower ist, war doch von vorne rein klar, oder?!
     
    mkr hat sich hierfür bedankt.
  16. Schon

    Schon - ist ja klar. Ist aber sehr ungewohnt. Auch die Trustfire TR-J16 mit ihren 5LEDs ist ja mehr ein Fluter - kommt aber noch um einiges weiter.

    Was mir am King noch gefällt, ist der Schalter an der Seite. Beim Spaziergang mit dem Hund ist das angenehmer, als immer am hinteren Ende fummeln zu müssen.
     
  17. Ich hab eine Spur Silikonfett auf den Ring meiner 4xXM-L aufgetragen.
    evtl. erhöht es den Widerstand leicht, aber es gleitet zumindest deutlich besser.
     
  18. Geht dabei auch Silikon-Spray ? (also wenn ich nen q-tip damit besprühe und dann über die kontaktfläche verteile)
     
  19. Hab heute auch meine 6x XML T6 King bekommen. Völlig ernüchternd. Ich dachte ich kauf einen Flooder mit Lichtleistung. Lichtbild und Lichtleistung sind ca. äquivalent zur TN12, bei 5-fachen Gewicht.

    Da muss wohl gemoddet werden:modding::mehrlumen::flooder:
     
  20. Ich würde auch keinen King mehr kaufen sondern eine Solarstorm T4, nicht ganz so floodig dafür weis man aber das man einigermaßen gute Lichtleistung bekommt, beim King ist das Lotto.
     
  21. Hab sie mal demontiert. Wo zum Henker sollen die LEDs mit der Wärme hin? Die LEDs sind alle auf einer 1,5mm Alu-Platine, die mit Abstandshaltern aus Kunststoff an den massiven Reflektor geklebt (mit Krepp!)wurde. Die Platine halt selber 0 Kontakt zum Gehäuse und 0 Kontakt zum Reflektor???
     
  22. Die Kings sind halt nurnoch als Moddinghost zu gebrauchen...
     
  23. Habe jetzt die LED Platine mit Sekundenkleber (dünn) ohne die Abstandshalter an den Reflektor geklebt (Ausfräsung nötig wegen Kabel) und unter die Platine 3,2mm Aluminium unterfüttert. Dann noch die Federn gelitzt und die Widerstände auf dem Treiber gebrückt. Habe währenddessen den Schalter verbummelt, jetzt werkelt da ein Kippschalter drin.

    Leider überhaupt keine Messmöglichkeiten, was da an Output rauskommt. Ceiling Bounce mit Auge sagt mir, kommt mehr als aus der TN12 raus. Zufrieden bin ich immer noch nicht, aber Stufe 1 ist schomal gemacht.
     

    Anhänge:

  24. Mit Sekundenkleber in einer Lampe habe ich schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht, bei mir ist er durch die Hitze ausgegast und hat mir mit dem Dampf den Reflektor und die Scheibe versaut.
     
  25. Mal sehen, ob das bei mir auch pasiert. Und wenn, shit happens. Die Wärmeableitung ist jetzt aber gut. 10min auf High, Gehäuse warm, LEDs leben noch. Trotzdem muss da noch mehr an Leistung gehen.

    LG Ole
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden