Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Skyline 2 - Wie den Driver Pill lockern?

ramrod1708

Taschenlampenforumknotenknüpferkönig
28 Januar 2010
1.965
241
83
Frankfurt am Main
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Moin Leute,
ich möchte gerne die LED bei meiner Skyline 2 wechseln.
Hat jemand von euch schon mal den Driver Pill ab gehabt?
Das PCB mit der R2 hab ich schon weg, aber ich kriege den rest einfach nciht vom Body ab.

Sie wandert nun schon immer abwechselnd vom Tiefkühler in kochendes Wasser. :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sternwanderer

Beamshot-SEK
27 August 2010
2.563
895
113
Springe
Wenn Du die LED schon ab hast, kannst Du nicht mit zwei Dornen in die beiden Löcher der Stromversorgung gehen, und damit drehen? Und: Blöd, aber möglicherweise ist da ein Linksgewinde verbaut?

Letzte Alternative: Zwei dünne Metallstücke so bearbeiten, dass beide auf ~1,5-2cm den Radius der Pill aufweisen (zwischen dem Gewinde für den Reflektor und dem für den Kopf), anlegen, und mit Schraubstock oder Wapuza rausdrehen.

Scheint mir nicht einfach zu sein, da ranzukommen! Dafür dürfte die Wärmeableitung bei geglücktem Mod sehr gut sein :)


Marcus
 

ramrod1708

Taschenlampenforumknotenknüpferkönig
28 Januar 2010
1.965
241
83
Frankfurt am Main
Acebeam
Also ich weiss nicht was sie gemacht haben, aber es scheint verklebt zu sein.

Habe schon ganz blutige Hände. Habe die Löcher von der Stromversorgung so vergrösert das ich mit ner Spitzzange reinkomme. :wut:
 

ramrod1708

Taschenlampenforumknotenknüpferkönig
28 Januar 2010
1.965
241
83
Frankfurt am Main
Ja, wenn das wenigstens klappen würde. *grrr*

Ich zehr da an dem Body wie en Ochs und nix passiert! Doch, ich habe es mal ein paar Millimeter bewegt. :rolleyes:
 

FrankD5

Flashaholic**
16 Oktober 2010
3.278
2.506
113
Nähe Karlsruhe
Hallo Ramrod,

bei uns auf der Arbeit lösen wir Kleber in der Regel durch Wärme. Die meisten Klebstoffe machen bei 150-180° schlapp. Also heiß anblasen oder ab in den Ofen. Dabei könnte natürlich die Elektronik Schaden nehmen. Wenn das Teil danach noch benutzbar sein soll wird es evtl schwierig.
Eine andere, für dich wahrscheinlich nicht praktikable Lösung:
Die meisten Kleber sind schlagempfindlich. Ein paar kräftige Schläge auf den Lampenkopf dürfte dein Problem auch lösen. Aber was nutzt dir eine gelöstes Pill wenn du danach einen deformirten Kopf hast :(

Gruß FRank
 

ramrod1708

Taschenlampenforumknotenknüpferkönig
28 Januar 2010
1.965
241
83
Frankfurt am Main
Danke FRank, aber ich habs!

Der Body war nun nochmal 2 Stunden im Tiefkühler, dann 15 Minuten in kochendes Wasser! Nun hat der Drecksack aufgegeben. :thumbsup:

Ich mach nachher mal pics!

Nun warte ich nur auf den LD25 und die XML U2. :D
 

Sternwanderer

Beamshot-SEK
27 August 2010
2.563
895
113
Springe
Olight Shop
Oh, der Kopf ist einfach abzuschrauben, der hält aber auch nur die Scheibe.

Dann hat man den Reflektor, den man einfach vom Body schrauben kann, und die LED liegt frei. Ein Emittertausch ist also wirklich extrem einfach.

Wenn man aber an die Pill will, kommen die von Patrick aufgezeigten Probleme ins Spiel.

Der Bezel bleibt immer drauf, den müsste man nur abschrauben, wenn ein Glastausch gemacht werden soll.


Marcus