Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sind die blauen Fujitsus empfehlenswert?

11 Februar 2019
2
0
1
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo Comunity,


ich benötige eine Einschätzung zu den blauen Fujitsu Akkus, Typ HR3 bzw. HR-4UTI von FDK.

Vor Jahren habe ich mal die weißen Fujitsus erworben und war mit denen ganz zufrieden.
Sind die blauen auch zu gebrauchen oder gibt es nennenswerte Unterschiede,
z.B. auch im Vergleich zu den weißen Eneloops?

VIelen Dank!
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.700
2.931
113
Bielefeld, NRW
Sind die blauen auch zu gebrauchen oder gibt es nennenswerte Unterschiede,
z.B. auch im Vergleich zu den weißen Eneloops?
Als Panasonic im Jahr 2011 Sanyo übernommen hat, war eine der Auflagen, dass das Herstellerwerk für eneloop-Zellen in Takasaki an FDK verkauft wird.
Daher kommen heute alle NiMH-Akkus mit eneloop-Technik und dem Aufdruck "Made in Japan" aus diesem einen Werk in Takasaki im Besitz von FDK, auch die "originalen eneloop Akkus".

Es spielt keine Rolle, ob da nun "eneloop" drauf steht oder "IKEA Ladda" oder eben Fujitsu - wenn es sich um LSD-NiMH-Akkus handelt und "Made in Japan" drauf steht, dann steht immer das gleiche Herstellerwerk dahinter.
Die blauen Fujitsus sind also die weißen eneloops - nur eben in blauer Folie.

Inzwischen hat Panasonic auch eigene Werke für eneloop-Zellen errichtet, allerdings in China!
Aber bisher sind die "Made in China"-eneloops (noch?) nicht für den europäischen Markt vorgesehen.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.700
2.931
113
Bielefeld, NRW
Gibt es die neuen Eneloops mittlerweile in D?
Die chinesischen eneloops? Meines Wissens sind die nach wie vor nicht offiziell in der EU erhältlich.
Das schließt jedoch leider nicht aus, dass über graue Kanäle eigentlich nicht für uns gedachte eneloops doch irgendwie gelegentlich auf den hiesigen Markt sickern...
Sind "Eneloop BK-3MCCE" und "Fujitsu LSD NiMH FUJITSU FDK" identisch?
Die Zelle "Eneloop BK-3MCCE" ist ja aus der weißen Serie (max. 2000 mAh) und ist damit identisch zu den weißen und blauen Fujitsu-Zellen.
Technisch macht es keinen Unterschied, ob man die weißen eneloops oder die weißen/blauen Zellen von Fujitsu kauft.

Bei Fujitsu sind die weißen Zellen (HR3-UTC) die, welche in Blistern als Endkundenware verkauft werden, während die blauen Fujitsu-Zellen (HR3-UTI) eigentlich als "lose Ware" nicht für Endkunden gedacht ist. Aber es gibt viele Händler, die diese blauen Zellen dann dennoch als Bulk-Ware weiterverkaufen.
Technisch unterscheiden sie sich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
24 November 2011
8
1
3
Mich hatte stutzig gemacht, dass ein deutscher Händler die Bezeichnung "ENELOOP Akku Typ BK-3MCCE (vormals HR-3UTGB)" verwendete, dachte ich die BK-3MCCE seien eine neue und die HR-3UTGB die alten.

Ich werde einfach bedenklos weiße oder blaue Fujitsus kaufen. Mal sehen ob ich ein günstiges 6er Angebot finde (bisher konnte ich nur 8er finden).
Falls jemand eine Quelle für ein günstiges 6er AA-Set kennt, freue ich mich über einen Hinweis. Gerne auch per PM, wenn hier keine Werbung gemacht werden soll.

Danke.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.700
2.931
113
Bielefeld, NRW
Mich hatte stutzig gemacht, dass ein deutscher Händler die Bezeichnung "ENELOOP Akku Typ BK-3MCCE (vormals HR-3UTGB)" verwendete, dachte ich die BK-3MCCE seien eine neue und die HR-3UTGB die alten.
Ja, das ist auch so, aber die Unterschiede sind nicht groß.
Ursprünglich stammen eneloop-Akkus ja von Sanyo und die Bezeichnungsweise HR-3UTxx stammt noch von Sanyo. Da Panasonic Sanyo im Jahr 2011 übernommen hat, wurde nach und nach die Integration von Sanyo in die Panasonic-Gruppe durchgeführt und letztlich wurden auch alte Sanyo-Bezeichnungsschemata verworfen und durch die Panasonic-Schemata ersetzt.

Formal werden die Akkus mit der Bezeichnung HR-3UTGB als AA-Zellen der dritten Generation bezeichnet, während man AA-Zellen mit der Bezeichnung BK-3MCCE der vierten Generation zurechnet.
Zuvor gab es schon die Zellen HR-3UTG (erste Generation eneloop) und HR-3UTGA (zweite Generation eneloop).
Und während man von Generation 1 zu Generation 2 schon tatsächlich Entwicklungsfortschritte gemacht hat, fielen diese von Generation 2 zu Generation 3 schon eher gering aus und der Schritt zu Generation 4 existiert mehr in dem Köpfen von Marketing-Strategen und kaum in der Realität.

Unter'm Strich ist es ziemlich egal, ob man HR-3UTGB oder BK-3MCCE benutzt. Im praktischen Einsatz gibt es sowieso keinen Unterschied.

Viel relevanter ist, ob es sich um "Made in Japan"-Zellen handelt (gut) oder um die (eigentlich nicht für die EU vorgesehenen) chinesischen Akkus (qualitativ nicht so gut).
Ich werde einfach bedenklos weiße oder blaue Fujitsus kaufen. Mal sehen ob ich ein günstiges 6er Angebot finde (bisher konnte ich nur 8er finden).
Das kannst du problemlos machen und ebenso gut kannst du eneloops kaufen, sofern diese mit "Made in Japan" beschriftet sind, das ist bei Japan-Zellen eh alles der gleiche Kram aus dem gleichen Werk.
 
  • Danke
Reaktionen: casi290665