Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sicherheits LED für Fahrrad

1 November 2018
3
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,
ich benötige eine Sicherheits LED für den Fahrradlenker.
Ideal wäre ein Strobe, muss aber nicht sein.
Ich habe bereits eine 18650 Versorgung am Lenker, somit wäre ein USB Anschluss ideal.
Eine Leuchtdauer von 6 bis 10 Stunden wäre schön.
 

GenderBender

Flashaholic
1 September 2017
145
74
28
Du wirst deine Gründe haben. Aber bei Strobe kommt beim Gegenverkehr nicht gerade Freude auf.
Ich vermute er meinte eher das langsamere Blinken, wie es einige festinstallierte Dynamolampen heutzutage von sich geben können.
Selbst ich war da schon des Öfteren von der Helligkeit, selbst an sonnigen Tagen überrascht.
Von Cateye gibts da einige, hier die billigeren

https://www.cateye.com/intl/products/safety_lights/TL-LD700-F/

https://www.cateye.com/intl/products/safety_lights/TL-LD135-F/

Oder in Farbe

https://www.amazon.de/TANGR-aufladb...&s=gateway&sprefix=Fahrrad+r,aps,201&sr=8-167

Gemäß StVO sind die aber alle nicht!!!
 

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.939
710
113
DIe Cateye-Leuchten können nicht über USB betrieben werden. Ausschließlich Laden über USB ist möglich.
 

GenderBender

Flashaholic
1 September 2017
145
74
28
Ich habe bereits eine 18650 Versorgung am Lenker, somit wäre ein USB Anschluss ideal.
Ideal heißt für mich nicht zwingend notwendig und evtl. lassen sich diese während des Betriebes laden. Ist bei allen meinen Lampen verschiedener Hersteller mit USB Ladefunktion möglich, obwohl nicht explizit erwähnt.

Ich hatte heute auch eine Kaufberatung gestartet, da gehts doch erstmal darum Vorschläge zu sammeln, um sich besser entscheiden zu können und mit Glück ist dann genau das Gesuchte dabei.
 

GenderBender

Flashaholic
1 September 2017
145
74
28
Hä? Hast Du mal ein Beispiel dafür? Mir wäre das neu, dass Dynamolampen blinken tuen täten.

Ich will da jetzt nicht meine Hand für ins Feuer legen. Auch hab die "Dynamograndpa" Räder noch nicht unter die Lupe genommen.
Meine Erfahrungen beschränken sich auf akkubetriebene Beleuchtung und beruht nur auf der Beobachtung vom Gegenverkehr.
Kann sein das es sich auch um einen dieser Effekte gehandelt hat:

https://www.radforum.de/threads/3035673-led-scheinwerfer-blinkt-und-faellt-aus

https://www.radforum.de/threads/190633-warum-flackert-das-licht-bei-nabendynamos

Gruß
 

survivaljoe

Erleuchteter
23 April 2017
85
24
8
Wir haben in der Familie ein "Mountainbike" von Zündapp für die kleine, das hat wohl in der vorderen Radnabe den Dynamo fest integriert (MTB und ein Dynamo, tz tz).

Jedenfalls wenn sie damit langsam anrollt blinkt ihr Frontscheinwerfer in einer recht niedrigen Frequenz, aber so dass es eben als Blinken wahrgenommen wird.

Hoffe ich konnte zu eurer Strobe-Debatte damit beitragen. :D
 
  • Danke
Reaktionen: GenderBender
Trustfire Taschenlampen