Schrumpfschlauch für Akkus

Dieses Thema im Forum "Stromversorgung" wurde erstellt von Klausinator, 15. Dezember 2018.

  1. #1 Klausinator, 15. Dezember 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Dezember 2018
  2. Ja geht mir auch so, ich nutze klassisch schwarz. Zumal diese Comicdinger eher aus der "Dampferszene" sind.
    Da ich aber zur dunkle Seiten nämlich den klassischen Rauchern zähle muss ich mich da abgrenzen ;-)
     
  3. Acebeam
    Schrumpfschläuche sind mir auch schon aufgefallen.
    Als neueinsteiger mit den 18650, frage ich mich :sollte ich diese verwenden?
    Oder sind diese nur als Deko an zu sehen?
     
  4. Ab und zu muss man nen defekten Schrumpfschlauch tauschen oder bei ungeschützten Akkus ist evtl keiner drauf. Trifft einer der beiden Punkte zu braucht man nen Schrumpfschlauch ansonsten fällt es in die Rubrik individueller Ästhetikanspruch.
     
  5. Schrumpfschläuche (bzw. eine aufgeklebte Ummantelung) sind absolute Pflicht, da sie das Zellgehäuse isolieren. Deshalb kriegt man auch keine Akkus mit blankem Metallgehäuse.

    Die originalen Schrumpfschläuche bzw. Ummantelungen, in denen die Zellen geliefert werden, haben aber den Vorteil, dass sie mit Informationen zum Akku bedruckt bzw. beklebt sind. Wenn man hingegen diese "hübschen" Deko-Schrumpfschläuche benutzt, sieht man nicht mehr, was da drin steckt. Im Worst-Case kann das gefährlich werden, wenn man dann versehentlich deutlich unterschiedliche Zellen mischt und einen ungeschützten Akku so unbemerkt in die Tiefentladung drückt.

    Ich benutze lieber Akkus, denen ich ansehen kann, was drin steckt.
    Hier liegt zum Beispiel gerade einer, auf dem steht:
    Da weiß ich gleich, was Sache ist. Die Warnungen sind zwar für Nichtidioten eher überflüssig, aber der Rest ist schon interessant.

    Wenn da aber nur irgendwas buntes draufgedruckt ist, hilft einem das nicht weiter.
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Dann müsste ihn jemand runtergepult haben.
     
  7. Ich habe schon Anbieter gesehen die unprotected Akkus zb bei Ebay angeboten haben .Ohne Schrumpfschlauch!
     
  8. Na dann lasse ich Sie doch so wie Sie sind, und kaufe mir keine extra dafür.
    Hatte mal son Set für Kabel gekauft, da waren so riesige Teile dabei, wo ich mich gefragt habe was ich damit soll.
    Mit glück passen diese dann mal wenn ich doch mal nen Akku beschädige, mal schauen wo ich das Sett gelassen habe.
     
  9. Oder möglicherweise einfach transparent? Ganz ohne Schrumpfschlauch hab' ich noch nie gesehen.

    Große Auswahl: https://www.fasttech.com/search?18650 sleeve. Ich verwende die transparenten.
     
  10. Um Dagors Einwand bezüglich des 'Typenschildes' zu entkräften, druckt man einfach die wichtigen Informationen mit einem Labelprinter nochmals aus und bringt diese dann auf dem neuen Schrumpfschlauch auf. Beim Ausbau der Zellen aus Notebookakkus ist es manchmal doch erforderlich die Folienschutzhuelle zu erneuern.
     
  11. Ähm, wozu? Der Akku steckt in der Lampe und der ist es völlig egal wie der angezogen ist.

    Gerissene Schläuche klebt man mit Tesafilm. Ganz klassisch :)
    Oder muss man unbedingt einen neuen Schlauch drauf machen?
     
  12. Mag sein, dass diese ganzen Schrumpfschläuche mit Comicmotiven interessant aussehen aber ich bevorzuge eher die einfarbige/transparente Variante.

    @Fraro
    Statt Tesafilm lieber Isolierband nehmen und das auch nur bei kleinen Beschädigungen...;)
     
  13. Ist nur ein Haarriss im Schlauch. Mit Isolierband wäre es sicherlich zu dick. Der Akku passt eh schon nur "saugend".
     
  14. Olight Shop
    Gegen Tesafilm ist nichts einzuwenden, Kapton-Tape ist aber auch sehr beliebt und für elektrische Isolierungen ideal geeignet.
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  15. Zur Not tuts auch Tesafilm! Habe ich anfangs auch immer so gemacht...:pfeifen:

    Mittlerweile kommt ein neuer Schrumpfschlauch dran und gut ist. Sieht optisch besser aus und ich habe meine Ruhe.
    Diese Dinger kriegt man heute eh nachgeschmissen. Ich meine damals für ein Set, bestehend aus 300 Stück in 12 Farben und einer Box, etwas um die 12€ bezahlt zu haben.
     
  16. Wenn man den alten Schlauch runter macht, kann das was kaputt machen am Akku oder irgendwas ab fallen? Habe einen Sofirn (blau schwarz) wo der Überzug sehr kruselig drauf ist.
    Vielleicht passt der ja mit neuem Schlauch besser. So passt der nur in eine Lampe.
     
  17. Es wird wahrscheinlich die Isolierscheibe oben am Pluspol runterfallen, aber sonst passiert nichts.
    Wenn man vor dem neuen Einschrumpfen alles schön ordentlich in die richtigen Positionen schiebt und die Isolierscheibe wieder auflegt, dann geht das ohne Probleme.
     
    #18 steidlmick, 8. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2019
    Fraro und casi290665 haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden