Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Schaumburger Beamshots

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.077
4.520
113
Hamm, NRW
Für mich der aussagefähigste Beamshot, den ich bisher auf Fotos gesehen habe! :thumbup:
Jetzt habe ich eine Vorstellung zum Unterschied zwischen den beiden Lampenkonzepten.
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.212
2.388
113
Ojen / Spanien
Hallo @Riesbachtaler Urgestein

versuche es doch auch einmal mit einer längeren Brennweite. Bei einer kurzen Brennweite sieht man zwar den beeindruckenden Beam, aber das Ziel ist dafür kaum zu sehen.
Ich habe neben einem 105mm Objektiv, auch schon mit einem 210mm Objektiv, bei meiner FX Kamera, experimentiert.
Mir gefallen bei einem Thrower (so um die 400-500m Bild / Ziel) die aufgenommenen Bilder mit dem 105mm Objektiv am besten. Bei Allrounder Lampen, würde ich ein 50mm, und bei Flooter ein 20-24mm Objektiv benutzen.
Eine Thrower - Beamshot mit einem 210mm Objektiv aufgenommen, entspricht ungefähr dem Blick durch ein 7x Spektiv.

Viele Grüße, und viel Spaß bei Beamshot - schießen
Uwe
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.530
902
113
Kassel
Der Beam-Vergleich in #46 ist für mich der aussagekräftigste. Das völlige Fehlen eines Spills ist krass und hätte ich in dieser extremen Form nicht erwartet. Damit verliert der Begriff des Lichtschwerts bei herkömmlichen Throwern seine Berechtigung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Beam-Vergleich in #46 ist für mich der aussagekräftigste. Das völlige Fehlen eines Spills ist krass und hätte ich in dieser extremem Form nicht erwartet. Damit verliert der Begriff des Lichtschwerts bei herkömmlichen Throwern seine Berechtigung.
Man müsste die W30 mal mit der Astrolux MF04s vergleichen.Vielleicht macht diesen Vergleich ja Jemand?