Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

"Saugglocke" AKA Pömpel Modding :D

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
660
93
Bad Kreuznach
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,
ich wollte euch hier mal meinen M25C2 Turbo Mod vorstellen. Ich brauche ja nicht viel zur Lampe zu sagen, dass wurde ja schon alles getan :).

Verbaut habe ich :
- LD-2 @4s @2,5A
- XHP35HI E4 3C
- Tailcap Feder gebrückt
- 3xEAGTAC Akkurohr 18650
- 4x 18500 Efest IMR 1100mAh

Also der mod ist eigentlich ziemlich gut machbar, man muss nur 2 neue Löcher bohren für die LED Kabel, da der Star ja viel größer ist. Ich hatte anfangs Hitzeprobleme mit dem FET des Treibers, da war nach 30 sekunden auf Turbo schluss. Jedoch habe ich heute alles nochmal zerlegt und den Treiber jetzt mit WLK an der Unterseite der LED Platte verklebt. Nun ist alles Top:):) und ich habe ausreichend Turbo Laufzeit. Das LED Board musste kleiner geschliffen werden und anschließend habe ich es mit WLP eingesetzt, zentriert und danach unter Anpressdruck die " Eckchen" verklebt mit WLK um einfach für den nötigen thermischen Kontakt zu sorgen, denn die Kabel drücken das LED Board sonst hoch ( bei reiner WLP verwendung ). Als WLK verwende ich immer diesen Arctic Silver mit 7,5W/mK. Natürlich durfte zum Abschluss ein wenig GITD um den Star nicht fehlen :D:D :) und ein wenig UV spielerei musste auch sein:hinter:.


Abschließend mal ein paar Messwerte:
Lux gemessen auf 7 Meter per Hand :D : über 580.000lx :):):thumbsup:
Lumen: circa 2500lm ( beim start sogar fast 2800 )
Strom an der Tailcap: 2,5A:thumbsup:

Man müsste jedoch auf viel größerer Entferung messen, der Beam ist Irre parallel und scheint sich etwa auf 10 Metern nochmal ein wenig zu bündeln bevor er ganz minimal breiter wird. Das haben ja einige auch schon erkannt :):):thumbsup:

Alles in allem ist die Lampe echt megacool :) und hat ein sehr ausgewogenen Beam mit ausreichender Helligkeit in Spot / Spill aber auch der extremen Reichweite. Also man könnte sie fast als Throw allrounder bezeichnen :D:D:D.:thumbsup:

Ein Wehrmutstropen bleibt :D:D , das Teil ist einfach nur hässlich lang :D:D und sieht sowas von grotesk aus ;D:thumbsup::pfeifen:


Genug gesabbelt hier gibts Bilder:
20160909_162131.jpg 20160909_162310.jpg 20160910_144308.jpg 20160910_144318.jpg 20160910_144746.jpg 20160910_144759.jpg 20160910_151023.jpg 20160910_151101.jpg 20160910_153203.jpg 20160910_160446.jpg 20160910_161703.jpg 20160910_161746.jpg IMG_1144.jpg IMG_1145.jpg IMG_1146.jpg IMG_1148.jpg IMG_1149.jpg


Viel Spaß :)
Mit freundlichen Grüßen:thumbsup:
Nico
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
660
93
Bad Kreuznach
Hallo,
Beamshots muss die Tage mal versuchen zu machen. Habe leider kein 2 Stativ zur Hand:D. Aber irgendwas wird mit schon einfallen. :)


Mit freundlichen Grüßen
Nico
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
660
93
Bad Kreuznach
Der Tactical-Ring ist witzig an dieser "Konstruktion" ;)

Ach so heißt das, ich wusste garnicht was das ist . :D:D haha . Stimmt, muss man schon etwas energie aufbringen für die Lampe zu halten :D:D eigentlich habe ich den nur, dass sie nicht wegrollt wenn sie liegt.:D


Ich habe noch eine UF-1504 un ein paar Osram oslon Blick Flat da. Mal sehen vllt mal testen was da geht. :D
Mit freundlichen Grüßen
Nico
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.377
2.962
113
Goslar
Also der mod ist eigentlich ziemlich gut machbar, man muss nur 2 neue Löcher bohren für die LED Kabel, da der Star ja viel größer ist. Ich hatte anfangs Hitzeprobleme mit dem FET des Treibers, da war nach 30 sekunden auf Turbo schluss. Jedoch habe ich heute alles nochmal zerlegt und den Treiber jetzt mit WLK an der Unterseite der LED Platte verklebt. Nun ist alles Top:):) und ich habe ausreichend Turbo Laufzeit.
Das heißt, die LED-Hitze ist weniger Problematisch für den FET und den Temperatursensor auf dem Treiber, als die reine FET-Abwärme, oder?

Ich plane sowas ähnliches zu machen: http://www.taschenlampen-forum.de/threads/suche-treiber-für-xhp35-für-crelant-v4a.50442/
Vermutlich aber mit neuer Pill. Möglicherweise schraube ich den Treiber dann gleich fest.
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
660
93
Bad Kreuznach
Das heißt, die LED-Hitze ist weniger Problematisch für den FET und den Temperatursensor auf dem Treiber, als die reine FET-Abwärme, oder?

Ich plane sowas ähnliches zu machen: http://www.taschenlampen-forum.de/threads/suche-treiber-für-xhp35-für-crelant-v4a.50442/
Vermutlich aber mit neuer Pill. Möglicherweise schraube ich den Treiber dann gleich fest.

Hallo,
Das hat weniger was mit problematisch zutun sondern damit , dass der FET bei Pv circa 5W innerhalb weniger sekunden den shutdown erreicht weil er die Wärme nicht wegbringen kann und sie sich im FET Gehäuse "staut". Währenddessen die LED Platte ( träger wo der LED Star sitzt ) dadurch , dass sie Teil des Lampengehäuses ist viel länger braucht bis sie die shut down Temperatur erreiecht. Aufgrund der weitaus größeren Wärmekapazität und Materialmenge. Noch bessere wäre es den FET extern zu machen und auf DTP zu setzen, wie ich bei meinen TK75 mods. Allerdings ist es hierfür zu eng und bei Pv 5W nicht von Nöten, dort reicht es die FET Rückseite anzubinden. Ebenso muss man bei FET auf DTP aufpassen wo man ihn hinsetzt, denn wenn man ihn auf blankes alu setzt und den WLK sparsam einsetzt , könnte man el. Kontakt zu Masse haben (Lampenkörper) und somit den FET überbrücken und man hat Direct Drive.


Ich war gestern Abend mal kurz draußen, das Teil geht echt verdammt gut :):)

Mit freundlichen Grüßen :)
Nico
 

Bernie

Flashaholic*
26 Februar 2013
833
420
63
Bad-Homburg vor der Höhe
Wir wollten Beamshots machen aber es hatte in dieser Nacht geregnet und es war diesig draußen da hätte es keinen Sinn gemacht Kamera aufzustellen und Beamshots zu machen.
Wir haben sie aber mit meiner K70 mit jetzt Neutralweißer XHP35 verglichen die es auf 480 Klux bringt und ich kann sagen die "Bimmelglocke" hat die K70 geschlagen...das konnte man schon sehen. Die Luxwerte entsprechen schon der Realität die der Nico da gemessen hat.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Ich habe dem Pömpel ein 4. Rohr spendiert, ist jetzt ne Keule...
den Kunststoffhalter an der Tailcap etwas runter gefeilt und 4x18650er Eagtac 3500 eingelegt.

Ich messe auf 7,5 Meter (auf 1mm genau durch hochwertiges Laser Messgerät ermittelt)
632.000 LUX
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Leider ist die Mjölnir noch nicht wieder da, sie soll mit xpg-3, skaliert auf etwas über 7A über 1.000.0000 Lux bringen, bin gespannt was Vinz daraus macht.

Thors Hammer hat nen Bruder bekommen...
 
Trustfire Taschenlampen