Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sanmak SM5500 13" 100W HID Superthrower

ersecu

Flashaholic**
30 Oktober 2011
1.807
480
113
Wien
würde da eher vorrauskasse machen und wenn möglich, hätte ich den versand gerne direkt nach ö, wenn nicht ist es aber auch nicht so ein problem
 

MetalDeep

Flashaholic**
4 November 2010
2.443
692
113
Weißwasser
AW: Sanmak SM5500 13" 100W HID Superthrower

Die sollen doch froh sein wenn sie 10 Loswerden. Bisher hatte ich auch solche Angebote mit mindest Abnahme Menge von 50 etc. habe dann doch 2x vom Artikel bekommen. Die Verkäufer bzw. Bearbeiter bekommen dann nur ein Bonus wenn sie mehr loswerden. Einfach Hartnäckig weiter Verhandeln :p

Ich melde mal Interesse unter Vorbehalt an (Preisfrage)
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
13.103
5.311
113
BaWü
Habe heute eine mail erhalten.

Scheinbar haben sie die "Große" wegen mangelndem Absatz aus
dem Programm genommen.

Vielleicht bekommt ja einer eine bessere Nachricht.

Gruß Xandre
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Wenn es die nicht mehr geben sollte und Ihr Bekloppten ;) unbedingt was Böses wollt, könnte man auch selbst was Bauen. Wird nur nicht so hübsch und etwas schwer. Wahlweise 30 oder 46 cm Reflektor, Kosten schätzungsweise 250-300 Euro, Lux schätzungsweise 5 Mio.
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Was schätzt du für Luxwerte für 46cm???

Ausgehend von einem Reflektordurchmesser des Sanmaks von 30 cm wären das etwa 700 qcm Fläche.

Beim 46er wären es etwa 1600 qcm, also mehr als das Doppelte. Was an Lux herauskommt, ist sicher auch von der Reflektorgeometrie und nicht nur der Fläche abhängig. Meine grobe Schätzung mit dem Sanmak als Vergleich geht in Richtung 5.000 kLux.

edit:
Sähe dann vielleicht so aus:
http://www.abload.de/img/hidd4j56.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Chewbacca
11 März 2013
36
0
6
Geiles Ding.

Aber mal eine Frage. Sehe ich das richtig, dass du bis auf die Platine in der Lampe alles herausnihmst und dann das Xenon kit anlötest?

Das heißt doch im Umkehrschluss doch, dass du für das Plastikgehäuse, die Scheibe vorne, den Reflektor + den Akku das meiste Geld ausgegeben hast. (250$)

Meint ihr nicht, dass man sich das irgendwie anders zusammenbasteln kann?
Akku ist ja kein Problem und die Platine kann vermutlich auch fast nichts......

Vg
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Habe heute, wie es der Zufall will, wieder einen Varo auf 75W HID für ein Forumsmitglied umgebaut. Wenn man einmal so ein großes Strahlergehäuse wie beim Sanmak gewohnt ist, erscheint der Umbau im Varo wirklich als quälend eng. Macht nicht wirklich Spaß. Funktionierte letztlich nur, weil ich noch einen besonders kleinen 75W Ballast hatte.

- Hinter dem Reflektor mussten mit roher Gewalt einige Plastikstücke raus,
- die Platine stand wieder im Weg und wurde entfernt
- die serienmäßige Halogenbirne hat eine andere Brennweite als normale H4-Brenner, deshalb musste die Lampenfassung am Reflektor bearbeitet werden

Ohne das minderwertige Frontglas schafft der Varo nun über 5100 Lumen, was sich imho sehen lassen kann. Mit Frontglas kommen noch etwas mehr als 4.200 Lumen raus und 1.300.000 Lux.

Mehr geht mit dem Varo an Reichweite wohl auch nicht, da der Reflektor nicht gerade eine Ausgeburt an Präzision bietet. Aber für den geringen Geldeinsatz (~100€ komplett) macht der umgebaute Varo schon ordentlich Bums.

Zum Sanmak:
Im Grunde hat der Plastikeimer - so nenn ich das Gehäuse mal - unverhältnismäßig viel Geld gekostet. Auch der Versand mit 100 Dollar pro Stück war nicht ohne. Die Leistung (Reichweite) ist bisher aber kaum von anderen Strahlern übertreffbar, es sei denn mit hohem Kostenaufwand und/oder Konstruktionsaufwand.


Abgesehen vom Sanmak kann man für noch relativ geringen Geldeinsatz auch noch was ganz Böses bauen, aber ich hab zu so einem Projekt keine Lust mehr. Man nehme einen hochpräzisen 46 cm Parabolreflektor (kostet etwa 100€), verheiratet ein 75W oder 100W HID-Kit damit und steckt das ganze in einen sogenannten Fabrikhallenstrahler als host.
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.767
21.983
113
NRW
Na gut, aber vor Ende der Woche werd ich nicht fertig mit den Strahlern. Mehr als geschätzte 15-20.000.000 Lux werden (vermutlich) nicht rauskommen :p

Mal im Ernst, das wäre keine Taschenlampe mehr sondern gehört auf eine Lafette.
 
18 Februar 2014
14
0
1
Ingolstadt
Hallo zusammen!

(Ich bin seit kurzem hier angemeldet, werde mich noch vorstellen ;-) )
Weiss jemand wo ich an einen SM5500 rankomme oder ob jemand hier im Forum einen verkauft??? Die Chinesen stellen keine mehr her...MfG
 

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.909
9.496
113
Bremen
Weiss jemand wo ich an einen SM5500 rankomme oder ob jemand hier im Forum einen verkauft??? Die Chinesen stellen keine mehr her...MfG

Die einzigen beiden in Deutschland, von denen ich weiß, liegen bei walter01 und bei mir. Also bei zwei Flashys, die keine Lampen verkaufen.

Bezugsquellen sind mir auch keine mehr bekannt. Amaretto hatte die beiden direkt bei Sanmak gekauft. Dort ist der SM5500 aber nicht mehr gelistet. Es sieht also leider schlecht aus.
 
Trustfire Taschenlampen