Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Samsung SDI ICR18650-32A: Li-Ion 18650 mit 3200mAh und 4,35V Ladespannung

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.223
12.304
113
im Süden
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Angekündigt war der Samsung SDI ICR18650-32A mit 3200mAh und 4,35V Ladeschluss schon eine Weile:
Samsung SDI to release a cylindrical battery with the world?s highest energy for laptops - New Products view | Li-ion Battery Now

Inzwischen ist sie z.B. auf ebay erhältlich.

Hauptvorteil der 4,35V-Zellen ist die insgesamt höhere Spannungslage als die Panasonic NCR18650B, so dass man in einzelligen Anwendungen länger genügend hohe Spannung hat, um die LED voll zu bestromen.

Bisher war der Hauptnachteil der 4,35V-Zellen, dass es keine Lader dafür gab.
Mit Erscheinen der beiden Lader XTAR SP1 und XTAR VP2 ist dieses Problem aber beseitigt, beide sind für 4,35V Ladeschluss einstellbar.

Fehlt nur noch eine geschützte Version mit einem PCB, das auch tatsächlich 4,35V Ladespannung zulässt. Daran haperte es bisher immer bei geschützten 4,35V-Zellen.

Von LG, ebenfalls aus Südkorea, gibt es eine sehr ähnliche Zelle, die LG ICR18650E1. Dafür habe ich aber noch keine Quelle für Einzelstückzahlen gefunden. Die ist vielversprechend, da ihre Vorgängerzelle LG ICR18650D1 (3000Ah 4,35V) etwas besser als die entsprechende Samsung ICR18650-30A war.

Daten der Samsung SDI ICR18650-32A:
Eine erste Version des Datenblattes ist hier, allerdings Stand 08/2011, d.h. 2 Jahre vor Erscheinen der Zelle - da ist fraglich, wie zutreffend es ist. Daten finden sich auch z.B. bei Keeppower, Evva und alibaba. Die sehen aus wie Auszüge aus dem aktuellen Datenblatt.

Kapazität nominell: 3200mAh (0.2C, 2.75V discharge)
Kapazität minimal: 3100mAh (0.2C, 2.75V discharge)
Ladeschlussspannung: 4.35V ±0.03V
Nominelle Spannung: 3.75V

Lademethode: CC-CV (also wie üblich)
Ladestrom:
- Standard charge: 1600mA
- "Cycle charge": step charge, 2240mA CC 4.2V, 960mA CC-CV 4.35V
- Terminierungsstrom: 160mA (0,05C)

Ladedauer:
- Standard charge: 3hours
- Step charge: 3hours

Max. Ladestrom: 3200mA (Umgebungstemperatur 25°C)

Max. Entladestrom: 6400mA (Umgebungstemperatur 25°C)
- Entladeschlussspannung: 2.75V
- Energie: 12Wh

Masse: 50.0g max
Abmessungen: Höhe: 65.00mm max, Durchmesser: 18.40mm max

Cycle Life: Charge and Discharge for over 500 times


Interessant finde ich Cycle charge:
dabei wird zuerst mit CC 2240mA (=0,7C) bis 4,20V geladen, danach weiter mit CC/CV 960mA (0,3C) bis 4,35V.
Die Ladezeit soll dabei gleich sein wie mit Standard CC/CV 1600mA (=0,5), nämlich 3h, aber man wird schneller auf ca. 80% Ladung sein. Vielleicht heißt das auch "cycle charge", weil damit die Lebensdauermessungen (cycle life) gemacht wurden?

Man könnte sie also ca. 80 Minuten bei 2A in einem XTAR SP2 bis ca. 4,2V auf ca. 80% laden und dann den Rest bei 1A in einem XTAR SP1 - und hätte insgesamt ein Bisschen Ladezeit gespart, ohne die Lebensdauer zu verkürzen, arg sinnvoll finde ich das aber nicht.

Wenn man die Zelle einfach im SP1 oder VP2 mit CC/CV 1A/4,35V lädt, braucht man sich darüber gar keine Gedanken zu machen und ist kaum langsamer.

Jetzt fehlt nur noch ein Test...
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinrich

Flashaholic**
28 Juni 2013
2.076
854
113
Ruhrpott
Interessant finde ich Cycle charge:
dabei wird zuerst mit CC 2240mA (=0,7C) bis 4,20V geladen, danach weiter mit CC/CV 960mA (0,3C) bis 4,35V.
Die Ladezeit soll dabei gleich sein wie mit Standard CC/CV 1600mA (=0,5), nämlich 3h, aber man wird schneller auf ca. 80% Ladung sein. [...]ein Bisschen Ladezeit gespart, ohne die Lebensdauer zu verkürzen, arg sinnvoll finde ich das aber nicht.
.

Vielen Dank für die Einblicke!

Nein sehr sinnvoll mutet das (noch) nicht an. Aber wenn dieser Akku in ein KFZ mit 300 Km Reichweite eingebaut wird, und man möchte eine größere Strecke fahren, freut man sich über die gesparte Zeit, für eine unvollkommene Zwischenladung.
Gruß
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.223
12.304
113
im Süden
Acebeam
Sorry, Du hast mich sinnentstellend gekürzt zitiert. Das "nicht sehr sinnvoll" bezog sich auf das geschilderte mögliche manuelle Vorgehen mit 2 Ladern.

Ich halte es sogar für sehr sinnvoll, einen Akku schnell auf 80-90% bringen zu können, ohne dass er leidet. Egal ob für Notebooks oder Elektrofahrzeuge. (Wobei letzterer Einsatz sehr unwahrscheinlich ist. Und bevor jetzt einer "Tesla S" ruft: da sind zwar ca. 7000 18650er von Panasonic drin, die haben mit Standard-Zellen aber nur noch sehr wenig zu tun, sondern sind in vielerlei Hinsicht modifiziert, hauptsächlich zur Kostenoptimierung.)
 
  • Danke
Reaktionen: bjbweb und Heinrich

Masamune

Flashaholic
18 September 2012
125
24
18
Hargesheim
Interessant finde ich Cycle charge:
dabei wird zuerst mit CC 2240mA (=0,7C) bis 4,20V geladen, danach weiter mit CC/CV 960mA (0,3C) bis 4,35V.
Die Ladezeit soll dabei gleich sein wie mit Standard CC/CV 1600mA (=0,5), nämlich 3h, aber man wird schneller auf ca. 80% Ladung sein.
Die aktuellen Notebook Akkus von HP haben auch eine FastCarge Funktion die den Akku in 90min auf 90% Kapazität bringt. Ich denke das wird in Zukunft immer mehr zum Standard.
 

Megalodon

Flashaholic**
16 November 2010
1.212
1.012
113
light-wolf, ich habe was für Dich ICR18650E1 bei Akkuteile.

Ich habe am Samstag noch bei Akkuteile bestellt, da hatten sie den Akku noch nicht, sonst hätte ich mir welche mitbestellt, jetzt muss ich wohl nochmal bestellen, werde die dann aber wohl mit dem VP2 zusammen bestellen
 
  • Danke
Reaktionen: light-wolff

Nicolaas

Flashaholic**
25 Januar 2012
3.091
1.415
113
Amsterdam
Bin gespannt wie gut sie sind.
Könnten sehr gute Zellen für gemoddete XM-L2 Lampen sein.

Bitte testen bis 6A! :D:D:D

Schonmal Danke für deine Arbeit! :thumbup::thumbup:

LG
Nico
 

Columbo

Flashaholic*
31 März 2011
327
190
0
Bodensee
Bisher war der Hauptnachteil der 4,35V-Zellen, dass es keine Lader dafür gab.
Mit Erscheinen der beiden Lader XTAR SP1 und XTAR VP2 ist dieses Problem aber beseitigt, beide sind für 4,35V Ladeschluss einstellbar.
Das hört sich sehr interessant an. Gibt es diese Geräte jetzt schon zu kaufen? Eine erste Google Suche meinerseits verlief nicht sonderlich erfolgreich. Entgeht mir hier vielleicht irgendwas?
 
  • Danke
Reaktionen: Lampenheinz

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.223
12.304
113
im Süden
SDI ICR18650-32B bei 3 und 5A

Hier nun die Entladekurven bei 3A und 5A. 1A folgt vielleicht irgendwann mal...
Zum Vergleich gestrichelt eingezeichnet die LG ICR18650E1 mit ebenfalls 3200mAh und 4,35V.

full


Bei 3A liegt die SDI 32A klar vorne.
Aber bei 5A scheint ihre Chemie schon an ihre Grenzen zu kommen, sie holt die LG E1 nur ein, weil sie sich ordentlich erwärmt, bis Entladeschluss auf geschätzte 50°C. Bei Kurzzeitbetrieb gibt es diesen unterstützenden Effekt naturgemäß nicht, d.h. die Entladekurve bleibt unten.

Mein Fazit: Bei Anwendungen bis 3A der LG E1 vorzuziehen.
Für die SC600w MKII L2 ist sie z.B. gut geeignet.
Über 3A lieber eine andere Zelle nehmen.


Nachtrag:
AAhWh
3.03.07510.956
5.03.04310.434
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fabsel

Flashaholic
26 Januar 2014
122
19
18
da ich von einigen "Ali" Seiten abgesehen, nichts finden kann, meine Frage, woher kann man die SDI ICR18650-32A denn beziehen?

Grüße

*gnarf* grad den zweiten Satz im ersten Post gelesen.... und von ebay abgesehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.223
12.304
113
im Süden
Billig ist das Vergnügen allerdings nicht, mit Versand waren das schlussendlich 27,40 EUR für 2 Zellen.

Außer dem genannten ebayer habe ich noch keine brauchbare Quelle gesehen - aber seit dem Kauf auch nicht mehr gesucht.
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.223
12.304
113
im Süden
Die Samsung ICR18650 32-A gibt es bei DX.com gerade im 4-er Pack mehr oder weniger geschenkt :rolleyes:

Samsung "3200mAh" 3.7V 18650 Rechargeable Lithium Battery - Purple (4 PCS) - Free Shipping - DealExtreme

Ich weiß aber nicht so genau wie die aktuelle Versandlage von Akkus aus Fernost gerade aussieht;

Ganz schlecht. Ich habe dort am 26.06. 8 Stück -32A bestellt. Inzwische gab's schon mehrere Statusupdates: nach 3 Tagen endlich "being processed", 5 Tage später "nicht mehr lieferbar", 2 Tage danach "shipped", dann 2x die Tracking-Nummer geändert, erst SingPost, jetzt Malaysia, und seit 11.07. sind die Akkus jetzt angeblich auf dem Weg nach D. Das kann jetzt nochmal 5 Wochen dauern.
Ich bestelle b.a.w. keine Akkus mehr aus Asien, aktuell 5 Sendungen im Post-Nirwana reichen mir.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
von fasttech.com hatte ich vor paar Wochen 2 Stk. geliefert bekommen, keine Ahnung, ob ich Glück hatte, kenne die passenden Threads nicht :peinlich:
 

Nicolaas

Flashaholic**
25 Januar 2012
3.091
1.415
113
Amsterdam
Ach was.....ich warte jetzt schon über sieben (7) Wochen auf eine Bestellung mit vier Stück 18650 von Fasttech........das ging mal vieeeeeeeel schneller.

Zum Glück gibt es auch Akuteile.de und Nkon.nl. Mit Garantie. :thumbup:

LG
Nico
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.223
12.304
113
im Süden
Meine DX-Bestellung (8x ICR18650-32A) ist angekommen. Wie erwartet, es sind keine Samsung. (Diesen Fall besser in dem Thread diskutieren).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Trustfire Taschenlampen