Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Samsung INR21700-30T - König der Hochstromzellen

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.241
4.980
113
Essen
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Die Samsung INR21700-30T ist eine 21700er Zelle für besonders hohe Entladeströme. HKJ hat sie bereits im März 2017 getestet und dies wurde damals hier im Forum erwähnt. Nette Anekdote am Rande: beim 50A-Test schmolz sein Batteriehalter. :teufel:

Eigenschaften:
  • min. 3000mAh bei 0,6A Entladung (min. 2650mAh bei 10A Entladung)
  • max. Dauerentladestrom: 35A (innerhalb 5min komplett entladen!)
  • max. Ladestrom: 4A
  • Zyklenlebensdauer: Nach 250 Zyklen bei 35A noch min. 60% der Anfangskapazität
  • Umgebungstemperatur beim Entladen: -20°C bis 80°C
  • Gewicht: max. 69g

Tests der Zelle:
HKJ (laut ihm die beste Hochstromzelle, die er bis dato getestet hat)
Mooch (Dauerlast und Pulslast)
Dampfakkus
sk4477

Die Zelle ist sehr ungewöhnlich und nur in wenigen Anwendungen wirklich sinnvoll (laut HKJ erst bei >10A). Ihre Energiedichte entspricht der eines 18650er Akkus mit gerade einmal 2100mAh! Durch ihren extrem niedrigen Innenwiderstand (9,5mOhm) hat sie natürlich eine besonders hohe Spannung unter Last. Das könnte bei Umbauten mit bestimmten Cree LEDs, welche eine hohe Vf haben, sinnvoll sein.

Auch ihre Leistung bei tiefen Temperaturen könnte besonders gut sein. Es ist ja bekannt, dass Hochstromzellen da deutlich besser abschneiden als Hochkapazitätszellen.

Größtes Problem der Zelle ist die Verfügbarkeit. Auch nach einem Jahr kann man sie praktisch nirgends bestellen. Laut Enerdan wird sie ab dem zweiten Quartal dieses Jahres verfügbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicolaas

Flashaholic**
25 Januar 2012
3.086
1.406
113
Amsterdam
Sieht aus als eine interessante Zelle für einzellige Lampen wo die Led ein hohes Vf hat.

So wie meine Catapult V3 mit endomte XM L2 U2, BLF DD Treiber und ein für 20700 ausgedrehtes Rohr.

LG
Nico
 

Joys

Flashaholic
21 Januar 2014
126
18
18
Berlin
Acebeam
Tesla baut die 21700 in das neue Auto M3 ein statt der 18650, weil sie dann statt über 7.000 Zellen nur etwa 4.500 Zellen verdrahten müssen (bei gleicher KWh Kapazität). Das heisst, es gibt wohl auch Versionen von 21700 mit deutlich mehr Kapazität...?

Ich dachte, dies wäre ein toller Taschenlampenakku...
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.241
4.980
113
Essen
Tesla baut die 21700 in das neue Auto M3 ein statt der 18650, weil sie dann statt über 7.000 Zellen nur etwa 4.500 Zellen verdrahten müssen (bei gleicher KWh Kapazität). Das heisst, es gibt wohl auch Versionen von 21700 mit deutlich mehr Kapazität...?

Ich dachte, dies wäre ein toller Taschenlampenakku...

Ja, natürlich. Es gibt sie aktuell mit bis zu 4800mAh. Diese haben aber bis auf die Größe nichts mit der sehr speziellen Zelle, um die es hier geht, gemeinsam. Sie haben eine andere Chemie.
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.241
4.980
113
Essen
Es ist interessant diese Akkus mal mit den aktuell wohl besten 26650ern zu vergleichen (PLB 26650-55A z.B. von Shockli, iJoy 4200mAh).
Eine Beispielanwendung für besonders hohe Ströme wären drei parallel geschaltete Lumileds Luxeon MZ LEDs im DD Betrieb. Diese "3V" LEDs haben eine extrem niedrige Vf (2,9V bei 2,8A) und tolerieren hohe Ströme (max. 16,8A).

Grob könnten sich im Schnitt folgendes Ströme ergeben:
PLB 26650-55A: 20A (~8-10min Laufzeit)
iJoy 4200mAh: 25A (~6-8min Laufzeit)
Samsung 30T: 35-40A (~4-5min Laufzeit)

Sorge macht mir der Strom beim Einschalten. Der könnte so hoch sein, dass die LEDs sofort kaputt gehen oder zumindest Schaden nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.241
4.980
113
Essen
Ja, mag sein, aber gucke doch mal hier den Threadtitel an. Die 30T ist wirklich das exakte Gegenteil von der 48G.