[ Sammelthread ] Der Aquarien Thread!

Dieses Thema im Forum "Andere Hobbys" wurde erstellt von ramrod1708, 10. Februar 2012.

  1. Das fehlt hier noch total.

    Habe nun dank meiner Kids erstmal ein 60l Becken geholt um mich wieder mit der Materie vertraut zu machen. :thumbsup:

    Sind hier auch noch mehr Aquarianer?

    Sobald mein Becken eingefahren ist und bestückt ist, gibts nen Foto!

    Bin mal gespannt wer sich noch outet. :D
     
  2. Folomov
    Also ich hatte jahrelang ein Juwel Lido 100 mit voller Ausstattung. (Eheim Außenfilter, Bodeheizung und CO2 Anlage)
    Irgentwann habe ich dann die Lust daran verlohren, da ich immer wieder starke Algenprobleme hatte und sehr viel Geld investiert habe, welches aber doch nichts gebracht hat. Außerdem war die Größe mit 100 Liter auch etwas klein.
    Irgentwann kaufe ich mir vielleicht ein neues großes Aquarium. :rolleyes:
     
  3. Huhu,

    natürlich gibts hier noch Aquarianer :thumbup: Ich hab nen 160l Becken

    Hier ein paar Bilder:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG Benny
     
    Ratzepeter, Reflektor und ramrod1708 haben sich hierfür bedankt.
  4. Miboxer.com
    Wir hatten auch Jahre lang ein Aquarium im Wohnzimmer gehabt. War echt cool son Teil. Hatt ne echt colle Stimmung erzeugt. Vor allem die Welse fand ich immer klasse. Wir haben es vor ca 5 Jahren verkauft da mal der Anschluss im Aquarium Boden für die Pumpen rausgebrochen ist und dann 1100 Liter den weg über dem Wohnzimmer boden nach draußen nahmen.Der Schaden belief sich auf 5000€. Die Versicherung hatt nicht gezahlt da angeblich der falsche kleber verwendet wurde und damit der Anschluss nicht Richtig eingeklebt wurde.

    Seit diesem Vorfall haben wir die Lust an einem Aquarium verlohren.

    Grüße Marcel
     
  5. @ Benny: Wow, sehr schönes Aquarium! Hoffe das ich das auch mal so toll hinbekomme. :thumbsup:

    @ Marcel: Uff, das ist hart! Aber ein 1100l Aquarium? War das mit Süss oder Salzwasser?
    Hast du da noch ein Bild von?
     
  6. Hallo,

    Das War ein Süßwasser Aquarium. Das Aquarium war eine Spezialanfertigung. Ob ich noch Bilder habe weiß ich nicht. Ich werde mal meine Festplatten durchsuchen.

    Grüße Marcel
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Und noch einer! :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    #7 hille56, 11. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
    Ratzepeter, Reflektor und ramrod1708 haben sich hierfür bedankt.
  8. Auch sehr schön.
    Vorallem die Panzerwelse haben es mir auch angetan.

    Mal schauen. Bei mir kommen erstmal ein paar Garnelen rein ( Bekomme ich geschenkt ) und ein Schwarm Neons. Sowie ein oder 2 Welse
     
  9. Garnelen hatte ich auch mal im Aquarium, die sind leider nicht sehr alt geworden.
    Habe gelesen das die wohl kein Kupfer vertragen. Da aber die meisten Leitungen im Haus aus Kupfer sind ist das ein Problem. :(
    Da würde ich mich vorher nochmal schlau machen was bei Garnelen zu beachten ist.

    Gruß Mario
     
  10. Garnelen dürften nicht das Problem sein, da diejenige in der selben Siedlung wohnt und somit identische Bedingungen von der Wasserqualität herrschen sollten. ;-)
     
  11. @Hille56:
    Dein Aquarium erinnter mich sehr stark an meins.
    Ich hatte auch mehrere Prachtschmerlen und Welse. :D
     
  12. Hatte schon einige "Bewohner" im Aquarium über die Jahre.

    Zwergkrallenfrosch
    [​IMG]

    Garnele (genaue Bezeichnung weiss ich nicht mehr)
    [​IMG]

    Antennen- und Panzerwelse
    [​IMG]

    Gruß Mario
     

    Anhänge:

    #12 hille56, 11. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
    Ratzepeter hat sich hierfür bedankt.
  13. Wir haben auch ein kleines Aquarium (120 Liter)

    Am Anfang viele Barsche-They kill themself.

    Jetzt paar Franzenlipper,Engelswels,Schmerlen

    Nur ein paar,aber schon einige Jahre lang.

    Immer schön anzuschauen :thumbup:

    Gruß Xandre
     
  14. Ich habe auch ein kleines 60 Liter Becken. :thumbup:
    Es leben zum größten Antennenwelse +1 Albinopanzerwels und zahlreiche Guppys drinne.
    Meine ältesten Welse sind ca. 5 Jahre alt und haben regelmässig Nachwuchs.
    Hier mal paar Handybilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    #14 lumen, 11. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
    Fibo hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    engelswelse und schmerlen in nem 120l becken? ob das so das richtige ist?
    die franzenlipper sind auch schon ziemlich an der grenze...

    was sinds denn für schmerlen?

    LG Benny
     
  16. So, habe nun mehrmals mit den Teststäbchen getestet und die Wasserwerte sind io.

    Habe nun erstmal 11 ( Verkäufer hat mir nur 10 berechnet ) Neon Tetras und 4 Mamorierte Panzerwelse drinne. Bis jetzt fühlen sie sich wohl.

    Es kommen nun doch keine Garnelen rein, da ich ich für die einen Nano Cube von nem Arbeitskollegen günstig bekomme! :D
     
  17. So lange keine Fische im Aquarium sind, stimmen die Wasserwerte immer. :D

    Ab jetzt heisst es aufpassen und schnell reagieren, sonst schlägt der Nitritpeak zu. :eek:

    Am besten "gebrauchtes" Wasser oder Filtermaterial von nem Bekannten ins Aquarium tun. ;)
    Die Bakterien müssen sich erstmal vermehren, hatten aber bis jetzt nichts zum Futtern.

    Gruß Mario
     
  18. Deswegen ist es ja erstmal ein kleiner Besatz!
    Nach einem Monat werden da noch 20 weitere Neons und ca 4 bis 6 Panzerwelse dazukommen.

    Werde mir bei Gelegenheit auch nen Tropfen Test Set holen.
     
  19. Also ich würde stattdessen besser ein "Startmittel" wie Tetra Bactozym verwenden.
    Damit habe ich ganz gute Erfahtungen gemacht.
     
  20. 31 Neons und 8-10 Panzerwelse in nem 60l Becken, meinst nicht das könnte etwas zu voll werden?

    LG Benny

    Edit: Ist bestimmt ein 60x30x30 Becken. Also maximal 54l. Dann noch Kies abziehen und du machst es ja auch nicht bis zum Rand voll. ALso haste vllt. noch 45-50l Inhalt
     
    #20 Benny92, 15. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2012
  21. Hatte den JBL Filterstart verwendet!

    @Benny92: Ups, stimmt auch wieder. Sorry, völlig unbedacht gepostet.
    Sollen natürlich noch 9 - 14 Neons und 2 weitere Panzerwelse werden.
    Wobei ich mir bei den Panzerwelsen noch nicht sicher bin.
     
  22. Panzerwelse sind ja Gruppentiere. Ich denke da fährst du mit 6 Stück schon ganz gut.

    Bei den Neons würde ich mich auf max. 20 Stück begrenzen, 15 wäre besser. Wie gesagt ist doch ein noch relativ kleines Becken was schnell an Stabilität verlieren kann und dir das Wasser umkippt bzw. wie schon gesagt wurde: Nitritpeak ;)

    LG Benny
    Und viel Glück mit deinem Becken :thumbup:
     
  23. Das ist so eine Sache, das Wasser stammt ja aus der Wasserleitung nehme ich mal an. Es ist oder sollte zumindest keimfrei sein.
    Demzufolge "impfst" du eine nahezu "sterile" Umgebung.

    Benutzt man hingegen Material aus laufenden Becken so übernimmt man eine ausgebildete Bakterienkultur die sich rasch vermehrt.
    Wenn du keine Möglichkeit hast dir Wasser oder Mulm zu besorgen gehen auch diese Starterkulturen.

    In diesem Artikel steht dazu einiges drin.

    Gruß Mario

    PS: @ramrod1708: Die Panzerwelse mögen unheimlich gern sandigen Boden um sich darin einzugraben. ;)
     
  24. @Benny: Danke. :thumbsup:

    Wie gesagt, ich warte jetzt eh erstmal ab. Lasse es jetzt so erstmal nen paar Wochen so laufen. Lediglich Pflanzen werden noch aufgestockt.

    @Hille56: Hmmm, ich habe kleinen ( 2 - 4mm ) Kies im Becken.
     
  25. wenn du willst kann ich dir ne ladung pflanzen schicken, musst nur versand bezahlen

    schick mir ne PN wenn du willst

    LG Benny

    Edit: Ich hab auch Panzerwelse und Kies 1-3 mm. Geht auch
     
  26. Wie gesagt, der geht auch.
    Du könntest vielleicht noch eine kleine Sandecke einrichten für die Panzerwelse.

    Wird sich alles noch ergeben... :thumbsup:

    Gruß Mario
     
  27. Vielen dank Benny. :thumbup:

    Ganz toll! Muss mir nun noch nen neuen Innenfilter zulegen. Heute morgen war nen Neon im Filter.
    Ich sollte die Fische net so oft Findet Nemo gucken lassen. :D

    Gesendet von meinem U20i mit Tapatalk
     
  28. Was für einen Filter hast du denn zur Zeit drin?

    Gruß Mario
     
  29. Einen Eheim Pickup 2010. Ist für Aquarien bis 160l und macht auch etwas zuviel druck ins kleine Becken. Die Fische müssen schon ganz gut gegen den Strom schwimmen.

    Gesendet von meinem U20i mit Tapatalk
     
  30. Der ist doch super!
    Wenn die Fische angesaugt werden einfach unten ein wenig Schaumstoff vor machen.
    Ich habe in meinem 54L Becken einen Aqua Clear 20. Der Vorteil daran ist, dass er keinen Platz im Aquarium wegnimmt. Gerade bei den kleinen Becken wichtig. Die Reinigung kann man gut von aussen machen ohne im Aquarium "rumzuwühlen". Er hat auch ein schönes Strömungsverhalten, läuft wie ein Wasserfall zurück ins Becken und reichert das Wasser noch zusätzlich mit Sauerstoff an.
    Nachteil ist das der Deckel ausgeschnitten werden muss. :(

    Gruß Mario
     
  31. Tja, und ich löse gerade nach 30 Jahren Süsswasseraquarium alles auf. Habe ein 200 Liter Becken. Den größten Teil der Fische habe ich schon untergebracht. Der Rest dürfte auch kein allzugroßes Problem werden. Auslöser für die Aufgabe war meine letzte Stromrechnung und meine erst 3 Jahre alte Aquariumleuchte von Juwel die mich nur Nerven und Geld gekostet hat. Die alten waren einfach besser in jeder Hinsicht als die neuen mit T5 Technik.
     
  32. So schlimm?

    Wenn du willst kannste mir ja mal ne PM schicken was du alles noch hast? Vielleicht nehm ich dir was ab. ;-)
     
  33. Das lohnt eher nicht mehr. Ist auch schon alles etwas in die Jahre gekommen. Die Röhren würde ich sogar verschenken, eine ist gerade mal 3 Monate alt und kosten einzeln 27€. Aber verschicken dann sind sie kaputt.
    Heizung, Pumpe und etwas Kleinkram kann ich noch für den Gartenteich nutzen. Wenn es sehr kalt wird habe ich schon mal etwas im Teich geheizt, stundenweise das er nicht bis zum Grund durchfriert. Ist nur 40 cm tief. Meine CO² Anlage ist TÜV überfällig usw.
    Die reinen Stromkosten für Filter und Licht sind bei mir schon 120€/Jahr, dazu kommen noch Kosten für Heizung (130 Watt Stundenweise), CO², div. Futter, Medikamente, gelegentlich mal neue Fische und Pflanzen und viele kleine weitere Posten die sich so zusammen läppern. Also insgesammt locker 300€ im Jahr.
     
    #34 Jumbo, 16. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2012
  34. Ganz toll. Meine Neons begehen Harakiri im Filter.
    Eben gerade 2 Tote entdeckt.
    Muss wohl doch ein neuer Filter her.

    Hat hier jemand einen rumfliegen den er loswerden möchte?

    Achja, ein JBL Bio 60l CO2 Set hab ich meinen Pflanzen gestern gegönnt. :thumbsup:
     
  35. Hallo Ramrod,
    Ich kann mal im Keller gucken, habe noch diverse Innenfilter und Aussenfilter rumfliegen ... heute Abend guck ich mal.
    Meine Frau wird lachen, hat der Verrückte wieder ne Stirnlampe auf und verschwindet im Keller ... ;-)
    Hatte gar nicht gedacht, hier doch so viele Aquarianer zu finden ...
    Zu den Stromkosten : Auf LED umsteigen !
    Bin gerade diverse ebay Händler durch nach der Suche für meinen T5 Ersatz, ist schwieriger als gedacht, wenn man 106 W Röhren durch LED-Leisten ersetzen will ... wird schnell teuer ;-)
    Soviel vorweg - die Alu 10 W leisten reichen nicht ...
    Anbei ein Bild (noch) mit SunGlo T5 Röhren

    LG Thomas

    Ach ja, kann einer von Euch ne Tüte voll Barsche gebrauchen ? Yellows.
     

    Anhänge:

    ramrod1708 hat sich hierfür bedankt.
  36. ... und bringt keine Energieersparnis, da LED auch nicht effizeineter sind als gute Leuchtstoffröhren mit EVG und Reflektor. Hatten wir hier schon.

    Einfach mal die Lumen vergleichen, dann wird das schnell klar.
     
    #37 light-wolff, 21. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2016
  37. Hi Thomas,

    das klingt sehr gut. Und falls du auch noch einen Heizstab für ein 54 L Becken hast wäre ich auch nicht abgeneigt. Meiner ist nämlich kaputt. :mad:

    Danke schonmal im vorraus.
     
  38. @ Light-Wolf
    Danke für die Info, meine ersten LedLeisten Versuche waren auch eher ernüchternd... hatte 4,8 und 10 W Leisten versucht, hätte (gefühlt) auch ne Kerze auf´s Becken stellen können ... ;-)

    Werd noch mal rechnen ... Hab im Netz (Berlin, Led) einen T5 Ersatz mit 18W für 230V gefunden, wollte die mal ausprobieren, Knete ist momentan nur etwas eng ...

    LG Thomas
     
  39. Ich hab nen Frosch.
    Und meine Freundin diverse Schlangenkopffische. Die würden sich über die Barsche freuen.... hrhr. om nom nom.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden