Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Rowi 520 Lichtzeiger. Der Urvater der Laserpointer

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.919
4.379
113
Overath
Olight Taschenlampen
Trustfire
Da es kaum etwas über diese Lampe gibt, sowohl hier auch als im Netz nicht, dachte Ich mir, da muss doch mal ein kleines Review her.
Falls jemand weitere Infos dazu hat, gerne her damit.
Ich weiss nur das die Lampe aus den 50 er Jahren stammt und ein Lichtzeiger ist, quasi eine Urversion des bekannten Laserpointers der erst viele Jahrzente später auf den Markt kam.

Es gibt auch neuere Versionen mit derselben Bezeichnung die schon eher aussehen wie ein Laserpointer ( Schlankes schmales schwarzes Gehäuse ).

Die Lampe hatte Ich schonmal im Netz gesehen, aber bisher keine weitere Beachtung geschenkt, auch da der Preis mit 20 bis 30 Euro zu hoch war wie Ich finde und meist ohne OVP und völlig zerkratzt usw...

Im November 2018 war ich mit Freunden in einem Trödelladen ( Brocante ) unterwegs und keine 2m nach dem Eingang sah Ich die Lampe da plötzlich liegen... In OVP und diese sowie die Lampe in Bestzustand...
Hmm...Erstmal begutachtet und getestet, aber liegen gelassen.
Sie ging mir aber nicht mehr aus dem Kopf und plötzlich hatte die ein anderer in der Hand...
Ok, die muss Ich haben bevor mir die doch ein anderer wegschnappt, also schnell geschnappt als der Übeltätige Lampensauger in Spee weg war und schlussendlich auch gekauft....für Sagenhafte 9 euro!

Ein paar technische Infos zur 520:
- Der Lampenkörper sowie die Tailcap bestehen aus Metall. In der Tailcap ist eine Feder
- Die Länge der 520 beträgt 21,4 cm
- Das Gewicht beträgt inkl. Batterien 212 Gr.
- Betrieben wird die Lampe mit 2 Baby Batterien
- Der Lampenkopf mit der Linse besteht aus Kunststoff und ist etwas Fokussierbar durch Drehen
- Das Leuchtmittel ist eine Birne mit E10 Fassung und speziellem "Pfeilmuster Glühfaden"
- Per Schiebeschalter ist die Lampe dauerhaft auf AN Nutzbar


Hier die Verpackung der Lampe die mehr Suggeriert als das Teil wirklich drauf hat:




Man sieht die ging schon öfters über die Theke, oder hats zumindest versucht :):


Anhand der OVP und des Bildes darauf könnte man meinen es handelt sich tatsächlich um einen starken Lichtzeiger mit dem man auf weit entfernte Ziele Leuchten kann...
Leider hat sich dies nicht bewahrheitet wie Ich dann später Leidvoll erfuhr :(

Hier die Lampe selbst:


Die Frontlinse:


Die Tailcap:


Ein Blick durch den Lampenkopf:


Das Leuchtmittel:


Man erkennt grob die Pfeilform:


Besser dann schon an der Wand und Fokussiert auf ca 3m:


Ich dachte ehrlich gesagt von Anfang an daran das man die Lampe doch sicherlich auch mit anderen Leuchtmitteln betreiben kann oder irgendwie auf LED umrüsten kann.

Ich wusste auch nicht das es eine Pfeilform ist bis Ich die Lampe daheim richtig testen konnte mit vollen Batterien. Im Laden selbst waren nur fast leere Batterien drinn und das bisschen was da raus kam an Licht war ein rundes Muster auf ca 1m auf den Boden geleuchtet, davon ging Ich dann auch aus....

Erst ab der Entfernung dann wandelt sich das Muster in einen Pfeil um, der leider doch recht Dunkel ist, nach wenigen Metern schon.
Selbst draussen im Dunkeln auf helle Flächen ist nach 20 bis 30m Schluss.
Wie man damit Burgen anleuchten soll, was auf der Verpackung suggeriert wird, ist mir ein Rätsel...
Und Die Batterien sind Neu und Voll ( 1,60 Volt x 2 ) !
Ok, damals in Schulräumen die Abgedunkelt waren mit den Overhead Projektoren ging das vielleicht noch, aber mehr ist damit leider nicht drinn.
War mir aber auch irgendwie klar, auch wenn Ich auf ein kleines Wunder hoffte, oder zumindest mehr Helligkeit :/

Also fing Ich mal an eine andere normale E10 Birne reinzubauen:


Der Glühfaden:


Plötzlich hatte Ich Elbische Schrift an der Wand...:/


Mir war schnell klar das hier was rein muss mit einer hohen Leuchtdichte und was auch was heller ist, also hab Ich mir mal ein LED E10 COB Birnchen gekauft:


Von der Leuchtdichte ist das auch Super...:


Nur leider ist der Punkt ( jetzt endlich mal ein Punkt! ) nicht Heller als der Pfeil :):


Allerdings ist dies eine LED die zwischen 3 und 18 Volt betrieben wird und Ich Betreibe diese quasi am unteren Ende Ihrer Leistung...
Meine Hoffnung ist halt das, wenn Ich was mit mehr Spannung reinbekäme, die LED auch noch was Heller wäre. Dazu bräuchte ich aber einen Adapter wo man Anstatt 2 x Baby batterien / C zellen was reinmachen kann mit 2 x LiIon Akkus. Falls jemand weiss obs sowas gibt, gerne Infos hier rein.
Vielleicht 2 Adapter Käfige wo man 14500 er reinbekäme in C zellen Grösse?!

Wer noch mehr Infos zu der Lampe hat kann diese gerne hier Posten. Gerne auch andere urige Lichtzeigegeräte :)
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.452
4.959
113
Rheinland
Dieser Zeiger muss so bleiben wie er ist :klatschen: - sonst ginge mir das auf den Zeiger :grinsen:
Kuhles Teil, was ich von früher noch kenne und dieses auch schon live gesehen habe. Damit macht man einen genussvollen Dia-oder Super 8-Abend im Kreise seiner Liebsten :cool:


pfeilschnelle Grüße

Franky
 
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.019
12.114
113
im Süden
Acebeam
Wie man damit Burgen anleuchten soll, was auf der Verpackung suggeriert wird, ist mir ein Rätsel...
Da wird keine Burg angeleuchtet, sondern das Bild einer Burg auf einer (Dia-)Leinwand - aber auch gegen den Projektor wird es die Lampe schwer haben...

Adapter wo man Anstatt 2 x Baby batterien / C zellen was reinmachen kann mit 2 x LiIon Akkus. ...
Vielleicht 2 Adapter Käfige wo man 14500 er reinbekäme in C zellen Grösse?!
Da C-Zellen (Babyzellen) genau 50mm lang sind, kannst du ungeschützte 14500er direkt verwenden, wen du sie nur "dicker" machst. Solche Adapter gibt es, das sind nur Plastikröhren, in die eine AA (Mignon) gesteckt wird. Also Adpater AA nach C suchen.
 
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.833
9.405
113
Bremen
Danke für die Vorstellung dieser sehr interessanten Lampe! :thumbup:

Mach da aber bitte wieder die coole Pfeil-Glühbirne rein. Eine LED kann dieses tolle Pfeil-Lichtbild nicht liefern. :thumbdown:


Da wird keine Burg angeleuchtet, sondern das Bild einer Burg auf einer (Dia-)Leinwand - aber auch gegen den Projektor wird es die Lampe schwer haben...
Ich glaube, das ist gar kein projeziertes Bild, auf dem man etwas zeigen soll, sondern ein gedrucktes Bild.
Auf jeden Fall kann man aber die beiden Stangen oben und unten gut erkennen, mit denen das Papier aufgerollt wird.
 
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.452
4.959
113
Rheinland
Ich interpretiere auch eine (Dia-)Leinwand in die Abbildung - +1 für den leichten Wolff :) (uuups, Schriebfehelr)
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.035
894
113
Ich habe auch eine aber ich glaube das marken zeigen ist abgefallen ?
Meiner ist allerdings komplett aus kunstoff.......

Das teil zerlegt ......
P3050422.jpg

Das lichtbild auf minimal abstand .... etwa 1,5 meter....
P3050423.jpg

Was man so alles ansammelt im leben ...... aber es funktioniert ja noch ........ :thumbdown:

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.919
4.379
113
Overath
Olight Shop
Da wird keine Burg angeleuchtet, sondern das Bild einer Burg auf einer (Dia-)Leinwand - aber auch gegen den Projektor wird es die Lampe schwer haben...


Da C-Zellen (Babyzellen) genau 50mm lang sind, kannst du ungeschützte 14500er direkt verwenden, wen du sie nur "dicker" machst. Solche Adapter gibt es, das sind nur Plastikröhren, in die eine AA (Mignon) gesteckt wird. Also Adpater AA nach C suchen.
Danke fuer den Tipp, Ich schaumal danach.
Ohman, da haste aber echt genau hingeschaut :eek:
Hab Ich Nicht gesehen das das schon eine Leinwand gewesen ist :pfeifen:
Das mag aber auch daran liegen das das Bild sehr aehnlich ist wie Ich es frueher bei Laserpointern oft sah, da Ich viel damit zutun hatte und es sich so eingebrannt hatte...

Du meinst jetzt aber nicht FrankFlash...? :vorsichtig: :pfeifen: :D
Ne, da waer die Lampe schon weggewesen und Ich haette Pech gehabt :pinch:

Danke für die Vorstellung dieser sehr interessanten Lampe! :thumbup:

Mach da aber bitte wieder die coole Pfeil-Glühbirne rein. Eine LED kann dieses tolle Pfeil-Lichtbild nicht liefern. :thumbdown:



Ich glaube, das ist gar kein projeziertes Bild, auf dem man etwas zeigen soll, sondern ein gedrucktes Bild.
Auf jeden Fall kann man aber die beiden Stangen oben und unten gut erkennen, mit denen das Papier aufgerollt wird.
Ich denke Ich werde Sie auch so belassen und nur zu Testzwecken mal auf LED umbauen. Da hier keine Elektronik drinn ist und der wechsel der Birne seht schnell geht, hat man die Lampe quasi immer direkt wieder im stock Zustand:thumbup:

+ 1
Finde diesen Glühfadenprojektor auch einzigartig, habe noch nie so eine Pfeil-Glühlampe gesehen.

Ist das eine Wendel oder einfach ein Draht?
Ich wuerde sagen ein Draht oder eher Faden, denn Ich kann kaum erkennen das hier was gewendelt ist.

Hier noch einer: Die Lampe muss original bleiben.
Okok. Ich werde Sie immer so stehen lassen, direkt Griffbereit in der Vitrine um den einzigartigen Pfeil der jeden Flashie ins Herz trifft zu zeigen :D
 
  • Danke
Reaktionen: Strapper

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.068
3.398
113
dem schönen Bayern
  • Danke
Reaktionen: Nightscorpion