Review zur Wolf-Eyes Champion XP-G R5

Dieses Thema im Forum "Wolf Eyes" wurde erstellt von Magic_Igel, 19. Februar 2011.

  1. Hallo,

    ich versuche mich mal mit meinem ersten kleinen Review. Da ich ja recht neu hier bin und auch nicht der Erfahrenste, muss ich gestehen, dass ich mich vor dem Kauf nicht sehr informiert habe. Wolf-Eyes ist ja auch hier im Forum bisher nicht sehr stark vertreten.
    Kaufentscheidend für mich war zum einen der Name des Herstellers und die Tatsache, dass ich mir die Night Hunter mitbestellt habe. :)

    Fangen wir an mit ein paar technischen Fakten (laut Hersteller):
    Maße: 13,8cm x 2,1cm (Head: 2,4cm)
    Gewicht: 76g ohne Batterien
    LED: Cree XP-G R5
    Schalter: Tactical button switch Tailcap
    Gehäuse Luftfahrt Aluminium 
Farbe: schwarz hart eloxiert 
Wasserdicht: IPX-8 Standard
    Energie: 2xCR123A

    In der Anleitung steht etwas von 100%Brightness: 450 Lumens/60mins Runtime. Meiner Meinung nach erreicht sie das nicht.

    Die Bedienung:
    Kein Memory, sie startet immer auf High und kann durch antippen des Schalters durch die Modi geschaltet werden.
    100%/60mins -> 20%/260mins -> 2%/35h -> Strobe
    Beim durchklicken bleibt sie dann in der gewählten Stufe an. Schaltet man sie dann aus, stellt sie sich nach ca. 1 sek. beim Einschalten wieder auf High.


    Verarbeitung:
    Ich finde sie liegt prima in der Hand, fühlt sich von der Verarbeitung gut an und hat auch für mich keine ersichtlichen Mängel in der Eloxierung oder bei der sonstigen Verarbeitung. Die Gewinde sind wie sie meiner Meinung nach sein sollten und natürlich leicht gefettet. Was mir vorhin aufgefallen ist, als ich meine ersten Versuche mit Beamshots gemacht habe ist, dass sie nach ca. 1 Minute beginnt und am Kopf spürbar warm zu werden. Nur warm, nicht heiß.

    Mittlerweile gibt es sie auch mit der XM-L T6. Ärgerlich, dass ich sie mir erst vor so kurzem bestellt habe...

    Hier jetzt ein paar Fotos, hoffe das klappt so alles.

    Größenvergleich mit der Fenix LD20:
    [​IMG]

    Die Einzelteile und die LED:
    [​IMG]

    Beamshotvergleich mit LD20 rechts (ISO 100, 1/100 Belichtung):
    [​IMG]

    Ich hoffe das reicht für eine Review. Kritik ist erbeten ;-)

    Viele Grüße,
    Michael
     
    FrankD5, andreas0401, ds0815 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. Schöner Einstand Michael.
    Ich hatte die Champion auch mal in der Hand. Als erstes habe ich die
    450 Lumen gesucht. Ich denke mal, es waren dann knapp über 200 Lumen.
    Da hat Wolf-Eyes masslos übertrieben.
    Andreas
     
  3. Hallo,

    dann danke ich mal für die Rückmeldungen :)
    Falls noch Fragen zur Lampe sein sollten, kann ich gerne versuchen die zu beantworten.
    Momentan ist sie mein Favorit wenn ich das Haus verlasse ;)

    Viele Grüße,
    Michael
     
  4. Acebeam
    Hallo Michael,

    was mich wirklich stört ist dein Bildhoster, der mit Werbung nervt und zu Recht von meinem Popup-Bocker gesperrt wird...


    :( Heiko
     
  5. Hallo Heiko,

    das ist mir auch erst aufgefallen als ich beim fertigen Beitrag ein Foto angeklickt habe. Mit dem posten von Bildern muss ich zu recht fürs nächste Mal etwas vorher ausprobieren, wie es am besten funktioniert. Irritiert hat mich das hochlademaximum von 800kb. Mit dem Einbinden über eine andere Seite war ich erstmal etwas überfordert.

    Beim nächsten mal wirds besser - versprochen!

    Und Danke fürs Feedback ;)


    Grüße,
    Michael
     
  6. Eigentlich reicht auch die Größe 800x600. Dann sind die Ladezeiten auch kürzer.
    Ich lade meine Bilder bei abload.de hoch. Der Direktlink muss dann unter
    "Grafik einfügen" halt eingefügt werden.
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden