Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Wuben H3 Kopflampe für 2x AAA

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.387
9.209
113
Hannover
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Wuben hat mir vor kurzem die noch ganz neue H3 Kopflampe zugeschickt die ich Euch hier vorstellen möchte.

Besten Dank dafür an Wuben ! :thumbup:

Die H3 ist eine kompakte Kopflampe aus Kunststoff die neben der Weißlicht-LED noch zwei kleine, farbig leuchtende AUX-LEDs hat und mit zwei AAA Akkus oder Batterien betrieben wird.

Meine eigenen Leistungsmessungen ergaben folgende Werte:
Lumen: 160 (per Ceiling Bounce direkt nach dem einschalten "gemessen", Verwendet wurden zwei AAA NiMH Akkus)
Lux: 630 (auf 1m kurz nach dem einschalten gemessen)

Hier alle Herstellerangaben auf einen Blick: :grinsen:
Wuben zeigt, daß es auch bei einer recht einfachen Lampe ein niedriges Low mit 1 Lumen geben kann. :)
Mir ist sie schon aus 1,2m Höhe heruntergefallen, das hat sie aber locker weggesteckt.

full




In diesem Päckchen wurde die Lampe geliefert:

full




Darin ist nicht nur die H3 enthalten, es gibt auch ein Stirnband ohne Überkopfband, zwei AAA Batterien, zwei Ersatzdichtringe und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.,

full




Die Lampe hält trotz ihrer kompakten Abmessungen und des federleichten Gewichts einige Features/Gimmicks bereit.
Der Reflektor ist strukturiert und sorgt für ein ziemlich homogenes Leuchtbild. Die beiden AUX-LEDs für etwas rotes und etwas blaues Licht sitzen neben der Haupt-LED.

full




Die H3 wird mit ihrem großem Clip am Stirnband befestigt und ist um ihre Längsachse einstellbar. Sie rastet in 16 Stufen ein, damit strahlt das Licht immer im richtigen Winkel.

full




An diesem Lampenende befindet sich auch die Klappe hinter der sich die beiden AA Akkus bzw. Batterien verstecken. Hier ist der Dichtring verbaut für den die beiden Ersatzdichtringe beigelegt sind.

full




Am anderen Lampenende befinden sich die beiden weißen Schalter. Der höhere schaltet das Weißlicht, der etwas flachere die beiden AUX-LEDs.
Mit einem kurzen Klick auf den höheren Schalter startet die H3 in der zuletzt genutzten Leuchtstufe (Mode Memory), mit einem etwas längeren Klick startet sie in Low ! Ein Doppelklick, egal ob die Lampe AN oder AUS ist, führt in den SOS Modus, ein weiterer Doppelklick in den von Wuben verschwiegenen Beacon Modus.
Ist die Lampe gestartet, führt gedrückthalten des Schalters durch die drei Leuchtstufen (Low - Mid - High - Low...).

Ein kurzer Klick auf den flacheren Schalter startet die AUX-LEDs im zuletzt genutzten Modus (Mode Memory). Hält man diesen Schalter bei aktivierten AUX-LEDs gedrückt, wechselt man von 3 Lumen Rotlicht zu rotem Blinklicht zu 3 Lumen Blaulicht. Das Rotlicht reicht aus, um zu sehen wo man gerade hintritt und erhält einen Großteil der Dunkeladaption der Augen. Das rote Blinklicht ist hell genug um von Anderen gesehen zu werden und das blaue Licht erhöht den Spielfaktor...

Egal ob die Lampe gerade mit weißem oder mit farbigem Licht leuchtet, ein Druck auf einen der beiden Schalter überstimmt den genutzten Modus und schaltet die Lampe entsprechend um.

Die kleine halbkreisförmige Nut (rechts zwischen Schaltern und Lampenende) bietet eine weitere Funktion...

full




Dadurch lässt sich die Lampe um eine weitere Achse drehen und rastet dabei in einer von 12 Stufen ein. ;)
Damit dürfte sie bei ihrer Hauptzielgruppe, den Kids, noch besser ankommen...

full




Hier die beiden Schwestermodelle H3 und H1 (mit 18650 Akku und ungleich höherer Leistung aber ebenfalls mit zusätzlicher AUX-LED) im direkten Größenvergleich.
Die H1 für den Papa, die H3 für die Kids und schon sind alle zufrieden und es gibt kein Gezanke mehr ums Licht...:grinsen:

full




Am Whitewallbeamshot ist die angenehme, neutral weiße Lichtfarbe (ohne Farbstich) erkennbar.

full




Die AUX-LEDs sind mit 3 Lumen nicht sonderlich leistungsfähig, aber speziell die beiden Rotlichtmodi (rot und rot blinkend) sind durchaus brauchbar.

full



full




Der Beamshot lässt erkennen, daß die Leistung dieser kleinen Kunststofflampe zum wandern oder laufen und für Indooranwendungen schon ausreichend ist (die Wand ist auf diesem Foto ca. 10 bis 12m entfernt).

full




Mein vorläufiges Fazit:

Die H3 ist meine erste Kunststofflampe und ich bin recht angetan von diesem kleinen Gnubbel. Sie bietet allerhand Features und ist nach kurzer Eingewöhnung leicht zu bedienen. Da es hier nicht um irgendwelche neuen Lumenrekorde geht, ist der betrieb mit zwei AAA NiMH Akkus oder Batterien in Ordnung.
Die Hauptzielgruppe werden wohl in erster Linie Kids sein und da ist diese Stromversorgung passend. Die AUX-LEDs und die Einstellmöglichkeiten um zwei Achsen erhöhen nicht nur das Spielpotential sondern erweitern auch die möglichen Anwendungen.
Diese Lampe dürfte in Zukunft für einige strahlende Kinderaugen sorgen... :)


Ich bedanke mich für Eure Geduld und bin für Verbesserungsvorschläge offen ! :thumbup:


Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.135
1.235
113
Celle
www.sammyshp.de
Vielen Dank für das Review! Hatte gar nicht mitbekommen, dass die Lampe schon lieferbar ist.

Mich würde ein Laufzeitdiagramm auf High und eine Messung der Akkuspannung am Ende bzw. das Abschalten / der Unterspannungsschutz interessieren. Ansonsten muss ich sie mir wohl doch mal bestellen, obwohl ich von so einem Plastikteil nicht wirklich angetan bin.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.212
1.366
113
Kassel
Acebeam
Wuben wird mir immer sympathischer, die machen bei so einem Lämpchen mehr richtig als die etablierte Konkurrenz bei weitaus teueren Produkten: Niedriges Low mit Direktzugriff, Mode-Memory (ich weiß, dass die Geschmäcker verschieden sind, ich komme damit aber zurecht) vernünftige Lichtfarbe, Rot-LED für die Nachtsicht, variable Befestigung, unkomplizierter AAA-Betrieb. Das Design der Lampe gefällt mir auch. Und das Ganze für deutlich unter 20 Ocken - Respekt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Leetfighter

Flashaholic
12 Januar 2021
108
106
43
Erstmal danke für deine Mühe. Für 20€ (Amazon!!) sicher eine super Lampe.

Allerdings finde ich zweite Drehachse falsch gewählt. Was bringt mir diese Verstellung? Übersehe ich da eventuell bahnbrechende neue Möglichkeiten? Da hätte ich eine Drehbarkeit um die Hochachse wesentlich sinnvoller gefunden.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.387
9.209
113
Hannover
Allerdings finde ich zweite Drehachse falsch gewählt. Was bringt mir diese Verstellung? Übersehe ich da eventuell bahnbrechende neue Möglichkeiten? Da hätte ich eine Drehbarkeit um die Hochachse wesentlich sinnvoller gefunden.
Wenn man die Lampe mit ihrem clipartigen Halter z.B. "hochkant" an einem Rucksackgurt befestigt, kann man sie so drehen, daß man den Leuchtwinkel durch die zweite Verstellmöglichkeit wieder hoch oder runterstellen kann und nicht nach rechts oder links... ;)

Gruß
Carsten
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.359
1.065
113
Wellmitz/ Landgut
Die Verwendung von Batterien sollte bei Lampen doch eher die Ausnahme sein.
Im Gegenteil, da es auch viele Leute gibt, die eine brauchbare Kopflampe suchen aber sich nicht gleich ein Ladegerät mit Akkus zulegen möchten. Zumal wir ja wissen, das Akkus, wenn man sie gerade braucht leer oder unterwegs im Urlaub nicht vorhanden sind.
 

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.135
1.235
113
Celle
www.sammyshp.de
Im Gegenteil, da es auch viele Leute gibt, die eine brauchbare Kopflampe suchen aber sich nicht gleich ein Ladegerät mit Akkus zulegen möchten
Angenommen, die Lampe schafft wirklich konstante Helligkeit für zwei Stunden auf High. Wenn ich die für die Hunderunden nehmen würde, bräuchte ich jeden Tag zwei neue Batterien, also 14 Stück in der Woche. Sobald die Tage länger werden, gerät die Lampe ein wenig in Vergessenheit. Wenn man sie dann wieder braucht, sind die Batterien ausgelaufen und die Lampe hin. Toll, da haben wir ja reichlich Müll produziert! Für 5 € hätte es vier LSD Akkus gegeben, die jahrelang im Wechsel halten. Noch 10 € für ein einfaches Ladegerät und man hätte Ruhe.

Gehört aber nicht in diesen Thread. Ein Laufzeitdiagramm wäre trotzdem toll.
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.359
1.065
113
Wellmitz/ Landgut
Wenn ich die Lampe drei mal im Jahr für 1h brauche, brauch ich keine Akkus. Bis ich die Akkus und das Ladegerät raus habe, vergehen Jahre. Wenn die Lampe in Vergessenheit gerät sind die Akkus auch tiefentladen und damit Müll. Meine Petzl Tikkina hat in 4 Wochen im Standby den Coreakku auf 0,0V gesaugt. Das wird bei der Lampe nicht anders sein. Das mit dem einfachen Ladegerät ist auch so eine Sache, damit habe ich innerhalb von 2 Jahren 12 Eneloops geschrottet, bei wöchentlichen laden, was auch nicht gerade günstig und Umweltschonend ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Banane

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.618
1.208
113
Stuttgart
Angenommen, die Lampe schafft wirklich konstante Helligkeit für zwei Stunden auf High. Wenn ich die für die Hunderunden nehmen würde, bräuchte ich jeden Tag zwei neue Batterien, also 14 Stück in der Woche. Sobald die Tage länger werden, gerät die Lampe ein wenig in Vergessenheit. Wenn man sie dann wieder braucht, sind die Batterien ausgelaufen und die Lampe hin. Toll, da haben wir ja reichlich Müll produziert! Für 5 € hätte es vier LSD Akkus gegeben, die jahrelang im Wechsel halten. Noch 10 € für ein einfaches Ladegerät und man hätte Ruhe.

Gehört aber nicht in diesen Thread. Ein Laufzeitdiagramm wäre trotzdem toll.
...dann sind für Dein Nutzungsprofil Akkus besser geeignet. Andere nutzen Lampen anders...
 
  • Danke
Reaktionen: 0ssi1973 und Gammel

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.966
3.294
113
Für die Verwendung von AAA oder AA Batterien? Der Thraed Titel sagt was anderes als deine Beschreibung. ?(

Wuben hat mir vor kurzem die noch ganz neue H3 Kopflampe zugeschickt die ich Euch hier vorstellen möchte.

Besten Dank dafür an Wuben ! :thumbup:

Die H3 ist eine kompakte Kopflampe aus Kunststoff die neben der Weißlicht-LED noch zwei kleine, farbig leuchtende AUX-LEDs hat und mit zwei AAA Akkus oder Batterien betrieben wird.

Meine eigenen Leistungsmessungen ergaben folgende Werte:
Lumen: 160 (per Ceiling Bounce direkt nach dem einschalten "gemessen", Verwendet wurden zwei AAA NiMH Akkus)

full




Darin ist nicht nur die H3 enthalten, es gibt auch ein Stirnband ohne Überkopfband, zwei AA Batterien, zwei Ersatzdichtringe



An diesem Lampenende befindet sich auch die Klappe hinter der sich die beiden AA Akkus bzw. Batterien verstecken. Hier ist der Dichtring verbaut für den die beiden Ersatzdichtringe beigelegt sind.

full
 
  • Danke
Reaktionen: casi290665

stefle

Flashaholic*
24 Juli 2018
413
98
28
Hi Carsten,

könntest du was zum Schließmechanismus des Batteriedeckels sagen? Meinst du, der funktioniert dauerhaft? Vom Foto her überzeugt der mich nicht gerade.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.212
1.366
113
Kassel
Auf dem Foto in Carstens Review ist zu sehen, dass der Batteriefachdeckel mit einem Scharnier angelenkt ist und über einen recht stabilen Klemmverschluss auf der anderen Seite verfügt. Deutlich besser als die verschiebbaren Deckelchen, die man z. B. bei Fernbedienungen findet, und in der Preisklasse der Lampe eine völlig angemessene Lösung.
 

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.135
1.235
113
Celle
www.sammyshp.de
...dann sind für Dein Nutzungsprofil Akkus besser geeignet. Andere nutzen Lampen anders...
Andere haben dann das Problem, dass ihre Alkaleak Batterien nach einiger Zeit der Nichtnutzung ausgelaufen sind und ihre Lampe hin ist. Auch bei denen wären LSD Akkus besser gewesen.

Häufige Nutzung: Akkus günstiger, da man sie wieder aufladen kann.

Seltene Nutzung: Akkus günstiger, da die Lampe nicht durch ausgelaufen Batterien kaputt geht.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.966
3.294
113
Seltene Nutzung:

Lithium-Batterien: gute Kapazität, halten ewig, entladen sich nicht, laufen nicht aus
Das kann man so nicht sagen, wenn es sich bei dem Schalter der Lampe um einen
Elektronik Switch handelt, fließt ständig ein geringer Strom, das kann man wie bei
normalen Taschenlampen nur durch einen mechanischen Lockout lösen.
Würde bedeuten man müsste den Batteriedeckel offen lassen. ;)

Genaueres kann da momentan nur Carsten dazu sagen! Schalter oder Taster???
 
  • Danke
Reaktionen: stefle

stefle

Flashaholic*
24 Juli 2018
413
98
28
Auf dem Foto in Carstens Review ist zu sehen, dass der Batteriefachdeckel mit einem Scharnier angelenkt ist und über einen recht stabilen Klemmverschluss auf der anderen Seite verfügt.
Woher weißt du, wie stabil das ist?

Es gibt mehrere Anforderungen: Es soll nicht brechen, es soll nicht fummelig sein beim Öffnen, es soll nicht unbeabsichtigt aufgehen.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.212
1.366
113
Kassel
Das ist einfach eine Einschätzung anhand der Materialdicke. Wie schon gesagt, bei einem Preis von zuletzt ca. 15 Euro würde ich nicht mehr erwarten wollen. Ansonsten besser bei ArmyTek und Konsorten umsehen...
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.725
844
113
Wie ist die denn so reguliert?

Das ist schon nett mit dem Roten und blauen Licht. Für den Preis und mit dem gefälligen Design auf jeden Fall ein nettes Licht für Kinder.

Werde ich mir aber wohl nicht anschaffen, habe für den Nachwuchs schon eine Manker e02H, die in etwa das gleiche kostet. Die Wuben sieht aber nach einer guten Alternative aus, wenn man buntes Licht möchte und ein möglichst simples UI.

Ich finde den Sprung von 1 auf 50 Lumen aber etwas viel. Im Nahbereich sind mir 50 oft zu doll, und ob mir 1 länger zum Lesen oder was Arbeiten reichen würde, bezweifle ich. Ein Modus mit 10-20 Lumen wäre ganz gut gewesen.
 

Leetfighter

Flashaholic
12 Januar 2021
108
106
43
Wenn man die Lampe mit ihrem clipartigen Halter z.B. "hochkant" an einem Rucksackgurt befestigt, kann man sie so drehen, daß man den Leuchtwinkel durch die zweite Verstellmöglichkeit wieder hoch oder runterstellen kann und nicht nach rechts oder links... ;)
Das stimmt natürlich, wäre mit einer Verstellmöglichkeit um die "Hochachse" (Normalposition) ebenso möglich. Nur würde die zusätzlich mehr Flexibilität am Kopf ermöglichen.
 

stefle

Flashaholic*
24 Juli 2018
413
98
28
Wegen des Aktionspreises habe ich mir das Teil mal gezogen. Gibt ja nicht viele Stirnlampen, die klein, leicht und mit Klammer ausgestattet sind.

Ein paar Eindrücke:
Im Gegensatz zu Carsten empfinde ich das Lichtbild nicht als angenehm. Zu spotlastig und zu sehr Richtung kaltweiß. Für Außenanwendungen wahrscheinlich nicht schlecht, wäre aber nicht mein Einsatzzweck.

Das Gehäuse samt Mechanik ist etwas grobschlächtig. Die Klammer nicht vielseitig verwendbar, zu sehr auf das schmale, dünne Kopfband ausgelegt.

Der Batteriefach-Schließer scheint mir einigermaßen haltbar zu sein, aber fummelig und eine Kampfansage an den Fingernagel. Zwei Öffnungen hat mein Daumennagel mitgemacht, mehr habe ich ihm nicht zugemutet.

Ganz cool finde ich den Beacon. Statt periodischer Blitze ein periodisches Flackern à la Fahrradlampen-Strobe. Nur in rot.

Werd die Lampe zurückgeben.
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.340
511
113
Köln
Sagt mal bitte, das Kopfband wie oben ist doch immer dabei, oder? Finde auf der Wuben-Seite auf die Schnelle nichts.

Die Platte hinten an der Lampe wirkt recht groß, kann mir jemand sagen, ab das bei Kindern um die 9 Jahre bequem ist oder drückt?

Ich werde hier draus gerade nicht schlau:

https://www.wubenlight.com/search?type=product&options[unavailable_products]=last&options[prefix]=last&q=WUBEN H3*

Gab es für uns eigentlich noch mehr Rabatt? Ich überlege, ob ich vier oder mehr bestelle wegen der Farben... ;)

Für mich machen nur die Sets Sinn, weiß jemand, ob dort die Bänder dabei sind:

https://www.wubenlight.com/products...on-light-head-lamp-set?variant=37974470066360

Ok, es steht unten in der Package List, scheint drin zu sein!

Bei "Frequently Bought Together" kommt "Headlamp Belt €0.00 EUR" (ich vermute, für eine andere Kopflampe), wenn man draufklickt landet man auf der Startseite.
 
Zuletzt bearbeitet:

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.340
511
113
Köln
Habe ich, keiner wach... :D

Per E-Mail kam prompt ein Code (weil ich meinen Warenkorb nicht weiter bearbeitet habe, ähnlich wie bei Sofirn oft), den ich schonmal hatte, der auch nicht funktioniert... Mir sind da aktuell die 15 $ Versand zu hoch, wenn ich noch zwei Holster reinlege oder irgendwas sehr teurer bin ich beim Doppelten! :D Manchmal bin auch ich geizig. Weil ich für den preis des Versandes 1,5 der Stirnlampen bekomme...
 
Trustfire Taschenlampen