Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Supbeam K40 L2

Ben der Sucher

Flashaholic
15 Januar 2012
133
64
28
Aichach / BY
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Nachdem mir hier schon viele tolle Reviews Hilfe bei meinen Kaufentscheidungen gaben, hier mein erstes Review. Für konstruktive Kritik habe ich immer ein offenes Ohr.

Lange war ich auf der Suche nach einem richtigen Thrower. Dank vieler nützlicher Ratschläge hier im Forum konnte ich eine Entscheidung fällen. Es wurde die SUPBEAM K40-L2. Einige Beiträge von User wertzius liesen mich erkennen, dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, die K40-L2 zu bestellen. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

Via E-Mail (sales@neonlaserchina.com) nahm ich Kontakt mit Chris auf. Schnell bekam ich eine Antwort. Die K40-L2 kostet 69,80 USD zzgl. 39.-- USD Versand über DHL Express. Mittels PayPal bezahlte ich also 108,80 USD, was PayPal in 86,42 Euro umrechnete. Nach Bezahlung wurde ich gefragt, ob ich die K40 im Koffer oder im Karton möchte. Ich entschied mich für den Koffer.

Am 14.03.2013 um 16:40 Uhr wurde das Paket von DHL bei Supbeam abgeholt. Am 15.03.2012 um 06:16 Uhr wurde es bereits in Frankfurt am Flughafen getrackt. Dann wurde das Paket erst mal vom Zoll gestoppt. Nachfrage bei DHL ergab, dass der Zoll einen Nachweis über den Warenwert möchte. Am Freitag, 15.03.2013 schickte ich DHL einen PayPal Kontoauszug via E-Mail. Am Montag, den 18.03. wurde das Paket schließlich verzollt und am Dienstag, 19.03. letztlich ausgeliefert. Beim DHL Fahrer bezahlte ich dann noch 16,42 Euro Einfuhrumsatzsteuer.

Insgesamt kostete mich die K40-L2 somit 102,84 Euro.

Der Koffer wirkt etwas billig, ist jedoch innen schön gepolstert und erfüllt voll und ganz seinen Zweck.
16256


Inhalt
16257


Lieferumfang Neben der K40-L2 liefert Supbeam auch ein Holster, eine englischsprachige Bedienungsanleitung, ein Lanyard, zwei Ersatzdichtringe, eine Ersatzkappe für den Schalter, sowie eine Garantiekarte mit.
16258


LED
16259


Feder im Kopf
16218


Akkukäfig
16219


Lampenbody mit Tailcapfeder
16220


Gewinde
16221


Zerlegt
16222


Schalter
16223


Tailcap mit Schalterplatine
16224


Die K40-L2
16225


16226


Features
Die K40-L2 ist ein richtiger Thrower mit 6 Leuchtstufen, Standby und Strobe, der durch drei 18650 Zellen befeuert wird und laut Hersteller satte 1368 Lumen für 2 Stunden liefert. Gem. ipx8 ist die K40 wasserdicht. Die Leuchtstufen werden über einen Selektor Ring gewählt. Der Selektor Ring lässt sich auch gut mit einer Hand oder Handschuhen bedienen. Die Leuchtstufen rasten deutlich hör- und fühlbar ein. Den Ring ganz nach links gedreht beginnt die kleinste Leuchtstufe. Nach rechts drehend, steigt die Helligkeit, um nach Stufe 6 im Standby zu landen. Dreht man nun noch eine Stufe nach rechts, so landet man im Strobe. Die Bedienung ist kinderleicht, als Nachteil empfinde ich, dass man bei Dunkelheit die momentane Leuchtstufe nicht ermitteln kann. So ist es mir schon passiert, dass man einfach mal über Stufe 6 im Standby landet.

Bei dem Schalter handelt es sich um einen Forward Clicky. Momentlicht und Morsen sind möglich. Der Schalter ist ausreichend groß, um auch mit Handschuhen bedient werden zu können.

An der Tailcap sind zwei Bohrungen vorhanden, um das Lanyard zu befestigen. Tailstand ist möglich und durch die Einbuchtungen am Kopf wird ein wegrollen, zumindest auf gerader Fläche, verhindert. Das Holster macht einen ganz guten Eindruck und nimmt die Lampe gut auf.

Die Lichtleistung ist brutal. Reichweiten von über 800 Metern, wie es der Hersteller verspricht, halte ich für durchaus möglich. Als ich Nachts mit der K40-L2 unterwegs war und die Umgebung abgelauchtet habe, wurden weit entfernte, helle Objekte deutlich angestrahlt. Man konnte auf die Entfernung zwar sonst nichts mehr erkennen aber die Tatsache, dass zu einen mit einer weissen Folie abgedeckte Strohballen und zum anderen ein weisser Stadel angetrahlt wurden zeigt, dass auch über große Distanzen noch deutlich Helligkeit ankommt. Hier einige Beamshots von wertzius: http://www.taschenlampen-forum.de/taschenlampen/23995-beamshots-supbeam-k40-gegen-k40l-2-a.html

Helligkeitsabstufung
Finde die Abstufung der Helligkeitsstufen sehr gelungen. Der Hersteller gibt folgende Werte an:

1. Stufe: 0,6 Lumen für 2000 Stunden
2. Stufe: 25 Lumen für 140 Stunden
3. Stufe: 190 Lumen für 22 Stunden
4. Stufe: 440 Lumen für 9 Stunden
5. Stufe: 760 Lumen für 5 Stunden
6. Stufe: 1368 Lumen für 2 Stunden

Verarbeitung:
LED ist sauber zentriert, Anodisierung sauber und fehlerfrei aufgetragen, Gewinde sauber geschnitten und entgratet, Reflektor ist fehlerfrei und ohne Einschlüsse. Kann derzeit nichts negatives berichten.

Fazit:
Finde die K40-L2 sehr gelungen und gerade im Preis/Leistungsverhältnis absolut top. Würde die Lampe jederzeit wieder kaufen. Positiv ist mir noch aufgefallen, dass die Kommunikation schnell und angenehm verlaufen ist. So fragte Chris per E-Mail nach, ob ich Unterstützung benötige in Sachen Zoll. Offenbar hat er mitbekommen, dass die Lampe dort angehalten wurde. Toller Service, wie ich finde. So kamen wir etwas ins Gespräch. Chris schrieb, die Firma Supbeam war in den letzten 5 Jahren im Bereich OEM Service für andere Taschenlampen Hersteller tätig. Nun entwickelt und produziert Supbeam eigene Lampen.

Supbeam bietet eine 24 monatige Garantie auf ihre Lampen. In dieser Zeit wird die Lampe repariert oder ausgetauscht. Denke im Fall der Fälle sollte es keine Schwierigkeiten mit der Abwicklung von Garantieansprüchen geben.
 

Anhänge

  • P1010189.jpg
    P1010189.jpg
    88,2 KB · Aufrufe: 937
  • P1010190.jpg
    P1010190.jpg
    89,4 KB · Aufrufe: 911
  • P1010191.jpg
    P1010191.jpg
    92,6 KB · Aufrufe: 908
  • P1010193.jpg
    P1010193.jpg
    90,6 KB · Aufrufe: 908
  • P1010209.jpg
    P1010209.jpg
    99,1 KB · Aufrufe: 894
  • P1010212.jpg
    P1010212.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 887
  • P1010211.jpg
    P1010211.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 896
  • P1010194.jpg
    P1010194.jpg
    95,5 KB · Aufrufe: 897
  • P1010195.jpg
    P1010195.jpg
    87,8 KB · Aufrufe: 896
  • P1010181.jpg
    P1010181.jpg
    96,1 KB · Aufrufe: 846
  • P1010182.jpg
    P1010182.jpg
    99,4 KB · Aufrufe: 850
  • P1010185.jpg
    P1010185.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 847
  • P1010188.jpg
    P1010188.jpg
    79,6 KB · Aufrufe: 855
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lampi-on

Flashaholic**
6 Februar 2012
3.046
2.127
113
Schwäbische Alb
Hallo Ben,

sehr schön dein 1. Review. Habe es gern gelesen bzw. angeschaut.:thumbsup:

Leider kann ich die ersten vier Bilder nicht sehen.

Tolle Lampe mit Drehring.:thumbup:

Gruß Hacki:)
 

h!fisch

Flashaholic**
21 November 2012
1.832
468
83
Acebeam
Wirklich ein schönes Review! Vielen Dank dafür. Wie hast du mitbekommen, dass die Lampe beim Zoll gestoppt wurde?


VG Robert
 

Ben der Sucher

Flashaholic
15 Januar 2012
133
64
28
Aichach / BY
Freut mich, dass Euch mein erstes Review gefällt!

@Lampi-on: danke für den Hinweis! Werde die Links später überprüfen.

@h!fisch: da ich sehnsüchtig auf die K40 wartete, habe ich das Pake via DHL Tracking verfolgt. Das geht per App, mobile Internetseite oder unter DHL Express der Link war am schnellsten und die Angaben am informativsten. Bei App und mobiler Seite stand nur: nicht durch DHL beeinflussbare Verzögerung. Auf der Expressseite stand dann: Sendung durch Zoll gestoppt bis zur Ermittlung des Warenwertes. Ein Mitarbeiter von DHL wird sich mit ihnen in Verbindung setzen. Darauf habe ich nicht gewartet, sondern selbst dort angerufen und anschließend den PayPal Kontoauszug per E-Mail an DHL geschickt. Rest hat DHL gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bluzie

stv. Admin & Beamshot-Profi
Teammitglied
20 November 2012
10.263
13.684
113
Leverkusen
sarembe.de
Hallo Ben,
Danke für das tolles Review.:thumbsup:

Die Lampe mit Selektorring gefällt mir sehr gut.

Wenn die 800 m weit leuchtet wäre das auch noch was für mich.:D

Was ist denn ein Stadel?:peinlich:

Gruß
Bluzie
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.505
1.075
113
Engen
Würde ich auch so sehen mit dem lieber Lampe kaufen als Luxmeter.
Habe zwar ein Luxmeter seit einigen Wochen, aber damit noch nie ne richtige Messung gemacht.
Gruß
Markus
 

itf

Flashaholic**
18 Juli 2012
3.390
5.407
113
NRW
Hi,

habe gerade mal auf der Webseite von Supbeam nachgeschaut: Einige Lampen haben erstaunliche Ähnlichkeiten zu Trunite Lampen. Die K40 erinnert mich an die TN31 und die X40 an die TN30. Die T10 sieht nach einer Scorpion aus... Vielleicht hat Supbeam ja als OEM für Thrunite gearbeitet....

Gruß

ITF
 
Zuletzt bearbeitet:

Jochen.

Flashaholic
25 Juni 2011
121
54
28
AW: Review Supbeam K40 L2

Wie steckt die k40 die Hitze weg? Also angenommen man betreibt die Lampe bei einer Wanderung durchgängig auf höchster Stufe bis die Akkus leer sind.
 

Ben der Sucher

Flashaholic
15 Januar 2012
133
64
28
Aichach / BY
Wie steckt die k40 die Hitze weg? Also angenommen man betreibt die Lampe bei einer Wanderung durchgängig auf höchster Stufe bis die Akkus leer sind.

Wärmetechnisch habe ich keine Probleme festgestellt. 45 Minuten auf der Runde mit dem Hund zumeist auf Vollgas hat sie jedenfalls überlebt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wurde der Kopf gut handwarm. Zu Hause auf dem Tisch ohne Kühlung merkt man relativ schnell, dass sich das glatte Stück des Kopfes zwischen Kühlrippen und Selektorring minimal erwärmt. Nach 10 Minuten war der Kopf dann lauwarm. Wie gesagt mangels Equipment kann ich keine detaillierten Messergebnisse vorweisen. Halte die K40 jedoch für dauerbetriebsfest.

Hier im CPF http://www.candlepowerforums.com/vb...upBeam-K40-thrower-(-XM-L-U2-3x18650-)-Review gibt es sogar ein Diargramm bzgl. Temperaturentwicklung. Denke der Unterschied zur L2 ist minimal.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: square74
18 Dezember 2012
2
0
1
Hallo Ben,

klasse Bericht, bin auch drauf und dran mir die K40 L2 zu holen. Weißt Du ob "www.supbeam.com"und "www.neonlaserchina.com" sich ausser auf der Homepage unterscheiden (Hersteller vs. Händler)? Du hast unter neonlaserchina.com bestellt, ich tendiere zu supbeam.com.

Gruß,

Klaus
 

Dude

Erleuchteter
18 Januar 2013
84
30
18
AW: Review Supbeam K40 L2

Hinter beiden Seiten steckt die gleiche Person.. nämlich Chris.
Es macht also keinen Unterschied von welcher Seite aus du Kontakt aufnimmst.
 
  • Danke
Reaktionen: KDWagner

Ben der Sucher

Flashaholic
15 Januar 2012
133
64
28
Aichach / BY
Hallo Ben,

klasse Bericht, bin auch drauf und dran mir die K40 L2 zu holen. Weißt Du ob "www.supbeam.com"und "www.neonlaserchina.com" sich ausser auf der Homepage unterscheiden (Hersteller vs. Händler)? Du hast unter neonlaserchina.com bestellt, ich tendiere zu supbeam.com.

Gruß,

Klaus

Freut mich, dass Die mein erstes Review gefällt! Habe auch unter Supbeam.com Kontakt aufgenommen. Die E-Mail Adresse ist jedoch die neonlaserchina. Glaube neonlaserchina ist der alte Name. Wie Dude schon geschrieben hat ist es letztlich egal, wo Du bestellst. Ist beides Chris.
 

howe

Flashaholic
17 Januar 2011
208
108
43
Großraum Koblenz
Modes

Hallo Ben,

da ich mich mit diesen Magnetringen nicht auskenne muss ich mal eine dumme Frage stellen.:peinlich:

Wenn der Ring auf Low-Mode steht und man macht die Lampe an, dann leuchtet sie im Low-Mode, oder ? (egal, was man mit dem Ring vorher gemacht hat, als sie vorher an war..) ? Also "Mode-Memory" ist bei Magnetringsteuerung ein Fremdwort... , richtig ??
Kann man mich verstehen ???

Also Beispiel:Lampe leuchtet im High, Lampe wird ausgeschaltet, Magnetring wird auf Low gestellt, Lampe wird wieder eingeschaltet, welcher Mode ist nun aktiv ?

Nachfrage: Wozu gibt es die "Standby"-Einstellung ??

Danke
howe
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Hallo,
Also Beispiel:Lampe leuchtet im High, Lampe wird ausgeschaltet, Magnetring wird auf Low gestellt, Lampe wird wieder eingeschaltet, welcher Mode ist nun aktiv ?
Low.
Nachfrage: Wozu gibt es die "Standby"-Einstellung ??
Der ist für "Tailclick-Verweigerer". :) Damit man die Lampe an und aus machen kann, ohne den Clicky zu benutzen.

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: howe
18 Dezember 2012
2
0
1
Freut mich, dass Die mein erstes Review gefällt! Habe auch unter Supbeam.com Kontakt aufgenommen. Die E-Mail Adresse ist jedoch die neonlaserchina. Glaube neonlaserchina ist der alte Name. Wie Dude schon geschrieben hat ist es letztlich egal, wo Du bestellst. Ist beides Chris.




Heute wurde bestellt, habe festgestellt das "www.supbeam.com"] (Ansprechpartner: Chris) und "www.neonlaserchina.com" (Ansprechpartner: Cora) den gleichen geschäftlichen Hintergrund haben.

Grüße,

KDW
 

butzbacher

Erleuchteter
17 März 2011
82
31
18
Freital
Kleine Anmerkung:
egal ob auf neonlaserchina.com oder supbeam.com - die Chatberater werden offensichtlich nach Anwesenheit und/oder Verfügbarkeit beim Besuch der jeweiligen Website eingeblendet. D. h. Chris, Cora, u.s.w. erscheinen auf beiden Seiten.

Chris hat sich aber hier als netter und auch kompetenter Ansprechpartner "durchgesetzt", da er auch seit Neunennung des Herstellers "Supbeam" im TLF erwähnt wird.

Beim Aufruf der Seite neonlaserchina.com steht damm auch im Registerreiter: "Manufacturer of the supbeam led flashlight"

Ich denke mal, damit sind jetzt "alle Klahrheiten beseitigt" :thumbsup:

Gruß André
 
Zuletzt bearbeitet:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Ich hatte dort auch schon mit einer "Bella Chen" (Sales Manager) Kontakt, die auf mich ebenfalls einen kompetenten Eindruck machte.
Ich hatte bei ihr drei T10 (das ist die "Scorpion-lookalike") mit XM-L2 bestellt, und sie hat mir einen Stückpreis von $62,90 gemacht.

Viele Grüße,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

howe

Flashaholic
17 Januar 2011
208
108
43
Großraum Koblenz
Lux

Sehe ich das richtig:

Die K40 mit XM-L U2 liefert 1.147 Lumen max.
Die K40 mit XM-L2 liefert 1.368 Lumen max.

Somit leistet die neue K40 ca. 19,2 % mehr.

Die alte K40 wurde hier im Forum mit 73.600 Lux gemessen.
Somit müsste die neue K40 ca. 19,2 % mehr LUX-Leistung bringen, also ca. 87.730 Lux.
Die Reichweite läge dann rein rechnerisch bei ca. 590 m (ca. LL X21 - Reichweite).

Für 800 m Reichweite bräuchte es 160.000 Lux Leistung.:(
Da ich davon ausgehe, dass sich die Beam-Geometrie der K40 nicht stark verändert hat durch den Einsatz der XM-L2, dürfte also die realistische Reichweite bei ca. 590 m und nicht bei 800 m liegen, oder ?:confused:

Was meint ihr ?

Gruß
howe
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Laut Hersteller leistet sie ca.96000 Lux.

Ich hab mit beiden Lampen Beamshots auf 570m gemacht, findest du hier im Forum. Die Entfernung schafft sie locker.
 

Moonraker

Flashaholic*
31 März 2013
423
322
63
Wildberg-Württemberg
Hallo TLF Gemeinde,

bin ebenfalls seit einer Woche besitzer einer SupBeam k40 mit 1368 lumen.
Ich habe da allerdings ein Problem:Betrieben wird die Lampe von mir,mit cytac
2600mah Akkus.Wenn ich in verschiedene leuchtmodi wechsle,so fängt sie alle
10 sek mit Blinken an,dann wieder nix,dann blinkt sie wieder ein paar mal.
Woran liegt das?

Gruß

Moonraker
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Akkuwarnung? Ich weiß nicht, hat sie eine? Hab noch nie was drüber gelesen und meine Akkus auch noch nie so tief entladen das es aufgefallen werde.

Grundsätzlich sollten die Akkus keine Probleme in der Lampe machen. Hast du andere zum Testen? Hat schütteln Auswikrungen? Sonst fällt mir nicht ein was es sein könnte ohne die Lampe zu öffnen.
 

Alexander

Flashaholic*
4 Juni 2011
924
913
93
D:\Hessen\Gießen\Lollar
Doch hat sie ;)
Da der Treiber wohl identisch zu dem der TN31 ist sollte folgendes zutreffen:

Unterspannungs-Abschaltung (getestet in dritter Stufe):
8,5V nichts
8,0V blinken alle 10s
7,5V blinken alle 10s
7,0V blinken alle 3s
6,5V blinken alle 3s
6,0V blinken alle 3s
5,5V blinken alle 3s
5,0V nichts aber volle Leistung
4,5V nichts aber volle Leistung
4,0V nichts aber volle Leistung
3,5V nichts weniger Leistung (ist nur ein Stepdown Regler!)
3,0V nichts noch weniger Leistung
2,5V Led glimmt nur noch unabhängig von der Stufe
2,0V Aus

Steht auch alles nochmal hier

Grüße
 
  • Danke
Reaktionen: Ben der Sucher

Moonraker

Flashaholic*
31 März 2013
423
322
63
Wildberg-Württemberg
Ich habe keine anderen Akkus zum testen,aber alle hatten sie 4,16 Volt als ich sie eingesetzt habe.Die lampe wurde weder geschüttelt noch sonst etwas
in der richtung.Ich mache gleich den test nochmal,habe sie gerade im ladegerät.
Im übrigen verwende ich den i2 Lader von nitecore,habe auch schon gemerkt
das ich nie über 4,16Volt hinauskomme,diese Akkus sind allerdings erst 1mal geladen worden.

gruß

moonraker
 

Moonraker

Flashaholic*
31 März 2013
423
322
63
Wildberg-Württemberg
So,das Laden der Akkus ist fertig,wieder gemessen dennoch 4,16 Volt bei jedem
Akku.Eingelegt,eingeschaltet das blinken ist immer noch da,was mir auffiel in
der schwächsten stufe also 1,überhaupt keine Probleme,in der höchsten das selbe,funktioniert auch einwandfrei.Die stufen 2-5,blinken alle 6 sekunden,dann wieder erst alle 10-15 sekunden,wie kann ich das Problem lösen?

Gruß

Moonraker
 
Zuletzt bearbeitet:

Moonraker

Flashaholic*
31 März 2013
423
322
63
Wildberg-Württemberg
Wie ist das mit diesem Treiber,muss man da komplett die Lampe einschicken
oder kann man den alten Treiber,durch einen neuen ersetzen?.Ich höre auch immer so ein komisches klicken in der Lampe,hängt das alles mit dem Treiber zusammen?.Wie ist das kann ich die Lampe noch nutzen,oder besteht ein risiko?.
selbst im ausgeschlatetem zustand,hört man ein klicken.


Gruß

moonraker
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Ich habe Luxmessungen gemacht:

@ 1m : 81000lux (Aufgrund des leichten Donuts wohl nicht sehr brauchbar)
@ 3m :100000 lux
@ 5m :106250 lux
Messungenauigkeit: 5%

Demnach würde sie die Herstellerangaben wohl leicht übertreffen, auf jeden Fall aber erfüllen!
 
  • Danke
Reaktionen: moregothic und howe

Holzkopf

Flashaholic*
13 April 2013
332
140
43
Surat Thani, Thailand
Meine ist gerade aus China gekommen. Die Lampe ist tadellos verarbeitet.
Auf der Diode ist allerdings ein kleiner weißer Klecks (ich vermute) Wärmeleitpaste?

Gruss, Joe
 
Trustfire Taschenlampen