Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[Review] Sofirn SP31 V2.0 - EDC mit Tailclicky und XP-L Hi

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.021
6.223
113
34
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo alle zusammen. Heute möchte ich euch die ebenfalls überarbeitete SP31 von Sofirn vorstellen!
Die Lampe wurde mir freundlicherweise von Sofirn für dieses Review zur Verfügung gestellt. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an Adelina :thumbup:
IMG_5319.JPG
Für alle die sich gleich fragen was denn nun der Unterschied zur ähnlich aussehenden SP32A V2.0 von Sofirn ist, es gibt nur zwei Unterschiede: Die SP31 V2.0 hat einen Tailclicky und eine XP-L Hi LED verbaut!

Technische Daten (Herstellerangaben)
HerstellerSofirn
ModellSP31 V2.0
LEDXP-L Hi (CW)
MaterialAluminium
ReflektorSMO
Leuchtstufen5+2 Blink Modi
Helligkeit Max1200Lumen
Helligkeit Min5 Lumen
Reichweite12707cd (225m)
Laufzeitmax. 291h(5lm) - min. 2h 37Min. (1200lm)
Mode Memoryja
Schalterseitlicher elektronischer Taster + Tailclicky
USB Ladefunktion Nein
Stoßfest1m
Wasserfest2m (IPX8 not for diving)
Kopfdurchmesser23.4mm
Länge133.5mm
Gewicht ohne Akku72g

Abmessungen & Gewicht (selbst gemessen)
ModellKopfgrößeDM bei TasterMitteTailcapLängeGewicht ohne AkkuGewicht mit Akku
Sofirn SP31 V2.0Ø24.05mmØ26mmØ22.58mmØ23.76mm134.71mm76g123g

Leider stimmen die Größenangaben teilweise um über 1mm nicht :thumbdown: das sollte bei einem Produkt was in größeren Mengen gefertigt wird nicht passieren, da sollten die genauen Maße schon bekannt sein!
Dafür stimmt das Gewicht und super finde ich, dass Sofirn bei der Wasserfestigkeit gleich direkt mit angibt das die Lampe nicht zum Tauchen geeignet ist.
IMG_5324.JPG
Meine Lumen-Messungen
Taschenlampeverwendeter AkkuStufeLumen lt. HerstellerGemessene Helligkeit
Sofirn SP31 V2.018650er Sofirn 3000mAhTurbo1200lm935lm
Turbo nach 30 Sec.885lm
High500lm459lm
Mid160lm144lm
Low50lm49lm
Firefly5lm4lm

Die SP31 V2.0 erreicht die maximale vom Hersteller angegebene Leuchtstärke nicht :S
Da ich bereits von anderen Sofirn Tests wusste das der mitgelieferte 3000mAh Akku jetzt nicht die beste Zelle beherbergt, habe ich die Turbo Stufe auch noch mit einem Samsung 30Q getestet. Ergebnis waren auf höchster Stufe 1010 Lumen! Zwar etwas mehr als mit dem originalen Akku, aber dennoch nicht die Angabe erreicht :thumbdown:

Verpackung und Zubehör
_Verpackung gesamt.jpg
Wie bei anderen Sofirn Lampen kommt auch die SP31 in der klassischen in schwarz und weiß gehaltenen Kartonverpackung daher. Im Inneren sitzt die Lampe in einem transparenten Kunststoff Inlay zusammen mit folgendem Zubehör
IMG_5315.JPG
- SP31 V2.0 Taschenlampe mit eingelegtem 3000mAh Akku (durch ein Kartonplättchen isoliert)
- mehrsprachige Bedienungsanleitung (auch auf Deutsch) + Garantiekarte
- Ladegerät mit Micro USB Kabel
- einfaches Lanyard
- 2 Stk. ersatz O-Ringe
IMG_5328.JPG
Das Zubehör (besonders der Lader) wirken jetzt nicht übertrieben hochwertig, erfüllen jedoch voll und ganz ihren Zweck! Für den aufgerufenen Preis ein super all-inclusive Paket welches besonders Neulingen den Einstig in die LiIon Technik leicht macht.

Verarbeitung
IMG_5331.JPG
Die Lampe an sich ist sauber verarbeitet und kommt ohne Kratzer oder sonstigen Macken daher. Das einzig unschöne was ich finden konnte waren Kleberreste am Kopf, die ich jedoch problemlos mit dem Fingernagel entfernen konnte.
IMG_5322.JPG
Die LED ist leider nicht 100%ig sauber im Reflektor zentriert, jedoch hat dies keinen Einfluss auf das Lichtbild. Das was hier am Bild wie ein Riss im Reflektor aussieht, ist in Wirklichkeit ein feines Staubteilchen (Haar oder Faser...) das direkt am Die nach oben steht und sich hier im Reflektor spiegelt.
Es sieht zwar nicht sehr schön aus, im normalen Betrieb hat das aber keinen Einfluss auf die Funktionen.
IMG_5327.JPG
Der Gummi vom Tailclicky steht leider ganz leicht über die beiden Alu Stege drüber, weshalb ein Tailstand nicht sehr gut möglich ist! Für das Lanyard sind Bohrungen auf einer Seite vorhanden.
IMG_5316.JPG
Ähnlich wie bei anderen Sofirn Lampen ist der Kopf sowie das Batterierohr verklebt und lässt sich somit nicht abschrauben. Das Gewinde ist sehr sauber geschnitten (quadratisches Profil) und läuft sehr gut! Leider ist mit der Schmierung sehr gespart worden weshalb es zu empfehlen ist hier etwas nachzubessern um die Dichtheit zu garantieren. Der Clip hat einen eher breiten Steg mit dem er an der Lampe befestigt ist und hält sehr gut :thumbup:
Gleich wie bei der SP32A V2.0 gibt es bei der SP31 auf beiden Seiten Kontaktfedern. Somit passen sowohl ungeschützte als auch geschützte Akkus problemlos!

UI(Bedienung)
IMG_5318.JPG
Wie bereits geschrieben verfügt die SP31 über einen Tailclicky über den die Lampe ein bzw aus geschaltet wird und einem seitlichen elektronischen Taster über den die Leuchtstufen geregelt werden.

Schaltet man die Lampe über den Clicky ein, so kann man mit dem Taster durch einen kurzen Klick die Leuchtstufen durchschalten (Eco-Low-Mid-High-Turbo-Eco-Low...). Hält man den Taster länger gedrückt (etwa 2 Sek.) so aktiviert man den Strobe Modus. Hier kann man ebenfalls mit einem kurzen Klick zwischen Strobe und SOS wechseln. Durch einen 2 Sek. langen Klick aktiviert man die zuletzt benütze normale Leuchtstufe.

Mode memory ist vorhanden und speichert die zuletzt verwendete Leuchtstufe (außer Strobe + SOS)!
IMG_5333.JPG
Im seitlichen Taster ist noch eine Indikator-LED integriert, die beim ersten anschalten den Batteriestatus anzeigt bzw. wenn der Akku leer wird anfängt rot zu blinken!

Lichtbild und WhiteWallShot
01_Leuchtprofil Sofirn SP31 V2.0.JPG 01_WWS Sofirn SP31 V2.0.JPG
Durch die XP-L Hi LED und dem glatten Reflektor verfügt die SP31 über einen engen und weit reichenden Spot. Die Lichtfarbe ist kaltweiß jedoch ohne jeglichen Farbdrift :thumbup:

Laufzeittest
Sofirn SP31 V2.0 gesamt.jpg Sofirn SP31 V2.0 10min.jpg
Nach 3 Minuten auf höchster Stufe schaltet die Lampe auf die High Stufe (scheint timergesteuert zu sein)! Diese Stufe würde die Lampe problemlos dauerhaft halten können!
Der Turbomodus kann jederzeit mit einem einfachen Klick reaktiviert werden.
Nach nicht ganz 2h Laufzeit schaltet die Lampe dann in den Mid Modus. Dann alle ca. 20 Minuten wieder eine Stufe runter. Den Eco Modus haltet sie dann eine gefühlte Ewigkeit ;) Da ich mir dann schön langsam Sorgen um den Akku machte, brach ich den Test ab!
Spannung des Akkus nach dem Test: glatte 3.00V also noch alles im Grünen Bereich :thumbup:
Nach dem Test habe ich das mitgelieferte Ladegerät getestet. Der Akku wurde mit gemütlichen 0.82A @ 4.97V geladen bis zu einer Schlussspannung von 4.15V
Das Ladegerät wirkt zwar extrem billig, erfüllt aber seinen Zweck tadellos!
Während dem Test konnte ich eine maximale Gehäusetemperatur von 54.8°C messen!

Größenvergleich
_Größenvergleich.jpg
v.l.n.r. Zanflare F1 - Sofirn SP31 V2.0 - Sofirn SF36W - Acebeam EC65 Nichia
Die SP31 V2.0 kommt in der klassischen Form und auch Größe wie andere zigarrenförmige EDC's daher. Im Vergleich zur EC65 ist sie jedoch um ein Stück länger! Da sieht man mal wieder gut was sich an Länge einsparen lässt wenn man auf einen Tailclicky und Reflektor verzichtet ;)

Fazit
IMG_5325.JPG
Die SP31 V2.0 ist eine klassisch gehaltene EDC mit Tailclicky und einfach zu bedienendem UI. Die Verarbeitung ist sauber und der Lieferumfang lässt keine Wünsche offen! Leider erreich sie die angegebene Leistung nicht und am LED Die ist etwas Staub. Insgesamt kann man die SP31 empfehlen, vor allem für den aufgerufenen Preis sicher für Neulinge, oder als zweit (oder dritt, oder viert....) Lampe bzw. einfach als Backup zu gebrauchen!

Pro :thumbup::
- saubere Verarbeitung
- einfaches UI
- kompletter Lieferumfang (inkl. Akku und Lader)
- günstiger Preis

Con :thumbdown::
- Staub am LED Die und Kleberreste am Kopf
- angegebene Leistung wird nicht erreicht
- keine NW LED verfügbar
- kein Tailstand möglich

Wie immer möchte ich mich fürs Durchlesen bedanken, und falls Fragen auftauchen einfach hier posten!

Im nächsten Post gehts dann gleich weiter mit den Beamshots.

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.021
6.223
113
34
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Outdoor Beamshots

Einstellungen der Kamera
KameraObjektivBlendeISOBelichtungBrennweiteWeißabgleich
Canon EOS 600DSigma 17-70mm f2.8-4 f2.8 ISO200 0.8 Sek. 17mm 5200K


Location 1
Ganz vorne in der Mitte sieht man eine kleine Gelbe Tafel. Die ist etwas mehr als 50m weit von der Leuchtposition entfernt!
01A_Sofirn SP31 V2.0.JPG 02A_Sofirn SF36W.JPG 03A_Zanflare F1.JPG
hier die erste Location als GIF (mit 2 Sek. Zeitabstand)
Loc1_01.gif

Location 2
Die erste Baumreihe ist ca. 75m von der Leuchtposition aus entfernt
11B_Sofirn SP31 V2.0.JPG 12B_Sofirn SF36W.JPG 13B_Zanflare F1.JPG
und hier die zweite Location als GIF (mit 2 Sek. Zeitabstand)
Loc2_01.gif

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.021
1.276
113
Kassel
Acebeam
Danke für das informative Review :thumbup:
Da Sofirn für seine Kundennähe bekannt ist, äußere ich mal Wünsche:
- mehr Sorgfalt bei der Fertigung oder Qualitätskontrolle (Zentrierung der LED, Sauberkeit des Reflektors)
- niedrigeres Lowlight bzw. echter Moonlight-Modus
- realistischere Maximalleistungsangabe.
Das sollte mit vertretbarem Aufwand möglich sein und würde Sofirns guten Ruf im Niedrigpreissegment weiter festigen.
Gruß Rolf
 
  • Danke
Reaktionen: Heiko und oOFOXOo

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.278
1.041
113
Wellmitz/ Landgut
Ich habe die Lampe auch von Sofirn für einen Test erhalten und frage mich ob wir 2 verschiedene Lampen bekommen haben.
1. bei meiner stimmen die Maße ganz genau
2. meine ist nicht verklebt, wie es die SP 32 A auch nicht ist
3. der Akku hat die angegebenen 3000 mAh, was in einem anderen Thema schon angesprochen wurde. @Tompstone hat in einem Test auch festgestellt das die SP 32 A mehr Lux mit Originalakku liefert als mit Samsung 30 Q
Würde mich also nicht wundern wenn es nur an Deinem 30 Q liegt.
4. Dafür das die Nitecore MH 20 mal als Referenzlampe gedient hat ( 990 Lumen ) und von den Luxwerten ( 12500 ) sehr ähnlich ist, kann sie in der Turbostufe nicht mithalten obwohl CW.
5. bei meiner ist der Spiegel perfekt sauber und ohne Fehler
Was zu erwähnen wäre ist, das die Löcher für das Lanyard sehr sauber entgratet und angefast sind wo sich andere nahmhafte Hersteller eine Scheibe von abschneiden können.

Das einzige Manko was ich bestätigen kann, ist das mit dem Tailcapgummi, was mich persönlich aber nicht stört da nicht gebraucht.
.
Sollen die Lampen wirklich so unterschiedlich in der Fertigung sein?
 
  • Danke
Reaktionen: Heiko und lichtiCH

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.278
1.041
113
Wellmitz/ Landgut
Text stammt aus dem Review von @Tombstone .

Ok, ich wandere also in den Keller, samt Luxmeter, ein paar Akkus und der C1 zum Vergleich. Klar, dass das Baby von der Anzahl der Lux niedriger sein wird als die C1 ist klar - wir reden von 1.800 lm zu 1.550 lm. Bei meinem Aufbau kommt die C1 auf 89 Lux, die SP32A mit dem Originalakku auf 75 Lux - passt aus meiner Sicht.

Probe aufs Exempel: SOFIRN-Akku raus, 30Q rein, Luxmeter an - und siehe da: 71 Lux.

8|

Ok, nochmals zurück mit dem SOFIRN - 75 Lux.

Resümee: der SOFIRN-Akku sollte nicht unterschätzt werden - ich weiß nicht, was drin ist und ich werde ihn auch nicht knacken, aber ich sehe keinen Grund für irgendwelche Vermutungen von wegen "zweifelhaft". Dieser Akku ist für diese Lampe perfekt geeignet.
 
  • Danke
Reaktionen: Heiko und Dachfalter

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.416
113
Am Rhein
Moin Andi,
perfektes Review, mal wieder toll in Szene gesetzt. :thumbup:

Ich habe mal nach der Lampe gesucht und bin bei Amazon USA fündig geworden. Die wollen dafür ca.36$ haben. Auch wenn ich jetzt wieder als Nörgler beschimpft werde, finde ich das für das Gebotene ziemlich ambitioniert (mal von den Verarbeitungsmängeln abgesehen).

Eine Klarus XT2CR mit gleichem Formfaktor, XHP35, typischen 2-Schalter Klarus-XT-UI, perfekter Verarbeitung und Rundumsorglospaket (Holster, Akku, ...) kostet (mit gefühltem Dauercoupon) bei BG 47$

Eine Thorfire TK18 (XP-L2 (gleiche Lumenangabe) statt HI, dafür mit Ramping) Akku und Lader bei Amazon-D 29€
 
Zuletzt bearbeitet:

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.714
4.053
113
Allgäu
Die Sofirn kostet über Amazon knapp 34€ incl. Akku und Lader. Bei Adelina gibt es auf Anfrage sicher einen Code, mit dem der Preis noch weiter runter geht (wie weit der Preis mit aktuellen Code sinkt weiß ich nicht genau). Ich denke mal, daß Du um die 30€ dabei sein wirst. Und das ist in meinen Augen nicht allzu teuer, zudem Du - im Gegensatz zu Chinabestellungen - einen deutschen Ansprechpartner und durchsetzbare Gewährleistung hast.
 
  • Danke
Reaktionen: 0ssi1973 und Nuss

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.416
113
Am Rhein
Die Sofirn kostet über Amazon knapp 34€ incl. Akku und Lader
Danke für den Hinweis, ich hatte die Lampe gestern selbst im offiziellen Shop nicht gefunden.
Und das ist in meinen Augen nicht allzu teuer, zudem Du - im Gegensatz zu Chinabestellungen - einen deutschen Ansprechpartner und durchsetzbare Gewährleistung hast.
Auch hier hast Du Recht, was durchsetzbare Gewährleistung betrifft.
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.402
1.167
113
Raffnixhausen
2. meine ist nicht verklebt [...]
5. bei meiner ist der Spiegel perfekt sauber und ohne Fehler
Was zu erwähnen wäre ist, das die Löcher für das Lanyard sehr sauber entgratet und angefast sind wo sich andere nahmhafte Hersteller eine Scheibe von abschneiden können.

Das einzige Manko was ich bestätigen kann, ist das mit dem Tailcapgummi, was mich persönlich aber nicht stört da nicht gebraucht.
Das kann ich von meiner auch sagen. Die anderen Punkte kann ich nicht prüfen.

Ja, das Gummi steht soweit über, dass sie nicht in den Tailstand zu bekommen ist. Und ja, eine Flattop Samsung 35E hat darin gut funktioniert.

Ich finde die Lampe ziemlich cool. Der Spot ist angemessen klein für die Kopfgröße; ist natürlich nicht die hellste 18650. Zu bemängeln habe ich, dass man Strobe mangels Memorierung nicht aufs Momentary legen kann. Aber eine taktische Lampe für Assassinen ist das halt nicht. Kostet ja auch nur einen Bruchteil dedizierter Lampen.

Was etwas nervt ist ein gelegentlicher Flash beim Einschalten im Low-Modus. Ich nehme an, ihr habt den auch bemerkt?
 
25 September 2015
22
15
3
Schaumburg
Nun habe ich ja die SP31 V2 und SP32 V2..
Der Unterschied außer dem Heckschalter und der LED ist noch der zweite Modus, über den die SP32A V2 über wellenförniges Ramping verfügt. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Nur am Rande erwähnt, falls ich zu blind war und dieses Feature hier überlesen habe.
 

Fraro

Flashaholic*
24 April 2019
408
106
28
IMG_20190531_194302.jpg
Welches Holster passt zu der Lampe (mit Clip)?
Nihm doch einfach das originale aus'm Alistore :thumbup: Das der Wuben L50 geht auch und die Meisten der Fenix PD3... Lampen dürften auch passen. Ist ja keine Sonderform ;)

Meine Habe ich heute vom Alistore bekommen. Reflektor sauber, kein verklebten Kopf zum Akkurohr hin und Tailstand kann sie auch.
Warum die wohl keinen schwarzen Clip herstellen? Sähe deutlich eleganter aus.
 
  • Danke
Reaktionen: Unheard