Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Sofirn IF25

Langer

Flashaholic*
14 März 2010
438
386
63
Bei Karlsruhe
Olight Taschenlampen
Trustfire
Die Sofirn IF25 ist eine kleine 21700 Lampe mit stufenlosem Tintramping von 2700K bis 6500K.

Ich habe sie mir selbst gekauft und möchte sie euch hier kurz vorstellen.


Verpackung

Wie gewohnt von Paketen aus China ist der Karton lediglich mit einer grauen Plastikfolie eingepackt, dementsprechend zerknatscht war auch der Karton, aber das ist man ja schon gewohnt.
Auf dem Karton finden sich keinerlei Informationen über die enthaltene Lampe, lediglich über die Firma. Es handelt sich augenscheinlich um einen universellen Karton, wie er für verschiedene Lampen verwendet werden kann.



Daten und Besonderheiten

  • Emitter: 2x SST-20 2700K 95CRI und 2x SST-20 6500K 70CRI
  • Leistung: WW 1400 Lumen und CW 2300 Lumen
  • Reichweite: 198m, 9775cd
  • Akku: 1x 21700 oder 18650
  • Stufenloses Helligkeits- und Tintramping
  • Maße: 106,4mm x 35mm (Länge x Kopf)
  • Gewicht: 99 Gramm ohne Akku



Lieferumfang

Die Lampe wird in einem billigen, nicht zur Lampe passenden Plastik-Inlay geliefert, außerdem enthalten:
  • Lampe
  • Adapter 21700 > 18650
  • USB A auf USB C Kabel
  • Lanyard
  • 2x Ersatz O-Ringe
  • Bedienungsanleitung auch auf deutsch



Verarbeitung/Details

Die Ansodisierung ist fehlerfrei, die Verarbeitung an sich ist okay, bei meinem Exemplar sind z.B. die Kanten der Kühlrippen am Kopf etwas unsauber und leicht scharf, verletzen kann man sich nicht daran, aber man merkt die doch günstige Verarbeitung.




Sauber geschnittene, aber kaum bis nicht gefettete Gewinde


Die Gewinde sind asymmetrisch


Zerlegen lässt sich die Lampe in 3 Teile


Der USB C Port ist mit einem Gumminippel gegen Wasser geschützt, Lösungen im Gewinde gefallen mir persönlich besser


Betrieb entweder mit 21700 Akku...


...oder mit Adapter 18650 (vom Hersteller nicht empfohlen)


Die LEDs sitzen mittig in der Optik



Bedienung/UI

Es gibt 2 Betriebsmodi: Stepped und Ramping, außerdem hat die Lampe einen beleuchteten Schalter, dieser leuchtet nach dem Einschalten ca. 5 Sekunden
  • Blau bei vollem Akku
  • Rot bei leerem Akku
Unter 3,0V blinkt er dauerhaft rot und ab 2,6V schaltet sich die Lampe dann zusätzlich ab, um ein Tiefentladen des Akkus zu verhindern.

Beim Laden blinkt der Schalter dauerhaft rot und leuchtet blau bei vollem Akku


Stepped Mode (Auslieferungszustand)

AusgangBedienungErgebnis
ausKlickLampe an (Memory)
ausHalten (0,5 Sec)Moon
aus4 KlicksLockout und Momentary beim Halten
einKlickModewechsel (Moon)>Low>Med1>Med2>High
ein/ausDoppelklickTurbo
TurboDoppelklickMoon
TurboKlickletzter Modus
ein/ausDrei KlicksStrobe
StrobeDoppelklickStrobe>SOS>Beacon>Pulse
StrobeKlickletzter normaler Modus
an/turbo/StrobeHalten (0,5 Sec)aus
anVier KlicksStepped <-> Ramping
anKlick, HaltenTintramping


Ramping Mode

AusgangBedienungErgebnis
einHaltenHelligkeits-Ramping innerhalb 1,5 Sec. Loslassen und erneut Halten > Umkehr Ramping
einKlickLampe aus
t ist wie beim Stepped Mode.

Am Ende des Tint- und Helligkeits-Ramping blinkt die Lampe jeweils kurz.





Wenn man kurze Zeit mit der Lampe gespielt hat, ist das UI eigentlich recht einleuchtend, den vielen Möglichkeiten durch die verschiedenen LED geschuldet ist es natürlich trotzdem etwas komplexer.


Leistung

Ich habe leider keine Lampe mit ähnlicher Strahlcharakteristik und bekannten Lumen, kann ohnehin nur Ceiling-Bounce Messungen machen, daher sind meine Ergebnisse mit Vorsicht zu genießen und müssen nicht unbedingt stimmen(!)
Daher spare ich mir an dieser Stelle eine Beurteilung selbiger.

2700K

ModusHerstellerMessung
Moon13
Low3032
Mid19083
Mid2240215
High660540
Turbo1400970

6500K

ModusHerstellerMessung
Moon24
Low5043
Mid1165140
Mid2450370
High1100970
Turbo23001850

Im Turbo zieht die Lampe bei WW, CW und im Mix jeweils ca. 8A aus dem Akku, mit einem einfach USB Detector habe ich beim Laden 1,3A gemessen, das passt.

Laut Anleitung regelt die Lampe die Leistung temperaturabhängig runter, die Schwellwerte liegen bei 45°C, 55°C und 65°C.

Auch nach langem Betrieb wird die Lampe nicht so heiß, dass man sich verbrennt.



Beamshots

Wie immer im Garten, das Vogelhaus ist 12m, die Hecke 15m entfernt.
Auf Moon habe ich verzichtet, da man nur ein schwarzes Bild sieht.

Kontroll


2700K Low


2700K Mid1


2700K Mid2


2700K High


2700K Turbo


~4000K Low


~4000K Mid1


~4000K Mid2


~4000K High


~4000K Turbo


6500K Low


6500K Mid1


6500K Mid2


6500K High


6500K Turbo


Je kälter die Lichtfarbe, desto heller wird die Lampe aufgrund der steigenden Effizienz kaltweißer LEDs.
Für meinen Geschmack hätte der Unterschied zwischen High und Turbo deutlicher ausfallen dürfen, den sieht man nicht so stark wie auf den Bildern.


Fazit

Die Lampe gefällt mir im Großen und Ganzen gut, die Größe ist mit 21700 Akku perfekt, die Verarbeitung ist ensprechend dem Preis von derzeit <30€ angemessen, eine tadellose Verarbeitung wie bei Lampen der großen Hersteller und Preisen an die oder jenseits der 100€ kann und darf man hier natürlich nicht erwarten.

Für mich ist es eine reine Spaßlampe, da ich auf das Tintramping stehe, deshalb hätte ich tatsächlich nichts dagegen gehabt, wenn noch kältere LEDs eingebaut worden wären, z.B. 7500K.

In dieser Größe könnte ich mir sogar eine EDC vorstellen, die ich in einem Holster am Gürtel trage.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aimbright

Flashaholic*
29 Oktober 2018
426
269
63
Acebeam
Tolle Vorstellung! Es ist schon eine interessante Lampe. Das Tint-Ramping kenne ich mittlerweile und nur von der LT1. Die Lampe ist vielleicht etwas für gelegentliches Ausleuchten beim Fotografieren, wo die High-CRI genutzt werden können oder eben das Licht an die Situation angepasst werden kann.
Was ich am genialsten finde ist, dass Rot und Blau für die Farbe des Schalters genutzt wurde, nicht Rot und Grün :thumbup:
 

LightintheNight

Flashaholic*
30 Juli 2017
698
485
63
Berlin
Toll, Danke für Dein Review !
Hab schon eine geordert und bin auf die Praxis gespannt ... hast meine Spannung mit Deinen Ausführungen sowohl erhöht (Freude aufs selbst testen) als auch etwas genommen (Details jetzt klarer ;-) ...
 

cwb

Flashaholic*
27 Januar 2016
417
152
43
Danke, für das Review.
War schon kurz davor, die Lampe zu ordern.
Das hat sich jetzt erledigt.
 

cwb

Flashaholic*
27 Januar 2016
417
152
43
Langer, beim Betrachten deines Reviews, wurde mir klar, dass das doch nicht "meine Lampe ist".
Kein spezielles Ausschlusskriterium also, das Teil gefällt mir einfach nicht sonderlich.
 
  • Danke
Reaktionen: Langer

mxyzptlk

Flashaholic**
20 August 2016
1.350
1.284
113
Nach der BLF LT1 finde ich eine kleine Lampe mit Tint-Ramping ganz reizvoll und
da ich noch keine so "warme" Lampe habe und man für knapp 22€ eigentlich nichts falsch machen, habe ich sie mir mal bestellt habe. :)
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
287
82
28
Berlin
Das ist mir doch etwas zu teuer.
Vielleicht kann @Sofirn uns sagen, wann die IF25 bei Amazon erscheinen wird und ob es dann Coupons gibt?
 

helicoil

Flashaholic*
16 Dezember 2017
958
809
93
Hier gibt es ein schones video von der Sofirn IF25 mit eine gute animatorische farb wiedergabe der lampe CW <=> WW...... (videostart fur beamshots ab 4:33)


Mit dank an der BullFrog Reviews youtube channel.

Danke,

Martin
 
  • Danke
Reaktionen: Langer

Maserbirke

Flashaholic*
10 Januar 2018
558
209
43
Meine Lampe kam nun endlich auch an und weil der mitgelieferte Akku bei 3,6 Volt war, habe ich mit Adapter und hochstromfähigem 3000er Keeppower getestet. Die Lampe lies sich in allen Funktionen schalten und war nicht dunkler als mit dem vollen Original Akku.

Der mitgelieferte Flat Top Akku ist übrigens so kurz, dass er in einen Nitecore F1 Lader und auch in mein Xtar Dragon passt, das geht mit anderen 21700ern nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Faschma