[Review] Sofirn C8F mit 3x XP-L und 21700 LiIon

Dieses Thema im Forum "Sofirn" wurde erstellt von oOFOXOo, 8. Oktober 2018.

  1. Das gibst du normal ins Textfeld ein (oder kopierst es) über die Vorschau kannst du kontrollieren ob es funktioniert bevor du es postest!

    Gruß Andi
     
    Kasperrr hat sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Wie immer, super Review und coole Idee mit den Bildern :thumbsup:.
    Eine Frage hätte ich allerdings noch.
    Täuscht das etwas auf dem Bild? Weil die LED unten rechts, scheint auf dem Bild nicht wirklich perfekt zentriert zu sein? Auch die unten links nicht, ist aber besser als die rechts :pfeifen:
     
  3. Das habe ich auch bemerkt, denke aber, es hat mit der nicht ganz 100 %-igen Ausrichtung der Kamera auf die Mittelachse des Reflektors zu tun.
     
    Jinbodo hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Das scheint nur so, da ich etwas von oben her fotografiert habe! Vielleicht sind sie auch nur zu 99% perfekt zentriert ;)

    Habe für euch noch schnell ein Handyfoto gemacht wo man es evtl etwas genauer sieht...
    IMG_20181010_210102.jpg

    Gruß Andi
     
    Sofirn, Jinbodo und karbid haben sich hierfür bedankt.
  5. Vielen Dank! :thumbup:
     
  6. Gestern ist auch meine Sofirn C8F angekommen. Finde die Lampe von der Optik und Haptik sehr ansprechend! Liegt gut in der Hand und die Bedienung mit den Seitenschalter sowie Ramping ist einfach toll! :thumbup:

    Nachdem der mitgelieferte Akku vollgeladen war, durfte die Sofirn C8F in meine DIY-Ulbrichtkugel.

    Mit den Sofirn 21700 Akku komme ich auf folgende Werte:
    Moon ~ 0,5lm
    Turbo beim Start ~ 3165lm
    Turbo nach 30sec ~ 2944lm

    Mit einem 18650er von Imalent 3000mAh konnte ich folgende Werte ermitteln:
    Moon ~ 0,33lm
    Turbo beim Start ~ 2911lm
    Turbo nach 30sec ~ 2657lm

    Auch wenn mein Exemplar die 3500lm nicht erreicht, bin ich mit der C8F trotzdem sehr zufrieden.

    Gruss Kasper
     
    #46 Kasperrr, 11. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2018
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    An diejenigen, die eine C8F und eine übliche C8 (z.B. Convoy) haben... Was machen die 3 LEDs? Dreifacher Throw oder etwas in Richtung Universal-Lampe?
     
  8. Die C8F hat wesentlich weniger Throw als eine C8 mit XP-L Hi. Sie erzeugt also ein wesentlich flutigeres Lichtbild, ich habe bei meiner C8F 23.800 Lux (auf 6m gemessen und auf 1m umgerechnet, betrieben mit 21700 Liitokala Akku) gemessen.

    Gruß
    Carsten
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  9. Danke, Carsten... Sie ist also im Vergleich zu einer normalen XP-L HI C8 kein Thrower Ersatz, der mindestens genauso gut weit kann... Eine C8 kann also weiter?
     
  10. Der Throw bleibt doch eigentlich der gleiche, wie bei nem normalen C8-Klon mit der selben LED also in diesen Fall mit einer XP-L HD.
    Würde sogar behaupten, dass mit einer XP-L HD in einer C8 theoretisch mehr Reichweite möglich ist, weil ja der Reflektor mehr Durchmesser hat.

    Dafür kommen durch die 3 XP-L bei der C8F auch drei Mal so viel Lumen raus also ~3000lm statt ~1000lm
     
  11. Ja, eine "normale" C8 ist ja sehr throwig, die C8F hingegen hat ein Allroundlichbild (quasi wie ne S9 auf Steroiden...).
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  12. Gut, dass ich nur die Hälfte meiner C8 verkauft habe und nicht alle...
     
  13. Die C8 mit einer XP-L HI ist definiter throwiger, die mit ner XM-L2 eher flutiger. Die C8F ist wohl ne Mischung aus beiden, eben mit besserer Bedienung und deutlich heller.

    Bin voll zufrieden mit dieser Taschenlampe und würde sie gegen keinen anderen C8-Klon mehr tauschen wollen. Davon hatte ich schon etliche gehabt...
     
  14. OK verstanden, aber ist o.g. C8 im "Throwpunkt" auch heller/weiter als eine C8F ?
     
  15. Olight Shop
    Ja...
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  16. Klare Antwort, danke...
     
  17. Eine tolle Ausarbeitung mit vielen tech. Details und gut aufbereitet, man merkt das du viel Arbeit darein gesteckt hast

    Ich liebäugel auch mit dieser Lampe und würde sie mir evtl. kaufen daher meine Frage,

    Man liest das der Stromverbrauch sehr hoch ist und schon nach kurzer Zeit nicht mehr die volle Leistung vorhanden ist
    ( logisch bei 3 Leds , andere Lampen habenn dafür 4 Akkus )

    Ist die Lampe zum Spazierreggehen mit dem Hund so nach 1 Std noch am leuchten oder schon sehr am Ende ( Benutzung zum Wege ausleuchten nicht immer höchste Stufe.

    Habe jetzt eine Thrunite TN4 A

    Würde mich auf eine Anwort freuen
     
  18. Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Die Lampe hat eine ordentliche Laufzeit, es sei denn man leuchtet nur in der höchsten Leuchtstufe umher. Ist wie beim Auto mit 300PS, bei normaler Fahrweise verbraucht das auch nicht so viel, wer aber immer nur Vollgas fährt...

    Gruß
    Carsten
     
    Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  19. Vielen Dank für die (sehr schnelle) Antwort, also zum normalöen spazierenghehen und leuchten, ab und zu mit voller Lesitungb reicht es
    Nach ca. 1 Std leuchet die Lampe noch und ich stehe nicht im Dunkeln

    Hat sie im Vergleich zur Thrunite TN4A deutlich mehr Licht ??

    Kannst du einen sinnvollen, guten Akku hierfür empfehlen ???

    Gruß Frank
     
  20. Der mit der C8F mitgelieferte 21700 Akku mit 4.000mAh ist bereits einer der besseren Akkus. Alternativ empfehle ich als Optimum und derzeit besten Allround-Akku den Samsung 40T. Für das Maximum an Leistung könnte man noch den Samsung 30T nehmen, welcher jedoch kaum noch nennenswerte Vorteile ggü. dem 40T bringt und deutlich teurer ist.
     
  21. Die TN4A ist throwiger, beleuchtet aber eine wesentlich kleinere Fläche. Und 3000-3500 Lumen sind schon spürbar mehr als 1000 Lumen...

    Ich betreibe meine C8F entweder mit nem 21700 von Liitokala (4000mAh) oder Geteed(4800mAh). Ich würde einen Akku mit 4800mAh empfehlen, der stellt noch reichlich Strom (10Ampere) zur Verfügung und hat ordentlich Kapazität.

    Gruß
    Carsten
     
    unwissend hat sich hierfür bedankt.
  22. Der Sanyo NCR20700B läuft auch super in der Lampe, klappert nicht und hat ordentlich Dampf und ne gute Kapazität!!

    Gruß,

    Bodo
     
  23. Vielen Dank an euch beide für die rasche Antwort
     
  24. Ich zitiere mich mal selbst, da JasonWW im BLF dieselben Beobachtungen dokumentiert hat:

    http://budgetlightforum.com/comment/1399665#comment-1399665

    Er hat den Sofirn 21700 4.000mAh Akku mit dem Samsung 50E 5.000mAh und dem Samsung 30T 3.000mAh verglichen. Der Sofirn Akku schnitt dabei hervorragend ab und steht der verhältnismäßig teuren 30T-Hochstromzelle kaum in etwas nach. Die Leistung des Sofirn Akkus entspricht in etwa der eines Samsung 40T. :thumbup:

    Bei AliExpress bekommt man derzeit 4 Stück für € 17,40 (Versandkosten eingerechnet).
     
  25. habe gestern noch etwas herumgespielt mit der C8F und habe es hinbekommen den Tailclicky als Momentary zu benutzen :thumbup:
    Ich habe einfach die Modusgruppe 4 (Ramping) aktiviert und siehe da es funktioniert! Somit kann man vorher die Leuchtstärke einstellen (Ramping) und dann mit dem Tailclicky Momentlicht nutzen oder Morsen etc.

    Kann das einer von euch bestätigen der auch die neue C8F hat?

    Gruß Andi
     
    Kasperrr hat sich hierfür bedankt.
  26. Ja, das geht, wenn auch etwas zeitverzögert.

    Allerdings zickt meine etwas rum, wenn man den niedrigsten Wert des Ramping aktiviert hat. Dann lässt sich die Lampe nur schwer einschalten und man muss etwas auf dem Sideswitch herum tippen um sie einzuschalten.
    Ich vermute dass meine Lampe aus der ersten Charge stammt, ich habe sie laut Aussage von @Sofirn als erster von Amazon geliefert bekommen.
     
  27. Entschuldigung, ich habe es nicht ganz verstanden. Kannst du etwas mehr erklären?
     
  28. Also, mein Tailclicky funktioniert immer als Momentary, in jedem Modus....

    Ist das bei Euch anders???

    Gruß,

    Bodo
     
  29. Hallo!
    Da ist wohl ein wenig Streuung beim Ladeschluss vorhanden. Ich habe das Ladegerät gestern genutzt und Schluss war bei...haltet @kirschm fest...4,24V direkt nach Entnahme.
    Gruß
    Daniel
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  30. kirschm ist das sowas von egal... er würde nie ein normales Ladegerät oder USB-Ladung einfach so laden lassen... aber die Akkus der Nicht-kirschms tun ihm schon sehr leid... er erklärt seinen eigenen Akkus täglich, dass es da draussen sehr viele böse Menschen gibt und sie bitte nicht die kirschm-Wohnung verlassen sollen...
     
  31. Ich halte das alles für etwas übertrieben....

    Meine Akkus werden immer mit 4,2 V gelagert...

    In der Lampe oder im Schrank.
    In meinem Kühlschrank lagern Lebensmittel und keine Akkus.

    Und trotzdem funktionieren alle auch nach einigen Jahren noch und ich kann keinen Leistungsverlust feststellen.

    Der wäre sicherlich bei den älteren Akkus messbar, in der Praxis für mich jedoch nicht feststellbar.

    Ich lade aber, gerade im Dienst, auch immer zügig wieder auf, so dass sie selten unter 4,0 V kommen.

    Funktioniert schon recht lange so, wüsste nicht, warum ich sie nicht voll laden sollte.

    Gruß,

    Bodo
     
    beamwalker, FrankFlash, casi290665 und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  32. Kirschm ist besser als Chuck Norris, er kann sogar mit seinen Akkus reden. :cool: :D
     
  33. Vielen Dank für die Vorstellung. Als ich die C8F-18650 gesehen habe, stellte sich schon das HABENWILL Gefühl ein. Leider ist sie bis heute nicht wieder lieferbar gewesen. Jetzt mit dem 21700er Akku würde ich glatt eine bestellen, aber das Alleinstellungsmerkmal der ersten Version ist leider verschlimmbessert wurden: C8 mit Seitenschalter. Das man jetzt 2 Schalter benötigt ist aus meiner Sicht unnötig, C8 mit Heckschalter hab ich schon einige. Sehr schade Sofirn ....
     
  34. Bei mir ist’s andersrum.

    Die erste C8F habe ich aufgrund des Seitenschalters wieder verkauft, jetzt geht es etwas besser.

    Wenn man hinten auch die Modi verstellen könnte, wäre es zwar noch besser......

    Gruß,

    Bodo
     
  35. Vielleicht helfen ja folgende Aspekte, um sie dir doch schmackhaft zu machen:
    - Dank des Heckschalters wird sie wahrscheinlich seltener aus Versehen eingeschaltet.
    - Dank des Heckschalters findest du den Seitenschalter leichter im Dunkeln, da der Seitenschalter kurz grün leuchtet, wenn man den Heckschalter betätigt.
    - Der Akku wird wahrscheinlich nicht so schnell leer (Aprospos: Hat jemand mal den Parasitic Drain gemessen, wenn der Heckschalter eingeschaltet wäre?)
    - Du kannst über den Heckschalter Momentlicht nutzen.

    Dafür nehme ich das Schaltkonzept und die größere Länge in gerne in Kauf.
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  36. Dadurch, dass sie auch mit dem Seitenschalter ausgeschaltet werden kann, finde ich den Heckschalter "nicht schlimm".
    Wenn ich den nicht brauche, kann ich den ja nur nutzen um die Lampe stromlos in den Schrank zu legen.
     
    karbid hat sich hierfür bedankt.
  37. Exakt auch meine Gedanken. Ich habe die erste C8F ebenfalls und wenn ich bei der neuen den Tailswitch eingeschaltet lasse,
    funktioniert sie wie die erste Modellreihe incl. Ausschalten via Seitenschalter.
    Ich selbst empfinde den zusätzlichen Schalter als Bereicherung und nicht als Einschränkung.
     
    Kafuzke und Gammel haben sich hierfür bedankt.
  38. Ich hätte mal me Anfängerfrage: Woher kommt eigentlich die Bezeichnung C8? Ist das eine Abkürzung? Und warum stellen alle möglichen Hersteller C8-Lampen her? Ist das quasi eine Norm? Gibt es da einen exakten Kopfdurchmesser, der einzuhalten ist?
     
    TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  39. Wäre es möglich, den Heckschalter immer auf "AN" zu stellen und die Lampe komplett über den Seitenschalter zu steuern? Ich schraube idr hinten immer leicht auf um sie stromlos zu machen. Wenn man dann zuschraubt, muss man dann erst den Heckschalter drücken oder kann man sie dann direkt über den Seitenschalter wieder einschalten? Wenn ja, damit könnte ich mich anfreunden. Vllt sogar den Heckschalter brücken.

    Wo kann man die Lampe (ohne Zubehör) derzeit beziehen. Aliexpress hab ich gefunden, gibts auch was in Europa?

    C8 wird idr für eine bestimmte Bauform (mit Wiedererkennungswert) verwendet. Eine bestimmte Größenangabe gibt es nicht, denn die c8 mini ist wie der Name schon sagt kleiner, sieht aber eben wie eine C8 aus. Irgendein Hersteller hat auch eine C12 im Programm, man erkennt die Verwandtschaft zur C8
     
    #79 habichtfreak, 1. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2018
  40. Habe meine C8F ohne Zubehör bei amazon.de gekauft.

    Gruß
    Carsten
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden