[Review] On The Road X5 XM-L2 U3 5C

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hersteller" wurde erstellt von oOFOXOo, 8. Mai 2018.

  1. Hallo zusammen!
    Heute stelle ich euch hier die X5 von On The Road Light vor.
    IMG_3720.JPG
    Technische Daten
    HerstellerOTR Light
    ModellX5
    LEDCREE XM-L2 U3 5C (NW)
    MaterialAluminium
    ReflektorSMO
    AkkuOTR 26650er 5000mAh
    LeuchtstufenGroup A 4+1 Blink Modi - Group B 3
    Helligkeit Max1100 Lumen
    Helligkeit Min3 Lumen
    Reichweite27200cd (330m)
    Laufzeitmax. 40Tage - min. 2h 50Minuten
    Mode Memoryja (Seitenschalter)
    Schalterseitlicher Clicky
    Stoßfest2m
    WasserfestIPX8
    Kopfdurchmesser40mm
    Batterierohrdurchmesser34mm
    Länge138mm
    Gewicht mit Akku176g (ohne Akku)

    IMG_3715.JPG
    Meine Lumen-Messungen
    Taschenlampeverwendeter AkkuStufeLumen lt. HerstellerHerstellerangaben -20% (wegen NW)Gemessene Helligkeit
    OTR X5OTR 26650 5000mAhHigh1100lm880lm758lm
      High nach 30 Sec.  696lm
      Mid470lm376lm310lm
      Low150lm120lm111lm
      Ultra-Low3lm2.4lm1lm
          
     LiitoKala 26650 5000mAhHigh1100lm880lm789lm
      High nach 30 Sec.  711lm
      Mid470lm376lm312lm
      Low150lm120lm108lm
      Ultra-Low3lm2.4lm1lm

    Auch wenn man von den Herstellerangaben 20% Leistung abzieht wegen der neutralweißen LED so wird die maximale Leistung nicht erreicht :(. Die Ultra-Low Stufe hat ihren Namen wirklich verdient und ich konnte diese Stufe mit meinem Messaufbau fast nicht messen! Die Abstufungen der einzelnen Leuchtmodi sind recht gut gewählt jedoch könnte die High Stufe wirklich heller sein.

    Abmessungen & Gewicht (selbst gemessen)
    ModellKopfgrößeMitteTailcapReflektorLängeGewicht ohne AkkuGewicht mit Akku
    OTR X5Ø40mmØ33.7mmØ36.3mmØ32mm138mm171g265g


    Verpackung und Zubehör
    IMG_3723.JPG
    Die X5 wird wie auch von manch anderen Herstellern in einem neutralen braunen Pappkarton geliefert.
    An den Seiten stehen nicht besonders viel Informationen, lediglich die verbaute LED ist an der rechten Seite oberhalb eines Barcodes angeführt und auf der Rückseite findet sich die Anschrift des Herstellers.

    Die Lampe selbst liegt gut versorgt in einem Pappinlay, der Akku ist bereits in der Lampe eingelegt und ein Plastikplättchen am Minuspol verhindert ein ungewolltes einschalten während der Lieferung!
    IMG_3724.JPG

    Neben der Lampe selbst findet man noch folgendes Zubehör:
    - Bedienungsanleitung auf Englisch
    - Neopren-Schützhülle
    - Micro USB Kabel
    - Ersatz O-Ring
    - Lanyard
    - Aufbewahrungsbox aus Kunststoff für den 26650er Akku

    Die X5 stellt somit ein Komplettpaket dar, mit dem auch Neulinge sofort losstarten können, ohne sich erst einen passenden Akku oder Ladegerät kaufen zu müssen :thumbup:
    Das Lanyard macht einen guten Eindruck und ist mir bereits von der i3 bekannt. So auch die Schutzhülle aus Neopren. Sie schützt die Lampe zuverlässig vor Beschädigungen ist jedoch nicht wie ein Holster zu verwenden.

    Verarbeitung
    IMG_3658.JPG IMG_3673.JPG
    Die Verarbeitungsqualität ist auf einem sehr hohen Niveau und die Lampe wirkt allgemein sehr hochwertig und robust :thumbup:
    Ich konnte nur vereinzelt ein paar klitzekleine Fehlstellen in der Anodisierung finden und beim Einpressring rund um den Seitenclicky befand sich ein kleiner Grat, den ich jedoch mit einem Zahnstocher entfernen konnte!

    IMG_3680.JPG
    Die Lampe lässt sich in insgesamt 3 Teile zerlegen (Kopf, Batterierohr und Tailcap).
    Die Gewinde sind schon fast zu viel gefettet, die Gewinde laufen dafür aber mehr als butterweich ;)
    Am Bild fast nicht zu erkennen, an der Tailcap wurde ein doppelter O-Ring verbaut, dort sollte auf keinen Fall Wasser eintreten können! Das Gewinde hinten ist anodisiert, das heißt ein mechanischer Lockout ist durch lösen der Tailcap möglich!
    Die Materialstärke der gesamten Lampe ist überdurchschnittlich hoch, was einem ein Gefühl von Robustheit und Unzerstörbarkeit vermittelt :thumbup:

    Bei der X5 werden vorne und hinten Federn verwendet was den Akku etwas schont falls die Lampe mal auf den Boden knallt! Die Tailcapfeder ist besonders massiv ausgeführt und verspricht einen niedrigen Stromwiderstand.

    IMG_3631.JPG
    Tailstand ist ebenfalls sicher möglich ;)

    Bei der LED handelt es sich um eine XM-L2 U3 5C also neutralweiss mit superschöner Lichtfarbe :). Sie ist sauber zentriert und durch eine AR beschichtete Glasscheibe und einem Edelstahlbezel geschützt.
    IMG_3663.JPG IMG_3663led.jpg
    Der Reflektor ist super-sauber und für so eine Lampe extrem tief, was auf hohe Reichweite schließen lässt.

    UI (Bedienung)
    IMG_3683.JPG
    Die X5 wird über den seitlich liegenden Clicky bedient welcher einen sauberen Druckpunkt hat und zusätzlich als Akkustandsanzeige dient (leuchtet rundum blau).

    Es stehen 2 Modi Gruppen zur Verfügung:
    Gruppe A - Ultra-Low; Low; Mid; High; hidden Strobe
    Gruppe B - Low; Mid; High

    Standard ist Gruppe A, Gruppe B lässt sich aktivieren in dem man die Lampe 30 Sekunden lang auf Ultra-Low laufen lässt und wartet bis der Clicky blau aufblinkt (im Ultra Low Mode ist der Clicky nicht dauerhaft beleuchtet). Sobald es blau aufleuchtet schaltet man die Lampe aus. Danach ist Gruppe B aktiv!
    Um wieder zu Gruppe A zurückzukehren aktiviert man in Gruppe B den Low Mode und wartet wieder 30 Sekunden. Hier ist es etwa schwierig zu erkennen wann man die Lampe ausmachen muss, da der Clicky permanent leuchtet (ist ja Stufe Low ;)). Funktionierte bei mir aber auch beim ersten Versuch!

    Die Leuchtstufen lassen sich durch ein leichtes antippen des Clickys bei angeschalteter Lampe ändern. Die Lampe schaltet dabei wie folgt durch (Gruppe A) Ultra-Low - Low - Mid - High - Ultra-Low - Low - Mid - High usw. Bei Gruppe B genau das selbe Low-Mid-High-Low-Mid-High

    IMG_3671.JPG
    Zusätzlich zu den normalen Leuchtmodi kann man in Gruppe A durch einen Doppelklick einen Strobe aktivieren. Kurzes antippen des Clickys bzw. ausschalten der Lampe deaktiviert den Strobe.
    Der Strobe wird auch nicht im Memory gespeichert!

    Laufzeitmessung & Ladefunktion
    IMG_3681.JPG
    Die X5 verfügt über einen Micro USB Anschluss der gegenüber vom Clicky sitzt und durch eine Gummiabdeckung vor Wassereintritt geschützt ist.
    die Lampe lädt den 26650er Akku mit 1.53A @ 5.09V bis auf 4.16V :thumbup:
    Da würde zwar noch ein bisschen was gehen, aber mir ist es lieber der Akku wird etwas zu wenig geladen als überladen!

    Wird der Akku während des Betriebs zu weit entladen, leuchtet der Seitenclicky zuerst Rot, fängt dann Rot zu blinken an und die Lampe wird dann abgeschaltet sobald der Akku unter 3V fällt! Somit ist der Akku elektronisch gegen Tiefentladung geschützt :thumbup:

    On The Road X5 gesamt.jpg On The Road X5 10min.jpg
    Bei der Laufzeitmessung ließ ich die Lampe die ersten ~27Minuten ohne zusätzliche Kühlung etc. laufen.

    Die Leistung sank dabei von den anfänglichen ~760lm relativ schnell (3 1/2 Minuten) auf ~640lm welche konstant gehalten wurden. Dabei viel mir auf das die Lampe außen extrem schnell warm/heiß wurde was für eine sehr gute Wärmeabfuhr spricht :thumbup:
    Die Leistung sank dann wegen der weiteren Erwärmung der Lampe noch etwas weiter.

    Bei Minute 27 ca. legte ich dann eine kurze Pause ein und hielt die X5 etwa 2 Minuten unter fließendem kalten Wasser (Wassertest ebenfalls bestanden ;))
    Nach dem fortführen des Test erreichte die Lampe vorerst wieder die ~760lm und sank dann nach erfolgter Erwärmung wieder auf ca. 665lm welche konstant gehalten wurden.

    Dann bei etwa 33 Minuten aktivierte ich einen kleinen USB Lüfter wodurch die Helligkeit wieder etwas zunahm! Bei Minute 55 habe ich den Lüfter dann wieder abgestellt und die Lampe erwärmte sich erneut und sank auf etwa 650lm.

    Größenvergleich
    hier mit ein paar mehr oder weniger bekannten Lampen im Größenvergleich...
    IMG_3803.JPG IMG_3804.JPG
    v.l.n.r. sind das Sofirn SF36W; OnTheRoad X5; FiTorch M30R; Thrunite Lynx

    Fazit
    IMG_3708.JPG
    Die X5 ist eine schöne Lampe die super in der Hand liegt und äußert robust wirkt. Leider erreicht sie nicht die Herstellerangaben was die Lichtleistung betrifft und in diesem Formfaktor sind Taschenlampen mit XHP 50/70.2 LED schon sehr verbreitet welche dementsprechend mehr Licht raushauen! Vorteil bei der X5 ist halt die mögliche Laufzeit durch den geringeren Stromverbrauch der XM-L2 LED.

    Pro :thumbup::
    - Sauber verarbeitet und robuste Haptik, liegt super in der Hand
    - rundum sorglos Paket auch für Neulinge geeignet
    - NW LED möglich
    - einfache Bedienung und sinnvoll abgestufte Leuchtstufen

    Con :thumbdown::
    - Lichtleistung wird nicht erreicht
    - kleine Anodisierungsfehler

    Ich hoffe euch hat das Review gefallen und wie immer würde ich mich auch hier über konstruktive Kritik sehr freuen!

    Outdoor-Beamshots konnte ich leider aufgrund des Wetters noch keine machen, werden aber nachgereicht!
    Indoor-Beamshots kommen im nächsten Beitrag!

    Gruß Andi
     
    beamwalker, Ulrich, Invader79 und 20 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Indoor Beamshots

    Die Türe ist von der Lampenposition genau 7m entfernt!
    Einstellungen der Kamera wie folgt:
    KameraObjektivBlendeISOBelichtungBrennweiteWeißabgleich
    Canon EOS 600DSigma 17-70mm f2.8-4 f2.8 ISO200 1/8 Sek. 17mm 5200K


    Kontrollshot Dunkelbild.JPG Kontrollshot normale Beleuchtung.JPG OTR X5.JPG Convoy S2 mit XP-G2 S4 5D2 Tripple.JPG FiTorch M30R.JPG
    Astrolux S41S Nichia.JPG

    Hier als Gif (alle Indoor-Beamshots)
    Alle Beamshots.gif

    und hier als Gif nur die X5 und die S2
    Gif OTR X5 und S2.gif

    Die Outdoor Beamshots reiche ich nach sofern das Wetter die Tage besser wird und ich Zeit dafür finde!

    Gruß Andi
     
    Jinbodo, Kasperrr, Maiger und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  3. Klasse Review! Tolle Fotos! :klatschen:

    Die Lampe gefällt mir sehr, tolles Design.
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Schließe mich an, tolle Reviews!
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  5. Hallo Andi,
    Ich danke Dir für das ausführliche Review und die tollen Fotos ! :thumbup:

    Mir hat vor allem die Zusammenfassung der technischen Daten gut gefallen !

    Deine Einschätzung der X5R kann ich 100%ig bestätigen. Bis auf die etwas schlappe Leistung ist das eine klasse Lampe. Ich ärger mich immer noch, daß ich meine abgegeben habe (wenigstens ist sie in die guten Hände einer Bekannten gekommen).

    PS: Das einzige was am Review noch verbessert werden könnte, wäre eine wesentlich langsamere Laufzeit beim Gif aller Lampen. Habe ich den Lampennamen gelesen, ist schon wieder das nächste Bild da...
    Beim Gif von nur zwei Lampen passt die Laufzeit aber gut.

    Gruß
    Carsten
     
    TimeLord und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.
  6. Danke für dein Kommentar! Wenn OTR diese Lampe mit einer XHP 70.2 oder 50.2 bauen würde und der Preis nur etwas steigt, die Leistung aber erreicht wird wäre das eine meiner Lieblingslampen ;) (vorausgesetzt das Moonlight bleibt)!

    Ich bin gespannt wie sie sich bei den Outdoor Beamshots gegen die FiTorch M30R schlägt. Von der Reichweite her dürften sich die beiden nicht viel schenken! Die Lichtfarbe ist aber auf jeden Fall bei der X5 schöner :p

    Gruß Andi
     
    TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Darunter würde aber bestimmt die Lichtfarbe leiden. Ich würde mich auch mit einer XHP70 NW oder XHP35 HD zufrieden geben...:)

    Gruß
    Carsten
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  8. Sehr gut... Genau wie dein review...
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  9. Servus Andi,

    Danke für Dein aussagekräftiges Review.

    Du ziehst 20% der Nennleistung für NW ab. Ich finde dies schon sehr "herstellerfreundlich". Die Hersteller, die darauf explizit hinweisen (zB Armytek) geben hier eine NW-Minderleistung von 7% an.

    Die Leistung dieser Lampe hinkt ja schon sehr hinter dem Werbeversprechen zurück. Wenn man dies außer Acht lässt, erscheint mir die Lampe als durchaus muggeltaugliche Alltagslampe. Hast Du die Laufzeit bei den abgeregelten 650lm bis zum Abschalten ermittelt?
     
  10. Sehr schönes Review, vielen dank dafür:)
     
  11. In der Beschreibung von Gearbest steht, daß die Lampe einen Standard-Stativanschluss hat. Auf den Bildern kann ich nichts dergleichen entdecken. Verfügt die Lampe über so ein Stativgewinde?
     
  12. Nein die Lampe verfügt über keinen Stativanschluss! Bzgl. den 20% da hatte ich wohl High CRI LED's im Kopf :pfeifen:
    Auf jeden Fall wird die Leistung bei weitem nicht erreicht :thumbdown: ich werde nochmal messen und evtl. vorher die Tailcap, das Batterierohr hinten und vorne das Gewinde ordentlich säubern, denn vielleicht ist auch die übermäßig vorhandene Schmierung ein bisschen mit Schuld!
    Dann werde ich die Lampe mal auf der höchsten Stufe mit Luftkühlung durchlaufen lassen und noch ein Laufzeit Diagramm erstellen!

    Gruß Andi
     
  13. Zeig das Diagramm doch bitte auch in Reichweite umgerechnet oder in Lux.
     
  14. Das wird wahrscheinlich nicht viel bringen, denn ich messe die Lampen ja in meiner Lumen Box mit dem Handy, die Werte haben so gesehen keinen Bezug zur angegebenen Reichweite! Sie werden nur mit einem von mir vorher ermittelten Wert (Durchschnittswert mehrerer Lampen) umgerechnet damit ich auf die ca. Lumenwerte komme ;)

    Gruß Andi
     
  15. Olight Shop
    Ok. Bei mir ist es genau anders herum. Ich kann Lux messen, habe aber (noch) keine vernünftige Möglichkeit Lumen zu messen.
     
  16. Hej Andi,

    wieder mal ein klasse Review.
    Für mich ganz klar eine Lampe mit Haben-wollen-Faktor :thumbup:

    Gruß Klaus
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  17. Hier das neue Laufzeitdiagramm! Akku war auf 4.16V in der Lampe geladen, ohne zusätzliche Kühlung etc. bei ca. 21°C Raumtemperatur.
    Nach dem Abschalten hatte der Akku noch 2.89V was schon eher am unteren Limit für meinen Geschmak ist ;)
    Auch nach dem Säubern der Gewinde etc. konnte ich der Lampe keine Mehrleistung entlocken :thumbdown:
    On The Road X5 gesamtNEU.jpg
    Gruß Andi
     
    TimeLord, Dachfalter, Jinbodo und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  18. Danke. Sieht gut aus.

    Zumindest in Relation zur tatsächlichen Lichtleistung.
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  19. Danke für das gute Review. Ich habe die Lampe auch und finde sie sehr gelungen. Ich teile Deine Einschätzung zu 100%.

    Gruß Ulrich
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  20. Outdoor Beamshots

    Endlich hat das Wetter etwas umgeschlagen und ich konnte Outdoor Beamshots machen :)

    Der Zaun ist von der Lampenposition ca 40m entfernt!
    Einstellungen der Kamera wie folgt:
    KameraObjektivBlendeISOBelichtungBrennweiteWeißabgleich
    Canon EOS 600DSigma 17-70mm f2.8-4 f2.8 ISO400 2 Sek. 17mm 5200K


    1Kontrollshot Hell.JPG 2Kontrollshot Dunkel.JPG 3FiTorch M30R.JPG 4OTR X5.JPG 5Astrolux S41S 18650.JPG 6Convoy S2+ Triple XP-G2 S4 5D2.JPG

    Und hier alle als GIF mit der selben Reihenfolge wie oben
    FiTorch & OTR alle.gif

    Hier im direkten Vergleich mit der Convoy S2+
    OTR&S2+.gif
    Gruß Andi
     
    TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  21. Vielen Dank für das super Review! Für den Preis eine interessante Lampe mit toller Lichtfarbe! Ich hätte nur einen Verbesserungsvorschlag, deine Gif-Bilder schalten für meinen Geschmack zu schnell um, so ist es relativ schwierig die unterschiedlichen Beamshots zu vergleichen.
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  22. Das mit der GIF Geschwindigkeit ist immer ein bisschen Geschmacksache ;) mir gefällt es besser wenn sie relativ zugüg umschalten da ich finde man kann die einzelnen BS besser vergleichen, andere mögen es lieber langsamer :p (ich verwende übrigens 1200ms)
    Am besten kann man sie aber vergleichen, indem man sich die einzelnen Bilder herunterlädt und dann in der Fotovorschau mit den Pfeiltasten hin und herspringt!

    Gruß Andi
     
    Nagonka hat sich hierfür bedankt.
  23. Ja da hast du wohl recht, Geschmacksache :) Guter Tip mit dem Runterladen, Danke!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden